ForumW204
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. Motor Startet nicht c 220cdi

Motor Startet nicht c 220cdi

Mercedes C-Klasse W204
Themenstarteram 22. November 2011 um 21:57

Hallo!!!

Seit gestern startet mein auto nicht.... besser gesagt das schloss will den schlüssel nicht schnappen.....gebe den schlüssel ins schloss, drehe und nix passiert. ( command funzt , licht auch, fernentriegelung auch) muss aber erwähnen, dass ich dies schon so ca im februar hatte, aber nach ein paar mal am lenkrad hin und her wackeln, schnappt er den schlüssel und alles roger.....es wurde wärmer und ich hatte nie wieder das problem, bin dann natürlich nicht zum freundlichen gefahren.....jetzt is wieder kälter.... gestern am nachmittag hats mit ach und krach fuktioniert und am abend gar nicht mehr......heute auch nix.......

habt ihr eine idee was dass sein könnte...und warum nur wenn es draussen kalt ist......... ???

hab schon im forum ein bissi geforscht, bei einigen wars der schlüssel der sensor oder so.... bei mir nicht, nicht mal der andere schlüssel geht.....

vielleicht is es ja nur eine kleinigkeit(hoffe ich).... ansosnten bleibt mir der weg zum freundlichen nicht erspart........ ich denk mir halt nur die in der werkstatt wissen dass ich mich nicht auskenne und nehmen mich dann aus wie zb komplettes lenkrad tauschen usw... obwohl es nur eine kleine sache ist(vielleicht)......

haben einen w204 220cdi Bj: sept 2007, 160000km

Ähnliche Themen
23 Antworten

hi mari,

 

das problem bei deinem fzg hört sich nach zünschloss(ezs) oder elektronischer lenkungverriegelung(elv) an.

ein ezs kostet incl.einbau ca 700euro und eine elv ca 500.

muss aber noch genauer geprüft werden.

gruss

Hört sich nach ELV (elektronische Lenkverriegelung) an.

Falls diese defekt ist läßt sich der Schlüssel zwar im EZS drehen,

die Lenkung bleibt aber weiterhin verriegelt. Somit erfolgt keine Rückmeldung ans EZS und es erfogt keine Startfreigabe.

Falls die ELV defekt ist, kann dir nur de Freundliche weiterhelfen, da es sich hierbei um ein DTR-Teil handelt (schließungsrevant).

Gruß seelu

könnte aber auch nur zu schwache batterie im schlüssel sein ;)

könnte aber auch sein der der schlüssel ein defekt hat

könnte aber auch das zündschloss sein

könnte aber auch was anders sein

einfach mal den fehlerspeicher auslesen lassen ;)

eine ferndiagnose ist immer schlecht

Hallo,

bei einem Arbeitskollegen lag's daran, dass er die Kupplung beim Anlassen nicht ganz gedrückt hat.

Dies ist seit dem MOPF 204 notwendig.

Es genügt wohl nicht, nur über den Druckpunkt zu gehen, sondern sie muss GANZ gedrückt werden,

damit der Motor gestartet wird.

 

Gruß Kiwi.

Bei Automatik soll wohl auch die exakte! Stellung des Schalthebels beim Motorstart von Bedeutung sein.

Das wird wohl auch über irgendeinen  -justierbaren?-  Schalter geprüft.

 

Ich vergaß noch zu fragen, was heisst "Schlüssel nicht schnappen"?

 

 

 

Zitat:

besser gesagt das schloss will den schlüssel nicht schnappen.....gebe den schlüssel ins schloss, drehe und nix passiert.

Themenstarteram 23. November 2011 um 22:26

bin leider noch nicht schlauer geworden.... fahre halt den ford fiesta meiner frau daweil.... und am montag lass ich ihn dann abschleppen, weil vorher hab ich keine zeit.....

adsche: wenn du den schlüssel ins zündschloss steckst, macht es so ein geräusch wie als er der schlüssel akzeptiert wurde, bei mir hört man absolut nix, nur klick...klick...klick.... .er will was machen, kann aber nicht

Zitat:

Original geschrieben von marise04

bin leider noch nicht schlauer geworden.... fahre halt den ford fiesta meiner frau daweil.... und am montag lass ich ihn dann abschleppen, weil vorher hab ich keine zeit.....

