ForumAstra F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra F
  7. Motor ruckelt bei Kaltstart - Fehlercode?!

Motor ruckelt bei Kaltstart - Fehlercode?!

Themenstarteram 16. Dezember 2007 um 21:52

Hallo, ich schon wieder!

In letzter Zeit ärgert mich mein Astra mal wieder. Seit ein paar Tagen läuft er krz nach dem start morgens sehr dürftig. Bei Umdrehungen etwas über 2000 U/Min. verschluckt er sich irgendwie und mag gar nicht so recht beschleunigen. Nach so 5-10 km hört das dann auf.

Ich kannte den Effekt von meinem Escort, dort war der Fehler mit der Korrektur des Zündzeitpunktes behoben. Das ist beim Astra aber wohl anders gelagert, denke ich?

Ich tippte bislang auf die Zündkabel, die ja nun über 10 Jahre und 160000 km alt sind. Heute hat dann die Motorkontrolleuichte aufgeleuchtet, nachdem der Motor fast war war. Mit einem kleinen Draht habe ich die Pole 4 + 6 bei dem 16-poligen Diagnosestecker überbrückt und die Zündung eingeschaltet. 10 - 1 - 7 - 10 war das Ergebnis.

Demnach P0170 Kraftstoffkorrektur Funktionsstörung (Bank 1), oder?

Aber was sagt mir das?

Hägt das irgenwie mit dem Auspuffsystem zusammen? Ich habe nämlich die Krümmerdichtungen erneuern müssen...

Hägt das überhaupt mit dem ruckeln zusammen oder ist das etwas ganz anderes. Vielleicht ja schonmal jemand ein ähnliches Problem gehabt und kann mir helfen.

Danke Stefan

Ähnliche Themen
38 Antworten

zündkerzen überprüft? manchmal isses ja´s einfachste...

Themenstarteram 16. Dezember 2007 um 22:18

nee, noch nicht, aber am nächsten WE sind eh alle Filter und auch die Zündkerzen dran.

Stefan

Hallo Stefan,

ich bin zwar kein Fehlercodeexperte aber das könnte doch auch der Temeratursensor sein. Wenn dieser defekt ist dann soll die Motorsteuerung einen Ersatzwert von 80C annehmen. Das entspricht dem betriebswarmen Motor und führt bei niedrigen Außentemperaturen und kaltem Motor zu Startproblemen und unruhigem Motorlauf.

Wenn Du einen Ohmmeter hast dann würde ich den Temperatursensor mal prüfen.

Geht releativ schnell und kostet nix.

Was zu tun ist findest Du hier:

http://www.motor-talk.de/.../...ps-ueber-10-liter-normal-t1660205.html

 

Viel Erfolg Wolle

Themenstarteram 17. Dezember 2007 um 11:18

Hallo und danke. Den Beitrag habe ich gestern per Zufall auch gefunden. Denke Du meinst den:

link

Dein link funktioniert leider nicht.

Es ist der kleine Fühler im Ansaugbereich gemeint, oder? Wenn ich den Widerstand zwischen Kontaktpunkt der Klemme und dem Sockel mit dem Sechskant, komme ich geade mal auf 180 Ohm und draußen der Motor fühlt sich recht kalt an (Außemtemperatur 1,5°C)

Das ist dann sicher zu wenig, oder? Also tauschen und testen.

Stefan

 

Hallo Stefan,

sorry hätte den Link testen sollen, aber Du hast den richtigen Beitrag gefunden.

Der Temperatursensor sitzt wohl an unterschiedlichen Stellen, abhängig vom Model.

Ich habe einen Automatik, BJ 97, dort sitzt er hinterm Motor in der Nähe vom Gaszug, leicht verdeckt durch die Halterung vom Generator.

Vielleicht hilf der Anhang.

Viel Erfolg beim Suchen, Gruß Wolle

Themenstarteram 17. Dezember 2007 um 11:57

ok, der im Ansaugtrakt ist also für die Anzeige im Cockpit zuständig und der andere wird dann wahrscheinlich besser von unten zugänglich sein.

Das kann ich aber erst am Wochenende machen.

Interessant wäre, ob der Fehler auch dazu paßt! Die Sympthome passen ja!

Stefan

Hallo Stefan,

der 2 polige Temperatursensor ist bei mir noch einfacher zu erreichen wie der 1 polige.

Sitz gerade mal ca 10 cm tiefer am ANSAUGROHR.

Da ich noch nie einen Fehlercode ausgelesen habe kann ich Dir auch nicht sagen ob der Temperatursensor wirklich das Problem ist. Aber Du mußt erst mal den Sensor messen und dann entscheiden was zu tun ist.

Wie gesagt ich habe mit Fehlercodes keine Erfahrung gemacht bisher. Habe mir aber mal eine FC Liste aus dem Internet gesucht. Lt. dieser FC Liste bedeutet 0170 das Du ein Problem mit der Lamdasonde hast. Ich schicke die FC Liste mal mit.

Gruß Wolle

Themenstarteram 17. Dezember 2007 um 12:56

hmm, nach der Codeliste, die ich hier im Forum gefunden habe ist es ein Problem mit der Kraftstoffversorgung? P0170 Kraftstoffkorrektur Funktionsstörung (Bank 1)

Was ist den nun richtig? Motor X16SZR mit 75 PS und 16-poligen Diagnosestecker

Hoffentlich habe ich bei dem Wechsel der Dichtungen nicht die Lamdasonde kaputt gemacht?

