Forum A4 B6 & B7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B6 & B7
  7. Motorraum komplett vekohlt/Verdreckt.

Motorraum komplett vekohlt/Verdreckt.

Audi A4 B6/8E
Themenstarteram 6. September 2019 um 14:38

Hallo

Habe ein Problemm mit meinem Audi. Der ganze Motorraum ist immer vekohlt. Habe schon oft sauber gemacht aber es kommt immer wieder.

HAt jemand einen Tip vorher es kommt? Bei meinem alten Benziner hatte ich sowas nciht, obwohl ich ständig Öl nachkippen musste.

Vielen Dank

Motorraum
Dreck
Beste Antwort im Thema

Ist jetzt gut. Lasst das bitte, das bringt doch nix. Das ist ein Forum zur technischen Hilfe. Irgendwo ist Schluss mit Hilfe, weil von dir keine weiteren Infos kommen. Wenn man einen solchen Fall noch nicht im Forum hatte, muss der Fragesteller halt auch mal auf eigene Faust ran und etwas schrauben, und dann hier seine Erfahrungen posten. Gemeinsam findet man dann auch meist die Ursache, auch wenn es etwas dauert und mit Arbeit verbunden ist. Du könntest ja mal mit einer Taschenlampe den Motor absuchen. Oder mal in eine Mietwerkstatt auf die Hebebühne und von unten gucken. Wenn du einen Riss im Krümmer hast, der sich nur bei Hitze öffnet, findet man das halt leider nicht ohne Weiteres und wir im Forum können dir da auch nicht helfen, weil wir auf deine Mithilfe und Eigeninitiative angewiesen sind. Wir sind schließlich alle keine Profis, sondern auch nur genau normale Menschen, die sich hier treffen um sich gegenseitig zu helfen. Mit deiner Eigeninitiative hilfst du also nicht nur dir selbst, sondern auch anderen Menschen, die evtl. mal das gleiche Problem haben wir du und hier um Hilfe bitten.

Das alles hat auch nix mit dem Beruf zu tun. Dass es in der Kfz-Branche bei den Fahrzeugherstellern genügend Kfz-Ingenieure gibt, die von Autos so viel Ahnung haben wie ne Kuh von Rinderhüftsteaks, erleben wir hier jeden Tag.

Wie gesagt, wir hatten sowas hier noch nicht. Fakt ist, es hat etwas mit dem abgasführenden System zu tun, also entweder Abgasanlage oder AGR System. Wenn du aber nicht selbst ran willst, ist die Sache hier zum Scheitern verurteilt.

Ich bitte jetzt um Ruhe und sachliches Diskutieren, oder wir lassen es sein.

Gruß, der Forenpate.

16 weitere Antworten
Ähnliche Themen
16 Antworten

Das wird Ruß sein von der Abgasanlage.

Bau mal oben auf dem Motor die Verkleidung ab.

Themenstarteram 6. September 2019 um 16:44

Zitat:

@Nick-Nickel schrieb am 6. September 2019 um 14:43:23 Uhr:

Das wird Ruß sein von der Abgasanlage.

Bau mal oben auf dem Motor die Verkleidung ab.

Und dann?

Irgenwas wird da undicht sein z.B. AGR vom selbst verrußt das nicht.

Ich würde damit mal schleunigst in die Werkstatt fahren. Denn wenn du schon so fragst wirst du wohl auch nicht in der Lage sein das selbst zu beheben.

Wenn es da vorne so undicht ist wird es dir auch in den Innenraum ziehen, und das ist nicht so gesund. Nicht das du mal während der fahrt umkippst.

Absolut genau deiner Meinung! Das sind vielleicht Abgase, die noch nicht durch den DPF gingen, also voll mit Partikeln. Evtl. was am Auspuff/Krümmer defekt (obwohl man das hören sollte) oder Rohr zum AGR-Kühler gebrochen

Themenstarteram 7. September 2019 um 10:07

Zitat:

@-[BF]- schrieb am 6. September 2019 um 18:41:42 Uhr:

Ich würde damit mal schleunigst in die Werkstatt fahren. Denn wenn du schon so fragst wirst du wohl auch nicht in der Lage sein das selbst zu beheben.

Was soll der dumme kommentar???

Ich bin Industriemechanicker, der schon seit 15 Jahren beschäftigt ist. Ich repariere Analgen die Millionen kosten, aber leider kein auspuff haben, damit ich mit disen Fehler kennen könnte! :mad::mad:

Die Undichtigkeit ist irgendwo im Motorraum.

Motor mit einem Dampfstrahler reinigen.

