ForumMk4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Mondeo
  6. Mk4
  7. Mondeo Turnier 2.0 TDCI Titanium 2010 kaufen?

Mondeo Turnier 2.0 TDCI Titanium 2010 kaufen?

Themenstarteram 15. März 2014 um 19:34

Hallo zusammen!

Da mein Focus Bj. 2001 TDCI mit nun 220000 km langsam den Geist aufgibt, muss ich mir nun Gedanken um einen würdigen Nachfolger machen.

Ich habe heute einen Mondeo Turnier 2.0 TDCI Titanium EZ 02/2010 probegefahren. Er ist aktuell 31500 km gelaufen und soll 16990 Euro kosten.

Ein paar Sachen, die er so mit an Bord hat:

- Farbe Midnight Sky Grau

- ABS mit EBD

- sämtliche Airbags

- Außenspiegel el. verstellb. u. beheizb.

- Berganfahrassistent

- Bordcomputer

- Bremsassistent EBA

- DPF

- el. Stabilitätsprogramm samt ASR

- Ford DVD Navigationssystem

- Frontscheibe Solar Reflect

- Geschwindigkeitsregelanlage adaptiv

- 6-Stufen Automatikgetriebe

- Handschuhfach gekühlt

- Isofix

- Keyfree Start und Entry

- Klimaautomatik

- Luftgütesensor

- Sitzpaket

- Sound und Connect

- Winterpaket 1

- PDC vorne und hinten

- 6-fach CD Wechsler

Ich habe da sicher noch ein paar Sachen vergessen. Insgesamt ist das Auto jedenfalls sehr gut ausgestattet und steht absolut sauber da.

Was meint Ihr, ist der Preis gerechtfertigt? Gibt es spezielle Punkte, auf die ich achten sollte? Ist der Motor allgemein zu empfehlen?

Danke Euch für Eure Hilfe, ich bin über jede Info oder Kritik bzgl. des Autos froh!

Gruß Jonny

Ähnliche Themen
22 Antworten

Midnight-Sky? Ich dachte das gibts erst seit dem Mondeo FL Ende 2010?!

Ich finde ihn eine Spur zu teuer. In Leipzig bspw. gibt es einen Ford-Händler, der nagelneue Mondis mit Zwoliter-Diesel für 18k-20k € anbietet.

Ich denke, gemessen an den wenigen Kilometern, sind 15.500-16.000€ angemessen.

am 15. März 2014 um 20:02

Der Preis ist ok, denke mal das es sich um den 140 PS Motor handelt. Die angebotenen Fahrzeuge in Leipzig möchte ich mal von der Ausstattung gerne vergleichen, sofern es sich nicht um EU Modelle handelt.

 

 

http://suchen.mobile.de/.../ford-mondeo-titanium-diesel-kombi.html?...

Themenstarteram 15. März 2014 um 20:06

Danke Euch schonmal für die Antworten! Richtig, ist der 140 PS Diesel! Wegen der Farbe, kann sein dass ich mich da verschaut habe, es ist jedenfalls ein dunkles Metallic Grau.

Gibt es evtl. irgendwas an der Ausstattung, was man vielleicht "lieber nicht haben sollte" weil es ständig kaputt geht? Wie sind Standfestigkeit von Motor, Automatikgetriebe und DPF zu bewerten?

Oh sorry, ich hab übersehen dass es ein Automatik ist. Dann ist der Preis o.k.

DPF muss wie bei jedem Diesel gefordert werden (Regeneration, Betriebstemp.), dann macht er keine Probleme.

Zur Automatik ist mir auch nichts problematisches bekannt.

Ich weiß nur, dass das Convers+ manchmal spinnt, das sollte sich jedoch mit einem Softwareupdate beheben lassen.

Zitat:

Original geschrieben von FocusJonny

Hallo zusammen!

 

...

Ich habe heute einen Mondeo Turnier 2.0 TDCI Titanium EZ 02/2010 probegefahren. Er ist aktuell 31500 km gelaufen und soll 16990 Euro kosten.

.

......

Gruß Jonny

Auf jeden Fall Checkheft prüfen.

Bei einem vier Jahre alten Diesel mit "nur" 31500 km werde ich hellhörig.

Ein Diesel lohnt sich wegen der Kosten doch erst am 20.000 km pro Jahr, oder??

Themenstarteram 16. März 2014 um 17:31

Ok, das muss ich mir tatsächlich nochmal zeigen lassen. Ich werde ihn diese Woche noch ein zweites mal fahren.

Was ich bei der Ausstattung noch vergessen habe, sind die Xenon Scheinwerfer.

