ForumQ5 8R
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. Audi Q5
  6. Q5 8R
  7. Montags KUH

Montags KUH

Themenstarteram 25. Juni 2009 um 22:31

Hi ihr alle,

 

Ich habe leider eine MONTAGS Kuh erwischt, ständig Probleme mit der Elektrik.

*Telefon spinnt (findet bei vollem Empfang kein Netz, Telefonate brechen ständig trotz Empfang ab, findet den Telefonspeicher nicht)

*Radio spinnt (wird einfach leise oder schaltet komplett ab, findet keine Geräte obwohl der Wechsel von Anfan an drin war, findet keine Quellen)

*Kofferraum läßt sich nicht schliessen

*im Display kommt LINE Assist nicht aktiviert obwohl ich diese Funktion überhaupt nicht im Wagen habe

Ich habe meine Q seit 23.02.09 und 4000 km drauf, die Probleme sind seit Anfang an.

 

Komisch finde ich allerdings das mein Bekannter, der seine KUH am 19.02.2009 geholt hat und 14000 km drauf hat, ähnliche Probleme hat und sogar noch mehr !!!

wie z.B.

*nach benutzen der Autowaschanlage (mußte ich noch nie, weil meine IMMER frisch gewaschen aus der Werkstatt kommt!!!) leuchtet Fahrer Türe geöffnet, werder Radio, Navi oder Telefon funktionieren.

*ab Geschwindigkeit 200 kmh schlagen die Fahrer und Beifahrertüre extrem laut gegen die Karosserie

*wenn er 5 Meter Rückwärts Bergauf fährt und dann den Gang einlegt, hopft der Wagen ruckartig nach vorne...

Hat noch jemand genauso Pech und eine Montags Kuh erwischt ?

Was ist bei Eurer Kuh mangelhaft ???

Beste Antwort im Thema
am 29. Oktober 2009 um 13:05

Zitat:

Original geschrieben von xsam78

habe die delle , wird heute auf Garantie getauscht :)

Hi xsam,

soso,Du kriegst also ne neue Delle ??

und das noch auf Garantie?? ;)

L.G

Marie

(the Brain)

60 weitere Antworten
Ähnliche Themen
60 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von mein Q5

Hi ihr alle,

 

 

 

Hat noch jemand genauso Pech und eine Montags Kuh erwischt ?

Was ist bei Eurer Kuh mangelhaft ???

Hallo "mein Q5" ,

 

tut mir echt leid die Probleme mit Deinem Kälbchen.

 

Habe jetzt seit 2 Wochen meine Kuh , bisher 2600 KM gefahren und das ohne jedes Problem. Bin voll zufrieden.

 

Gestern das erste mal über 230 Km/h gefahren , kein klappern der Türen , Windgeräusche auf Niveau meines A6 Avant 4F , den ich davor hatte.

 

Trotzdem wenigstens künftig mehr Freude an dem Kälbchen wünscht

 

Dirk

Ich fühle mit Dir und sehe als nur drei positive Aspekte:

 

1. Deinen Bekannten hat es schlimmer erwischt

2. Du kannst Dich noch auf ein neues fehlerfreies Q5-Feeling freuen

3. Meiner ist anscheinend am Dienstag produziert worden, wenn auch nicht vollständig frei von "Macken". Bei mir aber von Montagsauto zu sprechen wäre übertrieben:

 

  • Am rechten A-Holm sitzt die Türdichtung nicht perfekt. Bei Tempo > 190 km/h gibt es stärkere Windgeräusche
  • Ebenso hatte ich zweimal ein abnormes Windgeräusch am Schiebedach; Tempo 180 und stärkerer Seitenwind. Es klang als würde das Dach etwas „gelupft“.
  • In der MAL ist die Handyhalter-Ladevorrichtung. Da ich aber das Audi-Autotelefon habe und nie das Handy koppele, dann hätte ich ja auch nur die BT-FSE gebraucht, brauche ich dieses Dingen nicht. Man kann es wohl ausbauen und der Zugang zum Ablagefach unter der MAL wird leichter.
  • Der Audi side assist springt auf der rechten Seite im Bereich neben dem Fahrzeug nicht früh genug an. Ein Wagen wird erst ab Höhe Kofferraum angezeigt (da sehe ich ihn auch im Spiegel).
  • Die Rückfahrkamera springt erst nach 3-4 Sekunden an. Ich empfinde das als relativ spät, wenn man einparken will. Aber wahrscheinlich ist das nicht durch Sie, sondern nur über ein Update aus Ingolstadt zu regeln.
  • Zu guter letzt habe ich eine Bremsunwucht, die mich zwischen 100 und 120 zum zittern bringt.
  • Abdeckungen für die Sitzschienenenden (Ist es normal, dass man direkt auf die Verschraubung der Längsverstellung schaut, oder gibt es sonst dafür eine Abdeckung?)
  • Das AMI muckt manchmal noch, das ich glaube es bekommt nicht immer genug "Saft". Dann braucht es einige Zeit, bis die Festplatte anspringt. In der Zwischenzeit steht dann meist "Kein Gerät angeschlossen".

