ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Motor klingt komisch im Leerlauf nach Regelung !

Motor klingt komisch im Leerlauf nach Regelung !

BMW 3er E46
Themenstarteram 4. Juni 2016 um 21:03

Hallo ihr lieben,

ich weiß das es diese Überschrift schon oft gibt im Forum, aber ich habe viele davon durchgelesen und bei mir ist es anders. Ich hoffe es ist kein Kurbelwellenschaden oder so, aber ich kenne mich zu wenig aus.

Ich beschreibe mal mein Problem und hänge eine Datei an, wobei ich den Motor mit meinem Handy aufgenommen habe. Ich hoffe ihr könnt die Datei abspielen. Dazu muss ich sagen, dass ich kein Gas gegeben habe, sondern den Motor gestartet habe und einfach nur gewartet habe.

Das Problem:

Der Motor läuft nicht mehr ganz rund finde ich. Ich höre ein relativ lautes kratzen oder rasselndes schleifendes Geräusch. Ich weiß nicht wie ich es beschreiben kann. Es ist KEIN klopfen oder rasseln.

Nachdem ich den Motor starte, klingt alles normal. Erst sobald sich nach ca. 5 Sekunden alles eingependelt hat fängt das Geräusch an. Ob der Motor kalt oder warm ist, spielt keine Rolle. Wenn ich Gas gebe dann ist das Geräusch weg oder ich höre es einfach nicht mehr wegen der höheren Drehzahl. Im Stand bleibt das Geräusch aber die ganze Zeit und es ist immer so als wäre es nur da wenn der kolben zum Beispiel an einem Punkt ist, also nicht dauerhaft so Quietschhhhhhhhhhhh sondern eher Quietsch normal Quietsch normal Quietsch usw...

An dem Behälter wo die Servolenkungsflüssigkeit reinkommt merke ich soetwas wie ein schleifen oder kratzen und an dem Ölfiltergehäuse auch aber schwächer. Die zwei Lager an der Lichtmaschine und darüber habe ich mit WD40 eingesprüht weil ich zuerst dachte es kommt von dort.

Das Geräusch ist seit ca 3 Wochen da, aber es ist minimal stärker geworden. Die Ölfarbe ist normal und die Konsistenz auch. Ölwechsel wurde vor ungefähr 2 Monaten gemacht in der Werkstatt. Mein BMW braucht nicht mehr Benzin und die Drehzahl schwankt auch überhaupt nicht. Sie ist konstant bei ca 650 Umdrehungen.

Es wäre schön wenn jemand eine Ahnung, Idee oder einen Ratschlag hat.

Vielen Dank...

Beste Antwort im Thema
am 5. Juni 2016 um 10:20

Es könnte eine Spann- oder Umlenkrolle von Riemen sein.

20 weitere Antworten
Ähnliche Themen
20 Antworten
Themenstarteram 4. Juni 2016 um 21:06

ich habe vergessen zu erwähnen:

Mein Nachbar hatte mich auf die Idee gebracht zu prüfen ob es wenn ich Gas gebe immer noch da ist, aber das Geräusch ist dann weg.

Hallo

 

Was hast du für einen Motor?

Ich habe die Vermutung, das bei dir eine Gleitschiene gebrochen ist und die Steuerkette dadurch Spiel hat.

 

Gruß Stormy

Themenstarteram 5. Juni 2016 um 6:05

Oh entschuldige,

hier genauere Daten:

320i Touring

170 PS

2.2 L

6 Zylinder

BJ 12/2003

Das pulsieren ist seltsam, am besten, du läst dein Auto mal auslesen, am besten mit BMW-Software, dann sieht man vielleicht was.

Die 6Zylinder haben eigendlich keine Probleme mit den Steuerketten.

am 5. Juni 2016 um 10:20

Es könnte eine Spann- oder Umlenkrolle von Riemen sein.

Themenstarteram 5. Juni 2016 um 10:25

Ich lass ihn am montag also morgen mal auslesen bei BMW.

