ForumW177
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. A-Klasse & Vaneo
  6. W177
  7. Mercedes-AMG A 45 & A 45 S (2019)

Mercedes-AMG A 45 & A 45 S (2019)

Mercedes A-Klasse W177
Themenstarteram 20. August 2018 um 8:47

Da das Thema im AMG A 35 Thread ziemlich oft angeschnitten wird, öffne ich mal einen eigenen Thread dafür.

Beste Antwort im Thema

Hammer, es ist da! Gerade beim Händler geliefert worden.

+6
4452 weitere Antworten
Ähnliche Themen
4452 Antworten

Ich habe nun mein Auto zurück. Jetzt muss ich erstmal drei Monate mit einer vibrierenden Bremse fahren. Macht super viel Spaß. ;) Werde wohl dann eher mit unserem Golf 7 fahren. :)

@jackwhite3 Ich fahre auch eigentlich selten mal 200+ km/h. Auf langen Strecken wäre der Spritverbrauch auch zu hoch und dann müsste ich zu oft nachtanken. Dann lieber 2 Tankfüllungen auf 500 km. Mehr muss nicht nicht sein. :)

Ein AMG hat neben der Performance auch andere schöne Dinge wie Optik, Fahrwerk und Ausstattung. Ich war auch erst am überlegen, ob eine normale A-Klasse mit einer hochwertigen Ausstattung reicht, aber der Aufpreis für einen A45s war nach langen Verhandlungen nicht sehr hoch. Entsprechend war die Wahl nicht so kompliziert. Mein GTI für 36.000 EUR Listenpreis lag bei 370 EUR, mein A45 mit 70.000 EUR bei 480 EUR, der A45s mit 80.000 EUR liegt bei 520 EUR.110/150 EUR zum GTI ist eigentlich ein fairer Aufpreis für Allrad, Automatik, Schiebedach, Leder, Optik, größere Felgen usw.

Hi zusammen, eine kurze Frage: Ihr hattet hier ja schon öfter mal 0-100 Werte gepostet die vom Auto selbst gemessen wurden. Auch die G-Force , Bremskraft, usw. werden ja im MBUX angezeigt. Wisst Ihr, ob das über AMG TRACK PACE stattfindet oder ein generelles Feature des MBUX ist?

Hintergrund meinter Frage ist, dass Aufgrund des Wegfalls von U19 (Augumented-Reality) das MBUX von 549 auf 548 umgeschlüsselt wird und dadurch scheinbar auch kein AMG TRACK PACE mehr genutzt werden kann.

Track pace kann man jetzt doch digital dazu kaufen. Man braucht dazu kein AR.

 

G Werte sind meine ich Bestandteil von der dynamic Anzeige im mbux. Dort wo Motordaten angezeigt werden können.

So wie ich das verstanden habe, hängt das nicht direkt mit AR zusammen, sondern mit dem verbauten MBUX (und dem dahinterstehenden Grafik-Prozessor). Heißt, für AR und Track Pace bräuchte man MBUX 549. Aktuell wird das aber mit dem Wegfall von AR auf 548 umgeschlüsselt und damit ist auch kein Track Pace mehr möglich. Das ist auch der Grund warum es Anfangs noch bei einigen "nachrüstbar" war. Dort war eben nur AR nicht dabei aber zumindest 549 eingebaut. Es gibt noch weitere Features die nicht verfügbar sind, wenn auf 548 umgeschlüsselt wird. Das ist z.B. die Vollbild-Navigation auf dem linken Display (https://www.motor-talk.de/.../...bleiter-problematik-t7129774.html?...).

Wenn sich Track Pace wirklich nur auf die Rennstrecken-Features bezieht - wo ich höchstwahrscheinlich nicht vorbei schauen werden - könnte ich damit leben. Aber auf diese ganzen Daten wie Bremskraft, G-Force, usw. (klar ist eigentlich nur eine Spielerei) hatte ich mich schon sehr gefreut. Vor allem, fast vergessen, die Beschleunigungsmessung. Das wäre mir also wichtig, wenn mir jemand sagen könnte, ob das an Track Pace gebunden ist.

