ForumPassat B5 & B5 GP
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B5 & B5 GP
  7. Motoröl Passat 3B 1.9 TDI Pumpe Düse

Motoröl Passat 3B 1.9 TDI Pumpe Düse

VW Passat B5/3B
Themenstarteram 20. November 2011 um 15:26

hallo

welches motoröl ist am besten für einen passat 3b 1.9tdi 116 Ps Pumpe düse motor ?

und ist eigenlich longlife motoröl für den passat geeignet wen ja welches?

und habe gesehen das castrol Edge gut wähle kostet auch bisschen mehr als die anderen bin mir aber nicht sicher ob der auch dem motor nicht schaden tut

Ähnliche Themen
40 Antworten

Nimm niemals ein 10W-40 Öl!

Der Schaden im Ventiltrieb und an den PD Elementen ist zwangsläufig.

PumpeDüse Motoren sind sehr speziell und brauchen ein besonderes Öl, was damals extra für die VW PD´s entwickelt werden musste.

Ölnorm dafür war: 50501 was i.d.R. 0W-30 Öle sind.

Heute hat VW die 50700 Norm, was preiswertere 5W-30 Öle sind.

Sie sind eigentlich für alle anderen TDI´s abwärts kompartibel mit Ausnahme der der 5/10Zyl. PD Motoren.

Also möglichst kein Baumarkt Öl, die haben oft Fake-Freigaben, sondern ein Markenöl mit 50501 Freigabe oder weil es heute gängiger ist 50700.

VW kippt meist Castrol SLX, Mobil 1 ESP 5W30 rein....

Herstellerfreigaben müssten eigentlich im Handbuch stehen soweit ich weiß, ansonsten 10w40 mit dieselspezifikation oder sowas ;)

Themenstarteram 20. November 2011 um 15:59

Danke

da ich schon zwei mal castro egde eingefühlt habe longlife und jetzt hab ich das problem der zylinderkopfdichtung und kühlflüssigkeit kann es vom öl liegen

und was ist mit diesem leichtlauf öl von castro 5w40 würde es auch passen oder ist es eher schlecht für das motor

Was ist denn genau das Problem mit deiner Zylinderkopfdichtung und des Kühlmittels?

Ich fahre einen 3BG 130PS (AVF).

Meiner kriegt nur lecker castrol edge 5w-30 longlife.

Kriegst du auch günstig im Netz.

egal welcher ölhersteller, in den motor gehört 50501 ohne feste wartungsintervalle.

grüße suzruki

Also ich kaufe bestimmt kein billig Baumarkt öl!

Nimm 5 W 30, so gross ist der Preisunterschied nicht, wenn Du Dir das im Internet holst. Habe für einen Liter von Shell 9,30€ gezahlt, beim :) liegt man da locker bei 25 bis 28€.

Hallo zusammen,

ich fahre seit kurzem einen Vw Passat 1,9TDI PD(101PS) mit einem Dieselpartikelfilter (DPF) und bei mir steht in nächster Zeit ein Ölwechsel an.

Ich habe mittlerweile fast alle Beiträge hier gelesen,aber ich kann mich immer noch nicht entscheiden.

Laut Spezifikation kommt sowohl 5W-30 und 5W-40 in Frage(Freigabe 505.01/506.01 ohne LL)

Beim letzten mal wurde 5w40 LL-Öl von mobil reingekippt.

Kurze Strecken und Autobahn fahre ich etwa im Verhältnis 50:50.

Außerdem fahre ich 1x im Winter und 1x im Sommer nach süden Italiens (ca. 1300km hin und 1300km zurück)

Zur Zeit stehen:

Mobil Super 3000 XE 5W-30 5 Liter 5W30

Castrol EDGE Turbo Diesel 5W-40 Motoröl 5 Ltr 5W40

Castrol Magnatec Diesel DPF 5w40

Castrol Magnatec 5w30

.....zur Auswahl

welches Öl würdet ihr mir empfehlen?

Dieselpartikelfilter sollte beim Ölauswahl eine wichtige Rolle spielen... ist das so?

 

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Motoröl Passat 1.9 TDI' überführt.]

Kann das Motul X-Clean 8100 empfehlen.

Ein 100% vollsynthetisches 5W-40 mit 505.01 norm

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Motoröl Passat 1.9 TDI' überführt.]

Nimm einfach das was auch VW reinkippt: Ein Öl mit der aktuellen VW 50700 Freigabe, also ein 5W30.

z.B. mobil1 5W30 ESP kostet rund 7-8e/L

Deine anderen Normen sind überholt und durch 50700 ersetzt.

Mein Idee; mobil 5w30 ESP oder Castrol 5W30 Edge FSt oder ein vergleichbares.

Nebenbei; vollsynth,. sind die alle nicht ,5w40 ist nahezu immer ein HC Öl.

Vollsynth. sind eigentlich nur noch die 0W Öle OW40,0W30(am teuersten von allen).

Das Motul scheint auch gut zu sein, hat einen ordentlichen HTHS Wert und ist wohl wirklich vollsynth., was sehr selten ist in der Klasse.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Motoröl Passat 1.9 TDI' überführt.]

Hi,

meine Empfehlung:

günstiges Öl kaufen, z.B. Pennasol 5W40: http://amzn.to/R9atbl

und öfter das Öl wechseln!

Ist besser als ein teures Edelöl was nah 30TKM zur Plörre wird...

Grüße Rod

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Motoröl Passat 1.9 TDI' überführt.]

Zitat:

Original geschrieben von rodneX

Hi,

meine Empfehlung:

günstiges Öl kaufen, z.B. Pennasol 5W40: http://amzn.to/R9atbl

und öfter das Öl wechseln!

Ist besser als ein teures Edelöl was nah 30TKM zur Plörre wird...

Grüße Rod

Ich denke wir reden hier sowieso vom 15000er Intervall.

Ob man nun 24 oder 38 (das Motul z.b.) zahlt ist natürlich immer eine Glaubensfrage aber 14 Euro mehr kann ich verkraften.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Motoröl Passat 1.9 TDI' überführt.]

richtig, der Wechesintervall ist 15T km

also es wäre besser Mobil 1 ESP Formula 5W-30 oder Castrol EDGE FST 5W-30 (VW norm 507.00) reinzukippen und nicht Castrol EDGE Turbo Diesel 5W-40?

Sind die wirklich für TD-Motoren mit PD geeignet?

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Motoröl Passat 1.9 TDI' überführt.]

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B5 & B5 GP
  7. Motoröl Passat 3B 1.9 TDI Pumpe Düse