Ein Punkt, der mir aufgefallen ist: Auf der Beifahrerseite scheint die Frontscheibe mal nachträglich etwas geklebt oder abgedichtet worden zu sein. Ich hab das mal gegoogelt, ist es ein gängiges Problem, dass sich die Scheiben teils etwas ablösen oder Luft unter die verklebte Fläche gerät?

Themenstarteram 17. März 2014 um 21:40

So schlimm wie in dem von Dir verlinkten Topic scheint es nicht zu sein. Man sieht halt einen kleinen Silikonrand am Rand der Scheibe. Evtl wurde hier wirklich nachgeklebt. Allerdings standen zwei weitere Mondis auf dem Hof, die schon ähnliche Blasenbildungen unter der Scheibe hatten.

Mittwoch geh ich nochmal hin und mach ne zweite Probefahrt und schau mir den Wagen nochmal genauer an. Danach bin ich hoffentlich schlauer, ob ich ihn will oder nicht will... ;-)

Mach doch mal Fotos vom Fahrzeug und von der Scheibe.

Moin Gemeinde,

dies Klebereste können auch vom Austausch der Scheibe sein!

Bei mir sehe ich die seitdem ich eine neue Frontscheibe habe, ist aber nicht wirklich schlimm....

War halt so vorgeschrieben das die bei C.....s gewechselt werden muss , wegen der Leasing Gesellschaft .

Bei so geringen Angeblichen Laufleistungen würde ich mir die Front mal genauer Anschauen wegen Steinschlägen --> viele kleine Punkte wahrscheinlich höhere Laufleistung ....

So Long

Der Zapfer

Themenstarteram 18. März 2014 um 22:12

Servus Ihr Beiden!

Wie gesagt, ich hab morgen nochmal nen Besichtigungstermin, da kann ich gern mal ein paar Fotos machen.

Die km kommen mir auch recht wenig vor, das Auto ist aber optisch in einem absoluten Top Zustand, speziell im Innenraum sind keinerlei Abnutzungen zu sehen. Wäre es ein Privatkauf oder irgendein Autoschieber, dann würde ich mir hier Gedanken machen. Da es sich allerdings um einen Ford Händler handelt, glaube ich hier nicht an einen zurückgedrehten km Stand.

Wie sieht denn beim Mondeo die Rostproblematik aus? Die Stelle an der Heckscheibe kenne ich. Gibt es sonst noch Positionen, an denen er gerne gammelt?

Zitat:

Original geschrieben von FocusJonny

Servus Ihr Beiden!

 

....

Die km kommen mir auch recht wenig vor, das Auto ist aber optisch in einem absoluten Top Zustand, speziell im Innenraum sind keinerlei Abnutzungen zu sehen. Wäre es ein Privatkauf oder irgendein Autoschieber, dann würde ich mir hier Gedanken machen. Da es sich allerdings um einen Ford Händler handelt, glaube ich hier nicht an einen zurückgedrehten km Stand.

Wie sieht denn beim Mondeo die Rostproblematik aus? Die Stelle an der Heckscheibe kenne ich. Gibt es sonst noch Positionen, an denen er gerne gammelt?

Ich will Dir Deinen guten Glauben an Händler nicht nehmen, aber schau mal hier:

www.motor-talk.de/forum/ford-haendler-verkauft-unfallwagen-als-unfallfrei-eure-erfahrungen-hierzu-t4348219.html

Der Händler mußte mir ca. 3.300,- Euro zurück zahlen.

Wäre das nicht aufgefallen, hätte der gute FH sich die Hände gerieben.

Der Richter sah es als erwiesen an, das er den Schaden kannte.

Ich als Laie habe das nicht gesehen.

Wie heißt es so schön:

Augen auf beim Auto Kauf.

 

Zum Glück ist nicht jeder Händler so ein ....

Ich kenne auch einen Ford-Händler, der wegen Tachomanipulation ein Verfahren am Hals hat.

Aber den Tacho auf ~30.000km zurückdrehen?

Wenn ihr mich fragt, wäre das schon ZU auffällig

Zitat:

Original geschrieben von futura03

Ich kenne auch einen Ford-Händler, der wegen Tachomanipulation ein Verfahren am Hals hat.

Aber den Tacho auf ~30.000km zurückdrehen?

Wenn ihr mich fragt, wäre das schon ZU auffällig

oder ZU dreist.

Ist ja auch gar nicht sicher das da was nicht stimmt.

Kann ja auch alles in Ordnung sein!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Mondeo
  6. Mk4
  7. Mondeo Turnier 2.0 TDCI Titanium 2010 kaufen?