ForumW177
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. A-Klasse & Vaneo
  6. W177
  7. Mercedes-AMG A 45 & A 45 S (2019)

Mercedes-AMG A 45 & A 45 S (2019)

Mercedes A-Klasse W177
Themenstarteram 20. August 2018 um 8:47

Da das Thema im AMG A 35 Thread ziemlich oft angeschnitten wird, öffne ich mal einen eigenen Thread dafür.

Beste Antwort im Thema

Hammer, es ist da! Gerade beim Händler geliefert worden.

+6
4446 weitere Antworten
Ähnliche Themen
4446 Antworten

Hat einer von euch eigentlich auch bereits Fahrzeugvibrationen beim Bremsen? Das habe ich nun ab Geschwindigkeiten höher 100 km/h.

Sowas ist nun nicht unbedingt ein unbekanntes Fahrzeugproblem, aber es kann halt doch vieles sein. Mein Auto hat nun fast 22.000 km auf der Uhr. Was auch immer das ist, es wird wohl kein Thema für die Neuwagengarantie sein.

Zitat:

@Halema schrieb am 24. Juli 2021 um 22:43:43 Uhr:

Hat einer von euch eigentlich auch bereits Fahrzeugvibrationen beim Bremsen? Das habe ich nun ab Geschwindigkeiten höher 100 km/h.

Sowas ist nun nicht unbedingt ein unbekanntes Fahrzeugproblem, aber es kann halt doch vieles sein. Mein Auto hat nun fast 22.000 km auf der Uhr. Was auch immer das ist, es wird wohl kein Thema für die Neuwagengarantie sein.

Schau mal ob deine Vorderbremsen sauber abgenutzt sind. Bei mir warens nach 7000KM die vorderen Bremsen die furchen hatten...wurden auf Garantie ersetzt.

Zitat:

@wrbakatze schrieb am 20. Juli 2021 um 16:45:32 Uhr:

Zitat:

@Halema schrieb am 19. Juli 2021 um 20:53:28 Uhr:

Ich vermute, dass sich diesesmal recht wenig mit dem Mopf ändern wird. Schon bei anderen MB-Modellen wurde wenig gemacht und es werden bereits viele Ressourcen für neue Projekte und Produkte (z.B. E-Autos) verwendet.

Vielleicht größere Displays, Update des MBUX, neue Felgen, Hybridisierung und neue Rückleuchten.

Genauso so ist es!

So sieht es aus. Als ich letztes Jahr meinen 45s nach gut 3 Monaten aus dem Werk abholen konnte. Das darf man heute keinem erzählen.:D

Zum Facelift: Finde ich gut, war so zu erwarten. Sollen sie gern in ihre electric only Strategie investieren. Ich habe meinen Fuhrpark komplett und kann mir in Ruhe die steigenden Spritpreise anschauen...;)

Wer die Wahl hat. Nehmt den 45er, wenn es passt. Den behalten und gut ist. Da kommt eh nichts Gescheites mehr. ;)

Der 35 langt auch ;)

Zitat:

@eMac_man schrieb am 25. Juli 2021 um 16:38:55 Uhr:

Der 35 langt auch ;)

Wenn man so denkt langt auch ein 250er und eigentlich langt auch ein 200er usw.

Es geht bei diesen Fahrzeugen ja eher wenig darum, dass es irgendwie langen muss. Sie sollen einen umhauen.

am 25. Juli 2021 um 20:24

Zitat:

@Undercover-Kick schrieb am 25. Juli 2021 um 20:15:26 Uhr:

Zitat:

@eMac_man schrieb am 25. Juli 2021 um 16:38:55 Uhr:

Der 35 langt auch ;)

Wenn man so denkt langt auch ein 250er

Da hast du Recht, liegt ja auch daran wie weit du aufs Gaspedal drückst :D:D

...und wenn hier irgendwann - ich hoffe noch so lange hin wie möglich - das Tempolimit auf der Autobahn kommt, dann nützt einem ein schön PS-starker Motor, der kann und will, auch nix mehr. Das würde mich ja in der Schweiz z. B. übelst nerven, sodass ich mir da nie einen AMG holen würde. Und wer jetzt mit dem Sprint von 0 auf 100 oder 120 kommt...joah, langweilig wenn man nicht VMax auch mal durchdrücken kann. Aber auch nur meine Meinung :)

@TommesOB Die Bremsscheiben sehen ok aus. Auch auf der Innenseite sind keine Riefen zu ertasten. Die Reifen haben auf den ersten Blick keinen untypischen Verschleiß.

Ich werde dann heute mal 10x stärker Bremsen und vielleicht die Winterräder vorne montieren. Wenn das alles nichts hilft, muss wohl was größeres gemacht werden. Auf sowas habe ich eigentlich keine Lust.

