ForumMk2, CC & C-Max Mk1
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Focus & C-Max
  6. Mk2, CC & C-Max Mk1
  7. Ladespannung Ford Fokus 2 1,6 TDCI Baujahr 12/2009 zu niedrig, Batterieleuchte geht an

Ladespannung Ford Fokus 2 1,6 TDCI Baujahr 12/2009 zu niedrig, Batterieleuchte geht an

Ford Focus Mk2
Themenstarteram 16. März 2017 um 16:11

Hallo allerseits,

meine Perle hat nen Problem mit Ihrem Focus.

Zündung an, alle Kontrolllampen an, Motorstart und alle Kontrolllampen gehen aus. Nach ner Weile geht die Batteriekontrolllampe an. Bei Ihr stieg dann vorhin während der Fahrt ESP aus und auch die Servolenkung

Batteriespannung Motor aus ca 12,42 Volt direkt an den Batteriepolen

Bei laufendem Motor im Standgas 12,75 Volt und bei fast 3000U/Min 13,39 Volt

Mit Last wie heizbarer Frontscheibe und Heckscheibe sowie Sitzheizung geht es auf 12,97V runter bei 3000U/Min

Wie jetzt mit der Fehlersuche anfangen? Bin ein bisschen VW verwöhnt und dort kommt man so ziemlich an alle Teile gut ran. Die Lichtmaschine sitzt beim TDCI ziemlich verbaut. Ich kann nicht mal erkennen ob ein austauschbarer Regler verbaut ist. Was kann ich wie prüfen? Geschick ist vorhanden, Geduld weniger *g*

Voltmeter und Delphi sind in Reichweite

Ist wie gesagt ein Ford Fokus, zweite Baureihe und davon das Faceliftmodell

1,6 TDCI Bj 12/2009

Bin nen bisschen ratlos ;o(

Beste Antwort im Thema

Hallo,

ich kann Urgrufty nur zustimmen. Alle beschriebenen Fehler sind ein Anzeichen für eine defekte Lichtmaschine. Wenn das Geräusch ebenfalls ein drehzahlabhängiges "Heulen oder Pfeifen" ist, hast du noch ein Indiz.

Dass es am Riemen nicht liegt, lässt sich ebenfalls überprüfen, wenn man die Klimaanlage einschaltet und sie funktioniert. Die liegt nämlich auf dem gleichen Riementrieb.

Auch wenn Ford ein intelligentes Spannungsmanagement hat, muss nach dem Motorstart die Spannung an der Batterie deutlich höher sein als bei ausgeschalteter Zündung (Richtwert: 14,4V bis 14,8V). Sollte die Spannung darunter oder darüber liegen, so ist die Lichtmaschine bzw. der Regler defekt. Beides macht den Austausch nötig. Ich empfehle eine schnelle Reparatur, sonst richtest du deine Batterie auch noch zu Grunde.

Noch ein Empfehlung: Wenn man dann schon beim Reparieren ist, sollte man den Riemenspanner und Riemen auch gleich mit tauschen. Dauert keine Minute mehr und Riemen+Spanner kosten keine 50€.

Weitere Infos zur LiMa gibt es hier:

http://www.motor-talk.de/forum/focus-mk2-1-6-tdci-lima-ausbauen-t5850978.html

14 weitere Antworten
Ähnliche Themen
14 Antworten

was macht die Keilriemenspannung ?

Der Regler ist nicht austauschbar - bzw. gibt es keine Ersatzteile.

Fahr in eine Werkstatt, die sollen messen ob es an der Batterie oder an der Lima liegt!

 

Irgendwelche Spannungen an den Batteriepolen sind wenig aussagekräftig weil bei Ford das Strommanagement etwas anders funktioniert.

Wenn das ESP und die Servolenkung ausfielen, bedeutet das, dass deine Bordnetzspannung zu gering ist. Entweder nimmt die Batterie deine Ladespannung nicht mehr auf, oder die Lima ist im Eimer.

Wie viel Volt haste beim starten an der Batterie?

Sollte etwas im Fehlerspeicher sein, müsste ein code herauskommen mit "smart Generator". Des weiteren kannst den Stecker überprüfen, ob die Kabel nocht in Ordnung sind bzw der Stecker selbst. und auch das + Kabel auf oxidation überprüfen.

Themenstarteram 16. März 2017 um 20:41

Zitat:

@blackbiker10 schrieb am 16. März 2017 um 16:15:22 Uhr:

was macht die Keilriemenspannung ?

Kann es daran liegen? Sollte noch der erste Riemen und Rollentrieb sein, 136000Km. Riemenspannung konnte ich wegen beengter Platzverhältnisse schlecht prüfen, aber ich hörte Heute neuerdings während der Fahrt den Riementrieb oder Lichtmaschine. Ist kein unangenehmes Geräusch, es es fällt auf. Riemen kam mir jetzt aber nicht locker vor, an der Stelle wo ich in packen konnte

Zitat:

@MagirusDeutzUlm schrieb am 16. März 2017 um 16:23:10 Uhr:

Der Regler ist nicht austauschbar - bzw. gibt es keine Ersatzteile.

Fahr in eine Werkstatt, die sollen messen ob es an der Batterie oder an der Lima liegt!

