ForumA3 8P
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. Montageanleitung für A3 Sportback 8PA Heckspoiler gesucht

Montageanleitung für A3 Sportback 8PA Heckspoiler gesucht

Audi A3 8PA Sportback
Themenstarteram 8. Juli 2018 um 17:36

Hallo Zusammen,

nach einem Unfall wurde bei mir die Heckklappe samt Spoiler getauscht, leider sitzt der Spoiler seit dem absolut … Man kann deutlich das Klebeband von außen über die ganze Breite des Spoilers sehen. Sobald man den Kofferraum öffnet sieht man das der Spoiler an den Seiten absteht und vorallem wie wellig das Klebeband anliegt.

Es wurde extra an den Seiten noch blau (passend zur Wagenfarbe) beilackiert….

Im Original habe ich davon nichts gesehen und der Spoiler lag auch viel sauberer an der Heckklappe auf.

Könnte mir bitte jemand sagen wie genau der Spoiler zu montieren ist und welches Zusatzmaterial dazu gebraucht wird.

Das ist jetzt schon der 2te Versuch der Fachwerkstatt und ich kann mir nur an den Kopf langen.

Danke für Eure Hilfe

Ähnliche Themen
12 Antworten

Ausbau:

– Klappenverkleidung ausbauen

– Schrauben ausschrauben

– Klappe im Bereich der Verklebung mit einem Heißluftgebläse erwärmen und Spoiler abziehen.

Einbau:

– Klebereste von der Klappe vollständig entfernen

– Klappe muss im Klebebereich staub- und fettfrei sein

– Klappe im Klebebereich mit Reinigungslösung säubern

– Schutzfolie vom Klebeband kurz vor Montage abziehen

– Leitungssatz durch die Klappe durchführen und Spoiler konturgenau aufsetzen

– Spoiler von der Mitte ausgehend im Klebebereich über die gesamte Breite fest andrücken

– Schrauben nach Drehmomentvorgabe anziehen ( 4 Nm )

– Elektrische Steckverbindung am Leitungssatz zusammenfügen und Schaumstoffrohr über die Stecker ziehen

– Klappenverkleidung einbauen.

Danke Atomickeins, werde deine Hinweise gleich mal für ein anderes Fahrzeug mit gleichem Problem anwenden. Top!!!

gern geschehen, ich habe paar Unterlagen zum Wagen gesammelt und konnte es nachschlagen :)

Themenstarteram 10. Juli 2018 um 18:58

@Atomickeins

danke dir soweit, jedoch hatte ich auf eine original Beschreibung mit Bildchen gehofft.

Desweiteren geht aus deiner Beschreibung nicht hervor mit wievielen Schrauben der Spoiler befestigt ist und auch nicht wie der Klebebereich aussieht.

Ich brauch es etwas genauer den bei mir sieht es nach der Reparatur nicht so aus wie davor.

Blog von @micha225

Zitat:

@Wegly schrieb am 10. Juli 2018 um 18:58:59 Uhr:

@Atomickeins

danke dir soweit, jedoch hatte ich auf eine original Beschreibung mit Bildchen gehofft.

Desweiteren geht aus deiner Beschreibung nicht hervor mit wievielen Schrauben der Spoiler befestigt ist und auch nicht wie der Klebebereich aussieht.

Ich brauch es etwas genauer den bei mir sieht es nach der Reparatur nicht so aus wie davor.

wenn Dir meine Umschreibung der original Unterlagen nicht ausreicht dann kann ich Dir wohl nicht weiterhelfen. Originale Beschreibungen und Bilder unterliegen dem Copyright. Aus welchem Grund sollte man für einen wildfremden Unbekannten dagegen verstossen und sich eventuell Ärger einhandeln ?

 

Der Spoiler ist werksseitig mit 3 Schrauben verschraubt + eine dünne Lage doppelseitigem Klebeband. Der Spoiler hat für das Klebeband extra eine „Nut“ an der Unterseite.

Wahrscheinlch nimmt deine Werkstatt ein zu dickes Klebeband.

 

Aber das Ding kann man auch ohne originalmittel sauber befestigen.

Zum Beispiel mit Sikaflex oder Elch P1. Das liegt zum Beispiel auch dem Nachrüst-Spoiler von Audi bei.

 

Viel erklären kann man da eigentlich gar nicht:(

Kleber in Maßen drauf, den Spoiler drauf, ausrichten und fixieren, zb. mit Gewichten, und dann trocknen lassen.

Themenstarteram 14. Juli 2018 um 14:01

@Atomickeins

Mir haben eben die Infos gefehlt die chrisms77 geliefert hat. Das mit der Nut war für mich wichtig zu wissen, den ich war mir nicht sicher ob sowas vorgesehen war.

@chrisms77

Wie dick sollte das Klebeband den sein?

Anbei die Bilder von der Qualität.. Was haltet ihr davon?

Das ist ja hoffentlich nicht deren ernst!? :D

Wie dick das Klebeband sein soll hab ich keine Ahnung.

Ich hab meinen ohne Klebeband befestigt.

@Wegly:

alles klar, ich kann halt nur nachschauen was in der original Rep.Anleitung steht. Den letzten Spoiler den ich selbst montiert habe war an einem Opel Omega in den 80er. Der wurde übrigens damals schon geschraubt und geklebt.

Ich halte nicht viel von der Qualität auf den Bildern. Das Klebeband sitzt wohl nicht bündig am Spoiler sondern ist wellig und ist nach meinem Geschmack auch viel zu dick. Sieht fast so aus als ob das alte Klebeband nicht entfernt wurde....

Die Farbe des Wagens sieht aber super aus :)

Themenstarteram 15. Juli 2018 um 19:58

Doch das ist ihr ernst... beim ersten Versuch da Stand der Spoiler an der Seite an den Ecken komplett ab.

Ja die Farbe ist schön (danke) :D nur eben nicht die Reparatur und ich muss mich echt über die Wundern und Ärgern.

Leider kann ich nicht genau sagen was die dort gemacht haben, leider hat das Autohaus bei uns auch keine Guten Ruf und man weiß wohl auch warum.

Ist es normal das das Klebenband so hell ist? ich hätte mit einem schwarzen gerechnet.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. Montageanleitung für A3 Sportback 8PA Heckspoiler gesucht