ForumMk2, CC & C-Max Mk1
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Focus & C-Max
  6. Mk2, CC & C-Max Mk1
  7. Motor springt nur bedingt bzw. garnicht an | 2.0 TDCI

Motor springt nur bedingt bzw. garnicht an | 2.0 TDCI

Ford Focus Mk2
Themenstarteram 22. Januar 2015 um 11:19

Hallo ihr Lieben.

Also ich bin mittlerweile einfach am verzweifeln und hoffe vielleicht das hier jemand das Problem kennt oder eine Idee hat. Seit einiger Zeit hat mein lieber Ford Focus, BJ 2005, 2.0 TDCI 100kw 191000km ein paar Startschwierigkeiten. Wetter - und Streckenunabhängig.

Zwei mal bin ich mittlerweile in der Werkstatt gewesen. Beide male nach dem der nette Hr. vom ADAC mich mit Startpilot wieder hat starten lassen. Ich weiß nicht wer weiter, vorallem weil ich das Problem einfach nicht verstehe.

Das Problem (oder er die 3 Szenarien die ich immer mal wieder durchmache) : Ich steige ein, drehe den Schlüssel, er kommt kurz und geht sofort wieder aus oder er dreht, läuft aber nur sehr untertourig und ich muss Gas geben dann kommt er richtig und schnurrt beide male wie ein Kätzchen sobald er läuft und das dritte Szenario er will garnicht, muckt nur rum, ich lasse die Kupplung kommen und merke wie er kurz vorm richtig starten ist, gehe aufs Gas und er kommt.

Sobald er einmal läuft, läuft er ohne Mucken. In der Werkstatt wurde gestern die Batterie getauscht und der Kraftstoffilter sowie das Kraftsstoffsystem überprüft. Beim ersten mal nur das System überprüft.

Wann tritt das Problem auf: Immer absolut unterschiedlich, einmal nachdem er die ganze Nacht stand. Dann heute Morgen kurze Strecke und lange Strecke gefahren und jedesmal angesprungen ohne Probleme, dann eine Stunde stehen gelassen und tada, er wollte wieder nicht erst nach dem Kupplung Gas trick kam er wieder. Dann an die Tankstelle, Motor aus und vollgetankt und er ging wieder an ohne Probleme. Ich versteh es einfach nicht.

Ich habe mittlerweile auch neue Glühkerzen bestellt und hier liegen da ich dachte das es eventuell an denen liegt aber die konnte ich bisher noch nicht überprüfen (bin eine Frau ohne Werkzeug).

Ich bin am verzweifeln.

Hat irgend jemand eine Idee was das sein könnte??

Vielen Dank im Vorraus und sorry für den langen Text.

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Soll ich nochmal hin und mir die Codes geben lassen?

Ja , bitte , und die hier einstellen !!

Hi, muss @schattenparcker rechtgeben. Und lass dich nicht vom freundlichen abwimmeln. Papiere mit Fehlercode zeigen lassen und wenn er dann keine Kopie rausrücken will, machst du halt nen Handy-Foto.

Bei wir wurde dann bisher immer nachgegeben und er hat mir widerwillig ne Kopie gegeben.

Da deine DTC Messmethode nur die OBD relevanten Fehler zeigt, siehst du bzw. die Jungs hier im Forum mit den fordspezifischen Fehlern ne ganze Menge mehr.

Vor allem in Hinblick auf das immer noch vorhandene Ruckeln:)

25 weitere Antworten
Ähnliche Themen
25 Antworten

Hallo Engelchen_SLF !!

Ja , aus der Ferne ist das immer so eine Sache , also Batt. und Kraftstoffilter sind neu , das ist schonmal gut .

Versuch : Wenn er wieder nicht anspringen will , mal den Tankdeckel öffnen , wenn es "Zischt" ist hier das Problem .

Deine Beschreibung hört sich sehr stark nach klemmendem AGR-Ventil an , müste aber im Fehlerspeicher stehen , aber jeder Besuch in der Werkstatt kostet .

Mit selber schrauben ist bei Dir wohl nichts , oder ???

