ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Mobiltelefonvorbereitung Premium mit Halterung !

Mobiltelefonvorbereitung Premium mit Halterung !

VW Golf
Themenstarteram 5. Oktober 2011 um 3:30

Hallo Leute, ich bekomme am Freitag meine Golf 6 GTD mit top Ausstattung, nun was mich im moment kirre macht und auch beim Händler keinen Rat erhalten kann wende ich mich an euch. Mit dabei ist die Freisprechanlage Premium und RNS 510, was ich nun haben will ist folgendes. Die FSE ist ja mittels Bluetooth ja nur mit einem Handy in verbindung was ich will das ich das Fon im Auto lassen will allerdings mittels Ladeschale die sich beim verlassen aus + beim einsteigen wieder einschaltet wie bei meiner noch jetzigen FSE, doch kann man das mit der Unitalk 8 und passender Handyladeschale überhaupts an das Steuergerät von der Premium anstecken bzw. diese damit ansteuern? Da ich Multikarten habe ist eine davon nur als Autotelefon dafür ausgelegt die andere im normalen HTC Fon.

Der hintergrund ist das das Fon nicht nur rumfliegt im Auto ohne Strom und ich dauernd selber aus/ein schalten muß sondern immer geladen und aufgeräumt ist.

Es dürfte doch möglich sein, ich habe vor das Nokia 6303i zu kaufen, dieses dann irgendwo an einer passenden Stelle sei es in der Mittelarmlehne oder am Armaturenbrett einen Platz zu errichten das es aufgehoben ist. So sollte es aussehen: http://www.volkswagen-zubehoer-shop.de/shop/product_info.php?info=p2437_Handyadapter--Nokia-6303--i--classic--Bluetooth--only-.html Hat jemand das schon gemacht, eingerichtet oder betreibt diese so wie ich es haben will? Habe nichts gefunden was nur annährend geben könnte oder hat jemand eine Lösung die mir helfen könnte?

Jemand meinte auch das es im Bussystem eingestellt werden müßte? na ich weiß nicht ob das notwendig sein soll?

Ich wäre dankbar für eine vernünftige Lösung meines problems.

Ähnliche Themen
10 Antworten

Ich hab´s im Kofferraum mit einem Klettpunkt befestigt und an die dortige 12V-Steckdose angeschlossen. Funktioniert tadellos!

Warum sollte man ein quasi abgeschaltetes Handy (rSAP) im Cradle im Sichtfeld haben wollen? Nimm ein normales Ladekabel und wirf das 6303 in irgendeine Ablage.

Bei mir steckt das von Werk aus mitgelieferte Nokia 2323c auch im Kofferraum in der Seitentasche und ist dort an der 12V-Steckdose angeschlossen. Das Handy ist dabei immer an und wird während der Fahrt aufgeladen. Ich find das sehr praktisch. (Eine sichtbare Ladeschale steigert zudem die Diebstahlgefahr, wobei beim RNS 510... ;)

Themenstarteram 5. Oktober 2011 um 14:48

Zitat:

Original geschrieben von micha-s_1e4

Bei mir steckt das von Werk aus mitgelieferte Nokia 2323c auch im Kofferraum in der Seitentasche und ist dort an der 12V-Steckdose angeschlossen. Das Handy ist dabei immer an und wird während der Fahrt aufgeladen. Ich find das sehr praktisch. (Eine sichtbare Ladeschale steigert zudem die Diebstahlgefahr, wobei beim RNS 510... ;)

Na das ist ja gut die vorschläge doch wenn das Fon die ganze zeit geladen wird zieht es an der Batterie besonders im Winter da wird die ruckzuck leer. Außerdem sind die prioritäten meiner Multikarten so gelegt das wenn mein normales handy an ist die Prio 1 hat, wenn das "Autofon" dann im betrieb kommt übernimmt dieses dann die prio 1 und das andere geht in Prio 2 so das alle Gespräche eben nur aufs Autofon gelegt werden. Wenn nun dauernd das Autofon an wäre würde ich nie mehr irgendeinen Anruf mehr auf mein Smartfon bekommen. Denn ich glaube wohl kaum das die Steckdose im Kofferaum auf Zündspannung geht weil dieses eine 30er Versorgung hat also Dauerspannung und somit das Telefon auch nie ausgehen wird und kann. Auch wenn es auf die 15er leitung (Zündspannung) gelegt werden sollte gehen die meisten Handys ja auch nicht aus wenn die Spannung gekillt wird denn das ist das selbige als wenn ich es in die Tasche stecke denn da gehts ja auch nicht aus, nein das soll ja ausgehen wenn das Auto abgestellt wird aber komplett. Ich sag ja je moderner die Sachen werden umso komplizierter wird das ganze alles.

Also ich suche eben die Lösung wie oben beschrieben ob nun sichtbar oder nicht das wäre egal das teil soll geladen werden und funken wenn das Auto in Betrieb ist + alles abschalten wenn der Wagen verschloßen wird - so will ich es haben und hoffe das jemand eine gute Lösung parat hat.

Alle Steckdosen haben nur bei eingeschalteter Zündung Strom. Von daher brauchst Du Dir da keine Gedanken zu machen.

@Speedy: unabhängig vom Zündungsplus sind deine Multikarten deiner Beschreibung nach auf dem technischen Stand der Steinzeit. Sowas wird zwar auch heute noch verkauft, ändert aber nichts an der Tatsache.

