ForumF32, F33, F36, F82, F83
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 4er
  6. F32, F33, F36, F82, F83
  7. Mikrofon Freisprecheinrichtung - Attrappe auf der rechten Seite im Dachhimmel vorne

Mikrofon Freisprecheinrichtung - Attrappe auf der rechten Seite im Dachhimmel vorne

BMW 4er F32 (Coupé)
Themenstarteram 18. Februar 2019 um 11:56

Hallo Zusammen,

da ich meist meinen 4er fahre und die Sprachbedienung selber nutze, ist es uns nur durch Zufall aufgefallen, als ich meine Frau gebeten habe, die Adresse für die Navigation anzugeben: Ihre Stimme wurde vom Beifahrersitz aus nicht erkannt.

Oben rechts über dem Beifahrersitz ist aber eine Kunststoffverkleidung, dass aussieht wie das Teil oben links am Fahrersitz, in dem das Mikrofon verbaut ist.

Also habe ich meinen :) angerufen und gefragt, ob das rechte Mikrofon defekt ist und er meinte, dass es sich hierbei nur um eine Attrappe handelt.

Jetzt kann ich mich normalerweise auf meine :) verlassen; mir geht es nur nicht in den Kopf, dass man dort das Dach ausschneidet, diese Kunststoffverkleidung für das Mikrofon anbringt und keine Mikrofon verbaut. Kann es sein, dass BMW immer den identischen Dachhimmel verbaut und je nach Lenker (Rechts- oder Linkslenker), dann das Mikrofon rechts oder links montiert?

Aus der Explosionszeichnung, die ich gefunden habe, geht das nicht eindeutig hervor: http://de.bmwfans.info/.../

Hat mein Händler recht und es ist nur ein Mikrofon verbaut? Kann das jemand bestätigen?

Ähnliche Themen
21 Antworten

Hallo!

Hab das auch so getestet und erfahren. Beide Micro‘s sind verbaut und funktionieren auch. Trotzdem sind Sprachbefehle für den Beifahrer fast unmöglich.

 

Meine Vermutung: das ist gewollt, damit die Beifahrer weiter quatschen können während der Fahrer die Sprachsteuerung bedient.

!?

Es reagiert bei mir jedenfalls auf Sprachbefehle (sehr zuverlässig da Offboard) nur das Fahrermicro.

Themenstarteram 19. Februar 2019 um 17:01

Habe es auch noch mal getrennt getestet: Telefonieren geht über beide und Sprachbefehle nur über das linke Mikro. Beim Modell vorm Facelifting in 2017 geht das mit den Sprachbefehlen auf beiden Seiten.

Mein :) fragt mal in München an, ob das durch das Facelifting kommt; jetzt hatte ich auch einen fähigeren Servicemenschen, der sofort wusste, dass bei meinem Auto zwei Mikros verbaut sind.

Ich halte Euch auf dem Laufenden...

Ist das vielleicht ganz bewusst so gestaltet? Ich finde es immer furchtbar, wenn ich per Spracheingabe das Navi programmieren möchte und mir die ganze Familie dazwischenquasselt. Da ist es doch von Vorteil, wenn das Navi nur auf den Chef am Volant hört.

Edit: man sollte erst alle Beiträge lesen. Mein Gedanke war ja nicht wirklich neu....

Themenstarteram 19. Februar 2019 um 23:10

Na ja... wie immer gibt es hier verschiedene Ansprüche: Wenn ich losfahre, kenne ich oft die Richtung und meine Frau hat die Adresse und könnte das per Spracheingabe gut angeben, weil es auf dem Beifahrersitz einfacher ist, als manuell. Meine Kinder waren früher dann auch mal die paar Sekunden ruhig, wenn man das gesagt hat und jetzt sind sie so groß, dass sie das auch alleine machen, wenn sie überhaupt noch mitfahren. Ich wäre schon sehr dankbar, wenn das ginge, so wie beim vorherigen Modell auch mit gleicher Ausstattung.

Abgesehen davon ist es doch unlögisch, dass bei Telefonaten dann aber alle reinquatschen können. Entweder alles über zwei oder über ein Mikro. Aber wie gesagt: ich melde mich, wenn es Neuigkeiten gibt.

Themenstarteram 21. Februar 2019 um 13:44

Update: Die Mikros sollen getauscht werden.

In München kann auch niemand sagen, ob das Mikro bei Komfort-Telefonie funktionieren müsste. Zitat meines :) : "... die Jungs in München gehen davon aus, dass es Serienstand ist, dennoch sollen wir beide Mikrofone ersetzen und dann nochmal Rückmeldung geben."

Ich glaube ja nicht dran, dass das was bringt... schon traurig, dass selbst in München niemand weiß, was wie funktioniert. Da habe ich kein Zutrauen in E-Autos von BMW, bei denen alles elektronisch ist.

Meine Vermutung: Nach dem Tausch ändert sich nichts und die in München sagen dann, das ist der Stand der Technik. :(

"Hey BMW, schalte mal das Beifahrer-Mikro an!" :D

siehe: https://www.press.bmwgroup.com/deutschland/article/detail/T0284429DE/

Davon abgesehen hast du selbst geschrieben, dass beide Mikros funktionieren, da frage ich mich, was ein Wechsel der Mikros bringen soll.

Im F33 habe ich auch zwei Mikros und die sprechen generell auf alles Gelaber (inkl. Kinder im Fond) an. Vielleicht ist das Beifahrer Mikro weniger empfindlich / nur ein bisschen kaputt, dann würde der Wechsel tatsächlich was bringen. Ansonsten könnte auch das Kabel/Stecker irgendwo einen Wackelkontakt haben, das kann ja auch noch stören...

Bitte schreib hier mal, ob der Wechsel was gebracht hat.

Themenstarteram 21. Februar 2019 um 15:59

Solange ich nur hinfahren und kurz einen Kaffee trinken muss, probiere ich das mal... manchmal sind Dinge auch auf den ersten Blick nicht erkennbar. Aber vorstellen kann ich es mir auch nicht. Mal schaun... melde mich wieder.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 4er
  6. F32, F33, F36, F82, F83
  7. Mikrofon Freisprecheinrichtung - Attrappe auf der rechten Seite im Dachhimmel vorne