Ich habe ein bisschen Angst weil beim letzten Ölwechsel war der Ölfilter zerfallen. Obwohl ich sogar früher dran war als geplant. Nach 18000 Km anstatt 20000km. Ich habe ja longlife-Öl 5w-30.

Themenstarteram 5. Juni 2016 um 15:07

Ich habe heute die zündkerzen rausgeschraubt. Die vorderste war komplett in öl gebadet und lose! Ist das schlimm? Ich habe sie geputzt alles trocken gemacht und sie fest geschraubt.

Verölte Zündkerzen kommen von einer undichten ventildeckeldichtung. Auf jeden Fall zeitnah wechseln! Lose Zündkerzen können auch klappernde Geräusche verursachen! Wie ist es jetzt, nachdem du alle festgezogen hast?

Beim erneuern der VDD kann man hervorragend die Kette prüfen, ob sie richtig aufliegt und ob sie spielt hat...

5w30 würde ich nicht mehr fahren... Aber das ist nur meine Meinung (und auch die von vielen anderen...), einfach mal danach googeln ;)

Das ist auf alle Fälle eine Erklärung für dieses Geräusch von deinem Memo.

Läuft denn der Motor jetzt rund?

Man hört auch ein leichtes Quietschen, das könnten die Lager der Umlenkrollen sein.

Die sind jeweils hinter einer Kappe. Ich hatte bei mir mal eine Spitze mit Kanüle mit Öl genommen und in jedes Kugellager 1ml Öl eingespritzt ;)

Das hilft aber nur, wenn das Lager noch kein Spiel hat.....

Themenstarteram 5. Juni 2016 um 20:08

wie hast du das denn gemacht? Ich komme da beim Besten Willen nicht ran. Ich habe sogar recht zierliche Hände, aber es ist einfach nicht genug Platz. Ich kann doch nicht um die Lager zu ölen den Kühler und Lüfter usw. weg bauen müssen oder?

Zitat:

@Stormy78 schrieb am 5. Juni 2016 um 15:21:04 Uhr:

Das ist auf alle Fälle eine Erklärung für dieses Geräusch von deinem Memo.

Läuft denn der Motor jetzt rund?

Man hört auch ein leichtes Quietschen, das könnten die Lager der Umlenkrollen sein.

Die sind jeweils hinter einer Kappe. Ich hatte bei mir mal eine Spitze mit Kanüle mit Öl genommen und in jedes Kugellager 1ml Öl eingespritzt ;-)

Das hilft aber nur, wenn das Lager noch kein Spiel hat.....

Solche Geräusche hatte ich auch ..habe dann umlenk und spannrolle getauscht

Du mußt den Luftansaugstutzen abbauen, 3 Kunststoffbefestigungen.

Dann hat der Lüfter links eine Schraube, rechts eine Kunststoffbefestigung.

Dann das Kabel von Lüfter lösen und den Lüfter nach oben rausziehen ;-)

Dann hat man ziemlich viel Platz zum arbeiten ;-)

Themenstarteram 5. Juni 2016 um 21:30

und war das Geräusch bei dir auch nicht die ersten Sekunden, sondern erst nachdem sich nach dem Starten des Motors alles eingependelt hat?

Zitat:

@st328 schrieb am 5. Juni 2016 um 21:02:05 Uhr:

Solche Geräusche hatte ich auch ..habe dann umlenk und spannrolle getauscht

Themenstarteram 5. Juni 2016 um 21:30

und ich muss kein Kühlwasser ablassen wenn ich den Lüfter raushole?

Zitat:

@Stormy78 schrieb am 5. Juni 2016 um 21:27:17 Uhr:

Du mußt den Luftansaugstutzen abbauen, 3 Kunststoffbefestigungen.

Dann hat der Lüfter links eine Schraube, rechts eine Kunststoffbefestigung.

Dann das Kabel von Lüfter lösen und den Lüfter nach oben rausziehen ;-)

Dann hat man ziemlich viel Platz zum arbeiten ;-)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Motor klingt komisch im Leerlauf nach Regelung !