Eigenlich habe ich aber nur den Stecker abgezogen und das Ding mit Krümmer ausgebaut.

Vielleicht hat der Stecker was mitbekommen???

Den ruckelden Motor hatte ich vorher aber auch schon und eswird schlimmer, wie ich heute früh feststellen mußte.

Wahrscheinlich sind es zwei Probleme!

Doch nach nem neuem Auto Ausschau halten?

Stefan

Hallo Stefan,

also ein neues Auto würde ich nicht gleich kaufen. Selbst wenn beide Teile, Temperatursensor und die Lamdasonde, defekt wären kostet das ja nicht die Welt und sollten auch leicht zu tauschen sein.

Welche FC Liste nun richtig ist kann ich Dir auch nicht sagen. Habe nochmal im WWW gesucht und folgendes gefunden was meine FC unterstreicht, will damit aber nicht sagen das meine FC Liste die Richtige ist.

Schau selbst mal nach:

http://www.opel-voting.de/.../22283-motorleerlauf-problem.html

Viel Glück, Wolle

Themenstarteram 17. Dezember 2007 um 21:30

so, ich habe heute noch Zeit gefunden die beiden Fühler zu kaufen und einzubauen. Es war recht einfach, da beide im Ansaugkrümmer eingebaut sind. Ich hatte den einen mämlich im Zylinderkopf vermutet. Bei der Gelegenheit habe ich auch gleich die Zündkerzen getauscht.

Die Kerzen waren alle komplett schwarz, was für mich auf zuviel Kraftstoff hindeutet!

Die Probefahrt brachte das ergebnis: es hat sich nichts geändert: die ersten Kilometer lief der Motor wie auf drei Zylindern und wenn der Motor dann etwa 80 Grad erreicht hatte ging die MKL an. Fehlercode wieder 0170!

Ist nun die Lamdasonde hin? Kann man die irgendwie prüfen?

Ich habe auch die diversen Unterdruckschläuche kontrolliert, die ja auch zu unruhigen Motorlauf führen können, konnte dabei aber nur feststellen, dass der Motor besser läuft wenn ich Falschluft ins System lasse - sehr merkwürdig?!

Luftfilter ist auch ok, denn der Motorlauf ändert sich auch ohne Luftfilter nicht.

Hat jemand noch ne tolle Idee, oder muss ich doch zur Werkstatt?

Danke, der leicht genervte Stefan

 

 

Hallo Stefan,

die Lamdasonde kann man wohl ohne teure Geräte nicht testen. Siehe

http://www.motor-talk.de/forum/lamda-sonde-testen-t537550.html

Rufe doch mal den FOH an und frag was FC 0170 bedeutet, vielleicht hast Du ja Glück und bekommst Auskunft. Noch besser vorbei fahren und FC auslesen lassen, manche FOH würden das ja auch für ume tun, kann ich zwar kaum glauben aber wer weis.

Aber vielleicht hat ja jemand im Forum Erfahrung mit FC 0170 und kann helfen.

Habe ne Frage zu den Temperatursensoren. Hattest Du den 2-poligen gemessen?

Waren denn die Werte schlecht, oder hast Du auf Verdacht gewechselt?

Was hast Du bezahlt?

Gruß Wolle

Themenstarteram 18. Dezember 2007 um 14:41

Hallo,

das letzte Auslesen hat mich 15 EUR gekostet und nicht wirklich weitergeholfen. Ich hoffe auf ne Antwort hier im Forum.

Die Sensoren habe ich auf Verdacht gewechselt, wobei beide nicht ganz den korrekten Widerstand angezeigt haben. Die anliegende Spannung war aber ok.

Ein Schalter hat 5 und der andere 10 EUR + Mwst. gekostet. Bei dem Preis mache ich mir nicht so viele Gedanken, geschadfet hats auf jeden Fall nicht. Eine Lambdasonde gibts bei ebay auch schon für 25-30 EUR. Ich hätte da mehr erwartet.

Trotzdem möchte ich schon gern wissen, was denn wirklich kaputt!

Stefan

Hallo Stefan,

im Prinzip kennst Du ja den FC. Vielleicht sagt Dir ja der FOH was er bei diesen FC tauschen würde, ein Versuch ist es ja wert.

Viel Erfolg.

Themenstarteram 18. Dezember 2007 um 22:04

Hallo und danke, vielleicht schaffe ich das am Freitag noch während der Öffnungszeiten dort aufzuschlagen!.

Ich habe vorhin in einem anderen Beitrag gelesen, dass durch einen Fehler im Luftmengenmesser die Lambdasonde beschädigt werden kann. Da ich seit ewigen Zeiten einen K&N Luftfilter drin habe hielt ich das für durchaus möglich, nur scheint es das Teil nur beim 2l Motor zu geben und der 1,6er SZR hat gar keinen LMM? Stimmt das?

Ich tausche jetzt auf Verdacht Lamdasonde und Zündkabel aus. Vielleicht läuft er dann besser.

Gruß Stefan

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra F
  7. Motor ruckelt bei Kaltstart - Fehlercode?!