ForumMk4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Mondeo
  6. Mk4
  7. Mondeo Mk4 2.5T mit 228Tsd. für 6500€- Was meint ihr?

Mondeo Mk4 2.5T mit 228Tsd. für 6500€- Was meint ihr?

Themenstarteram 13. Juni 2017 um 16:34

Hallöchen,

bin gerade auf dieses Angebot gestoßen:

https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Da ich gerade auf der Suche nach einem Nachfolger für meinen Mk3 von 2001 bin, ist mir dieser ins Auge gestoßen! 228.000km für einen Volvo Motor?

Eigentlich hatte ich zwecks des Preisniveau´s so um7000€ den 2.0l 145 PS mit unter 150.000km im Blick, hier werde ich aber nicht so wirklich fündig...

Es muss nicht unbedingt Ford sein ist mir aber aus eigen Ehrfahrung und Frontscheibenheizung am liebsten!

Noch dazu werd ich beim Mazda 6 GH, Honda Accord 8. Generation, Toyota Avensis T27, Citroen C5 RD/TD noch weniger fündig...

Wer noch Ideen für einen sparsamen großzügigen Kombi-Mittelklässler mit Saugrohreinspritzung (Direkteinspritung ab Euro6 liegt ja fernab jeder Preisvorstellung) und passablen Versicherungspreisen hat immer her damit!

MfG

Mopedcruiser

Ähnliche Themen
33 Antworten

Skoda Octavia 1.6 Combi Flex-fuel (2008 – 2012) mit LPG

sparsam - jepp

großzügig - jepp

Kombi - jepp

Mittelklasse - mit Augenzudrücken - jepp

Saugrohreinspritzung - jepp

passend für Öko-Bewusste - zumindest besser als ein 2.5 Turbo :)

Versicherung - 8004/AFV - 15/16/16 - ist billig

Ford Mondeo Turnier 2.0 Flex-Fuel Vehicle (FFV) LPG (2008-2011)

8566 AQT - 15/23/20 - naja, nur Haftpflicht würde dann auch passen

Was es da bis 7000 Steine gibt ist überschaubar, aber einer reicht dir ja.

Themenstarteram 13. Juni 2017 um 20:02

Hey Danke, en bisschen PS sollten natürlich drinn sind (also die jetztigen 110PS sind doch schon en bisschen arg wenig, darum meine fokussierung auf den 2.0 145PS).

Wobei der Octavia mir schon gefallen wird aber mit 100PS noch dazu mit Leistungseinbusen durch Gas statt mit Benzin...

Wobei ich mir mit Gas Betrieb schon etwas unsicher bin, nachdem ich den ersten Flexi-Fuel vom Mondeo gesehen hab, ergab meine Google Recherche eher ein ungewisses Bild als zuversicht.

Also bei meinem Preisanspruch auch nur mit nahezu 150.000km zu bekommen, da bin ich lieber vorsichtig!

Ja der 2.5T wäre wohl nicht mehr wirklich Sparsam, stimmt. Aber so schlimm wie der alte 2.5 V6 wird er bestimmt nicht sein :D Meine Probefahrt mit diesem pendelte mit einem Verbrauch von 13-14l (vorherige Resetung des Durchnittwertes).

Zitat:

@Mopedcruiser schrieb am 13. Juni 2017 um 20:02:12 Uhr:

 

Ja der 2.5T wäre wohl nicht mehr wirklich Sparsam, stimmt. Aber so schlimm wie der alte 2.5 V6 wird er bestimmt nicht sein :D Meine Probefahrt mit diesem pendelte mit einem Verbrauch von 13-14l (vorherige Resetung des Durchnittwertes).

Das ist völlig normal, man muss schon ein paar 100 km fahren, um einen aussagekräftigen Wert zu erhalten. ;)

Wenn der Motor vernünftig behandelt wurde sollte das alte Volvoeisen gerade mal Eingefahren sein.

