ForumA6 C8/4K
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 C8/4K
  7. Mild-Hybrid, wie nützlich ist das?

Mild-Hybrid, wie nützlich ist das?

Audi A6 C8/4K
Themenstarteram 17. März 2019 um 12:19

Nach 10000 km habe ich beobachtet, dass das Mild-Hybrid-System nicht oft verwendet wird (meist im Komfortmodus). Die offensichtliche Verwendung ist bergab, aber hier wählt das System stattdessen die Motorbremse (z.B. wenn Sie den Harz hinuntergehen), wahrscheinlich um die Bremsen zu sparen. Der andere Anwendungsfall ist, wenn Sie langsamer fahren, wenn Sie sich einer Ampel oder Kreuzung nähern. Das System wählt jedoch die Motorbremse, da Sie natürlich langsamer werden soll. Dies bedeutet, dass das System tatsächlich das mildhybrid-System sehr selten verwendet wird.

Das System scheint sich nur für das Mild-Hybrid-System zu entscheiden, wenn man die Höchstgeschwindigkeit überschreiten und das Gaspedal loslassen, auf einer verlassenen Straße mitten im Nirgendwo.

Für mich ist dieses System ein bisschen wie Schlangenöl. Es wird mehr für die Jagd von Zentiles auf Papier verwendet. Sie könnten den Motor in Gang halten und den Motorbremse immer benutzen.

Welche Erfahrungen haben Sie mit diesem System?

Beste Antwort im Thema

Meine Erfahrung ist, dass auch mit aktivem Mild Hybrid/ausgeschaltetem Motor sukzessive die Km/h in 1er Schritten runter gehen und sich der Motor dann wieder bei 66 Km/h Geschleiche in der 70er dazuschaltet um wieder auf die 70 zu kommen.

 

Ganz ehrlich? Nach fast 15000 Kilometern wären mir die 200 KG weniger lieber!

 

Allerdings muss ich dazu sagen, dass mich der Verbrauch des 45 TDI positiv überrascht hat (mein erster 3 Liter). Bei sparsamer Fahrweise komme ich auf 6 Liter. Nur beim Heizen merke ich den Mehrverbrauch gegenüber 2 Liter Motoren deutlich.

38 weitere Antworten
Ähnliche Themen
38 Antworten

Wie haben sich denn die Durchschnittsverbräuche eingependelt? Auch im Bezug auf Durchschnittsgeschwindigkeit?

@LJ_Skinny

Ich bin bei meinem A7 50 TDI mit 19 Zoll Felgen und viel Stadtbetrieb nach 18 TKM bei 7,5 Liter Durchschnittsverbrauch (nach Tankrechnung).

Die Angabe der Durchschnitsgeschwindigkeit bringt nicht so viel bei meinem Betrieb (dürfte so bei 45 km/h liegen).

 

Der niedrigste Verbrauch war einmal auf der Lanstraße bei 4,6 Liter auf einem längeren Stück. Über 9,2 Liter habe ihn bei schneller Autobahnfahrt noch nicht bei einer Tankfüllung gehabt.

also mir bringt der Mild Hybrid demnach was, dass das Fahrzeug 3 Jahre von der Steuer befreit ist. (wohne in Italien) und da beim 55 tfsi die Supersteuer d.h. ab 180 kw zahlt man in Italien für jedes zusätzliche KW 20 € der Betrag nicht unerheblich ist sage ich mal, ja es bring sehr wohl was ;-)))

@swannika das sind doch sehr passable Werte für einen 6 Zylinder. Decken sich mit meinen Erfahrungswerten die sehr ähnlich am Reihensechser sind. AB war ich noch nicht sportlich unterwegs. Deshalb noch mit 8L. Der Gesamtdurchschnitt fällt aktuell noch und bin bei 8L. Was ich nach der Schrankwand schon super finde. Die 4,6 muss ich mal testen, ob das dann am Mildhybrid liegt. Landstraße bin ich noch nicht gefahren. Begrenzte AB mit 120kmh gehen auch gut die 6,x. Kurzstrecke sind natürlich Gift. Aber die motortemperatur wird sehr lange gehalten. Das ist mir neu. Macht das der 4K auch?

