ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Meine automobile Zukunft

Meine automobile Zukunft

Themenstarteram 7. Juli 2009 um 22:14

N'abend,

ich bin seit Monaten am schwitzen was ich mir für ein Auto holen soll. Der tägliche blick auf die Seite der bafa mit der stetig tickenden Abwrackuhr bescherrt mir eine Gänsehaut. Mein derzeitiges Auto, es soll in der Hölle schmorren, ein Passat 3B 1.6l 103PS beginnt sich zur richtigen Zeit aufzulösen.

Ich war fest davon überzeugt einen Wagen auf LPG umzurüsten doch der Blick in Internetforen ist ernüchternd. Die Panik vor einem Motorschaden etc trieb mich zu den Serien-LPG-Wagen. Zur Auswahl, der 1.6l Golf BiFuel 100PS und der Focus 2l Econetic 145PS.

Den untermotorisierten Golf musste ich mir aus dem Kopf schlagen, da beim Aufpreis von fast 4000€ und meiner jährlichen Fahrleistung eine Amortisationszeit von über 9 Jahren nötige wäre.

Focus ist eigendlich nicht so mein Ding. Der neue Polo hat zu kleine Motoren. Aus dem Alter für einen Corsa OPC bin ich raus. A3 Sportback 1.8TFSI, mein Traum seit Führerscheingedenken... unbezahlbar. C30? Heckansicht unmöglich. Bravo? Bin ich Probegefahren (Diesel 150PS) und für absolute Scheiße befunden! Leon? igitt.. ich weiß nicht recht, wir harmonieren nicht zusammen.

Seit Anfang des Jahres bin ich 7 Autos probefahren und bei bei doppelt so vielen Händlern, habe ber zwei Dutzend Visitenkarten 'gesammelt', und von unzähligen Wagen der Kleinwagen und Kompaktklasse Prospekte und Preislisten samt Angebote.

Es wird ein Golf 6 werden. 1.4TSI nicht auf Gas aber trotz 60PS mehr als meine alte Gurke einen erheblich geringeren Verbrauch.

Im Schnitt verbrauchte ich mit dem Passat 10,5l MIX. Seit diesem Auto wurde ich nicht mehr geblitzt, wie auch? :) Wenig Leistung, Hoher Verbrauch. Die Drehzahl erblickte bei mir selten die 3000U/min da sich das sofort gerächt hätte. Statt MPU sollte man Passat 3B 1.6l verordnen. Ich fahre seitdem vorrauschauend und sparsam im 5. Gang innerorts, nutze die Schubabschaltung und schalte schnell hoch.

Meine Super EnergySaver-Reifen waren dann die Krönung dieser Entwicklung, kann ich übrigens sehr empfehlen, ist deutlich spürbar!

Ich fahre lieber den Polo 6N mit 45PS meiner Mutter, der ist spritziger und fährt sich trotz 100tkm mehr auf dem Buckel sehr sanfter! Zurück zum Golf...

 

Golf Highline 1,4 l TSI 118 kW (160 PS) 6-Gang, Uni Schwarz, Titanschwarz/Titanschwarz/Schwarz, Licht-und-Sicht-Paket, Sportfahrwerk für 18" Felgen, Xenon-Scheinwerfer inkl. Nebelscheinwerfer, Multimediabuchse MEDIA-IN, "RCD 310 DYNAUDIO Excite" Volkswagen Individual, 4 Türen inkl. elektrischer Fensterheber hinten, Sportpaket "Vancouver", Fahrlichtschaltung automatisch, mit Dauerfahrlicht, "Leaving home"-Funktion und manueller "Coming home"-Funktion, Geschwindigkeitsregelanlage

Listenpreis: 27.960

15% Schwerbehindertennachlass

2.500 staatliche Umweltprämie

2.500 VW Umweltprämie

--------------------------------------------

18.766

Meint ihr da ist noch mehr drin? Mehr % oder Tankfüllung, Leihwagen zur Abholung?

Ich spare Steuern und Treibstoff muss aber nun Vollkasko bezahlen. Wartungskosten waren schon beim Passat nicht niedrig und vorallem selten. LPG wäre schön, ich will aber kein Neuwagen verzocken.

Kann man soviel Geld für ein Auto ausgeben? Diese Frage sollten Leute nicht beantworten, die sich mit der Aussage 'Es muss mich von A nach B bringen' identifizieren können.

Kommentare zur Zusammenstellung erwünscht. Bin mir vorallem beim Radio nicht sicher. Den nachträglich will ich es vermeiden am Auto rumwerkeln zu lassen. Nicht mehr perfekt sitzende Verkleidungen habe ich schon beim alten gehasst. Ausserdem könntet ihr vielleicht Bilder eures Golfes einstellen zum Vergleich von Uni Schwarz und Perleffekt.

Kann ich noch mit diesem Jahr rechnen bei baldiger Bestellung?

Zu guter Letzt... wo kann man einen Helm bekommen? Den Passat werde ich vor dem Abwracktot im Wald niedermachen...