Fz. einige Kilometer fahren und dann schauen wo die Undichtigkeit ist.

Am besten so lange die Umluftklappe nutzen damit keine Abgase in den Innenraum gelangen.

Zitat:

@playerdenn22 schrieb am 7. September 2019 um 10:07:49 Uhr:

Zitat:

@-[BF]- schrieb am 6. September 2019 um 18:41:42 Uhr:

Ich würde damit mal schleunigst in die Werkstatt fahren. Denn wenn du schon so fragst wirst du wohl auch nicht in der Lage sein das selbst zu beheben.

Was soll der dumme kommentar???

Ich bin Industriemechanicker, der schon seit 15 Jahren beschäftigt ist. Ich repariere Analgen die Millionen kosten, aber leider kein auspuff haben, damit ich mit disen Fehler kennen könnte! :mad::mad:

Oh je, du hast aber ein dünnes Fell... :eek: Ich verstehe gerade den Aufreger nicht. Das war kein dummer Kommentar und wie ich ihn kenne war das ganz sicher auch nicht böse gemeint. Aber du fährst offensichtlich schon länger so rum und auf die Idee, den Kunststoffdeckel vom Motor abzuschrauben und mal darunter zu gucken, bist du scheinbar nicht gekommen. Daraus hat er geschlossen, dass du nicht wirklich viel Ahnung von Autos hast. Bitte entschuldige, niemand wollte dir auf die Füße treten oder dich persönlich beleidigen. Wir wollen alle nur helfen. Du hast das sicher nur aus Versehen in den falschen Hals bekommen. Aber das Problem ist in erster Linie ungesund für DICH und deine Mitfahrer, wenn die Abgase durch die Lüftung ins Innere gelangen! Also bitte in deinem eigenen Interesse, guck nach (oder lass nachgucken), was da los ist.

Ja der -[BF]- ist manchmal ein gaaaanz Fieser. Mich hänselt er auch immer, weil ich Zehntausende in meinem rollenden Groschengrab versenke! :D :D :D

Zitat:

@niston schrieb am 7. September 2019 um 14:43:18 Uhr:

Mich hänselt er auch immer, weil ich Zehntausende in meinem rollenden Groschengrab versenke! :D :D :D

Zehntausende??? Solange es Dein Geld ist, störts ja keinen. :p Immerhin stehst Du ja zu den Aufwendungen für Deine Diva. Und im Ergebnis hast Du ein durchrepariertes Auto. :D :p

Und sehr schick ist das S4 Cab doch noch dazu.

Vielleicht reicht es ja auch einfach, die Motorabdeckung abzunehmen, etwas Gas zu geben und dann zu sehen und hören, wo der Dreck herkommt.

So viel wie das ist, sollte das ja relativ schnell und gut zu finden sein.

Themenstarteram 8. September 2019 um 18:44

Hab die verkleidung weggebaut und meine Frau hat gas gegeben, leider sieht man garnichts wo was raus kommen könnte. Werde morgen in die Werkstatt fahren, viel hilfe gab es hier leider nicht.

Ein paar Tipps hast du schon bekommen. Wenn du denen mal selbst nachgehst, könntest du evtl. fündig werden. Auto reparieren per Ferndiagnose oder per Hand auflegen übers Internet funktioniert halt leider noch nicht und wir müssen auch immer mit den Infos auskommen, die wir von den Usern bekommen. Also vielleicht auch mal an die eigene Nase fassen. Wenn man dann selbst nicht gewillt ist, etwas tiefer in die Materie einzusteigen (oder es nicht kann), muss man halt zur Werkstatt.

Zitat:

@playerdenn22

Werde morgen in die Werkstatt fahren, viel hilfe gab es hier leider nicht.

Was Erwartest du, das ist ein Forum !

Wenn ich sowas Lese:

https://www.motor-talk.de/.../...t-vekohlt-verdreckt-t6695754.html?...

Und dann die Antwort darauf:

https://www.motor-talk.de/.../...t-vekohlt-verdreckt-t6695754.html?...

Frag ich mich warum du dann hier überhaupt die Frage Stellst, ohne vorher mal Eigeninitiative zu Ergreifen !?

Kollege ist seit 20 Jahren Industriemeister und bekommt auch nichts "Gebacken",...wirklich nichts für Ungut an dieser Stelle, du machst mir den gleichen Eindruck,...

Wenn man da kein Plan von hat dann lass die Finger davon und Fahr gleich in die Werkstatt anstatt hier noch herum zu mosern.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B6 & B7
  7. Motorraum komplett vekohlt/Verdreckt.