ForumE90, E91, E92 & E93
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. Mobile Navigation - Platzierung im Cockpit - wie Stromkabel führen?

Mobile Navigation - Platzierung im Cockpit - wie Stromkabel führen?

Themenstarteram 6. August 2007 um 11:52

Grüßt euch.

Ich möchte mir demnächst ein mobiles Navigationsgerät holen. Welches Modell, weiß ich zwar noch nicht, vielleicht ne Kombibnation aus PDA und Navi oder einfach ein Navi von Blaupunkt, JVC oder Garmin. VIelleicht könnt ihr mir ja auch eines empfehlen. Mir geht es primär um den Einbau im Fahrzeug. Hab schon sehr viele Posts durchgelesen nur das was ich gesucht habe, war noch nicht dabei. Brodit bietet super Halterungen. Eine super schöne Lösung hatte mal goeran gepostet. Finde sie dezent und sehr schön, nur ich möchte nicht ständig nach unten neben den Schalthebel schauen. D.h. ich würde es gerne an die Stelle bauen, wo auch das originale Navi platziert ist.

Tabu für mich sind auch die Brodithalterungen vor den Lüftungsdüsen - finde ich optisch auch nicht sehr schön. Schick fand ich eine Lösung, ich weiß nicht von welchem Hersteller diese war, bei dem man eine Art Konsole auf das Armaturenbrett (im Breich der Frontscheibenlüftung) und noch oberhalb der Lüftungsdüsen für den Innenraum geklemmt hat. Beschreibung ist echt mies sorry, aber vielleicht wisst ihr was ich meine. Finde diese ziemlich schick. Im e90post Forum war auch mal eine noch bessere Befestigung abgebildtet. das war die beste, die ich je gesehen habe für nen e9x. Finde diesen Post aber leider nicht mehr.

Nun gut. Angenommen ich platziere es nun im Bereich oberhalb der Lüftungsdüsen dann fehlt mir nur noch die Versorgung mit strom. Ich hab leider das nichtraucherpaket um müsste mir den Strom von den hinteren beiden Zigarettenanzündern holen.

Nur wie verlege ich das Stromkabel so, dass es mir nicht im innenraum herumbammelt? Das ist das, was mich am meisten ausregen würde. Bei goeranslösung wäre es super easy an den strom zu kommen, nur das kabel sichtbar am Armaturenbrett hochzuführen - finde es ehrlichgesagt grausam unschick :-(

Vielleicht habt ihr ja noch ein paar Tipps auf Lager und evtl. auch ein paar Links.

PS: Saugnapf für die Scheibe finde ich auch nicht besonders sckick.

Grüße Markus

Ähnliche Themen
67 Antworten

Hi,

ich habe bspw. die Halterung von ARAT, die sitzt auf dem rechten der mittleren Lüftungsschlitze, und ich finde das gar nicht schlimm! Der Vorteil ist, dass man das Navi zum Tippen sehr schön erreichen kann, was nicht gegeben ist, wenn es weiter vorn oder an der Scheibe klebt.

Den Strom kannst Du Dir durch die Lüftungskanäle legen, jedoch bekommt dann der Begriff "MOBIL" eine etwas andere Bedeutung.

Ich habe mir den Strom aus dem Stecker unter der Armlehne geholt und das Strom- wie auch das Audiokabel in de Mitte unter der Verkleidung langgeführt. Sicher sieht man 30 cm Kabel, aber damit kann ich persönlich leben.

Ganz ohne Sichtbarkeit von Kabeln wirds wohl nicht gehen, denn auch der TMC-Empfänger muß relativ offen verlegt sein.

 

Gruß,

blacktouring

Themenstarteram 6. August 2007 um 14:45

kannst du bilder einstellen, wie die detailpunkte im fertigen zustand aussehen.

z.b. wie das kabel aus dem fach unter der mittelarmlehne kommt und wie du es verlegt hast und wie die restlichen 30 cm kabel aussehen.

Themenstarteram 6. August 2007 um 14:46

ps. wie soll ich das kabel durch die lüftungskanäle legen? ich komme doch da gar nicht hin, ohne alles auseinanderzunehmen? letzteres möchte ich nicht. am ende knackt es dann an allen ecken und enden.