 

Beste Antwort im Thema
am 7. Juli 2009 um 22:18

Wenn Du die SUFU benutzwirst Du feststellen, dass die meisten Deiner Fragen hier in diversen Threads mehrfach beantwortet werden und Bilder gibs massenhaft im Bilderthread.:rolleyes:

17 weitere Antworten
Ähnliche Themen
17 Antworten
am 7. Juli 2009 um 22:18

Wenn Du die SUFU benutzwirst Du feststellen, dass die meisten Deiner Fragen hier in diversen Threads mehrfach beantwortet werden und Bilder gibs massenhaft im Bilderthread.:rolleyes:

Zitat:

Original geschrieben von Proedigy86

 

 

Zu guter Letzt... wo kann man einen Helm bekommen? Den Passat werde ich vor dem Abwracktot im Wald niedermachen...

Falsches Forum, probiers mal hier --> klick

Ich habe meinen Wagen zwar noch nicht, wird auch ein 103kw-TDI aber zu zwei Sachen kann ich mal etwas sagen:

Uni Schwarz: Habe ich auch gewählt. Der Aufpreis zu Perleffect war es mir nicht wert. Kratzer sieht man auf beiden Lacken leicht, die übliche Sorge bei Schwarz. Außerdem konnte ich bei meinem Höker beide Sorten direkt nebeneinander betrachten und was soll ich sagen: Wenn man sie nebeneinander sieht hat man immer das Bedürfnis, bei dem Perleffect-Wagen den Staub abzuwischen. Nichts gegen den Lack, ich fahre zur Zeit noch schwarz metallic, ist aber mein Empfinden.

Man kann Steinschläge auch leichter wieder unsichtbar machen.

RCD 310 Dynaudio: Hab ich auch gewählt. Das RCD 510 bringt nur noch den SD-Slot und nen 6-fach-Wechsler als Extra. Das sind für mich beides verzichtbare Dinge. Meinen alten Wechsler habe ich irgendwann verschenkt, da ich nie die CDs gewechselt habe. Und fürs Auto reicht es mir, wenn ich meine CDs als mp3 auf ne 1,8"-Platte oder nen USB-Stick bringe, dafür reicht MEDIA-IN oder halt einfach der CD-Slot. Daheim ist es etwas anderes, da gibt es keine mp3s, nur Vinyl oder CD. Der Klang unterscheidet sich nicht zu den größeren Radios. Lediglich der Touchscreen gibt noch ein optisches Highlight, darauf verzichte ich aber. Ich bin mit Touchscreens nicht so glücklich, die wirken immer ein wenig dreckig und verschmiert. Das ist zumindest meine Erfahrung als Informatiker.

Soweit meine Meinung.

am 7. Juli 2009 um 22:55

Gerade der SD Slot und der MP3 fähige 6fach Wechsler haben neben Touchscreen und der imo edleren Optik dafür gesorgt das ich das RCD 510 wählen werde. Klar hat man ständig Fingerpatscher auf einem Touchscreen, aber sein Auto wäscht man ja auch wenn es schmutzig wird und so sollte es ja niemanden vor unlösbare Probleme stellen ;)

Wie sieht es eigentlich mit touchscreen aus, normalerweise hat man nach gewisser zeit auch kratzer auf dem Display oder nicht?

am 7. Juli 2009 um 23:01

Wenn ja, dann liegt dies nicht am Touchscreen sondern an der wenig pfleglichen Behandlung durch den "Toucher" ;)

Zitat:

Original geschrieben von aLpi82

Wie sieht es eigentlich mit touchscreen aus, normalerweise hat man nach gewisser zeit auch kratzer auf dem Display oder nicht?

Zitat:

Original geschrieben von Huginzwei

Wenn Du die SUFU benutzwirst Du feststellen, dass die meisten Deiner Fragen hier in diversen Threads mehrfach beantwortet werden....

http://www.motor-talk.de/.../rcd-510-t2035667.html?highlight=rcd%3B510

Klar, da gebe ich Dir recht, SD-Slot, Touchscreen und mp3-fähiger Wechsler sind definitiv eine praktische Beigabe.

Man muss nur ganz einfach schauen wo die eigenen Vorlieben liegen und was man wirklich benötigt.

Ich gebe zu, das RCD 510 schaut schon ne Ecke schicker aus als das 310, allerdings geht mir der Touchscreen von meinen Laptop auch extrem auf die Nerven. Es ist auf jeden Fall eine sehr praktische Sache, nur gehen mir die Fingerabdrücke bei Sonne einfach nur auf die Nerven.

Ist aber wahrscheinlich auch Geschmackssache.

SD Karten benutze ich zum Beispiel nur in der Kamera. Für alles andere habe ich meine USB-Sticks oder dementsprechend kleine und tragbare Festplatten. Da ich eh zu viele CDs und LPs habe um sie auf mp3-CDs zu brennen wird das nie das Medium meiner Wahl werden, daher kein CD-Wechsler. Außerdem nehme ich meine Original-CDs nicht mit ins Auto.

Ich bervorzuge die Stick-Variante auch, weil man damit etwas kompatibler ist, es kann halt auch mal jemand anders kurz seinen Stick an Radio anstöpseln.

