ForumPassat B3 & B4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B3 & B4
  7. MKB: ADY, startet schlecht, läuft unrund, Drosselklappe klackert

MKB: ADY, startet schlecht, läuft unrund, Drosselklappe klackert

VW Passat 35i/3A
Themenstarteram 6. Dezember 2010 um 14:11

MKB: ADY / 2l 115PS

Erstzulassung 01.1995

hey gemeinde,

war bisher immer nur mitlesender weiße aktiv...

aber jetzt brauch ich mal eure hilfe, suche hab ich gequält und viel ähnliches gefunden aber irgendwie doch net das was bei mir genau passen würde...

der variant meiner freundin startet sehr schlecht, manchmal sogar nur wenn man vollgas gibt.

wenn er dann mal anspringt läuft er sehr unruhig im standgas und beim gas geben säuft er fast ab.

nach einiger zeit (sprich wenn der motor dann mal wärmer ist) ist er im standgas etwas ruhiger, jedoch nimmt er das gas sehr schlecht an und zieht auch schlecht durch...

auch geht die temperatur laut anzeige nich über ca. 75°C aber heizung funktioniert gut und lüfter springt auch an...

desweiteren "hupt" die drosselklappe kurz bei "zündung an", was aber anscheinend ja normal ist was man hier so liest. was mir aber zu denken gibt ist das die drosselklappe nach abstellen des motors so ca. 30 sekunden lang "klackert" DAS ist net normal!!!

liegt nicht am wetter, ist schon seit dem sommer...

gemacht wurden bisher:

benzinfilter neu,

luftfilter neu,

DK gereinigt,

zündkabel und kerzen alles neu,

unterdruckschläuche erneuert,

zündzeitpunkte überprüft,

zündverteiler ist auch okay...

fehlerspeicher wurde ausgelesen, da stand was von irgend einem hallgeber. allerdings trat der fehler seit dem nicht mehr auf...

wären so froh wenn der wieder richtig laufen würde,

hoffe mal ihr könnt mir helfen

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 8. Januar 2012 um 13:48

So wir haben es nun endgültig geschafft^^

Problem Hallgeber seit langem ja schon behoben...

Nur das klaggern der DK hat mich noch eine ganze Zeit auf Trapp gehalten... haber schon eine andre vom ADY verbaut, auch diese lies sich nicht anlernen...

Nun ging mir (und vorallem Frauchen, sie muss mit dem Vari ja fahren)

das fehlende Ansprech verhalten, das fast oder komplett absterben des Motors bei Kaltstart usw. tierisch auf die nerven...

Letztes Wochenende nochmals eine andere Drosselklappe ein gebaut und siehe da: er läuft seit dem Tadellos!!!

Nach gemütlicher Einfahrt-zeit dann mal ab auf die Bahn und mal schauen was er sagt...

Ergebniss: nen Audi A4-Fahrer zur Verzweiflung gebracht^^

Also im Grunde warens 2 Sachen die zusammen gespeilt haben:

-Hallgeber defekt

-DK 2 mal defekt

Euch nochmal danke für die Hilfe!!!

 

93 weitere Antworten
Ähnliche Themen
93 Antworten

hmm steht nicht im fehlerspeicher... aber ich werfe es trozdem in den raum, :D

 

drosselklappen anschlag ! war bei mir aber muss ja nicht sein

am 6. Dezember 2010 um 19:08

Ich denke mal, da stand Hallgeber, Signal außer Bereich!

 

Das heißt, daß der Zündverteiler nen Schuß hat, und gewechselt werden muss, hab bei mir den gleichen Fehler mit ähnlichen Sympthomen gehabt, Fehlerspeicher war aber immer leer, so nach 4 Wochen war dann eben endlich der Fehler drin gespeichert, anderen Verteiler rein, und seitdem schnurrt der wie ein Kätzchen!

...äähhmm Padman...hast du nicht einen Digifant Motor:confused:

Der TE hat einen ADY mit Simos und da sind die Zündverteiler leider nicht ansatzweise zu vergleichen.

Der TE soll doch bitte mal erklären wie die Zündzeitpunkte überprüft wurden....ich kann es nur immer wiederholen das dies am ADY absolut nicht möglich ist. Auch schließe ich einen Fehler am Hallgeber Kategorisch aus:):):) Kann mich auch hier nur wiederholen...das der Hallgeber zum Motorlauf nicht erforderlich ist.:D:D:D

Auch soll der TE mal Testen ob sein Motor überhaupt noch über 5000 U/min dreht...erst dann kann man den Fehler eingrenzen.

george.

Hallo ähnliches habe ich mit meinem ady auch durch.den zündzeitpunkt kannst du nicht direkt bestimmen.du solltest mal den kurbelwellensensor hinterm ölfilter checken.der war bei mir im argen.und zwar habe ich das kabel nur ein bischen berürt da fiel schon die isolierung ab.des weiteren solltest du den halte druck der benzinpumpe prüfen.könnte auch an einem defekten rückschlagventil der benzinpumpe liegen.hast du den ganzen ansaugkrümmer mal auf falschluft geprüft?z.b. mit bremsenreiniger abgesprüht?aber bitte nur mit vorsicht!!!!

du schreibst auch was von drosselklappe gereinigt? wurde die denn auch wieder neu angepasst ans steuergerät?

was auch viel betragen kann sind die sitzringe der benzindüsen.die habe ich erneuert weil meiner sehr unruhig wurde wenn ich mit bremsenreiniger den ansaugkrümmer besrüht habe.und es lag nicht an der ansaugkrümmerdichtung.weil beim ausbau der düsen wurde klar warum.ein kunststofführung war gebrochen.seit dem habe ich ruhe.

am 6. Dezember 2010 um 20:51

Zitat:

Original geschrieben von PKGeorge

...äähhmm Padman...hast du nicht einen Digifant Motor:confused:

Der TE hat einen ADY mit Simos und da sind die Zündverteiler leider nicht ansatzweise zu vergleichen.

