ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Motoröl CAYC 1,6 TDI Shell VW 50700

Motoröl CAYC 1,6 TDI Shell VW 50700

VW Golf 6 (1KA/B/C)
Themenstarteram 20. Juni 2015 um 17:13

Hey Leute.

Suche Motoröl für meinen 1,6 TDI (VW 50700) mit LL-Service und bin dabei irgendwie auf Shell (statt Castrol) gekommen. Welches 5W30 ist da das richtige? Gibt so viele :-/

DANKE

Ähnliche Themen
34 Antworten
Themenstarteram 20. Juni 2015 um 17:18

etwa dies: Shell Helix Ultra ECT 5W-30

Ich habe zuvor immer das Werkseitig verwendete Shell Helxi Ultra Extra verwendet, seit dem letzten Service, das ist bei meinem TSI jetzt um die 10k km her, ist das Shell Helix Ultra ECT 5W-30 drin.

Ich finde er läuft noch ruhiger und das Öl scheint auch die die Wärme aus den Lagerstellen besser ab zu führen als das alte. Er läuft damit sehr ruhig und geschmeidig.

Ist eines der ersten Öle die im Gas to Liquid Verfahren produziert werden und damit extrem rein sein sollen.

Das die LL Öle nicht so schlecht sind wie ihr Ruf kannst du hier mal nachsehen:

http://sas-origin.onstreammedia.com/.../index.html

Die Anforderungen der VW 50400/50700 sind schon extrem hoch angesetzt.

Themenstarteram 20. Juni 2015 um 18:00

Zitat:

@Crazy-Horse schrieb am 20. Juni 2015 um 17:55:04 Uhr:

Ich habe zuvor immer das Werkseitig verwendete Shell Helxi Ultra Extra verwendet, seit dem letzten Service, das ist bei meinem TSI jetzt um die 10k km her, ist das ETC drin.

Vielen Dank! Meinst du das ECT oder ist das ETC was anderes?

Das Shell Helix Ultra ECT 5W-30 natürlich, sorry war ein Dreher und ist nicht aufgefallen.

Zitat:

@Stevee82 schrieb am 20. Juni 2015 um 17:13:33 Uhr:

[.....] Welches 5W30 ist da das richtige? Gibt so viele :-/

Kurz gesagt, jedes Öl mit der VW Norm 50700 kann nicht falsch sein. Falsch aus meiner Sicht ist nur dieses LL, wo eine Ölfüllung bis zu zwei Jahren im Motor sein kann.

OK, ist OT und nur meine pers. Meinung, kein Grund das hier weiter auszudiskutieren. ;)

Völlig latte von welcher Marke das Öl ist, die Hauptsache es erfüllt die VW Norm wie in deinem Beispiel VW 50700.

Die bei VW in meiner nähe verwenden Aral, wenn ich was nachschütte nehme ich eine andere Marke.

Im ideafall steht zusätzlich zu 5W-30 noch diese VW-Norm (bzw. Freigabe) mit auf der Flasche...wenn du das beachtest, kann nix passieren.

Themenstarteram 21. Juni 2015 um 10:28

Und hat jemand Erfahrung gemacht bzgl besserem Öl und Haltbarkeit des AGR?

Damit wirbt ja zb Shell mit besagtem Öl...

Du verbrauchst auf 1000km 50l Diesel und deutlich weniger als 0,5l Öl, also wie groß ist da der Einfluss auf die Rußbildung?

Richtig 1%, also zu vernachlässigen, denn der Bereich den das Öl ausmacht schwankt wenn überhaupt um 10% und damit hast du dann 1,1% oder 0,9% Rußanteil durch das Motoröl.

Einige Fahrzeuge verbrauchen sogar nicht mal 1l Öl auf einen LL Service, also weniger als 0,03l auf 1000km, jetzt rechne selber.

Viel wichtiger ist die Reinigungswirkung im Motor selber, hier müssen alle Stoffe in der Schwebe gehalten werden, damit im inneren nichts verschlammt.

Themenstarteram 21. Juni 2015 um 11:21

Zitat:

@Crazy-Horse schrieb am 21. Juni 2015 um 10:34:55 Uhr:

Du verbrauchst auf 1000km 50l Diesel und deutlich weniger als 0,5l Öl, also wie groß ist da der Einfluss auf die Rußbildung?

 

Viel wichtiger ist die Reinigungswirkung im Motor selber, hier müssen alle Stoffe in der Schwebe gehalten werden, damit im inneren nichts verschlammt.

Heißt das nicht, dass in dem Öl irgendwelche reinigenden Additive enthalten seien, welche die Verschmutzung des AGR verhindern sollen?

Was ist/ wie funktioniert die Reinigungswirkung eines Motors selbst?

DANKE Dir wieder für Deine Info!

Das AGR geht früher oder später zu, das ist ein Systemproblem des Diesel Prinzips, da hier Ruß entsteht der sich im Ventil und im Kühler (ab Euro 5+) anlagert, ist es nur eine Frage der Zeit bis es gereinigt oder getauscht werden muss.

Da hilft kein Öl der Welt, denn das Öl kommt da nicht hin, erst nachdem es verbrannt wurde und dann sind die schönen Additive auch nicht gerade in der Überzahl gegenüber den bösen Ruß Partikeln.

Mache dir also da keinen Kopf, fahre einfach.

Du hast im Motor ja immer gewisse Anteile aus den Verbrennungsgasen die durch schlüpfen, Blowbygenannt.

Diese Gase enthalten beim Diesel z.B. viel Ruß, diese Partikel müssen jetzt also vom Öl umschlossen und somit vor einer Anheftung an Motorteilen gehindert werden. Nur so ist sichergestellt, das keine Ablagerungen entstehen, die den Verschleiß erhöhen und damit die Funktion von Bauteilen beeinträchtigen.

So verschwinden diese auch beim nächsten Ölwechseln aus dem Motor und frisches Öl kann sich wieder um die neuen Partikel kümmern.

Aber Finger weg von Ölzusätzen, das kann mehr Probleme erzeugen als lösen.

Daher einfach ein gutes, hochwertiges Öl mit der entsprechenden Freigabe einsetzen, dann geht es dem Motor gut.

Noch was zu eine hohen Aditivierung, diese führt zu hohen Ascheanteilen bei der Verbrennung des Öls, damit zu einer schnelleren Befüllung des DPF. Man muss also auch hier den richtigen Kompromiss finden und das hat der Hersteller mit der Vorgabe schon recht gut gemacht, schaut man sich das Leistungsdiagramm eines LL Öles an, so ist es jedem Öl für Festintervall mindestens ebenbürtig.

Zitat:

@Stevee82 schrieb am 21. Juni 2015 um 11:21:05 Uhr:

 

Heißt das nicht, dass in dem Öl irgendwelche reinigenden Additive enthalten seien, welche die Verschmutzung des AGR verhindern sollen?

Na klar sind da reinigende Additive drinnen. Disperanten u. Detergentien, diese sind aber in jedem freigegebenen Öl enthalten und der Rest ist dann Marketing bla bla. Mit dem AGR hat dies aber letztlich wenig bis gar nix am Hut. Dies sorgt eher dafür, dass Schmutzpartikel im Motoröl unterhalb des Filterdurchlasses, in der Schwebe gehalten werden bzw. keine Ablagerungen entstehen.

Bei Globus Baumarkt gibt es gerade Castrol 5Liter Edge 5w30 507er für 33€! Grüsse

Zitat:

@Oggy2000 schrieb am 22. Juni 2015 um 20:55:40 Uhr:

Bei Globus Baumarkt gibt es gerade Castrol 5Liter Edge 5w30 507er für 33€! Grüsse

Sofort zuschlagen :D

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Motoröl CAYC 1,6 TDI Shell VW 50700