 

Alles in allem keine gravierenden oder tatsächlich beeinträchtigenden Dinge. Ausserdem wird der :) dies hoffentlich in der nächsten Woche regeln, bevor es auf Urlaubsfahrt geht.

 

Allen mit Problemen wünsche ich Beharrlichkeit und Erfolg bei der Behebung.

 

Gruß

 

Stefan

(gleich wieder mal BMW-Fahrer)

 

Zitat:

Original geschrieben von mein Q5

 

*ab Geschwindigkeit 200 kmh schlagen die Fahrer und Beifahrertüre extrem laut gegen die Karosserie

bei Tempo 200 solltest Du die Türen lieber nicht öffnen.... (sorry, das war aufgelegt :) )

Wünsch Deiner Kuh baldige Besserung und Dir noch viel Freude damit!

Gruß

Mike

am 26. Juni 2009 um 13:17

Zitat:

*wenn er 5 Meter Rückwärts Bergauf fährt und dann den Gang einlegt, hopft der Wagen ruckartig nach vorne...

Wie stellt man sich das denn vor?

Wenn Du wieder den 1 Gang einlegst hast Du doch die Kupplung unten?! Dann beim Einkuppeln hüpft er? Logisch wenn er noch auf der Bremse steht?! Wenn er schon rollt dann kuppelt er bei höherere Drehzahl ein, oder wie?!

 

An meiner Kuh ist bisher nichts mangelhaft, Freude pur.

Außer das es mir nicht gelingen will unter 7,0L / 100 zu kommen bei normaler Streckenfahrt.

Themenstarteram 28. Juni 2009 um 22:08

Zitat:

Original geschrieben von Lollidirk

Zitat:

Original geschrieben von mein Q5

Hi ihr alle,

 

Hat noch jemand genauso Pech und eine Montags Kuh erwischt ?

Was ist bei Eurer Kuh mangelhaft ???

Hallo "mein Q5" ,

tut mir echt leid die Probleme mit Deinem Kälbchen.

Habe jetzt seit 2 Wochen meine Kuh , bisher 2600 KM gefahren und das ohne jedes Problem. Bin voll zufrieden.

Gestern das erste mal über 230 Km/h gefahren , kein klappern der Türen , Windgeräusche auf Niveau meines A6 Avant 4F , den ich davor hatte.

Trotzdem wenigstens künftig mehr Freude an dem Kälbchen wünscht

Dirk

Danke,

habe einen Anruf vom :) bekommen, es werden einige Neue Updates gemacht und ein neuer cd Wechsler eingebaut. Hoffe das dann alles ok ist.

Themenstarteram 28. Juni 2009 um 22:09

Zitat:

Original geschrieben von Black-Quattro

Zitat:

Original geschrieben von mein Q5

 

*ab Geschwindigkeit 200 kmh schlagen die Fahrer und Beifahrertüre extrem laut gegen die Karosserie

bei Tempo 200 solltest Du die Türen lieber nicht öffnen.... (sorry, das war aufgelegt :) )

Wünsch Deiner Kuh baldige Besserung und Dir noch viel Freude damit!

Gruß

Mike

Danke schön

am 30. Juni 2009 um 14:54

Zitat:

*wenn er 5 Meter Rückwärts Bergauf fährt und dann den Gang einlegt, hopft der Wagen ruckartig nach vorne...

 

Wir haben hier eine ganz neue Variante. Meine Frau legte den Rückwärtsgang am Hang stehend ein und wollte dann Gas geben. Der komplette Antriebsstrang blockierte. Ein Rückwärtsfahren war nicht möglich. (lt. meiner Frau)

Sie hat dann die Zündung ausgeschaltet und wieder angeschaltet und das Problem war weg, bis auf Gestern.

