ForumMondeo
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Mondeo
  6. mondeo grosses Bremsenproblem

mondeo grosses Bremsenproblem

Themenstarteram 24. Mai 2007 um 15:18

hallo,

 

mein bruder fährt einen mondeo bj 96, jetzt kam er von italien wieder, und man kann nur noch ungefähr 60 kmh mit fahren, weil wenn man drüber ist fängt er beim bremsen an so zu schütteln, das man glaubt das alles zu spät ist. Es hat sogar schon bei einem Bremsmanöver das Radio rausgehauen. ansich bremsen tut er. ER ruckelt eben ziemlich stark, das spürt man auch am bremspedal, und das ganze lenkrad wackelt.

 

wenn mann konstant fährt ohne zu bremsen ist alles in ordnung aber wehe man muss von hundert abbremsen.

habe schon beläge und scheiben getestet, die sind wie neu.

hattet ihr vielleicht so ein ähnliches problem schon einmal gehabt?

 

gruß sven

Ähnliche Themen
16 Antworten
Themenstarteram 25. Mai 2007 um 0:18

was soll das???

was für einen grund sollte ich haben. wenn ich ein problem habe komme ich schon immer hier her und schildere das problem.

was soll das ganze "fake"geschwätz!!!

wenn ich was sage müsst ihr schon davon ausgehen das ich euch die wahrheit sage!!!

bevor man so rausredet wie ihr sollte man seine zunge zügeln, und gut prüfen ob so was sein kann.

hat von euch keiner einen hund zuhause???

danke

Zitat:

Original geschrieben von SRÖG

hat von euch keiner einen hund zuhause???

danke

Doch, aber ich habe den noch nicht überfahren :D.

Was aber die Probleme deines Bruder angeht, solltet ihr schnellstmöglich was unternehmen.

Er verliert vermutlich die Bremsflüssigkeit am Hauptbremszylinder oder über einen porösen bzw. gerissenen Bremsschlauch. Wie "mondi 1.8" schon geschrieben hatte, kann man da mal ganz schnell ins Leere treten, wenn das Leck bzw. Loch größer wird und die gesamte Bremsflüssigkeit entweicht.

Die Bremsscheiben haben wie schon erwähnt wahrscheinleich einen Schlag. Der muss nicht unbedingt vom Unfall mit dem misteriösen Hund kommen, die Scheibe kann sich auch aufgrund einer thermischen Überbelastung verzogen haben, z.B. wenn dein Bruder den Brennerpass runtergebremst hat, anstatt die Motorbremse zu nutzen o.ä.

Also, dann schreitet mal zur Tat, denn in dem Zustand möchten wir keinen Mondeo auf unseren Straßen sehen ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Mondeo
  6. mondeo grosses Bremsenproblem