Zumindest im 330d schafft man auch 4,x Liter. Im A6 muss ich mich aber wesentlich mehr zurückhalten für niedrige Werte. Der 30d Motor selbst ist mit Sicherheit sparsamer als der Audi 3l. Da hilft der 48V Kram auch nur begrenzt. Andererseits was jucken einen bei den Kosten in der Klasse 1l Verbrauch mehr oder weniger.

Heute von einem Frankreichtrip voll beladen mit 4 Mann zurück, aber halt nur 130 fahren dürfen.. Da hätte es mich interessiert ob man mit dem 50/55TDI und stärkerer Rekuperation noch mehr hätte sparen können.

 

Einfach wo denn das Limit bei einem 3.0L Diesel ist.

20190607_204712.jpg

Ähnliche Werte hatte ich sogar mit meinem 55TFSI ;), zwar keine 4 Personen aber Benziner.........

Da müssten die TDI`s mit entsprechender Fahrweise das locker packen, da bereits mit meinem 4G BiTu Avant bessere Werte möglich waren.

BITU
BITU
55tfsi

Ein anderer User hier schaffte doch 4,9l. Zwar im 45TDI, aber die Motoren scheinen ja baugleich.

Klar ist es immer schwer das zu beurteilen. Das waren jetzt die Vogesen mit etwas auf und ab mit Durchschnitt fast 100kmh. Die niedrigeren Werte waren ja bei niedriger Durchschnittsgeschwindigkeit. Nur allein mit Bergabrollen kann man die natürlich aber auch nach oben bringen. ;)

 

Aber nach den Angaben scheinen die TFSI bei Teillast ja mittlerweile auch sehr effizient zu sein. Wenn ich allein fahre, brauche ich auch im Schnitt 8L, aber das ist der Preis für den Spaß. ;)

Ja die A6 55TFSI sind extrem sparsam. Sind ja auch extrem leicht.

Ironie?

Ich bin die Tage zur Ostsee gefahren, ca. 500km Strecke. Vom Mildhybrid habe ich auf der Strecke (AB) nichts gemerkt, nur wenn man den Wagen ausrollen lässt, z.B. bei einer Abfahrt oder so etwas.

Der Verbrauch lt. BC lag mit 3 Leuten + Gepäck bei 5,4L. Geschwindigkeit, wo frei war, via Tempomat 120 / 130. Zwischendrin auch mal etwas schneller. Durchschnittsgeschwindigkeit war baustellenbedingt 85km/h.

Zitat:

@DB-Fotografie schrieb am 8. Juni 2019 um 09:21:16 Uhr:

Ich bin die Tage zur Ostsee gefahren, ca. 500km Strecke. Vom Mildhybrid habe ich auf der Strecke (AB) nichts gemerkt, nur wenn man den Wagen ausrollen lässt, z.B. bei einer Abfahrt oder so etwas.

Der Verbrauch lt. BC lag mit 3 Leuten + Gepäck bei 5,4L. Geschwindigkeit, wo frei war, via Tempomat 120 / 130. Zwischendrin auch mal etwas schneller. Durchschnittsgeschwindigkeit war baustellenbedingt 85km/h.

Mit welchem Motor ? Ich tippe auf 2.0TDI.

45TDI, also 6 Zylinder :-)

Zitat:

@rogerm schrieb am 7. Juni 2019 um 23:05:06 Uhr:

Ja die A6 55TFSI sind extrem sparsam. Sind ja auch extrem leicht.

Nicht ubnedingt leichter, anscheinend aber sparsamer.

Trotz Mehrgewichts, steht der 55TFSI im Vergleich zu anderen Herstellern in der Leistungsklasse ganz gut da ;).

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 C8/4K
  7. Mild-Hybrid, wie nützlich ist das?