Hi schau mal auf http://www.motor-talk.de/forum/navi-von-blaupunkt-t1464912.html da ist meine Lösung mit dem Lucca 5.2 beschrieben(Sind auch Bilder vom Navi im Fahrzeug dabei)!.Und ich muß dir sagen das Navi ist wirklich super,auch der Brodit halter ist sehr zu empfehlen.

Bin nur gerade am Überlegen ob ich es direkt mit dem Radio verbinden soll zwecks Tonausgabe über Fahrzeuglautsprecher und Stromversorgung!

MFG Daniel

Themenstarteram 7. August 2007 um 10:00

Schöne Lösung, nur ich hätte das Navi gerne über den Lüftungsauslässen. Da gibt es auch eine Halterung. Das ganze wird dann noch schicker und vor allem stehen dir dann noch deine Lüftungsauslässe zur Verfügung. Wegen der Stromversorgung würde mich interessieren, wie ihr das Stromkabel versteckt. Vielleicht auch mit Bildern?

Wenn das Navi auch gleichzeitig ein Mp3-Player ist wäre das der absolute knaller, dann könnte man dieses mit der Line in Schnittstelle unter der Mittelarmlehne verbinden und würde dann alles über die Autolautsprecher hören. Sowohl Mp3´s als auch die Ansagen der netten Dame ;-)

am 7. August 2007 um 19:14

BMW bietet ein Garmin Navigationssystem an. Dieses wird oberhalb der Lüftungsschlitze mit verdeckter Kabelführung montiert. Das Gerät ist mit BMW Schriftzug am Gehäuse ausgestattet. Der Preis beträg 476 € plus 114 € für die Montage.

Näheres erfährst Du in der BMW-Produktinformation Nr. 143 vom 01.08.07.

Moin,

schau dir doch auch noch mal folgende Variante an ....

http://www.arcor.de/.../einladung_accept.jsp?...

Themenstarteram 7. August 2007 um 23:22

@augsburger_ing

Das ist eine der Lösungen die ich klasse finde. Da stehen dir wenigstens alle Lüftungsdüsen zur Verfügung. Sehr schön.

Noch ein paar Fragen: Von welchem Hersteller ist die Halterung? Kann man die weiße Antenne, wahrsc´heinlich TMC, oder auch irgendwo verstecken, oder gibt es die mittlerweile shcon im Gerät integriert?

Sind die Lautsprecheransagen gut verständlich? und wie verlegst du das stomkabel für das Laden des Navis? Wie hast du das dort hinten reinbekommen und vorallem, wohin läuft das kabel?

Gruß Markus

Themenstarteram 7. August 2007 um 23:26

Zitat:

Original geschrieben von heireischmitz

BMW bietet ein Garmin Navigationssystem an. Dieses wird oberhalb der Lüftungsschlitze mit verdeckter Kabelführung montiert. Das Gerät ist mit BMW Schriftzug am Gehäuse ausgestattet. Der Preis beträg 476 € plus 114 € für die Montage.

Näheres erfährst Du in der BMW-Produktinformation Nr. 143 vom 01.08.07.

Wo finde ich diese Produktinformation. Hab shcon auf der BMW hp geschaut, nur nichts gefunden. Kannst du mir vielleicht nen link geben?

Gruß Markus

Zitat:

Original geschrieben von MZ-Markus

@augsburger_ing

Das ist eine der Lösungen die ich klasse finde. Da stehen dir wenigstens alle Lüftungsdüsen zur Verfügung. Sehr schön.

Noch ein paar Fragen: Von welchem Hersteller ist die Halterung? Kann man die weiße Antenne, wahrsc´heinlich TMC, oder auch irgendwo verstecken, oder gibt es die mittlerweile shcon im Gerät integriert?

Sind die Lautsprecheransagen gut verständlich? und wie verlegst du das stomkabel für das Laden des Navis? Wie hast du das dort hinten reinbekommen und vorallem, wohin läuft das kabel?

Gruß Markus

Moin Markus,

die Halterung ist von http://www.kuda-phonebase.de

Die weiße Antenne ist die TMC-Antenne. Klar kann man die Verstecken .. nur dann ist der Empfang nicht optimal. Sollte halt 10cm vom Blech/Stahl entfernt sein. TMC-Antennen glaub ich gibt es noch nicht integriert ... aber es gibt Y-Antennenadapterkabel, die du direkt an die Autoantenne anschließen kannst ... werde ich wohl auch noch machen, da bei mir der Empfang auch mit der Wurfantenne in einigen Regionen nicht optimal ist.

