ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Motor Protect, Ja? Nein?

Motor Protect, Ja? Nein?

VW Golf 6 (1KA/B/C)
Themenstarteram 10. Februar 2011 um 16:26

Hallo,

was haltet ihr generell von Additiven wie z.b. LM Motor Protect?

Taugen sie was oder sind es nur Plazebos?

Wie sind eure persönlichen Erfahrungen?

Gruß

Beste Antwort im Thema
am 14. Februar 2011 um 9:16

Ich benutze MotorProtect an meiner Fahrradklingel, seitdem klingelt das Fahrrad viel leichter, auch wenn ich es bei -30 draußen stehen lasse und morgens durch die Fußgängerzone fahre.

15 weitere Antworten
Ähnliche Themen
15 Antworten

Bringt außer dem Hersteller der Additive niemandem etwas.

Hallo, während der Garantie solltest Du das nicht nehmen . Den Rest siehe oben.

Gruß Peter

Ölzusätze sind laut Betriebsanleitung verboten und gehören daher nicht in den Motor. Die Garantie auf den Motor erlischt dabei sofort ...

Der Grund dafür ist, daß es zu unvorhersehbaren Wechselwirkungen mit den bereits bedarfsgerecht eingestellten Additivpaketen im Motoröl kommen kann.

Wie schon meine Vorredner geschrieben haben, bringen Additive außer einem Verlust von Garantie und Geld nicht wirklich was.

Wer seinem Motor die richtige, ganz normale Ölsorte gönnt und den Motor nach den ganz allgemeinen Regeln schont (einfahren, kein Vollgas direkt ab Kaltstart etc.), der macht alles Wesentliche richtig.

Im Umkehrschluss: wer einen Motor falsch behandelt, dem wird ein Additiv auch nicht helfen. Motorschäden, so selten sie heute auch vorkommen, sind noch seltener auf "falsches Öl" zurückzuführen, solange man sich an die Freigabe der Hersteller hält. Dort wird niemand ein Interesse haben, dass Aggregate früh den Geist aufgeben.

Wären diese Additive wirklich notwendig, wären sie fester Bestandteil des Motoröls und es würde auch entsprechend beworben werden. Das Geld ist also eindeutig besser in hochwertiges Markenöl nach Herstellerfreigabe investiert.

Additive gehen für mich so ein wenig in Richtung Wunderglaube. Warum? Die Leute die sich sowas kaufen und einfüllen sind sowieso auf Sicherheit aus. Genau die Leute sind es meist auch, die ein Auto dann ohnehin schon schonend fahren. Das Additiv wird in diesem Fällen vermutlich nicht schaden, aber ein Nutzen lässt sich in dem Fall erst recht nicht belegen.

Hallo zusammen

Dann gehör ich zu den wenigen die MP nutzt.

In meinen neuen Autos kommt es noch nicht zum Einsatz wegen der Werksgarantie aber sobald die rum ist kommt MP in die Motoren.

Die letzten 2 Motoren haben MP bekommen und ich bin überzeugt das es was gebracht hat, im Winter springen die Motoren viel leichter an weil der innere Reibwert herabgesetzt wird.

Mein letztes Auto war ein Smart der Motortuning hatte und 95PS aus 699ccm Hubraum.

Den Motor hab ich getreten jeden Tag, alle haben dem Motor keine lange Lebensdauer vorrausgesagt.Was soll ich sagen mit 75tkm hab ich ihn verkauft und der Motor läuft wie am ersten Tag, fast noch besser.Kaltstartprobleme "Was ist das?" bei -25°C ist der Motor gestartet wie bei +40°C und ist locker 190km/h gelaufen. Geschaltet hat die Automatik immer dann wenn der Drehzahlmesser im roten Berreich war, ohne MP wär der Motor bei 40tkm Hops gegangen. Der läuft noch locker 200tkm.:rolleyes:

Selbst der Tuner hat sich über die Leistung gewundert, der Motor hat sich nicht wie ein 3-Zylinder angehört bei 6500U/min sondern eher wie eine Turbine.

Ich könnte mir vorstellen das der 1.4 TSI 160PS noch leiser wird durch MP und an Leistung zunimmt.