Vermutlich gibt es kaum einen, der bisher einen A45 mit 548 hat. Ich habe kein AR, aber 549. Entsprechend wird wohl erst bald jemand sagen können, was geht.

Ich selber nutze z.B. das große Navi im linken Dispay nie.

Was sagt ihr zu dem Umstand,dass der neue Audi RS3 in allen Berichen schneller sein soll bzw. ist ???Also Beschleunigung,Topspeed(ok der A 45s wird ja bei 270 abgeregelt) und auf der Nordschleife ist er wohl auch schneller und das alles mit "nur" 400 PS.Drehmoment ist ja mit 500 NM gleich.....was sind euere Meinungen ???

Zitat:

@Barcomichi schrieb am 5. August 2021 um 23:27:41 Uhr:

Was sagt ihr zu dem Umstand,dass der neue Audi RS3 in allen Berichen schneller sein soll bzw. ist ???Also Beschleunigung,Topspeed(ok der A 45s wird ja bei 270 abgeregelt) und auf der Nordschleife ist er wohl auch schneller und das alles mit "nur" 400 PS.Drehmoment ist ja mit 500 NM gleich.....was sind euere Meinungen ???

Wundert mich nicht.

Wenn wir ehrlich sind ist beim 45er auch nur die 0-100 Zeit gut. 100-200 ist für die vorhandene Leistung viel zu langsam.

Da ist bereits der alte rs3 um einiges schneller.

Der A45 ist recht schwer. Aber auch wenn der RS3 schneller sein sollte, sind beide Fahrzeuge schnelle Autos. Wird der übliche Fahrer im Alltag nicht merken. Dafür hat AMG den besseren Ruf, egal wie schnell ein RS3 sein wird. Der Mopf wird sicher wieder schneller sein.

Den „besseren Ruf“ ? Du meinst bei Mercedes Fahrern. Audi (Quattro) RS ist bei Audi Fahrern sicher nicht weniger beliebt, analog M Fahrzeuge bei BMW Fahrern.

Ich habe gestern in beiden Fahrzeugen gesessen.

Audi S3 und CLA 45 beide in Vollausstattung. Klar sieht der Audi gut aus, der RS vermutlich noch besser. Es gibt nach meiner Ansicht nur 2 Punkte die der Audi RS3 besser kann. Die bequemeren Sitze (CLA hatte die Motorsport Schalensitze ) und ganz klar der Motor ( 5 Zylinder). Sonst aber ist der Mercedes das klar bessere Auto. Filigraner und sportlicher verarbeitet. Der Innenraum super. Da hält der Audi nicht mit.

Alles halt hochwertiger bei dem 45er verarbeitet. Das ist aber nur persönlich meine Meinung.

Zitat:

@Halema schrieb am 5. August 2021 um 22:26:05 Uhr:

Vermutlich gibt es kaum einen, der bisher einen A45 mit 548 hat. Ich habe kein AR, aber 549. Entsprechend wird wohl erst bald jemand sagen können, was geht.

Ich selber nutze z.B. das große Navi im linken Dispay nie.

Genau, ich dachte eher an jemanden, der Track Pace nicht genommen. Soweit ich mich erinnere war das beim A45 ja immer SA.

Zitat:

@Barcomichi schrieb am 5. August 2021 um 23:27:41 Uhr:

Was sagt ihr zu dem Umstand,dass der neue Audi RS3 in allen Berichen schneller sein soll bzw. ist ???Also Beschleunigung,Topspeed(ok der A 45s wird ja bei 270 abgeregelt) und auf der Nordschleife ist er wohl auch schneller und das alles mit "nur" 400 PS.Drehmoment ist ja mit 500 NM gleich.....was sind euere Meinungen ???

Wenn sie offen wären, würden beide die 300 packen. Beschleunigungswerte? Naja, wenn es interessiert. 100 200 dürfte der Hubraum ins Spiel kommen.

 

Nos Zeit ist sicherlich erstaunlich, aber Audi hat ihren Werksfahrer auf Jagd geschickt. Beim 45er war es ja "nur" Gebhardt von Sport Auto? Sicherlich auch pfeilschnell aber man könnte ja einen Run mit Maro Engel am Steuer machen oder ähnliches.Jahreszeit war auch eine andere. Bereifung war bei beiden tatsächlich identisch. Vielleicht hat die Keramikbremse auch etwas Rundenzeit gebracht? Eventuell auch das Plus an Hubraum.