MFG

Themenstarteram 22. Januar 2015 um 15:30

Hallo.

Erstmal danke für die Antwort.Ja selber Schrauben ist bei mir leider schlecht und das ich erst umgezogen bin und hier noch keine Sau kenne kommt erschwerend hinzu.

Zu deinem Versuch, was für ein Zischen soll das den sein? Ich werds beim nächsten Start mal versuchen aber bisher scheue ich jeden Tag zum Auto =(

Zitat:

@Engelchen_SLF schrieb am 22. Januar 2015 um 15:30:33 Uhr:

Hallo.

Erstmal danke für die Antwort.Ja selber Schrauben ist bei mir leider schlecht und das ich erst umgezogen bin und hier noch keine Sau kenne kommt erschwerend hinzu.

Zu deinem Versuch, was für ein Zischen soll das den sein? Ich werds beim nächsten Start mal versuchen aber bisher scheue ich jeden Tag zum Auto =(

Hallo !!

Wenn der Wagen nicht anspringen will , öffne dann mal den Tankdeckel , wenn es "Zischt" ist ein Unterdruck vorhanden , das heist der Motor bekommt keinen Sprit , und die Tank be/entlüftung ist verstoft. ( ist ein Versuch, der kein Geld kostet )

Aber ich tippe auf das AGR-Ventil ( Abgasrückführungs-ventil )

Frage: Geht eine Warnleucht im Tacho an ?? oder gibt es eine Fehlermeldung ??

MFG

Themenstarteram 22. Januar 2015 um 19:45

Es kommt keine Fehlermeldung und auch keine Warnleuchte.

Was ich halt einfach nicht verstehe, wenn es das AGR-Ventil wäre, würde der Fehler doch immer auftreten oder?! Der Fehler kommt aber nur alle paar Startversuche. Das heißt er funktioniert eine Weile einwandfrei dann auf einmal springt er wieder nicht an und die nächsten 3 mal geht es wieder. Es ist zum Verzweifeln.

Hallo !!

Frage: Wie ist Dein Fahrprofil ?? Kurzstrecke ?? Schule , Kindergarten , Frisör , Bäcker .....usw..... meine ich damit.

Es kann schonmal helfen den Wagen auf der BAB mal richtig zu "scheuchen" damit alles mal richtig heiss wird , und sich Freibrennt vom Russ , der sitzt überall im Ansaugtrakt , und kann diese Probleme verursachen.

Ich mache das auch ab und zu im 4. Gang mit 3.800 U/min ein paar Km. wie es der Verkehr zulässt , danach läuft der Motor meist besser. ( nur ein Versuch )

PS. Neue Glühkerzen !! wenn eine Defekt ist , gibt es eine Fehlermeldung im Tacho !!

MFG

Themenstarteram 22. Januar 2015 um 21:06

Haha, also ich fahre Durchschnittlich zwischen 30km und 600km am Tag. Kommt immer auf den Tag an. Seit dem 1.Januar habe ich gute 3000km runter. Das letzte mal vor der Werkstatt als er nicht ansprang kam ich gerade von einer 400km Autobahntour und dann stand er nur ca. 1h und wollte nicht anspringen.

Kurzstrecke fahre ich so gut wie nie, viel Autobahn. Ich bin auch keine langsame Fahrerin, 180 - 190 ist eigentlich normal Tempo wenn ich unterwegs bin. Ich habe es jetzt schon mit so vielen Leuten besprochen und keiner hat eine Idee.

Hallo !!

Das konnte ich ja nicht wissen , das Du so ein Fahrprofil hast !!

Also kann Dir nur eine ( Log.Fahrt) helfen , da wird ein Diagnosegerät angeschlossen , und Du fährst damit eine gewisse Strecke , und es werden alle Motor-Daten aufgezeichnet , und man kann sehen was los ist , das Kostet aber.