Zitat:

@Sir Donald schrieb am 13. Juni 2017 um 23:43:07 Uhr:

Wenn der Motor vernünftig behandelt wurde sollte das alte Volvoeisen gerade mal Eingefahren sein.

Jo, oder sich direkt nen V70 holen! ;) Stehen genug im Netz, mit viel geringerer Laufleistung, z.B. der hier!

Themenstarteram 14. Juni 2017 um 12:24

Zitat:

@racer1963 schrieb am 14. Juni 2017 um 08:11:19 Uhr:

Zitat:

@Sir Donald schrieb am 13. Juni 2017 um 23:43:07 Uhr:

Wenn der Motor vernünftig behandelt wurde sollte das alte Volvoeisen gerade mal Eingefahren sein.

Jo, oder sich direkt nen V70 holen! ;) Stehen genug im Netz, mit viel geringerer Laufleistung, z.B. der hier!

Premiumfahrzeug hat leider auch Premiumkosten, leider gefällt uns Volvo nicht... Noch dazu ist weiß wohl einer der weniger Farben die überhaupt nicht gehen und 0 Ausstattung hat er auch noch...

Gas (LPG) beim 2,5T? Aber ganz gewiss! Siehe Signatur. Bei Fragen fragen.

Themenstarteram 15. Juni 2017 um 13:10

Kapiert hab ich das jetzt nicht :D

Aber wie lange fährst du den schon mit Gas?

Mir wären die Kilometer zu viel.

Du hast weiter oben Bezug auf Gas genommen. Deshalb kam ich drauf. Meinen 2,5T aus 2008 fahre ich nun seit über 190.000 km, davon 180.000 km mit LPG und habe null Probleme. Ist m. M. nach der zur Zeit einzig wahre Kraftstoff nach Abwägung von Kosten, Umweltverträglichkeit, Verfügbarkeit, Sicherheit. Ich würde auch eher einen nehmen mit weniger Kilometern. Ein Gasumbau rechnet sich nach ca. 40 - 50.000 km.

Wie hoch waren diem Kosten?

Ich habe damals -glaube ich- 3300,- € für eine BRC P'n'D mit elektr. Ventilschutzsystem bezahlt und damit sicherlich einiges zuviel. Dafür gab es auf den 2,5T im Vorwege einen guten Nachlass. Die Umrüstung hat der fFH bei einem Gasspezi machen lassen. Eine Prins VSI 2 für 5-Zylinder-Turbomotoren mit (vorsichtshalber) elektr. Ventilschutzsystem sollte für 3.000,- € erhältlich sein. Billiger, aber nicht günstiger, geht es sicherlich auch noch.

Hi!

Bemühe den Armortisationsrechner mit deinen oder ungefähr meinen Eingaben vom angehängten Bild.

https://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/283549.html

Amortisationsrechner
Themenstarteram 30. September 2017 um 13:48

Vielen Dank @FORDsknoten

Bei dir sieht das Logischer aus, ich hatte erstmal versucht eine Kostentabelle anzulegen um zu sehen wan sich anfangen die Umrüstungen Benzin vs. LPG, Benzin vs. CNG, LPG vs. CNG bezahlt zu machen.

Ist vor allem nicht so leicht, wenn ich in meiner Region schaue gibt es zwischen 0,46€-0,79€ alles, mir war gar nicht bewusst dass das so extrem ist... Naja habe gestern erstmal erfahren das die Steurebegünstigung verlängert wurde, i-wie ging das an mir vorbei :D

Hatte immer mit 0,75 gerechnet...

CNG gibts zwar blos 8 in der Gegend aber da hält sich zumindest die Waage bei 1,04-1,08€, wenn man DE weit guckt steigen aber vor allem die Preise an der Autobahn mal auf 1,15€ hoch...

Im Anhang mal meine Zusammenstellung!

Lpg-cng-rechner
Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Mondeo
  6. Mk4
  7. Mondeo Mk4 2.5T mit 228Tsd. für 6500€- Was meint ihr?