Irgendwelche Spannungen an den Batteriepolen sind wenig aussagekräftig weil bei Ford das Strommanagement etwas anders funktioniert.

Naja, ich versuche schon es vorher etwas einzugrenzen, da Werkstattstunden nicht gerade günstig sind und ich der Meinung bin das es Heute sowieso nur noch alles Teiletauscher sind bis der Fehler weg ist

Zitat:

@Kasseljan schrieb am 16. März 2017 um 16:33:43 Uhr:

Wie viel Volt haste beim starten an der Batterie?

Werde ich Morgen mal die Daten nachliefern!

 

Ich Danke Euch erstmal und melde mich Morgen

Zitat:

@1.2.3...meins schrieb am 16. März 2017 um 20:41:05 Uhr:

Naja, ich versuche schon es vorher etwas einzugrenzen,

Du sollst auch nicht zum Komplett-Check in die Werkstatt... :rolleyes:

...sondern mit dem klaren Auftrag, die Batterie und Lima zu messen!

Das dauert keine 5Minuten, wird mit dem gleichen Messgerät gemacht und das kann auch der Boschdienst um die Ecke für 10-15€...

Zitat:

und ich der Meinung bin das es Heute sowieso nur noch alles Teiletauscher sind bis der Fehler weg ist

Was soll da auch groß gemessen oder repariert werden?

Du wirst dich mit dem Gedanken anfreunden müssen, dass Batterie UND Lima langsam aber sicher das zeitliche segnen....was bei der Laufleistung/Alter aber "normal" ist!

Und der "Keilriemen" ist nicht Schuld :) ( Die gibt es seit 20 Jahren nicht mehr :))

Lima Ausfälle sind bei den 1.6 und 2.0 TDCI nicht selten, sind wahrscheinlich den niedrigen Drehzahlen geschuldet.

Und Batterien halten auch keine 10 Jahre mehr, 5-6 Jahre sind inzwischen normal.

Bei meinem 2.0 TDCI war mit ziemlich genau 6 Jahren die Batterie zusammen gebrochen, jetzt kommt die Lichtmaschine. (haben allerdings auch 230 T Km gehalten)

Hallo,

ich kann Urgrufty nur zustimmen. Alle beschriebenen Fehler sind ein Anzeichen für eine defekte Lichtmaschine. Wenn das Geräusch ebenfalls ein drehzahlabhängiges "Heulen oder Pfeifen" ist, hast du noch ein Indiz.

Dass es am Riemen nicht liegt, lässt sich ebenfalls überprüfen, wenn man die Klimaanlage einschaltet und sie funktioniert. Die liegt nämlich auf dem gleichen Riementrieb.

Auch wenn Ford ein intelligentes Spannungsmanagement hat, muss nach dem Motorstart die Spannung an der Batterie deutlich höher sein als bei ausgeschalteter Zündung (Richtwert: 14,4V bis 14,8V). Sollte die Spannung darunter oder darüber liegen, so ist die Lichtmaschine bzw. der Regler defekt. Beides macht den Austausch nötig. Ich empfehle eine schnelle Reparatur, sonst richtest du deine Batterie auch noch zu Grunde.

Noch ein Empfehlung: Wenn man dann schon beim Reparieren ist, sollte man den Riemenspanner und Riemen auch gleich mit tauschen. Dauert keine Minute mehr und Riemen+Spanner kosten keine 50€.

Weitere Infos zur LiMa gibt es hier:

http://www.motor-talk.de/forum/focus-mk2-1-6-tdci-lima-ausbauen-t5850978.html

Themenstarteram 17. März 2017 um 17:06

Zitat:

@Kasseljan schrieb am 16. März 2017 um 16:33:43 Uhr:

Wie viel Volt haste beim starten an der Batterie?

Wagen kalt und Zündung an eben 12,18Volt, im Moment des Startens 10,30Volt, dann Verbraucher eingeschaltet wie Sitzheizung und Licht und dann im Standgas 10,37Volt, bei Drehzahl 2500U/Min 10,37Volt

Delphi hab ich nicht rangehangen, müsste ich erst holen. Spricht das nun für Lichtmaschine oder Batterie?

 

Spricht für Generator

Selbst bei einer alten Batterie wäre die Spannung höher ....

Lima erneuern !

Themenstarteram 18. März 2017 um 16:49

Danke Euch, werde vom Ergebnis berichten

Allen ein schönes Wochenende

Wenns zu eng ist..Motor aufbocken. haste mehr platz.

Themenstarteram 22. März 2017 um 18:28

Vielen lieben Dank an alle. Denso Lichtmaschine von eBay für 121€ inkl. Versand kam heute an und Einbau mit Auffahrrampen ging ganz gut. Im Standgas gleich 14,3Volt und keine Batterielampe erscheint mehr während der Fahrt.

Mich wundert ja das eine Erstausrüsterlichtmaschine so günstig ist, allerdings hat die erste auch nur 140750Km gehalten. Batterie ist allerdings immer noch die erste von 2009

Hey 1 2 3, hast du nen Link zu der LiMa? Habe seit Mittwoch exakt das selbe Problem...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Focus & C-Max
  6. Mk2, CC & C-Max Mk1
  7. Ladespannung Ford Fokus 2 1,6 TDCI Baujahr 12/2009 zu niedrig, Batterieleuchte geht an