ForumAstra F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra F
  7. MID programmiert - Leerlaufverbrauch spinnt

MID programmiert - Leerlaufverbrauch spinnt

Themenstarteram 11. August 2009 um 17:45

Servus miteinander,

hab heute endlich mein nachgerüstetes MID beim FOH programmieren lassen.

Ganz schöne Abzocke, 15€ für 3 Min Arbeit. Naja... :rolleyes:

Vorher war Code 08 drin, jetzt hab ich ihn auf 22 setzen lassen, das sollte der passende Code für den C16NZ sein. (hab ich auch geprüft nach dem Programmieren, Code stimmt und ist gesetzt).

Wegstreckenkennzahl ist 8850 - passt auch.

Die Momentanverbrauchswerte während der Fahrt machen eigentlich Sinn und auch die Durchschnittsgeschwindigkeit passt. Im Schubbetrieb geht er auf 0,0l was auch passt.

Allerdings habe ich im Leerlauf konseqent eine Momentanverbrauchsanzeige von 28,3-28,4l/Stunde :eek: Auch der Durchschnittsverbrauch stimmt nicht, der steht dauerhaft auf 38,9l, egal wie of ich resette.

Wo ist das Problem?

Meine Tanknadel ist im Moment knapp unter halb. Reichweite wird noch mit knapp über 140km angezeigt was mir auch etwas wenig erscheint.

Bin nach der Anleitung auf Astrasite vorgegangen. Checkcontrol ist totgelegt.

Das macht mich echt wahnsinnig!

Ähnliche Themen
10 Antworten

was hast Du mit Pin 11 am X20 gemacht?

Vielleicht hast Du eines der MIDs die den Pin brauchen...

Themenstarteram 11. August 2009 um 23:12

Das war doch der Kraftstoffpumpenrelais-Pin, oder?

Den hab ich wie in der Anleitung beschrieben auf Zündplus gelegt.

Mein MID ist laut Aufkleber von 6/92, der Astra ist MJ 93

Wenn ich in den Infomodus des MID wechsele zeigt er mir jetzt 022 2 an und in der nächsten Zeile GB.

Komischerweise sind die Wegimpulse bei 8850, ich dachte es müsste 8982 sein?!? DIe 8850 hatte er auch vor der Programmierung schon, da war nur der erste Code die 08.

In den Astra meiner Freundin habe ich auch ein MID eingebaut. Laut Aufkleber von 7/92. Der ist noch nicht programmiert.

Code: 10 08 (versteh ich nicht) und in der zweiten Zeile A und ein Kästchen.

Dort steht die Wegimpulszahl auch bei 8982.

Auch wenn ich nicht glaube dass das das Problem ist.

Mir fällt noch ein dass ich den Tacho mal getauscht habe, beim alten blätterte der Druck ab. Habe einen W1111 gegen einen anderen W1111 getauscht, wenn ich mich recht entsinne ebenfalls aus einem Vorfacelift-Astra. Aber da das Geschwindigkeitssignal ja plausibel ist glaub ich auch kaum dass das das Problem ist...

Themenstarteram 12. August 2009 um 0:07

Wobei mir noch eins einfällt.

Das Verbrauchssignal hab ich wie von euch geraten am X9 abgegriffen und nicht direkt am Steuergerät.

Könnte das das Problem sein?

Nein, das Kabel geht direkt vom Steuergerät zum X9.

Ich würde versuchen mal den Pin 11 testweise zu kappen. Ich habe ihn bei meinem MID nicht verkabelt und es funktioniert einwandfrei.

Themenstarteram 12. August 2009 um 1:42

Ok, werd ich gleich morgen mal testen

Themenstarteram 12. August 2009 um 12:51

Ok, eben geprüft.

Pin 11 hatte ich an Zündplus. Wenn ich den abklemme gibts keine Veränderung.

Im Leerlauf immer ca 28,4l /Std. Kurioserweise sinkt der Momentanverbrauch wenn ich im Leerlauf Gas gebe deutlich. Bei 2-3000 Umdrehungen liegt er dann nur noch bei 0,1l/Std :rolleyes:

Wenn ich den Durchschnittsverbrauch während der Fahrt resette passt er halbwegs, sobald aber nur eine Sekunde Leerlauf dazwischenkommt steigt er sofort wieder auf 39,8 und bleibt da.

Ich werd echt wahnsinnig!

Was ist das?

Geschwindigkeitssignal scheint zu passen. Wenn ich exakt Tacho 30 fahre zeigt mir das MID 26km/h an und das stimmt nahezu 100% mit der GPS Messung überein.

Wo muss ich den Fehler suchen?

Ich denke da das Geschwindigkeitssignal passt kann ich auch nicht auf Code 95 programmieren (wegen dem anderen Tacho den ich drin hab)...