 

adsche: wenn du den schlüssel ins zündschloss steckst, macht es so ein geräusch wie als er der schlüssel akzeptiert wurde, bei mir hört man absolut nix, nur klick...klick...klick.... .er will was machen, kann aber nicht

Aha...

Dieses "Schnappen" macht meiner auch, wenn ich den Schlüssel ins Schloß stecke.

Dann kann ich deutlich hören und auch am Lenkrad fühlen wie das Lenkradschloss entriegelt wird.

Hi

Könnte auch die Wegfahrsperre sein. Ich habe das auch manchmal . Funktioniert dann aber beim 2 mal. Ich weiss jetzt nicht ob eine leere Schlüsselbatterie auch Schuld sein kann dass keine Startfreigabe kommt

 

Greets

Pat

Bei mir war es damals der Schlüssel. Probier einfach mal den Ersatzschlüssel dann weißt du ob es daran liegt.

...oder das Auto auf dem Parkplatz vom Supermarkt verwechselt....und die Autos wurden irgendwie vertauscht...:confused::confused:

Die Schlüsselbatterie spielt keine Rolle beim Starten der Fahrzeuges, man kann sie theoretisch aus dem Schlüssel entfernen.

Sie dient nur um das Fahrzeug über Funk oder Infrarot zu öffnen bzw zu verriegeln.

Hallo,

das Problem hatte ich auch ab und zu mal (C 220 TCDI, Bj. 03/2008) , dann wurden alle möglichen Relais gewechselt, danach gab es keine Störungen mehr.

Aber unbedingt den zweiten Schlüssel testen, evtl. ist das Thema damit auch schon erledigt.

Themenstarteram 26. November 2011 um 11:25

sodala.....donnerstag abend/nacht, nach der arbeit, will ich zu zum ford um nach hause zu fahren, muss aber an meiner c klasse vorbei......

hab mir gedacht': jetzt is eh schon wurscht probierst es halt mal.... vielleicht startet er jetzt(voller guter huffnung die ich bin)

hab ja den zweiten schlüssel auch mitgehabt......... hat aber nicht funktioniert....

wieder alten schlüssel ...... wieder nichts...

am lenkrad rumgerüttelt .....nix

keine ahnung warum, aber hab die mechanische lenkradverstellung gelöst, das lenkrad ganz zu mir gezogen, dann ganz nach oben und runter und zum schluss mit etwas mehr kraft das lenkrad ganz rein gedrückt........ und siehe da, der schlüssel wird angenommen und ich kann nachhause fahren......

freitag morgen will in die arbeit, wieder das alte spiel nichts geht....probier das selbe aus wie am abend davor..... und es funktioniert aber erst bei 4ten oder 5ten versuch..... und bis jetzt ohne probleme......

bin auch der meinung von michasde, dass es das relais ist, weil es bei mir so klickt wie bei den älteren autos wenn der schreibenwischer auf intervall gestellt wurde und jedes mal wenn der scheibenwischer losgeht machts so klick( glaube das es vom relais kommt)

wie auch immer, der weg zum freundlichen bleibt mir nicht erspart, kein bock immer zu zittern ob das auto startet oder nicht... da ich ja jetzt dann service mache muss in 300 km, lasse ich dieses problem auch gleich lösen........

werde natürlich berichten was es war

by the way: nach ca 160000km mein erstes " gröberes problem" mit dem auto....ansonsten seeehhrrr zufrieden

Hallo Marise,

es klingt sehr nach einem Kabelschaden / Wackler. Wäre ich dann doch vorsichtig, wegen Kabelbrandgefahr. Na ja, vielleicht übertrieben. Auf jedem Fall mal die Stecker nachdrücken...

Gruss pp

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. Motor Startet nicht c 220cdi