Es muß jeder für sich entscheiden ob er einem Produkt vertraut.

Gruß

SVEAGLE

Da bin ich ja wirklich auf deine Erfahrungen gespannt,wenn die TSIs in den MP-Zeitraum fallen,

wie das das Resüme nachher ausschaut....

Ich habs früher mal in nen 2er gekippt , der Wagen/Motor wurde mit knapp 500tkm verkauft und

lief auch noch tadellos, ob das an MP lag oder dem stabilen 1,8er,will ich nicht beschwören.

Bei den aktuellen Motoren kommt immer regelmässig frisches Öl rein und sonst bisher nix.

am 12. Februar 2011 um 1:06

Was meint ihr denn, warum bei Verwendung eines Additivs die Garantie erlischt?

Ich hab mal ein wenig "recherchiert", bin auf folgendes Video gestoßen:

Klick mich

Ohne hier einen Kreuzzug starten zu wollen, diese "Werbung" spricht irgendwie auf unfreiwillig ironische Art für sich. Aber jeder so, wie er mag. Möchte dieses Video evtl. Maschinenbau-erfahrenen Lesern nicht vorenthalten.

(Übrigens, mein Motor geht jetzt schon ohne Additiv in die dritte Saison)

Bei Autos, älter als 15 Jahre, mag es vielleicht was bringen. Mein Dad ist da auch ein Fan von und hat mir immer was in meinem alten Astra gekippt. Der Wagen lief insgesamt ruhiger - aber der Rost machte ihn dann fertig! Für den Golli brauchst Du das nicht!

Das Additive was bringen ist ja wohl bewiesen, jedes gute Öl hat Additive.

MP ist einfach Additiv Konzentrat. MP sieht aus wie rotes Hydrauliköl, völlig klar ohne Feststoffe.

Hab früher auch von ein Mittel genutzt, in der Werbung wurden die Motoren eingefroren und dann wurden sie gestartet ,das ist für mich aber kein Beweis.

Was in meine Motoren keinen Fall reinkommt ist Ölzusatz auf Keramik oder Teflonbasis, das sind Feststoffe und die haben in einem Motor nix zu suchen.

Hab mal einen Ölfilter gesehen bei dem ein Ölzusatz auf Keramikbasis zum Einsatz kam, im Ölfilter waren lauter weiße Patiker ,also hat der Ölfilter das Keramik aus dem Öl rausgefischt und übrig bleibt das Trägeröl, das ist für mich Kunden Ver*****en.:mad:

 

Themenstarteram 14. Februar 2011 um 8:48

Erstmal danke für eure Antworten. Eins vorweg: Für mich kommt MP sowieso nicht in Frage, da ich meinen nur 6 Monate fahre.

Hat mich nur mal interessiert ob es jmd im VIer verwendet und welche Erfahrungen er damit gemacht hat. In einem anderen Forum gabs einen langen Thread wo ich mitgelesen habe und da gabs von "totale Verarsche" bis "Wundermittel, Motor hält drölf Jahre länger" alles. ;)

Gruß

am 14. Februar 2011 um 9:16

Ich benutze MotorProtect an meiner Fahrradklingel, seitdem klingelt das Fahrrad viel leichter, auch wenn ich es bei -30 draußen stehen lasse und morgens durch die Fußgängerzone fahre.

Themenstarteram 14. Februar 2011 um 9:39

Hat mich ja gewundert dass es so lange gedauert hat bis eine richtig "gute" Antwort kommt. :rolleyes:

am 25. Februar 2011 um 22:02

Also wenn man sich die Beiträge vom Sternendoktor anschaut, dann kann man sagen, dass MP wohl eine sehr gute Wirkung hat.

Erst heute wurde mir von einem VW Meister gesagt, dass ich MP zufügen darf. Vom 2Takt Öl hat er mir jedoch ganz stark abgeraten, aber das ist ein andere Thema.

gruß

Zitat:

Original geschrieben von unicrack

Erst heute wurde mir von einem VW Meister gesagt, dass ich MP zufügen darf.

Es ist ziemlich irrelevant, was ein VW-Meister so von sich gibt, wenn in WOB die Entscheidungen getroffen werden.

Deine Antwort
Ähnliche Themen