Hab ja irgendwie das Gefühl dass das Verbrauchssignal nicht stimmt...

Ist übrigens nicht mehr das originale Motorsteuergerät drin. Das jetzige hat dieselbe Zahlenkombination wie das alte, nur die 4 Buchstaben untendrunter sind anders. Glaube aber kaum dass das der Verursacher ist.

Themenstarteram 12. August 2009 um 20:48

Jetzt bin ich am Ende :(

Hab das halbe Auto auseinandergenommen!

Hab zunächst das auf Code 022 programmierte MID in unserem X20XEV mal angestestet. Auch dort wirft es im Leeerlauf sofort 28,5l/h aus.

Umgekehrt zeigt das (noch auf Code 10 stehende) MID aus dem XEV in meinem C16NZ im Leerlauf zwischen 4,1 und 4,5l/h an.

Nichts desto trotz hab ich den ganzen Kabelbaum nochmal auseinandergerissen.

Das Verbrauchssignal habe ich am X9 abgegriffen und das Kabel auf durchgang getestet bis zum Pin A2 des Steuergerätes. Habe dann noch ein anderes Motorsteuergerät getestet das ich noch da hatte - selbes Symptom. Also das Wegstreckensignal gecheckt. Habe das ebenfalls am X9 abgegriffen. Habe Durchgang bis zum Tacho.

Tacho ausgebaut und nach nem Produktionsdatum geschaut (weil ja mal ausgetauscht). Ist von 6/92 und dementsprechend definitiv ein VFL Tacho mit 8xxx Wegimpulsen. Habe die Karre auch mal ganz ohne Tacho laufen lassen. Leerlaufverbrauch wieder bei ca 28l/h, Reichweite und Durchschnittsverbrauch zeigten erwartungsgemäß ein F und beim Fahren springt die Anzeige nicht von l/h auf l/km.

Jetzt bin ich mit meinem Latein am Ende.

Was kann das sein???

Moin!

Wenn das MID auch im annern Astra obscure Werte anzeigt würde ich mal aufs MID tippen, war wohl nen Griff ins Klo.

Wie läuft das MID aus dem XEV bei dir auf etwas längere Zeit?

MFg Ulf

Themenstarteram 12. August 2009 um 23:52

Hm, das ausm XEV (steht noch auf Code 10) liefert ca 4-4,5l im Leerlaufverbrauch aber auch 38,9 im durchschnittsverbrauch. das tut's aber auch am xev.

Themenstarteram 14. August 2009 um 7:50

so, habe jetzt den BC vom XEV programmieren lassen.

Der FOH musste zwar mit dem Tech 1 ran aber ansonsten klappte das programmieren mit Code 136 einwandfrei (trotz meiner Bedenken da das MID von 92 ist).

Die Verbrauchswerte sind absolut stimmig.

Interessanterweise steht jetzt im Infomenü (wenn ich beide Knöpfe am Wischerhebel drücke) 11 36 (und dann A und ein Kästchen in der 2. zeile).

Vorher war es 10 08, also hat hier die erste Stelle womöglich nix mit dem Code zu tun? :confused:

Komischerweise sieht das bei meinem etwas anders aus. Aus ursprünglich 08 2 GB wurde nach dem programmieren 022 2 GB

Jetzt frage ich mich 1. wieso bei meinem BC der 1. Block dreistellig ist und 2. ob nicht möglicherweise der Code hätte 022 lauten sollen (resultierend in 00 22??).

Hat jemand die 22 in seinem MID programmiert? Wie sieht das bei euch aus?

Übrigens, wenn ich das mit 136 programmierte MID bei mir einbaue habe ich zwar falsche Verbräuche während der Fahrt aber rund 1,5l/h im Leerlauf :confused:

Und mir ist aufgefallen dass bei mir auch während der Fahrt der Momentanverbrauch nicht stimmen kann. Nicht nur dass die Anzeige bei gleichbleibender Gaspedalstellung und gleichmäßigem Tempo zuweilen extreme sprünge macht (30l - 5l- 20l - 4l - 40l), manche Werte können auch so nicht stimmen. Wenn ich exakt 100 fahre im 5 ohne Beschleunigung braucht er laut BC unter 1l/100km ;)

Also möglicherweise wirklich nur der Code falsch?

Bräuchte also jemand der mir das mal bestätigen kann mit seinem C16NZ und am besten ebenfalls einem BC mit Kennzeichnung GB.

Wie sieht die Code-Anzeige bei euch aus?

Da der FOH hier allein für den Versuch 15€ berechnet will ich da nicht auf gut Glück hin, da kann ich mir gleich ein neues MID holen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra F
  7. MID programmiert - Leerlaufverbrauch spinnt