ForumA3 8V
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8V
  7. Motoröl RS3

Motoröl RS3

Audi RS3 8PA
Themenstarteram 19. Januar 2016 um 20:05

Hallo RS3 Fahrer!

Welches Öl benutzt ihr für euren RS3?

Was haltet ihr vom Mobil1 New Life 0W40?

Hab ihr damit schon Erfahrungen sammeln können?

Beste Antwort im Thema
am 6. Oktober 2016 um 12:35

Wenn ABT schon die Motorgarantie übernimmt, dann würde ich auch das nehmen was ABT empfehlt. Und die empfehlen Mobil1 0W-40 oder deren 5W-30.

Stark viral wirkende Addinol-"Botschafter" gibt's in jedem Autoforum gefühlte 2x. Auf die sollte man mittlerweile nicht viel lassen. Egal wie gut oder schlecht die Öle wirklich sind. Das ist einfach viel zu penetrant geworden.

257 weitere Antworten
Ähnliche Themen
257 Antworten

Zitat:

@RS3Devil schrieb am 19. Januar 2016 um 20:05:48 Uhr:

Hallo RS3 Fahrer!

Welches Öl benutzt ihr für euren RS3?

Was haltet ihr vom Mobil1 New Life 0W40?

Hab ihr damit schon Erfahrungen sammeln können?

Das ganz normale Longlife Öl 5W30, was ab Werk drin ist. Bringe ich allerdings beim Ölwechsel selbst mit in die Werkstatt.

Das Longlife Öl ist absolut okay, weiß nicht, warum da immer so schlecht drüber geredet wird bzw. die Leute immer meinen, es besser zu wissen und mit irgendwelchen Ölen herum experimentieren. Was erhoffst Du Dir davon, 0W40 einzufüllen?

Themenstarteram 19. Januar 2016 um 20:27

Bessere Schmierung in der Kaltstartphase und genügend Spannung des Kettenspanners!

Themenstarteram 19. Januar 2016 um 20:28

Da man ja einiges hört und liest was das Thema Kettenspanner und das rasseln angeht!

Zitat:

@RS3Devil schrieb am 19. Januar 2016 um 20:27:19 Uhr:

Bessere Schmierung in der Kaltstartphase und genügend Spannung des Kettenspanners!

Bist Du Entwicklungsingenieur in der Motorenabteilung bei Audi? Dann musst Du es ja wissen :-)

Themenstarteram 19. Januar 2016 um 20:36

Haha ;-)

Bin gelernter KFZ-Schrauber!

Wollte halt nur mal paar Meinungen hören.

Das Öl schmeiße ich immer nach 8000km raus! Hatte bis jetzt noch keine Probleme damit,das soll auch so bleiben!

Weil die Intervalle des Ölwechsel laut Werk sind viel zu lang für solch einen Motor! So lange hält das Öl nie im Leben!

Doch klar hält es das. Meinen GTI bin ich nur mit dem Longlife Öl gefahren über 200000km und das wurde nur nach der Anzeige im Auto gewechselt also alle ca. 20-25000km. Nie Probleme! Warum auch.

Öl nach 8000km rausschmeißen? Also mein RS3 hat jetzt ca. 7000km und das Öl ist noch nicht mal schwarz am Peilstab! Soviel dazu. Da kannst Dein Geld auch gleich aus dem Fenster schmeißen und im 5-Zylinder Motor ist ja keine unerhebliche Ölmenge drin...

Themenstarteram 19. Januar 2016 um 20:49

Das mag sein! Ein GTI ist ja auch kein RS3

Nach 7000km wirste auch noch nix merken!

Kumpel von mir hat auch ein RS3 und bei dem fing das rasseln in der Kaltstartphase bei 35000km an! Er hat dann auf 0w40 umgestellt und alle 10000km Ölwechsel gemacht und das rasseln war weg!

Das ist das was mich wundert!

Plus ein Ölpumpenupdate das die Ökpumpe immer auf Stufe 2 Läuft!

Themenstarteram 19. Januar 2016 um 20:50

Sorry die Ölpumpe ;-)

Du kannst deine Beiträge auch editieren...

Zitat:

@RS3Devil schrieb am 19. Januar 2016 um 20:49:29 Uhr:

Das mag sein! Ein GTI ist ja auch kein RS3

Nach 7000km wirste auch noch nix merken!

Kumpel von mir hat auch ein RS3 und bei dem fing das rasseln in der Kaltstartphase bei 35000km an! Er hat dann auf 0w40 umgestellt und alle 10000km Ölwechsel gemacht und das rasseln war weg!

Das ist das was mich wundert!

Plus ein Ölpumpenupdate das die Ökpumpe immer auf Stufe 2 Läuft!

Dein Kumpel hat den neuen RS3 8V und damit schon 35000km? Er hat sicher den alten aber da gab es noch keine bedarfsgesteuerte Ölpumpe soweit ich weiß - wie soll er da ein Update gemacht haben?

Und wenn es bei mir anfängt mit rasseln... Dafür habe ich ja 5 Jahre und 150000km Garantie. Deshalb mache ich keine Experimente mit dem Öl oder sonstiges...

Themenstarteram 19. Januar 2016 um 21:02

Mein Kumpel hat den alten Baujahr 2012 Cepa Motor 8PA

Zitat:

@RS3Devil schrieb am 19. Januar 2016 um 21:02:11 Uhr:

Mein Kumpel hat den alten Baujahr 2012 Cepa Motor 8PA

Da gibts doch aber keine gesteuerte Ölpumpe oder?

Die bedarfsgerechte Oelpumpe hat bei meinem TTRS die Steuerketten im Laufe der Zeit kaputt gemacht. Ihr habt in eurem RS3 denselben Mist. Bin gespannt wann der erste hier ueber komische schabende Geraeusche klagt beim Kaltstart. Dann viel 'Spass' mit Audi.;

Themenstarteram 20. Januar 2016 um 19:50

Doch der hat auch eine bedarfsgerechte Ölpumpe! Dafür gibt's ein Update das die Pumpe von Anfang an auf der zweiten Stufe läuft!

Die meisten haben Probleme damit weil sie ihr Öl zu lange drinne lassen! Diesen ganzen langzeitmist kannste alles vergessen! Bei solchen Hochleistungsmotoren maximal 10000km dann raus mit dem Öl! Arbeitskollege von mir hat einen RS3 der hat schon 150000km runter und der bekommt nur Stoff sowie er warm ist! Der hatte noch keine Probleme! Das beste Öl was viele RS3 Fahrer nehmen ist das von Mobil oder Addinol! Das Castrol ist nicht geeignet für solche Motoren! Das Öl bildet zu schnell Schlamm weil dort zu viele Rusanteile drinnen sind was sich dann auf der Kette ablagert und diese beschädigt! Und das Ölsieb geht auch zu!

Deine Antwort
Ähnliche Themen