Versuch !! Sehe Dir das Video 2 < 3 mal an , und dann machst Du es an Deinem Wagen , ist ja ein 05 Focus , so einen habe ich auch , wenn Du die Meldung (DTC #00 none ) siehst , ist kein Fehler hinterlegt , wenn da aber eine Zahl steht , die bitte hier mitteilen , Tipp : mache ein Handy Filmchen davon....

https://www.youtube.com/watch?...

Vielleicht hilft es ja..............MFG

Zitat:

@schattenparcker schrieb am 23. Januar 2015 um 09:41:52 Uhr:

 

Versuch !! Sehe Dir das Video 2 < 3 mal an , und dann machst Du es an Deinem Wagen , ist ja ein 05 Focus , so einen habe ich auch , wenn Du die Meldung (DTC #00 none ) siehst , ist kein Fehler hinterlegt , wenn da aber eine Zahl steht , die bitte hier mitteilen , Tipp : mache ein Handy Filmchen davon....

https://www.youtube.com/watch?...

nur so am Rande.

Nicht verwirren lassen, dass die Kühlwassertemp. mit ca. 120 °C angezeigt wird und in Wirklichkeit ca. 80°C ist. Wg. Bauart des Fühlers wird bei der Berechnung der Temperatur immer 40°C abgezogen. Das hatte mich anfangs irritiert.

Aber die Sache mit den DTC ist schon gut!

Themenstarteram 23. Januar 2015 um 11:36

Erstmal kurz vornweg, ich danke dir echt für deine Hilfe. Das mein Fahrprofil so hoch ist konntest du natürlich nicht wissen und das sollte auch nicht böse rüberkommen.

Zu dem Video, das ist echt genial und wird in der Mittagspause direkt mal getestet - Ergebniss kommt dann.

Zitat:

@Engelchen_SLF schrieb am 23. Januar 2015 um 11:36:59 Uhr:

Erstmal kurz vornweg, ich danke dir echt für deine Hilfe. Das mein Fahrprofil so hoch ist konntest du natürlich nicht wissen und das sollte auch nicht böse rüberkommen.

Zu dem Video, das ist echt genial und wird in der Mittagspause direkt mal getestet - Ergebniss kommt dann.

Hey !!

alles ist gut !!:D

MFG

Hallo,

habe baugleiches Modell und immer wieder mal identisches Problem. Der Wagen erkennt nicht immer den Schlüssel an. Die Wegfahrsperre eben. Verschließe einfach die Türen per ZV, dann wieder auf.Nach ein oder zwei Mal dieser Prozedur springt er i.d.R. an. Wenn es schlecht läuft, dann leider bis zu vier Mal. Leichtes Klopfen auf den Schlüssel kann etwas bringen. Auto und Schlüssel müssen sich per Funk erkennen. Evtl. Ist die Batterie im Schlüssel etwas schwach. Knopfzelle CR2032, wenn ich mich nicht täusche. Versuch es mal.

Gruß

yami1200

Themenstarteram 23. Januar 2015 um 14:33

So... Trick erfolgreich angewendet und kein Fehler wurde angezeigt =(

mein "ultra professionelles" *hust hust* Video lade ich derzeit ultra langsam bei Youtube hoch. Vielleicht entdeckt ihr ja was, was ich übersehen habe.

Zitat:

@Engelchen_SLF schrieb am 23. Januar 2015 um 14:33:42 Uhr:

So... Trick erfolgreich angewendet und kein Fehler wurde angezeigt =(

mein "ultra professionelles" *hust hust* Video lade ich derzeit ultra langsam bei Youtube hoch. Vielleicht entdeckt ihr ja was, was ich übersehen habe.

Hey !!

setze den Link hier rein !!

PS. wieviel hat Dein Wagen gelaufen ??

MFG

Themenstarteram 23. Januar 2015 um 15:48

Was meinst du mit wieviel hat mein Wagen gelaufen?

Wieviel der beste auf dem Tacho hat? Etwas über 191000km

Das Video lädt noch...die Internetverbindung auf Arbeit ist nicht so der Hammer.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Focus & C-Max
  6. Mk2, CC & C-Max Mk1
  7. Motor springt nur bedingt bzw. garnicht an | 2.0 TDCI