In jedem Fall wird diese Zeit kaum jemand erreichen ;) Auf der Strecke macht eben der Fahrer das meiste aus, so gesehen beim Fahrtraining auf der Nordschleife.

 

Hut ab vor Audi, da haben sie noch einmal einen rausgehauen. Das wird sicherlich ein Kassenschlager.

Dennoch bleibe ich liebend gern bei meinem gelben Kampfzwerg. :D

Zitat:

@MB-W176 schrieb am 6. August 2021 um 17:54:02 Uhr:

Zitat:

@Barcomichi schrieb am 5. August 2021 um 23:27:41 Uhr:

Was sagt ihr zu dem Umstand,dass der neue Audi RS3 in allen Berichen schneller sein soll bzw. ist ???Also Beschleunigung,Topspeed(ok der A 45s wird ja bei 270 abgeregelt) und auf der Nordschleife ist er wohl auch schneller und das alles mit "nur" 400 PS.Drehmoment ist ja mit 500 NM gleich.....was sind euere Meinungen ???

Wenn sie offen wären, würden beide die 300 packen. Beschleunigungswerte? Naja, wenn es interessiert. 100 200 dürfte der Hubraum ins Spiel kommen.

Nos Zeit ist sicherlich erstaunlich, aber Audi hat ihren Werksfahrer auf Jagd geschickt. Beim 45er war es ja "nur" Gebhardt von Sport Auto? Sicherlich auch pfeilschnell aber man könnte ja einen Run mit Maro Engel am Steuer machen oder ähnliches.Jahreszeit war auch eine andere. Bereifung war bei beiden tatsächlich identisch. Vielleicht hat die Keramikbremse auch etwas Rundenzeit gebracht? Eventuell auch das Plus an Hubraum.

In jedem Fall wird diese Zeit kaum jemand erreichen ;) Auf der Strecke macht eben der Fahrer das meiste aus, so gesehen beim Fahrtraining auf der Nordschleife.

Hut ab vor Audi, da haben sie noch einmal einen rausgehauen. Das wird sicherlich ein Kassenschlager.

Dennoch bleibe ich liebend gern bei meinem gelben Kampfzwerg. :D

...ja ich finde den A 45 S auch schöner,auch wenn ich natürlich als Besitzer eines A 45S die AMG Brille auf habe.Insbesondere mit dem Aerdodynamik Paket(Frittentheke) finde ich den AMG viel geiler.Was den Topspeed angeht galube ich aber eher,dass die 290 KM/h vom RS3 eher das Ende der Fahnenstange ist,denn mehr wie echte 290 KM/h dürften nach meiner Meinung nicht drin sein,denn trotz allem sind 400 PS auch "nur" 400 PS,irgendwo ist ja auch mal Schluss mit dem Vortrieb.

Das enzige was beim RS3/Audi richtig nice ist,ist die Sonderfarbe GRÜN.

Ich stelle mir gedanklich meinen digitalweissen A45 S in grün vor,das hätte echt was.....

300 sollten beide dennoch easy packen. Wenn mein cla abriegelt bin ich noch im 6. Von 8 gängen und selbst von 250-278 schiebt er noch ganz gut vorwärts. Gefühlt wären die 300 gar kein Problem.

 

Aber um ehrlich zu sein: wer brauchts? Nice to have aber bei den ganzen sonntagsfahrern muss man viel zu viel angst haben, dass gleich kurz vor dir einer mit 120kmh rauszieht....

 

Auch die etwas bessere zeit vom rs3 ist nicht wirklich ein Punkt der mich zum Kauf überzeugen würde.

Schlussendlich geht es um Exterior und Interior. Welches am Ende natürlich Geschmackssache ist, aber für mich war hier im Trio (AMG, M2 und RS3) der Audi immer an letzter Stelle. Und da ändert auch das neue Modell nichts.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. A-Klasse & Vaneo
  6. W177
  7. Mercedes-AMG A 45 & A 45 S (2019)