OK, für die Navigation in den Ordnern nehme ich mein Lenkrad, nur zum Ordner wechslen muss ich dann mal aufs Radio drücken.

Was die Freisprecheinrichtung angeht bin ich mir andereseits noch nicht sicher, ob das 310 die richtige Wahl war, aber das ist ein anderes Thema...

Ach ja, ich bin damit ganz glücklich und zufrieden

Helm

...obwohl... ich denke Du willst keinen Baum auf den Wagen schmeißen sondern eher fahren. ;)

Themenstarteram 8. Juli 2009 um 0:21

Zitat:

Original geschrieben von seppelceh

[...]

Helm

...obwohl... ich denke Du willst keinen Baum auf den Wagen schmeißen sondern eher fahren. ;)

nach vorherigem ausschlachten natürlich.. ;)

Es geht mir beim Sound nur um den Klang. Wechsler, Touchscreen, MP3fähig..etc brauche ich alles nicht.( Apropo Touchscreen, ich bin Besitzer eines iPhones und sage dir, das Geschmierre auf dem Display wird dich bald nicht mehr stören). Das ist wie beim Kleidung aus dem Katalog kaufen. Ich würde mir die verschiedenen Radios mit bzw ohne DYNAUDIO ja gerne mal anschauen, doch meiner Erfahrung nach stellen sich die Händler nur Trendlines mit Strahlräder und Handkurbel auf den Hof. Verständlich ist es ja, doch man könnte sich ja wenigstens mit umliegenden Händlern zusammenschließen und dafür sorgen, dass wenigstens ein anständig ausgestatteter Wagen zur Ansicht für den Kunden in der Nähe steht.

Schock meines Lebens!

Wollte gerade nochmal im Konfigurator checken ob sich die Auswahl des 510 und Abwahl des MEDIA-IN bemerkbar macht und!!...

der Highline kostet plötzlich in der Basis über 26.500!!! ohne EXTRAS. Neue Motoren und das Design des Konfigurators ist auch anders, der Polo hat nun auch andere Motoren... hab ich etwa eine gigantische Preiserhöhung erlebt?? Laut § 6a NoVAG würde ich aber einen Nachlass von knapp 400€ bekommen. Nein, war der AT-Konfigurator..

 

 

am 8. Juli 2009 um 0:48

hm bei mir steht 23.700

Zitat:

Original geschrieben von Proedigy86

... Golf Highline 1,4 l TSI 118 kW (160 PS) 6-Gang, Uni Schwarz, ...

Hi Proedigy86,

=> Uni Schwarz - wäre mir zu dunkel und zu empfindlich

Sonst hast Du ja eigentlich alles, mach dir mal Gedanken über:

- Gurtstraffer und Sidebags hinten

- Ablagenpaket

- Garantieverlängerung auf 4 oder 5 Jahre

- Wanne für den Kofferraum

- Ladekantenschutzfolie

- Insektenspray und Felgenreiniger sollte man immer zur Hand haben

- Winterreifen

- voller Tank, etc.

Meinen Touchscreen (RCD510) habe ich nach 2,5 Monaten zum ersten Mal abgewischt. Er hat keinen Kratzer, woher auch? Bei der Aktion bin ich auch mit dem Swiffer durch den Innenraum gegangen. Blütenstaub ging wunderbar weg, auch von den Stoffverkleidungen in den Seitentüren. Der Tacho bekam auch keine Kratzer.

Bilder etc. siehe: Mein Golf VI ist da! Fotos & Berichte. oder SuFu nutzen. Da findest Du eigentlich alles. ;)

VG myinfo

am 8. Juli 2009 um 8:35

Dem zerkratzen meines RCD510 werde ich mit Displayschutzfolie Vikuiti ARMR 200 vorbeugen.

Hat sich bei meinem TomTom Navi gut gemacht, vielleicht währe es auch mal ne Idee für den Tacho :D

 

Gruß,

Highliner_81

Themenstarteram 8. Juli 2009 um 9:07

Zitat:

Original geschrieben von myinfo

Zitat:

Original geschrieben von Proedigy86

... Golf Highline 1,4 l TSI 118 kW (160 PS) 6-Gang, Uni Schwarz, ...

Hi Proedigy86,

Zitat:

=> Uni Schwarz - wäre mir zu dunkel und zu empfindlich

Deshalb hab ich mich doch für Uni entschieden.

 

- Gurtstraffer und Sidebags hinten - Ich sitze vorne und habe keine Kinder, warum also?

- Ablagenpaket - Mag es nicht wenn überall Netze und Taschen sind, die sollen lieber dezent versteckt sein

- Garantieverlängerung auf 4 oder 5 Jahre - Da muss ich dann nochmal den Händler auswringen

- Wanne für den Kofferraum - Nichts schmutziges wird das Auto betreten.

- Winterreifen - Da werde ich mir Komplettaluräder holen.

- voller Tank, etc. - Ich doch eigtnlich gängig, dass der Händler die erste Füllung bezahlt.

 

Ähnliche Themen