Der TE soll doch bitte mal erklären wie die Zündzeitpunkte überprüft wurden....ich kann es nur immer wiederholen das dies am ADY absolut nicht möglich ist. Auch schließe ich einen Fehler am Hallgeber Kategorisch aus:):):) Kann mich auch hier nur wiederholen...das der Hallgeber zum Motorlauf nicht erforderlich ist.:D:D:D

Auch soll der TE mal Testen ob sein Motor überhaupt noch über 5000 U/min dreht...erst dann kann man den Fehler eingrenzen.

 

george.

Schorschel!

 

Ich habe ZWEI Passis!

 

Im Syncro werkelt ein ADY mit, jawoll SIMOS! Zündverteiler ist jetzt einer vom AGG mit AGG Steuergerät drin! Auch natürlich wieder SIMOS!

 

Desweiteren, ist der Hallgeber defekt, so läuft der Motor nur im Notlauf! Und springt sehr schlecht an! Nachdem ich den gewechselt habe, gibt es keine Probleme mehr! Und den Fehler mit dem Hallgeber gibt es oft genug!

 

Einstellen kann man den ZZP am ADY und AGG nicht, aber eine Grundeinstellung muss man trotzdem machen, da der Motor sonst in Notlauf geht!

 

Und in Sachen Digifant, jetzt hat mein schwarzer Passi ne Digifant drin, weil ja da inzwischen ein ABF und kein AGG mehr drin ist! ;)

, ist der Hallgeber defekt, so läuft der Motor nur im Notlauf! Und springt sehr schlecht an! Nachdem ich den gewechselt habe, gibt es keine Probleme mehr!

...dann lags nicht am Hallgeber. :D:D

 

Und den Fehler mit dem Hallgeber gibt es oft genug!

...aber nur wenn der Zündverteiler nicht nach den 2 Messwerteblöcken eingestellt wurde.

 

Einstellen kann man den ZZP am ADY und AGG nicht, aber eine Grundeinstellung muss man trotzdem machen, da der Motor sonst in Notlauf geht!

Grundeinstellung gibts nicht...auch hier verweise ich auf die beiden Messwerteblöcke.

george

 

 

am 6. Dezember 2010 um 21:58

Ich gebs auf, der Schorsch kann oder will mich net verstehn! :mad:

 

Erklär mir mal an was es dann gelegen haben soll?

...vielleicht bessere/neue Verteilerkappe und Läufer...

george

am 6. Dezember 2010 um 22:02

Zitat:

Original geschrieben von PKGeorge

...vielleicht bessere/neue Verteilerkappe und Läufer...

 

george

Hab ich komischerweise die alte immer noch drauf die vorher drin war? Seltsam, die hat sich wohl von selbst geheilt!

...vorschlag: zieh den Hallgeber Stecker ab und Starte den Motor...meine Meinung...er springt normal an...Bitte Berichte.

george.

am 6. Dezember 2010 um 22:09

Das hatte ich damals schon probiert, was macht er? Springt SCHEISSE an! Und läuft nur im Notlauf, aber Du weist es ja besser!

 

Ich sag nix mehr dazu, hab ja eh keine Ahnung!

Themenstarteram 7. Dezember 2010 um 6:04

also,

sorry bin nur morgens online da ab 14.45 schicht bis um 2.00uhr...

-zum ZZP, der muss ja stimmen da man am verteiler ja nix einstellen kann, da dieser ja diesen pin daran hat und man den so ja net verstellen kann...

-hallgeber wird vllt. schon was haben, sonst hätte er ja damals keinen fehler geschrieben oder?

-über 5000 drehen? weiß net fahre den passat ja net wirklich viel ist der meiner freundin, aber ich werd ihn mal quälen und dann berichten

-drosselklappe wurde nicht neu angepasst, da ein mechaniker gemeint hat das man die batterie ne stunde abklemme sollte, so würde die resetet, hat er mir wohl müll erzählt^^

schon mal danke für die antworten, dann werden wir mal die tage zum freundlichen fahren: nachm hallgeber und kurbelwellensensor schauen lassen und die DK mal einstellen lassen... mal schauen was passiert

Themenstarteram 7. Dezember 2010 um 14:02

so liebe leute,

nochmal danke für die antworten und sorry für den doppelpost...

frau kam gerade von der arbeit heim, hab ich mir gleich mal den passerati geschnappt.

was soll ich sagen: dreht bis max. 5100 (dann hört sichs an als ob ein begrenzer einsetzt), heißt läuft im notprogramm wenn ich das richtig deute?

woran könnte das liegen, vllt doch wirklich am hallgeber?

wenn ja kann man den selber wechseln und wo sitzt der?

wo liegen dabei ca. die kosten?

Fehler speicher auslesen bzw wenn das ja schon gemacht wurde fehler mit fehlercode hier poasten.dann können wir weiter dazu schreiben.........

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B3 & B4
  7. MKB: ADY, startet schlecht, läuft unrund, Drosselklappe klackert