Zitat:

@jackwhite3 schrieb am 25. Juli 2021 um 22:24:37 Uhr:

...und wenn hier irgendwann - ich hoffe noch so lange hin wie möglich - das Tempolimit auf der Autobahn kommt, dann nützt einem ein schön PS-starker Motor, der kann und will, auch nix mehr. Das würde mich ja in der Schweiz z. B. übelst nerven, sodass ich mir da nie einen AMG holen würde. Und wer jetzt mit dem Sprint von 0 auf 100 oder 120 kommt...joah, langweilig wenn man nicht VMax auch mal durchdrücken kann. Aber auch nur meine Meinung :)

Dafür reicht, so wie mit dem Motorrad, die Rennstrecke.

Da ist dann der Spaß nochmals größer.

https://www.scuderia-hanseat.de/home

Gruß

Zitat:

@jackwhite3 schrieb am 25. Juli 2021 um 22:24:37 Uhr:

...und wenn hier irgendwann - ich hoffe noch so lange hin wie möglich - das Tempolimit auf der Autobahn kommt, dann nützt einem ein schön PS-starker Motor, der kann und will, auch nix mehr. Das würde mich ja in der Schweiz z. B. übelst nerven, sodass ich mir da nie einen AMG holen würde. Und wer jetzt mit dem Sprint von 0 auf 100 oder 120 kommt...joah, langweilig wenn man nicht VMax auch mal durchdrücken kann. Aber auch nur meine Meinung :)

Die V-Max ist eigentlich ein Abfallprodukt eines AMG. Ein AMG ist eben kein chipgetunter Daimler, da noch viel mehr besser/fahrdynamischer funktioniert wie beispielsweise Fahrwerk und Bremse.

Es gibt Neuigkeiten zu meinem Auto. Die Bremsen sind defekt und müssen ausgetauscht werden (Beläge und Scheiben). Die Kosten werden aber zum Glück von MB getragen.

Aber überlegt es euch gut, ob ihr in der nächsten Zeit eure Bremsen fordert. Die Lieferzeit für A45s Bremsbeläge liegt bei knapp 3 Monaten.

Zitat:

@Halema schrieb am 28. Juli 2021 um 17:53:12 Uhr:

Es gibt Neuigkeiten zu meinem Auto. Die Bremsen sind defekt und müssen ausgetauscht werden (Beläge und Scheiben). Die Kosten werden aber zum Glück von MB getragen.

Aber überlegt es euch gut, ob ihr in der nächsten Zeit eure Bremsen fordert. Die Lieferzeit für A45s Bremsbeläge liegt bei knapp 3 Monaten.

Wie alt ist deiner denn nun schon und wieviel KM?

Fährst du immer sehr sportlich und bremst häufig sehr stark? Du meinst aber mit Fahrzeugvibrationen nicht das ABS beim Bremsen? Das greift nämlich beim starken Bremsen auch immer sofort bei mir ein, dieses Krrrr Geräusch.

Das Auto ist knapp 16 Monate alt und hat 22.000 km auf der Uhr. Ich bin Langstreckenfahrer und komme üblicherweise mit einem Satz Bremsbeläge über 70.000 km weit (länger hatte ich noch kein Auto.)

Die Bremsscheiben sind anscheinend verzogen. Es ist dabei nur seltsam, dass dies erst seit kurzem so ist, obwohl ich nur als Taxidienst für meine Eltern unterwegs war. Heißt also entspanntes Anfahren, Ausrollen und nie schneller als 130 km/h. Aber es hat viel und stark geregnet.

Also eine sportliche Fahrweise kann nicht die Ursache sein. ABS meine ich selbstverständlich nicht. Beim Abbremsen von 70+ km/h vibriert das Lenkrad sehr stark, das Bremspedal ein wenig und sogar die ganze Karosserie vibriert ein wenig mit. Komplett ohne Geräusche.

Altbekanntes AMG-Problem, die Bremsen sind leider durch alle Baureihen ein gravierendes Problem.

Zitat:

@jackwhite3 schrieb am 25. Juli 2021 um 22:24:37 Uhr:

...und wenn hier irgendwann - ich hoffe noch so lange hin wie möglich - das Tempolimit auf der Autobahn kommt, dann nützt einem ein schön PS-starker Motor, der kann und will, auch nix mehr. Das würde mich ja in der Schweiz z. B. übelst nerven, sodass ich mir da nie einen AMG holen würde. Und wer jetzt mit dem Sprint von 0 auf 100 oder 120 kommt...joah, langweilig wenn man nicht VMax auch mal durchdrücken kann. Aber auch nur meine Meinung :)

Es gibt auch noch Rennstrecke. Da würde mir ein a200 eher nicht langen...;)

Auf Autobahn fahr ich sowieso nur noch Tempo 130, auch mit dem 45s. Tiefenentspannung und man kommt über 600 Kilometer. Spaß macht geradeaus fahren sowieso nicht. ;)

 

Bremse gravierendes Problem? Ich hab jetzt stahlflex installiert, seitdem habe ich erstmal keine Klagen.

Distronic ist sowieso Gift für die hinteren Bremsen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. A-Klasse & Vaneo
  6. W177
  7. Mercedes-AMG A 45 & A 45 S (2019)