Dasselbe Problem beim Rückwärtsfahren am Hang. Dann hat Sie jedoch nicht die Zündung ausgeschaltet sondern wollte direkt über die Einstellung D vorwärts fahren, was aber nicht ohne Probleme möglich war. Das Auto schaltete nicht mehr richtig und nahm kein Gas an. Meine Frau ist dann mit der Q direkt zum Händler, der vom Ort des Geschehens nur 400 Meter entfernt ist. Der Händler tat mächtig verdutzt, hatte aber ein Software-Update sofort zur Hand und hatte dies auch aufgespielt und sagte dann "so, jetzt sollte das Problem nicht mehr auftreten".

Wir werden sehen.

Bis auf dieses Problem und den 12 l auf 100 km sind wir sonst mächtig zufrieden mit dem Auto.

Gruß

Stefan

Themenstarteram 1. Juli 2009 um 0:11

12 Liter !!!

Das ist ja der Hammer.

Bei meinem Kollegen wurde auch ein Update gemacht ( obwohl seit Wochen, 3 der 4 Diagnosegeräte in der Werksatt defekt sind ). Rückwärts auf D funktioniert jetzt.

Allerdings schaltet das Automatikgetriebe jetzt sehr Ruckartig vom ertsen in den zweiten Gang.

Jetzt läßt sich die komplette Aussen und Innenbeleuchtung nicht mehr einschalten !!!

Meine Q sollte morgen eigentlich wieder fertig sein, von den :) hat sich allerdings noch niemand gemeldet.

Ich hoffe bei Euch ist jetzt nach dem Update alles OK

Themenstarteram 1. Juli 2009 um 0:15

Zitat:

Original geschrieben von StefanLi

Ich fühle mit Dir und sehe als nur drei positive Aspekte:

1. Deinen Bekannten hat es schlimmer erwischt

2. Du kannst Dich noch auf ein neues fehlerfreies Q5-Feeling freuen

3. Meiner ist anscheinend am Dienstag produziert worden, wenn auch nicht vollständig frei von "Macken". Bei mir aber von Montagsauto zu sprechen wäre übertrieben:

  • Am rechten A-Holm sitzt die Türdichtung nicht perfekt. Bei Tempo > 190 km/h gibt es stärkere Windgeräusche
  • Ebenso hatte ich zweimal ein abnormes Windgeräusch am Schiebedach; Tempo 180 und stärkerer Seitenwind. Es klang als würde das Dach etwas „gelupft“.
  • In der MAL ist die Handyhalter-Ladevorrichtung. Da ich aber das Audi-Autotelefon habe und nie das Handy koppele, dann hätte ich ja auch nur die BT-FSE gebraucht, brauche ich dieses Dingen nicht. Man kann es wohl ausbauen und der Zugang zum Ablagefach unter der MAL wird leichter.
  • Der Audi side assist springt auf der rechten Seite im Bereich neben dem Fahrzeug nicht früh genug an. Ein Wagen wird erst ab Höhe Kofferraum angezeigt (da sehe ich ihn auch im Spiegel).
  • Die Rückfahrkamera springt erst nach 3-4 Sekunden an. Ich empfinde das als relativ spät, wenn man einparken will. Aber wahrscheinlich ist das nicht durch Sie, sondern nur über ein Update aus Ingolstadt zu regeln.
  • Zu guter letzt habe ich eine Bremsunwucht, die mich zwischen 100 und 120 zum zittern bringt.
  • Abdeckungen für die Sitzschienenenden (Ist es normal, dass man direkt auf die Verschraubung der Längsverstellung schaut, oder gibt es sonst dafür eine Abdeckung?)
  • Das AMI muckt manchmal noch, das ich glaube es bekommt nicht immer genug "Saft". Dann braucht es einige Zeit, bis die Festplatte anspringt. In der Zwischenzeit steht dann meist "Kein Gerät angeschlossen".

Alles in allem keine gravierenden oder tatsächlich beeinträchtigenden Dinge. Ausserdem wird der :) dies hoffentlich in der nächsten Woche regeln, bevor es auf Urlaubsfahrt geht.

Allen mit Problemen wünsche ich Beharrlichkeit und Erfolg bei der Behebung.

Gruß

Stefan

(gleich wieder mal BMW-Fahrer)

Du bist ja ganz locker ..., das ist doch mehr als genug für ein neues Fahrzeug im Wert zwischen 60 und 70 000 €...

