ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Motorleuchte beim 2,0 TDI DPF 81kw

Motorleuchte beim 2,0 TDI DPF 81kw

VW Golf 6 (1KA/B/C)
Themenstarteram 19. September 2011 um 15:07

Hi zusammen,

vor 2-3 Wochen ging meine Motorlampe / Motorkontrollleuchte an.

Bin dann zu einem Kumpel und hab den Fehlerspeicher auslesen lassen,

mit dem Ergebnis: Partikelfilter

--> Fehler gelöscht

und mal 150km zwischen 1800 und 2200 Umdrehungen gefahren...

Ergebnis: zwei Wochen später (also gestern) ist die Lampe wieder angegangen...

Was würdet ihr nun raten ?

Auto ist BJ 05/2009 und hat 61tkm auf der Uhr...

Ähnliche Themen
26 Antworten

Falls du nicht nur extrem kurzstrecken fährst und dein dpf dicht ist, kanns eigentlich nur am differenzdrucksensor liegen.da gabs schon einige vor dir.

Themenstarteram 19. September 2011 um 16:07

Eigentlich ists ein Langstreckenfahrzeug...siehe Kilometerleistung,

aber ich fahre ihn sehr Verbrauchs-freundlich.... also eher untertourig wie übertourig....

Wenn der Fehler allerdings gelöscht wurde,

warum taugt dieser nach dem Umdrehen des Schlüssels nicht gleich wieder auf?

Wenn im Mai diesen Jahres die Garantie ausgelaufen ist,

meint ihr, es ist was mit Kulanz zu machen ?

Beste Grüße

Blitzer...

keine ahnung. fahr zum :-). der tausch ist aber auch nicht so teuer.

 

http://www.motor-talk.de/suche.html?...

Themenstarteram 19. September 2011 um 16:31

saublödes timing... :-)

mein service ist auch fällig.....

wenn ich nur wüsste.......

ist kulanz-technisch nichts drin, würde ich mit allem zur freien Werkstatt gehen.

Dann fahr zum service hin und sag die sollen das nur machen falls es kulanz gibt.ganz einfach.

Mach dir mal keine Sorgen.

Wieviel Kilometer hat denn dein Goldstück gelaufen?

Bei mir war der Differenzdrucksensor schon einige Male kaputt. Der Tausch dauert ca. 10 min. Das Gerät selber kostet 48,- Euro mit Einbau ca. 90,- Euro. Wenn du noch Kulanz bekommen solltest gibt es ca. 50 % auf den Lohn.

(wenn deine Angaben in der Sig. noch stimmen bekommst du noch Kulanz, da erst knapp über der Garantie und mit wenig Km)

Zum Service:

Ich habe schon den zweiten hinter mir. Jeweils 30.000 und 60.000 Km. Longlife.

Beide Male habe ich nur das Öl mitgebracht. Den Rest alles bei VW.

die erste Inspektion hat 125,- Euro und die zweit 178,- Euro gekostet. Also alles noch bezahlbar und ich bezweifle, dass eine freie Werkstatt noch um einiges billiger ist.

Fahr einfach mal hin und frag nach den Preisen.

Gruss

Pfeiffer

Themenstarteram 20. September 2011 um 7:51

gelaufen ist er nun 62000km.... Halt Langstrecke,

Fahre jeden Tag ca. 150km

Ich wollte eigentlich die Anschlussgarantie abschließen, habe aber zu spät dran gedacht, ich ochse.....

Hoffe mal auf Kulanz, wenn dieser Fehler so oft existiert.....

Ist ja ne Qualitätsgeschichte von VW.

Fahre da dann einfach mal hin - ohne Termin. Hoffe, die nehmen mich dran...

Berichten aber nicht vergessen

Themenstarteram 20. September 2011 um 8:50

na aber klar doch...

Habs denen grad auf den Hof gestellt.......

Hab gesagt, ist wahrscheinlich dieser Differenzdrucksensor....

Aussage :-)

Kann aber auch der Dieselpartikelfilter sein....

ich:

Dann Freunde, können sich ein paar Leute warm anziehen, wenn dies ein 4stelliger Schaden ist !!!!

Gehen wir davon aus, es ist dieser Sensor, wie sieht es mit Kulanz aus

Er:

mit Kulanz sieht es diesbezüglich dann schon gut aus, wenn alle Services bislang bei VW gemacht wurde... Ist dies so ?

ich:

Ja - jetzt wäre wieder einer fällig...

 

} mal schau´n was da jetzt draus wird.... Er ruft mich im Laufe des Vormittags an :-)

Themenstarteram 20. September 2011 um 10:19

lääääääääääääächerlich.......

also leute, es ist dieser ominöse Drucksensor... (puh - schonmal Schwein gehabt das es nicht der DPF ist)

Die Kulanz sieht so aus:

Das Teil kostet, wenn ich ihn richtig verstanden hab, ca 80 Euro,

davon übernimmt VW 70% (warum auch immer nur 70)

und den Arbeitslohn zahl ich komplett.....

tsssss

Summa sumarum für mich: ca. 120-130 Euro !!!!!!

Themenstarteram 20. September 2011 um 12:29

Was hat dieser Sensor denn bei euch gekostet ?

Und die Arbeitszeit ?

Kostet ca. 50€ + 10min Einbau, auch selber zu machen.

Lies doch einfach mal in den vielen Threads dazu.

Themenstarteram 21. September 2011 um 6:44

Hat summa sumarum 89 Euro gekostet.

naja - wird mich nicht umbringen...

Dafür das es aber eine Kinderkrankheit ist - isses happig.....

Wenn der Sensor wieder kaputt geht - is ja nu wieder frisch Garantie drauf :-)

Bei mir waren es 183 Euro. Zusätzlich wurde noch eine Regenerationsfahrt gemacht.

 

Rechnung hab ich nicht gesehen, ging über die Anschlußgarantie. Auto 3 Jahre 60.000 km. Keine Kulanz trotz Antrag.

 

War mir in dem Fall egal wer es zahlt

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Motorleuchte beim 2,0 TDI DPF 81kw