Aktuelle Multi-SIMs funktionieren wie eine Telefonanlage: alle Handys klingeln und dort wo man zuerst abhebt hat man das Gespräch. SMS sind einer SIM zugeordnet, die landen dann immer am Smartphone. Damit entfällt die Umschaltproblematik bei der alten Konstruktion, bei der letztlich immer das Handy gewinnt dass sich zuletzt in eine Zelle eingebucht hat, was beim Autofahren ein bisschen zufällig ist.

vg, Johannes

Diese Steinzeit-Multi-SIMs (genauer Mutlicard) gibts heute noch von o2. Habe selber so eine. Allerdings habe ich die Prios anders verteilt. Prio 1 hat die SIM in meinem Smartphone das ich "den ganzen Tag mit mir herumschleppe". Wenn ich ins Auto einsteige schalte ich dieses in den Flugmodus (schützt vor unnötigen Strahlen im Auto und der Akku hält auch länger) und lege es bei Seite. Ab sofort kommen und gehen Anrufe über das "Autotelefon" (Prio 2). Dieses hat den letzten Winter gut überlebt und naja wenn gibts halt einen neuen Akku für wenig Geld. Am Ziel angekommen schalte ich mein Smartphone wieder aktiv und schon landen alle Anrufe (die SMS sowieso) auf dem richtigen Endgerät.

Btw. cooler finde ich hier tatsächlich die MultiSIM-Lösung der Telekom. Hier klingeln alle Anrufe auf allen eingebuchten SIMs bzw. den Telefonen die damit bestückt sind. Aber ob das bei o2 jemals so kommen wird?

Zitat:

Original geschrieben von micha-s_1e4

Btw. cooler finde ich hier tatsächlich die MultiSIM-Lösung der Telekom. Hier klingeln alle Anrufe auf allen eingebuchten SIMs bzw. den Telefonen die damit bestückt sind. Aber ob das bei o2 jemals so kommen wird?

Gibts auch bei Vodafone, nennt sich dort Ultracard. Leider eben nur bei den teuren Anbietern, da nehme ich lieber ein Handy, dass auch im Auto funktioniert und wechsle zu einem Prepaid-Anbieter - ist für mich als wenig-Telefonierer die günstigere Lösung.

vg, Johannes

am 5. Oktober 2011 um 22:41

Wofür gibts denn die Premium-FSE? Damit du dein (einziges) Handy einfach in der Tasche lassen kannst! Ohne den Stress mit an- und ausschalten und Prio1 und Prio2. Warum willst du dir freiwillig so einen Stress antun und das Ding ins Sichtfeld pflastern? Hat dein Handy kein rsap? Dann geht es mit der neuen Premium FSE auch per handsfreeprofile. Dann läuft das handy weiter, was den Empfang etwas verschlchtert gegenüber Außenantenne und die Akkulaufzeit verürzt, ansonsten genauso. Ich meine, wenn du das so nicht willst und oldschool mit Multicard und dem Handy angeschraubt hättest du doch nicht die FSE Premium bstellen müssen?

Themenstarteram 5. Oktober 2011 um 23:43

Also ich habe das nicht bestellt gehabt sonder das Auto ist ein Halbjahreswagen der mit Vollausstattung ich gekauft habe beim Händler, also kann ich nichts dafür das diese drinnen ist. So nun habe ich heute umfangreich telefoniert gehabt und habe erfahren das ich nur ein Adapterset mit Ladeschale brauche die nur an der Zündquelle angeschloen wird die die Spannung schaltet und das Gerät mit ausmacht beim verlassen des Autos. Das originell ist noch dabei das ich gelesen habe hier in einer Datei von VW hier klicken !

Beim Passat CC steht drinnen:

Optional kann die Mobiltelefonvorbereitung Premium um ein Adapterset (Mobiltelefonschale) ergänzt werden, der eine sichere Arretierung und die Ladefunktion für das Mobiltelefon übernimmt.

Bauartbedingt kann eine Kompatibilität mit Handy-Zubehör wie z.B. Sonderakkus, Zubehörantennen oder Gürtelklips nicht garantiert werden.

Mein Händler wo ich am Freitag dann mein Auto dann abholen werde sagte das ich eben nur das brauchen werde + der rest funktioniert dann problemlos den einer seiner Mitarbeiter das selbige problem hatte und auch die "Steinzeit Multi Sims" eben benützt und damit keine probleme hat.

Da ich eben seit nun fast 20 Jahren bei O² -> vormals Viag Interkom - viele kennen das nicht mal mehr - dabei bin und noch nie Probleme hatte und ich mit den Multikarten (inzwischen 3 in Betrieb) keinen Stress habe weil alles problemlos klappt da jedes Gerät seine eigene Zuordnung hat ohne das es eine wilde bimmelei gibt.

Außerdem was macht man dann wenn man das "einzige" Telefon - wie es mir schon auch passiert ist wie euch auch - dann Zuhause vergisst und nun nix mehr dabei hat wie will man dann telefonieren wenns zuhause liegt? So hat man ja noch immerhin ein 2.tes im Fahrzeug was eben dadurch die Prio1 hat und auch funktioniert wenn das vergessene auch an ist aber nicht dabei hat :)

Na ich bin gespannt was mir morgen genau berichtet wird aber ich halte euch aufm laufenden wenn ihr es wünscht.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Mobiltelefonvorbereitung Premium mit Halterung !