ForumA4 B9
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B9
  7. MMI Navi Adresse per Bluetooth empfangen / Senden

MMI Navi Adresse per Bluetooth empfangen / Senden

Audi A4 B9/8W
Themenstarteram 20. Juni 2016 um 14:17

Hallo miteinander,

ich bekomme am ende der Woche mein neuen A4 Avant 2.0l 150PS Diesel (Standard Business Ausführung ohne Extras).

Das Bedeutet das ich auch das Standard Navi nicht das MMI + bei mir verbaut haben werde.

Da ich das Adressbuch im Auto nicht Pflege, (mag ich nicht), muss ich immer meine Adresse von Hand eintippen, die Adressen habe ich immer im Outlook Kalender stehen bzw. im Termin unter Ort: ....

das ist praktisch denn ich finde sie immer gleich wenn ich die Adresse eingeben möchte.

Meine Frage ist, ist das MMI in der Lage eine Bluetooth Befehl zu empfangen mit dem eine Ziel Adresse übermittelt wird?

lassen wir es mal dahin gestellt sein ob es die Passende APP dazu gibt oder nicht, die Frage ist ob das Navi überhaupt in der Lage ist zu zu Kommunizieren.

Denn wenn das Möglich ist, würde ich auf die Suche nach einer APP für mich gehen oder würde mir eine programmieren lassen. So das ich vom Handy aus per Bluetooth mir die Adresse ans Auto senden kann. geht schneller als das Händische eintippen.

und Bluetooth deshalb denn mein Telefon ist ja per Bluetooth mit der Freisprechanlage vom AUTO (MMI) verbunden, und aus dem Grund ist mein Bluetooth immer an.

 

habt Ihr eine idee ob das was ich mir vorstelle machbar ist?

 

Gruß Mücke

Beste Antwort im Thema

Mir fällt da bzgl. der beruflichen Rahmenbedingungen nur eins ein:

Love it, chance it or leave it ...

28 weitere Antworten
Ähnliche Themen
28 Antworten

Das MMI Navigation (das kleine), hat Audi connect auch. Aber nur für drei Monate, danach muss man es zahlen.

Themenstarteram 23. Juni 2016 um 0:02

OK, wenn in der Auflistung wie bei mir (ich hoffe das die Aktuell ist und mit dem Auto das ich bekomme übereinstimmt) drin steht und auch ein EURO Betrag dahinter steht, habe ich das dann über die gesamte zeit?

Beim großen navi sind es 3 Jahre, sind automatisch dabei.

Beim kleinen sind wie erwähnt 3 Testmonate dabei und wenn connect nochmal extra aufgeführt wird (ca. €300,-) dann hast du es auch beim kleinen navi für 3 Jahre dabei. Danach muss kostenpflichtig verlängert werden, oder der Dienst verfällt.

Dass es bei Dir aufgelistet ist, bedeutet nur, dass die dafür notwendige Technik verbaut ist. Damit das funktioniert müssen die Dienste bei Audi freigeschaltet und bezahlt werden.

Diese Dienste sind bei dem kleinen Navi für 3 Monate dabei, bei dem großen für 3 Jahre. Danach kostets Geld ...

@Madbob war schneller ...

ist das so, dass wenn das aufgelistet ist, dass dann die 3 Jahre Dienste damit gekauft sind?

Ich dachte immer, die Dienste muss man über myaudi buchen ...

Themenstarteram 24. Juni 2016 um 12:55

SO, habe das Neue Auto. (bin nicht so erfreut) im ersten Moment.

also das Audi Connect habe ich und ich habe auch direkt eine weitere SIM Karte bei mir in der IT geordert.

Das Navi ist extrem langsam gewesen gestern, nach ca. 200km ist es flüssig gelaufen ich hoffe das das ab jetzt immer Flüssig laufen tut und das Auto nur noch ein paar Dinge im Hintergrund installiert und Kopiert hat, und daher das langsam so langsam und nicht Flüssig gelaufen ist.

Und dann hat unser Fuhrpark Mensch sich was Nettes für mein kennzeichnen sich ausgedacht, Oh man, denn könnte ich gerade in den Fleischwolf stecken.

