ForumW176
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. A-Klasse & Vaneo
  6. W176
  7. Motor geht im Stehen aus/Meldung "Pre-Safe Funktionsumfang eingeschränkt sh. Betriebsanleitung"

Motor geht im Stehen aus/Meldung "Pre-Safe Funktionsumfang eingeschränkt sh. Betriebsanleitung"

Mercedes A-Klasse W176
Themenstarteram 20. März 2017 um 16:57

Hallo,

nach erfolgter Kulanzreparatur der Überdruckklappen und jetzt hoffentlich wieder trockenem Kofferraum erschien heute die Meldung im Display "Pre-Safe Funktionsumfang eingeschränkt".

Ich bin mit deaktiviertem Eco-Schalter gefahren. An der Ampel ging der Motor einfach aus. Ich musste den Schlüssel zurück- und wieder nach rechts drehen, dann sprang der Motor glücklicherweise an. Einige Minuten später erschien o. g. Meldung im Display. Der Eco-Schalter ließ sich nicht mehr einschalten.

Dieser Fehler kam nicht so oft, aber immer wieder mal vor. Ich dachte immer, ich hätte den Eco-Schalter nicht ausgemacht. Jetzt habe ich aber darauf geachtet.

Mein Vertrauen in die Marke Mercedes fängt an zu bröckeln...

Habe einen Werkstatttermin. Ich habe gelesen, evtl. Motor-Software-update würde helfen...

Ähnliche Themen
22 Antworten

Die Meldung im Display "Pre-Safe Funktionsumfang eingeschränkt" habe ich immermalwieder auf der Autobahn wenn Schneematsch liegt. Dann sind die beiden Sensoren vorne durch den Schneematsch "verdreckt".

Themenstarteram 22. März 2017 um 9:18

Ah, ok. Muss sowieso mal wieder in die Waschstraße. Diese Meldung übrigens ist nicht mehr erschienen. Den Werkstatttermin habe ich noch vor mir.

am 22. März 2017 um 10:14

Wie mein Vorredner schon sagte, der Sensor vorne muss gereinigt werden. Habe ich auch öfters dann weiß ich, dass mein Auto mal richtig geputzt werden will. Half bis jetzt immer.

Themenstarteram 23. März 2017 um 15:31

Also, ich war in der Werkstatt. Die Meldung "Pre-Safe Funktionsumfang eingeschränkt" erschien nicht wg. schmutziger Sensoren, sondern im Zusammenhang mit der Funktion "Eco" wie von mir oben beschrieben.

Die Zusatzbatterie ist kaputt gewesen. Nach 4 Jahren. Kosten ca. 350 Euro. Die Mercedes-Werkstatt reicht einen Kulanzantrag bei der Muttergesellschaft ein, man wollte mir aber keine große Hoffnung machen. Ich werde berichten.

am 24. März 2017 um 21:52

Also nur damit ich dich richtig verstanden habe.

Die Zusatzbatterie war defekt, daher hat die Eco Funktion nicht funktioniert, das ist klar. Aber aus demselben Grund kommt auch die Pre-Safe Meldung?

Denn ich habe die im Winter auch immer wieder. Aber nicht wenn richtig Schnee auf den Strassen ist sondern nur wenn es etwas Matsch hat oder wirklich stark regnet. Der entsprechende Sensor wurde angeblich schon gewechselt, gebracht hat es nichts. Und meine Zusatzbatterie war ja schon in den ersten paar Monaten defekt und wurde ersetzt.

350eur für ne Motorradbatterie ist auch nicht schlecht..

Themenstarteram 28. März 2017 um 9:36

"Also nur damit ich dich richtig verstanden habe.

Die Zusatzbatterie war defekt, daher hat die Eco Funktion nicht funktioniert, das ist klar. Aber aus demselben Grund kommt auch die Pre-Safe Meldung?"

Ja, das vermutet die Werkstatt. Glaube ich auch, weil nach dieser Meldung konnte ich die Eco-Funktion nicht mehr aktivieren. Wie tot.

Themenstarteram 30. März 2017 um 13:00

Ich habe eine Rechnung über 170 Euro erhalten. Die Zusatzbatterie für die Eco-Start-Stopp-Funktion wurde ersetzt. Nicht berechnet wurde die Prüfung dieser (4 AW-Anzahl), denke knapp 50 Euro netto).

Hoffe, ich habe jetzt Ruhe und der Wagen hat nicht laufend neue Macken.

Die Kontakte am Mototsteuergerät müssen gereinigt werden, sollte dies keine abhilfe schaffen müssen einzelne Pins des Steckers ausgetauscht werden, ist derzeitig ein bekanntes Problem.

Hatte soeben das Problem während der Fahrt! Motor ging einfach aus. ESP Symbol und noch so ein gelbes Warnlicht waren an im Display und erst stand nur ESP aus im Display und dann "PRE-Safe Funktionsumfang..." hab mich dann rechts ran rollen lassen und einmal Zündung aus und wieder an - dann lief er sofort wieder.

Sind das auch diese Kontaktprobleme? Bin leider aus der Garantiezeit raus..

Kann ich den Kontakt der Motorsteuerung einfach mal lösen und 2-3x neu kontaktieren so dass sich die Kontakt wieder bissel "abschleifen" ? Oder besser nur wenn Batterie ab ist?

Weiß keiner ob man was beachten muss beim Neu Stecken der Verbindung zum Motorsteuerungsmodul ?

Ok.. weiß jm die Dokumentennummer im WIS bzgl. der Maßnahme "Motorsteuergerät neu kontaktieren"?

@dirk_aw ? :)

Hallo

Geh doch einfach in eine Mercedes Werkstatt. Die Arbeit dauert doch nur ca. 2 Stunden dann kannste den Wagen wieder abholen und der Fall ist erlegt. Außerdem haste dann auch Garantie auf die Reparatur. Die haben das bei meinem in 1,5 Stunden gemacht. Ist jetzt ca 2 Jahre her und ich hatte seit dem nie mehr Probleme mit irgendwelchen Meldungen oder brennenden Lampen. Das liegt einfach nur an diesen Kontakten, Mercedes weiß das und tauscht die kostenlos aus.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. A-Klasse & Vaneo
  6. W176
  7. Motor geht im Stehen aus/Meldung "Pre-Safe Funktionsumfang eingeschränkt sh. Betriebsanleitung"