ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. MKL und hoher Ölverbrauch nach Steuerkettenwechsel

MKL und hoher Ölverbrauch nach Steuerkettenwechsel

BMW 3er E46

Guten Abend zusammen,

vor 3tkm ließ ich bei meinem E46 318i ( N46B20, 140tkm) die Steuerkette inkl. Spanner und Gleitschienen tauschen, da die Kette sich gelängt hat und kurz davor war sich zu verabschieden. 2tkm später jedoch leuchtete die MKL auf. Auslesen ergab : Fehler P2187 „Gemisch zu mager bei Leerlaufdrehzahl, Zylinderreihe 1“ . Zudem ist mir aufgefallen dass der Wagen nach dem Austausch deutlich mehr Öl säuft als vorher ( augenscheinlich jedoch kein Ölverlust ) , muss mittlerweile ständig Öl nachkippen. Bislang konnte ich aber keinen unrunden Motorlauf oder Leistungsverlust feststellen.

Meint ihr diese Fehler hängen zusammen? Oder handelt es sich um verschiedene Baustellen ?

Bin über jeden Tipp dankbar !

Grüße aus Düsseldorf

Beste Antwort im Thema

Um bei der Suche nach Falschluft auch was zu finden, gibt es folgende Vorgehensweise:

Falschluftsuche

https://youtu.be/AsgB9eBl58I

Erklärung

https://youtu.be/uZKZQNo5wpY

Hier handelt es sich zwar um einen BMW-Sechszylinder, aber die generelle Vorgehensweise kann auf alle Motoren übertragen werden. Das Öffnen des Öldeckels sollte man gleich zu Beginn machen. Sobald hier Rauch rauskommt, den Deckel verschließen und weiterpumpen. Überall, wo jetzt Rauch austritt, ist ein Leck.

Die verwendete Pumpe ist eine Absaugpumpe bzw Siphonpumpe für Flüssigkeiten (z. B. Öl und Benzin). Bekommt man im Baumarkt für 10 €. Wird dort meist für Rasenmäher verkauft.

 

Hier noch eine Liste möglicher, typischer Lecks ohne Anspruch auf Vollständigkeit:

  • Faltenbalge Ansaugtrakt
  • alle Leitungen der KGE
  • Ölpeilstab
  • DISA
  • Stopfen Rückseite Ansaugbrücke
  • Ansaugbrücke
  • Sekundärluftpumpe
  • Einspritzdüsen
  • Öldeckel
  • Ventildeckel und Ventildeckeldichtung
20 weitere Antworten
Ähnliche Themen
20 Antworten

Gemisch zu mager - auf Falschluft testen.

Ölverbrauch - Ventilschaftdichtungen defekt.

Hallo

 

Genau, Sind bestimmt 2 verschiedene Probleme ;)

 

Gemisch zu mager ist Falschluft, garantiert :D

 

Die Ventilschaftdichtungen kannst du testen ;)

Den warmen Motor 5 Minuten im Standgas laufen lassen und dann mal richtig aufs Gas treten, kommt jetzt eine blaue Wolke hinten raus, sind die VSD's verschlissen........

 

Gruß Stormy

Vielen Dank für die Tipps, werde morgen mal den Versuch durchführen.

Werde danach meine Beobachtungen hier hineinschreiben

Wo kommst du her?

Um bei der Suche nach Falschluft auch was zu finden, gibt es folgende Vorgehensweise:

Falschluftsuche

https://youtu.be/AsgB9eBl58I

Erklärung

https://youtu.be/uZKZQNo5wpY

Hier handelt es sich zwar um einen BMW-Sechszylinder, aber die generelle Vorgehensweise kann auf alle Motoren übertragen werden. Das Öffnen des Öldeckels sollte man gleich zu Beginn machen. Sobald hier Rauch rauskommt, den Deckel verschließen und weiterpumpen. Überall, wo jetzt Rauch austritt, ist ein Leck.

Die verwendete Pumpe ist eine Absaugpumpe bzw Siphonpumpe für Flüssigkeiten (z. B. Öl und Benzin). Bekommt man im Baumarkt für 10 €. Wird dort meist für Rasenmäher verkauft.

 

Hier noch eine Liste möglicher, typischer Lecks ohne Anspruch auf Vollständigkeit:

  • Faltenbalge Ansaugtrakt
  • alle Leitungen der KGE
  • Ölpeilstab
  • DISA
  • Stopfen Rückseite Ansaugbrücke
  • Ansaugbrücke
  • Sekundärluftpumpe
  • Einspritzdüsen
  • Öldeckel
  • Ventildeckel und Ventildeckeldichtung

Nochmals Vielen Dank für alle Tipps Leute,

Habe eben die VSD nach dem Prozedere von Stormy78 getestet : Es kam dabei tatsächlich eine geringe Menge weißes oder blaues Gas aus dem Auspuff ( Farbe konnte ich nicht genau erkennen)

Nochmals zu deiner Frage : Komme aus Düsseldorf falls das relevant sein sollte ;-)

Zum Thema Falschluft ist mir aber auch aufgefallen ( hatte dies vergessen zu erwähnen) dass beim Anhalten die Drehzahl manchmal bei 1000-1200 Umdrehungen “hängen” bleibt. In diesen Fällen reicht aber ein Gasstoß dann geht sie wieder runter auf den normalen Leerlauf von 700 Umdrehungen. Müsste dann auch ein Symptom für Falschluft sein, oder ?

Zitat:

@e346 schrieb am 13. August 2020 um 16:23:06 Uhr:

Nochmals Vielen Dank für alle Tipps Leute,

Habe eben die VSD nach dem Prozedere von Stormy78 getestet : Es kam dabei tatsächlich eine geringe Menge weißes oder blaues Gas aus dem Auspuff ( Farbe konnte ich nicht genau erkennen)

Nochmals zu deiner Frage : Komme aus Düsseldorf falls das relevant sein sollte ;-)

Farbe ist schon wichtig. Bisschen weiß wäre vertretbar, blau wäre eben eindeutig VSD. Stell dich einfach neben das Auto und tritt mit einem Bein im Auto aufs Gas, schafft man schon ...

 

Grüße

Hab nen Kollegen gucken lassen, Gas scheint doch bläulich zu sein. Das eine Problem wäre nun gefunden.

Grüße zurück

Ich hatte gefragt wo du her kommst, weil es in Berlin einen Motorspezialist gibt, der sich richtig gut mit deinem Motor auskennt und auch ziemlich günstig ist ;)

Zitat:

@Stormy78 schrieb am 13. August 2020 um 20:58:23 Uhr:

Ich hatte gefragt wo du her kommst, weil es in Berlin einen Motorspezialist gibt, der sich richtig gut mit deinem Motor auskennt und auch ziemlich günstig ist ;)

Schrieb er doch.. aus Düsseldorf ;)

Berlin wär mir bisschen zu weit, trotzdem danke! Meintest BMWfarid oder ?

Ja genau :D

Kleines UPDATE : Ich war mit dem Wagen gestern in der Werkstatt, der Meister riet mir jedoch die Kurbelgehäuseentlüftung für 300€ zu wechseln, da dies in 80% der Fälle das Problem sei. Was haltet ihr davon ?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. MKL und hoher Ölverbrauch nach Steuerkettenwechsel