Die Eingang für das Neue naiv im B9 Audi A4 Avant, ist noch umständlicher als vorher.

Da muss ich mich noch ein wenig einarbeiten, und in das Connect dann auch.

ich komme mit neuen Fragen wider. ;-)

gruß Mücke

Der Eingang für das neue naiv? Hä?

Was ist mit dem Kennzeichen?

 

Das Navi ist nicht langsam.

Nur braucht es am Start (bei Zündung oder Motorstart) was Zeit und dann geht es zügig.

Zitat:

@DJ BlackEagle schrieb am 24. Juni 2016 um 12:59:50 Uhr:

Der Eingang für das neue naiv? Hä?

Na ja..., wohl Navi..., aber was er uns damit sagen will, erschließt sich mir auch nicht...

Ich vermute mal "Die Eingabe für (beim) neuen Navi..." sollte das vor Autokorrektur heißen.

Aber mMn wird hier eher aus einer Mücke ein Elefant ;) gemacht, wenn man mit einem zur Verfügung gestellten Dienstwagen nicht zu 101% zufrieden ist, das nenne ich dann mal Jammern auf hohem (Vorstands?)Niveau.

Meiner einer zahlt das monatliche Ablassbriefchen devot aus dem eigenem Säckel...

Zitat:

@Muecke.1982 schrieb am 24. Juni 2016 um 12:55:30 Uhr:

also das Audi Connect habe ich und ich habe auch direkt eine weitere SIM Karte bei mir in der IT geordert.

Wenn es schon das Modelljahr 2017 ist, sollte bereits eine eSIM verbaut sein. Damit wäre eine weitere SIM überflüssig. Es sein denn, du möchtest das Audi MMI als Hotspot für weitere Geräte nutzen.

Zitat:

@DJ BlackEagle schrieb am 24. Juni 2016 um 12:59:50 Uhr:

Was ist mit dem Kennzeichen?

Nun ja, wenn der Neue von Mücke.1982 z.B. in Stuttgart zugelassen ist, war evtl. noch eine Buchstabenkombination wie "AU" oder "EX" verfügbar und die hat sein Fuhrparkmensch ihm "zugeschanzt". :D

Vielleicht klärt er uns noch auf, was es genau ist.

Zitat:

@rpewe schrieb am 24. Juni 2016 um 14:24:36 Uhr:

Ich vermute mal "Die Eingabe für (beim) neuen Navi..." sollte das vor Autokorrektur heißen.

Ja, auf diese Deutung bin ich auch gekommen. Dann wird es das sein. ;)

Themenstarteram 25. Juni 2016 um 10:57

Hey, Sorry für die Verwirrung.

Zitat:

Der Eingang für das neue naiv? Hä?

Ja Ihr habt Recht ich meine Das MMI Navi, Ich finde die Adresseingabe etwas umständlich bei dieser Generation, wobei ich das beim alten auch nicht sehr gut gefunden habe, (habe aber auch keine Ahnung wie man es besser machen kann).

Zitat:

Was ist mit dem Kennzeichen?

Das mit dem kennzeichnen ist recht einfach, Bei uns in der Firma gibt es keine Wunschkennzeichen :-( das ist eine Anweisung von ganz oben :-(, Ich habe jedoch eins bekomme auf dem Mein Geburtsjahr steht und der Auto Händler meinte das ist explizit so angefragt und bestellt worden.

Ich mag so etwas nicht, naja jetzt muss ich die nächsten 3 Jahre damit leben.

 

Zitat:

Das Navi ist nicht langsam.

Nur braucht es am Start (bei Zündung oder Motorstart) was Zeit und dann geht es zügig.

Das Navi war sehr langsam und ist nicht Flüssig gelaufen es hat ständig angezeigt das es Berechnen muss und hat sehr lange auf einer Stelle gestanden.

Jetzt ist es jedoch sehr Flüssig und zeigt auch nicht imemr an das es berechnen muss sondern es kommen die Meldungen zügig und der Standort wird Aktualisiert bzw. wenn ich Fahre sehe ich das auch auf dem Navi jetzt. Das war zu beginn nicht so.

Ich glaube das das Auto noch Daten geladen und Installiert hatte, und es daher immer wider zu Aussetzern beim Navi gekommen ist.

 

@LF117:

Zitat:

Wenn es schon das Modelljahr 2017 ist, sollte bereits eine eSIM verbaut sein. Damit wäre eine weitere SIM überflüssig. Es sein denn, du möchtest das Audi MMI als Hotspot für weitere Geräte nutzen.

Woran sehe ich das?

auf dem Display vom Navi habe ich unten Links LTE Stehen mit zwei Pfeilen drüber, und Rechts habe ich Online Stehen.

bedeutet das das ich keine separate SIM Karte benötige? denn in dem SIM Karten Steckplatz ist keine SIM Karte eingesteckt.

Wenn ich die SIM Karte nicht benötige dann kann ich das Audi Conect schon verbinden? denn dazu muss das Auto ja Online gehen können?

@rpewe:

Zitat:

Aber mMn wird hier eher aus einer Mücke ein Elefant ;) gemacht, wenn man mit einem zur Verfügung gestellten Dienstwagen nicht zu 101% zufrieden ist, das nenne ich dann mal Jammern auf hohem (Vorstands?)Niveau.

Meiner einer zahlt das monatliche Ablassbriefchen devot aus dem eigenem Säckel...

Naja im Vorstand bin ich noch lange nicht angekommen, und ja ich möchte zu 100% mit meinem Auto zufrieden sein, was ich überhaupt nicht bin, da ich meine Zusatz Sachen alle nicht bekommen habe die ich haben wollte, und warum, da mein Geschäftsführer der Meinung ist, wer 60 - 80 T Km im Jahr im Auto sitzt der benötigt nur das was Audi standardmäßig in der Grundausstattung mitliefert, Audi wird sich schon was bei gedacht haben, mein Geschäftsführer hat einen Leasing mit ca. 30T Km im Jahr und hat einen fetten A7 mit allen Schnickschnack den man nur so mit bestellen kann. naja egal, ist jetzt so.

Und zu der Aussage das du dein Auto selber bezahlst und ich nicht, mach im Internet doch mal einen www.brutto-netto-rechner.info/ Rechner auf und berechne dein Gehalt.

So wenn du das gemacht hast dann mach den Vergleich uns Setze bei

"Geldwerter Vorteil (monatlicher Wert):" den Betrag des Autos ein.

als 1% vom Listen preis.

bei einem Auto das 42.000 Tausend Euro Laut Liste kostet musst du also 420 € Eintragen.

Und dann schau was Netto noch über bleibt, Deutlich weniger. So das ist der Betrag denn ich für das Auto Jeden Monat bezahle, im gegen Satz zu deinem Auto gehört mir nichts von dem Auto, wenn ich aus der Firma gehe habe ich Jahrelang für ein Auto was bezahlt habe aber dann kein Auto mehr, denn das bleibt in der Firma, ich muss mir dann ein eigenes Auto kaufen.

Natürlich muss ich keinen Sprit bezahlen bis auf meine Urlaubszeit, und ich muss auch keine Wartung Reparatur bezahlen, jedoch gehört mir das auch alles nicht.

Somit ist die Aussage das ein Firmenwagen hier Luxus ist in meinen Augen nicht ganz so, es ist ein teil meines Gehaltes!

Und ich möchte mich in dem Auto Wohl fühlen da ich sehr viel im Auto sitze, und dann möchte ich auch das Das Radio, Navi, Sitze, so sind wie ich das gerne hätte. Und wenn möglich hätte ich auch gerne die Assistent Systeme die es gibt und mir das Fahren etwas leichter / entspannter machen.

Ich pendle nicht 20 Km von Firma und meinem Zuhause, sondern ich Fahre Beruflich 60.000 - 80.000 Km im Jahr, und das ist alles andere Als Spaßig, und nein ich bin Kein Taxi Fahrer!!!.

ich gebe recht das ist "Jammern auf hohem Niveau" da unser Standard nun mal so ist, zu beginn im Außendienst bei mir, kann ich mich noch erinnern, das einer meiner Neuen Kollegen damals ein Auto sich konfiguriert hatte mit 75ps und das war für seine Position leider der Falsche Motor, mein Chef fragte mich da auch mein Auto ausgelaufen ist ob ich den Wagen nehmen möchte so wie er dastand. So etwas ist heute gar nicht mehr Denkbar, der Audi A4 hat bei der 2.0l Maschine schon 150ps, die zeit hat sich gewandelt und alles ist Kurzlebiger geworden. Meine Kunden erwarten auch innerhalb von ein Paar Stunden schon eine Antwort da man ja jeden Jederzeit telefonisch erreichen kann oder per Mail jeden erreicht.

Früher haben mich meine Kunden zu meinen Bürotagen und Zeiten telefonisch erreicht oder ich habe ein Fax bekommen, da hat eine Bearbeitung deutlich langer gedauert als Heute. Ich vermisse die Alte zeit, dort hatte ich nicht so einen Psychischen Stress wie Heute.

Naja, jetzt ist aber gut mit dem Jammern auf Vorstand Niveau.

Jetzt geht es wider Arbeiten, und die Nächten 300 km auf den Kilometerzähler jagen, und am So. dann wider zurück also noch mal 300 Km auf dem Kilometerzähler. denn am Mo. ist ja nicht so als wenn ich Frei Hätte nein, ich muss da auch wider ca. 200Km zum Kunden Fahren, bin dann aber die ganze Woche bis Fr. unterwegs und Fahre nur ca. 500 - 700 km da ich ja auch jeden Tag im Hotel bin. und an sonsten beim Kunden Sitze oder im Auto.

In diesem Sinne wünsche ich euch ein schönes WE, und hoffe das Ihr alle von den Gewittern verschont bleibt.

 

gruß Mücke

Du hast somit die eSIM verbaut und kannst dich mit deinen myAudi Login Daten anmelden

Zitat:

@Muecke.1982 schrieb am 25. Juni 2016 um 10:57:55 Uhr:

Ja Ihr habt Recht ich meine Das MMI Navi, Ich finde die Adresseingabe etwas umständlich bei dieser Generation, wobei ich das beim alten auch nicht sehr gut gefunden habe, (habe aber auch keine Ahnung wie man es besser machen kann).

Also, wenn ich die Adresse genau weiß und dass sie eindeutig ist, verwende ich die Spracheingabe. Zudem hast du über Connect die Möglichkeit, die Ziele/Touren über myAudi/Google Maps vorher online ins MMI zu übertragen.

Zitat:

Das mit dem kennzeichnen ist recht einfach, Ich habe jedoch eins bekomme auf dem Mein Geburtsjahr steht und der Auto Händler meinte das ist explizit so angefragt und bestellt worden.

Das sehe ich jetzt nicht so sehr als Beinbruch, oder was glaubst du wie viele Leute die Ziffern in deinem Kennzeichen mit deinem Geburtsjahr in Verbindung bringen können (abgesehen von den Kollegen, wenn sich das mal/schon rumgesprochen hat)?

Zitat:

Das Navi war sehr langsam und ist nicht Flüssig gelaufen es hat ständig angezeigt das es Berechnen muss und hat sehr lange auf einer Stelle gestanden.

Das sollte nur in den ersten zehn bis fünfzehn Minuten nach Fahrtbeginn auftreten, da in der Zeit das MMI im Hintergrund noch fertig hochfährt, die Online Verkehrsdaten herunterlädt, die Kontakte von einem gekoppelten Mobiltelefon herunterlädt, etc.

Andere Möglichkeit wäre noch, dass das Navi mit der Berechnung der Alternativrouten nicht mehr nachkam, wenn bei der Aktualisierung der Verkehrsdaten neue Staus auf den Ausweichstrecken dazu kamen. Ansonsten wäre das ein Fall für Audi, wenn es nochmal so extrem auftreten sollte.

Zitat:

Woran sehe ich das?

auf dem Display vom Navi habe ich unten Links LTE Stehen mit zwei Pfeilen drüber, und Rechts habe ich Online Stehen.

bedeutet das das ich keine separate SIM Karte benötige? denn in dem SIM Karten Steckplatz ist keine SIM Karte eingesteckt.

Genau daran siehst du es. Die separate SIM benötigst du nur, wenn du einen eigenen Hotspot für mit dem Audi verbundene Geräte (Laptop, Tablet, etc.) bereitstellen willst. Oder wenn du über eine MultiSIM im Audi telefonieren und kein Mobiltelefon dafür koppeln willst.

Zitat:

In diesem Sinne wünsche ich euch ein schönes WE, und hoffe das Ihr alle von den Gewittern verschont bleibt.

Danke, wünsche ich dir gleichfalls!

Mir fällt da bzgl. der beruflichen Rahmenbedingungen nur eins ein:

Love it, chance it or leave it ...

Themenstarteram 29. Juni 2016 um 23:47

Zitat:

Du hast somit die eSIM verbaut und kannst dich mit deinen myAudi Login Daten anmelden

Cool, das muss ich dann mal noch machen.

Zitat:

Also, wenn ich die Adresse genau weiß und dass sie eindeutig ist, verwende ich die Spracheingabe. Zudem hast du über Connect die Möglichkeit, die Ziele/Touren über myAudi/Google Maps vorher online ins MMI zu übertragen.

Irgend wie glaube ich das ich in meinen nicht vorhandenen Bart immer ihnen Nuschel, da die Spracherkennung mich nicht immer richtig erkennt, beim Anrufen von Personen klappt das relativ gut, auch wenn es nicht immer der Richtige Teilnehmer ist der angerufen wird ;-)

Zitat:

Das sehe ich jetzt nicht so sehr als Beinbruch, oder was glaubst du wie viele Leute die Ziffern in deinem Kennzeichen mit deinem Geburtsjahr in Verbindung bringen können (abgesehen von den Kollegen, wenn sich das mal/schon rumgesprochen hat)?

Mich ärgert das schon ein wenig das die Jahreszahl mit drauf ist, auf dem kennzeichnen, natürlich ist das kein Beinbruch, ist ja ein kennzeichnen ;-), neja, da niemand ein personalisiertes Kennzeichen hat, ich jedoch jetzt eins bekommen habe finde ich das irgend wie nicht so schön auch gegenüber den anderen Mitarbeiten. Naja egal, ist jetzt so. Fertig aus.

Zitat:

Das sollte nur in den ersten zehn bis fünfzehn Minuten nach Fahrtbeginn auftreten, da in der Zeit das MMI im Hintergrund noch fertig hochfährt, die Online Verkehrsdaten herunterlädt, die Kontakte von einem gekoppelten Mobiltelefon herunterlädt, etc.

Andere Möglichkeit wäre noch, dass das Navi mit der Berechnung der Alternativrouten nicht mehr nachkam, wenn bei der Aktualisierung der Verkehrsdaten neue Staus auf den Ausweichstrecken dazu kamen. Ansonsten wäre das ein Fall für Audi, wenn es nochmal so extrem auftreten sollte.

Ich habe das Auto je Letzte Woche am Do. bekommen, hab ebis jetzt 2500km drauf und das Navi läuft wie am Schnürchen jetzt auch wenn ich das auto gerade Starte, es dauert kurz bis das Nav wider Hoch gefahren ist und dann läuft es gut.

 

Zitat:

Genau daran siehst du es. Die separate SIM benötigst du nur, wenn du einen eigenen Hotspot für mit dem Audi verbundene Geräte (Laptop, Tablet, etc.) bereitstellen willst. Oder wenn du über eine MultiSIM im Audi telefonieren und kein Mobiltelefon dafür koppeln willst.

Cool danke für die Info.

 

So jetzt setze ich mich mit My.Audi auseinander, und schaue mal was ich alle machen kann.

Danke für eurer Feedback.

 

Gruß Mücke

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B9
  7. MMI Navi Adresse per Bluetooth empfangen / Senden