Die Lautsprecheransagen vom Medion sind - im geschlossenen Cabrio - sehr deutlich und lautgenug auch bei hohem Tempo. Beim offenen fahren bekommt man zwar auch mit, dass das Navi etwas sagt ... aber man bekommt da nicht immer unbedingt jedes detail mit ... aber so ansagen wie "links abbiegen" hab ich bis jetzt immer vernommen ... und ein Blick auf das Display kann dann auch nicht schade. Das Display ist auch bei direkter Sonneneinstrahlung extrem gut ablesbar.

Das Stromkabel hab ich einfach hinter der Titanblende versteckt. Diese Blende .. bzw. Zierleiste oder wie die auch immer heißen mag, kann man leicht nach vorne rausziehen und dann wieder an ihren Platz zurück stecken. Hab das Kabel dann weiter am Lenkrad nach unten geführt und dann hinter der Verkleidung zum Zigarettenanzünder ... hab mir noch eine 12V-Verteilersteckdose mit sehr kleinen Stecker, so dass die Steckdose an den Zigarettenanzünder in der Mittelkonsole geht. Und somit auch optimal versteckt angebracht.

 

Themenstarteram 8. August 2007 um 7:35

ich hab leider das nichtraucherpaket. d.h. keinen aschenbecher vorne sondern ein ablagefach. Müsste das kabel dann entweder bis zur mittelkonsole führen oder an den fondzigarettenanzündern anschließen.

wie ich das kabel aber und vor allem wo entlangführen soll - keine ahnung.

@augsbürger_ing hast du vielleicht eine skizze - geht auch mit paint wie du das kabel bis zum zigarettenanzünder geführt hast? wo der verteiler sitzt etc. Diese Lösung mit der platzierung finde ich aber echt spitze.

PS. passt wie ich finde auch wunderbar. Das TMC kabel noch verstecken, dann wäre es perfekt.

Gruß Markus

PS: Schickes Cabriochen ;-)

Themenstarteram 8. August 2007 um 7:37

wo finde ich denn im netz die bmw produktinfo für das garmin navi. Klingt doch ganz nett das angebot.

will nur mal schauen ;-)

Ich hab zwar Raucherpaket, führe den Strom aber auch aus dem Kofferraum (hab Touring). Es lässt sich sehr einfach verstecken. Ich verwende dazu ein Verlängerungskabel. Im Kofferaum ist das Kabel erstmal ein Stück sichtbar (stört mich dort nicht) und wird in der Fuge zwischen dem Hintersitz und der Kofferraum-Ladefläche zur rechten Hintertür geführt. Dort geht das Kabel unter der Plastikschwellenabdeckung (heißt es so?) der hinteren und vorderen Türe nach vorne bis zum Beifahrer-Fußraum. Dort führe ich das Kable von hinten in den Handschuhfach rein. Dort wird der Verlängerungskabel mit dem eigentlichen Ladekabel des Navis verbunden und dieses wird wieder von hinten ausgeführt. Dann geht das Ladekabel unter der Plastikabdeckung der Mittelkonsole rein in die Fuge zw. Aschenbecher und Klima-Bedienteil (bei Ausführung ohne Werksnavi). Auf der Fahrerseite führe ich das Ladekabel raus. Die letzten 20cm ist das Kabel sichtbar und wir zum Navi geführt. Als Halter verwende ich einen Brodit-Halter, der über die Klimagebläse in der MItte links platziert ist. Die hat mir persönlich noch nie gefehlt und es hat sogar einen Vorteil. Einige PNA-Navis überhitzen sich im Sommer wenn sie der Sonne direkt ausgesetzt sind und schalten sich aus. So kann ich das Navi einfach kühlen lassen.

honzaaa

Themenstarteram 8. August 2007 um 11:52

Zitat:

Original geschrieben von MZ-Markus

wo finde ich denn im netz die bmw produktinfo für das garmin navi. Klingt doch ganz nett das angebot.

will nur mal schauen ;-)

??? gibts die produktinfo denn nicht im internet ??? auf der bmw homepage?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. Mobile Navigation - Platzierung im Cockpit - wie Stromkabel führen?