 

Zitat:

Original geschrieben von mein Q5

Zitat:

 

Du bist ja ganz locker ..., das ist doch mehr als genug für ein neues Fahrzeug im Wert zwischen 60 und 70 000 €...

Gleich kommt er wieder, bin mal gespannt.

 

Ja da bin ich locker:

1. Weil es keine Dinge sind, die den täglichen Betrieb und den Komfort nachhaltig beeinträchtigen.

2. Weil es auch bei anderen Premiums solche und ähnliche Dinge gibt, die nach ein paar Monaten nachgebessert werden müssen.

 

 

Update:

Tel. vom :)

  • A-Holmdichtung: erl
  • Schiebedach: konnte nicht nachgestellt werden
  • Side assist: Ist so wie Audi es verspricht :confused:
  • Rückfahrkamera: geht nicht besser
  • AMI: MMI-Update sollte helfen -> ich darf es beobachten

Von den anderen Dingen hat er nicht geredet. Mal sehen. In 3 Stunden soll er da sein. In 5 Stunden gehts in den Urlaub (JUHU).

 

Gruß

 

Stefan

(Der 5er ist bis 200 km/h nicht besser, aber darüber schon deutlich)

[ist ein 530xd toring, bevor Ihr fragt]

 

Zitat:

Bis auf dieses Problem und den 12 l auf 100 km sind wir sonst mächtig zufrieden mit dem Auto.

Diese Werte wurden hier aber schon nach den ersten Probefahrten gepostet als Alltagsverbrauch, insofern sollte es nicht überraschen.

Manch ein Sparexperte mag sein TFSI auf 10l gebracht haben, aber das scheint genauso die Ausnahme wie 6,0 L beim TDI2, dort liegt die Praxis bei 7.5-8, beim TDI3 bei 9,5-11L auch wenn vereinzelt von 8,.. zu lesen ist.

Du kannst dich aber trösten, für die Power wäre nur der TDI3 eine Alternative und für 6000€ lohnt das nie von den Kosten.

Zitat:

 

Update:

Tel. vom :)

  • A-Holmdichtung: erl
  • Schiebedach: konnte nicht nachgestellt werden
  • Side assist: Ist so wie Audi es verspricht :confused:
  • Rückfahrkamera: geht nicht besser
  • AMI: MMI-Update sollte helfen -> ich darf es beobachten

ist so eine Sache mit dem locker bleiben.

Alex.

Zitat:

Original geschrieben von StefanLi

Zitat:

(Der 5er ist bis 200 km/h nicht besser, aber darüber schon deutlich)


[ist ein 530xd toring, bevor Ihr fragt]

 

Aber eben doch das deutlich ältere Auto von der Konstruktion her..:D

 

( E60/61 wird nächstes Jahr abgelöst )

 

Gruss Dirk

am 1. Juli 2009 um 11:47

Zitat:

Original geschrieben von Klaus Reimers

Zitat:

Bis auf dieses Problem und den 12 l auf 100 km sind wir sonst mächtig zufrieden mit dem Auto.

Diese Werte wurden hier aber schon nach den ersten Probefahrten gepostet als Alltagsverbrauch, insofern sollte es nicht überraschen.

Manch ein Sparexperte mag sein TFSI auf 10l gebracht haben, aber das scheint genauso die Ausnahme wie 6,0 L beim TDI2, dort liegt die Praxis bei 7.5-8, beim TDI3 bei 9,5-11L auch wenn vereinzelt von 8,.. zu lesen ist.

Du kannst dich aber trösten, für die Power wäre nur der TDI3 eine Alternative und für 6000€ lohnt das nie von den Kosten.

Die 12 l auf 100 km sind mir hier im Forum öfters begegnet, daher war das auch nicht wirklich was neues, die Hoffnung stirbt aber zuletzt. Der große Preisunterschied war auch ausschlaggebend für den Kauf des 2.0TFSI, und weil meine Frau nur 10.000 km p.a. fährt.

Ich habe unseren Q5 jetzt nach dem Update gefahren und kann bestätigen das der Schaltvorgang vom 1 in den 2 Gang etwas ruppiger vonstatten geht. Meine Frau stört das nicht, bzw. Sie hat es nicht gemerkt. Alles andere funktioniert sonst einwandfrei.

Diverse Rückwärtsfahrten am Hang hat das Auto ohne Probleme absolviert.

 

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen