ForumHonda
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Mein Honda verbraucht 15 Liter !!!

Mein Honda verbraucht 15 Liter !!!

Themenstarteram 9. Dezember 2003 um 21:52

Hi an alle!!!

Nach langer Abwesenheit melde ich mich wieder... ;)

Wie ich bemerkt habe sind die alten Stammuser noch dabei und tippen noch fleissig Posts ins Forum ;)

Also ich bin schon am verzweifeln... Habe meinem Honda letzten neue Zündkerzen verpasst, in der Hoffnung, dass er wieder weniger verbraucht aber nein... Seit 2-3 Monate liegt mein Verbrauch bei 15 Liter, ob ich Gas gebe oder gemütlich fahre... Blubbern oder knallen tuts am Topf auch, scheint mir nach Fehlzündungen oder so was in der Art... Hab Angst zu Honda zu gehen weil ich echt kein Bock habe um einige Hinderter ärmer zu werden. Weiss jemand was das sein kann? Wer meine letzten Posts gelesen hat, weiss noch von meinem noch bestehendem Problem... :(

Lasst dann doch mal bitte hören woran das alles liegen könnte.

THX

Ähnliche Themen
21 Antworten

Ventilspiel würde mal die ventile einstellen oder einstellen lassen ist nicht schwer. Bringt aber sehr viel.

Leistung,verbrauch laufruhe. option 2. Oder vieleicht der zündverteiler

der flasch eingestellt ist

Re: Mein Honda verbraucht 15 Liter !!!

 

Zitat:

Original geschrieben von ricardo84

Hab Angst zu Honda zu gehen weil ich echt kein Bock habe um einige Hinderter ärmer zu werden.

Du mußt ja nicht unbedingt direkt zu Honda gehen. Kontaktiere vielleicht zuerst einmal einen guten Motoreninstandsetzer oder 'nen Bosch-Dienst.

Themenstarteram 9. Dezember 2003 um 22:09

Der 70 jährige Meister von Privatverkauf Honda meinte.. Haja muss ich mal ansehen. Dummgeschwätz von so Leuten eben und 100€ um zu checken und dann vielleicht Vergaser neu und Verteilerklappe neu oder so, kA. Das war im Sommer, seitdem hab ich nichts mehr gemacht. Bei Bosch war ich, die können bei Honda nichts machen, genausowenig ATU, die verweisen mich imer zu HONDA :(. Meint ihr das ist nicht grosses? Ich hätte letztens einen Totalschaden verursacht, ich habe die Zündkezen so reingeschraubt dass das Alugewinde gefetzt ist und man fast den Motorblock abmachen musste um die wieder rauszubekommen, also Ventile einstellen, wären einige Nummern zu gross, wenn ich wüsste dass das so behoben wird und nicht viel kostet würde ich zu Honda gehen. Liegt es eurer Meinung an der Eisntellung der Verteilerklappe oder Ventile? Bei Honda müssen sie sich doch erts ansehen und das alleine kostet ja schon heftig was oder?

Achtung

 

fahr auf keinen fahl zu Bosh.

Nach einer wilden Nacht (rumgefahren) konnte ich meinen Wagen nicht Starten.Ventile im AAAAArs.....hat auch ca.10l.

Hab ein Neuen Motor eingebaut konnte trotz den nich starten.

Mein Bruder Kfz-M. sagt keine Ahnung, bestimmt elektronik.

mein wagen stand bei Bosh 1 Woche, die haben nichts gefunden. Rechnung nach 2 Tagen 360 und die nrestlichen 600....

dabei musste nur der Verteiler richtig zu den Neuen Motor eingestellt werden.

ich war sauer:(

planne schon ein Bombenterror.

Fahr besser zu einer Scheiss Werkatatt, die Scheisse aussieht, die sind wenigstens erlich!!!!

jetzt saugt er nromalfahrt 8l

Themenstarteram 9. Dezember 2003 um 22:27

Was? Ventile am Arsch? Wie bekommt man das hin? Während einer wilden fahrt? Das mache ich oft... ;) Jetzt hast du mir noch mehr Angst gemacht ;) Ventile kaputt!? Hm... Sowas ist teuer nehm ich an? Ok, aber ich weiss immer noch nicht woran es ungefähr liegen könnte.. Ich glaube ich komme um den Werkstattbesuch nicht rum..

Re: Mein Honda verbraucht 15 Liter !!!

 

Zitat:

Original geschrieben von ricardo84

liegt mein Verbrauch bei 15 Liter, ob ich Gas gebe oder gemütlich fahre...

 

soviel verbraucht meiner immer!!!!! ;)

:D

Sehr geehrter Herr ricardo84,

mit diesem Schreiben möchte sich die Gechäftsführung von Shell-Deutschland bei ihnen dafür bedanken, dass sie weiterhin auf professionelle Hilfe verzichten und lieber 15 Liter teuersten Treibstoff auf 100 km durch die Brennräume jagen. Dies umso mehr, als sich dieser Verbrauch in den kommenden Monaten aufgrund der Jahreszeit noch steigern wird lassen.

Die Verbundenheit mit unseren treuesten und besten Kunden ist uns ein großes Anliegen. Wir werden uns daher erlauben, ihnen in den nächsten Tagen einen Aufkleber mit der Aufschrift "Friend of Shell" zukommen zu lassen, den üblicherweise nur Fahrer von Porsche-Cayanne erhalten.

Bis dahin verbleiben wir

mit freundlichen Grüßen + tanke schön

Ihre Shell-Deutschland

Ist das langsam schlimmer geworden oder ist das Problem plötzlich da gewesen? Wenn plötzlich, ist vorher irgendwas am Auto gemacht worden oder sonst irgendwas passiert? Wie sahen die alten Kerzen aus(Kerzenbild)? Zieht er noch vernünftig? Läuft er im Standgas rund? Läuft er warm anders als kalt?

@ baloo genau, systematik ist am besten, sonst suchst du ewig.

wäre noch ne frage, ob die motorkontrolle leuchtet, oder das ecu nen fehler anzeigt.

gruß

ed6

Themenstarteram 10. Dezember 2003 um 17:48

Zitat:

Original geschrieben von dumichauch

Sehr geehrter Herr ricardo84,

mit diesem Schreiben möchte sich die Gechäftsführung von Shell-Deutschland bei ihnen dafür bedanken, dass sie weiterhin auf professionelle Hilfe verzichten und lieber 15 Liter teuersten Treibstoff auf 100 km durch die Brennräume jagen. Dies umso mehr, als sich dieser Verbrauch in den kommenden Monaten aufgrund der Jahreszeit noch steigern wird lassen.

Die Verbundenheit mit unseren treuesten und besten Kunden ist uns ein großes Anliegen. Wir werden uns daher erlauben, ihnen in den nächsten Tagen einen Aufkleber mit der Aufschrift "Friend of Shell" zukommen zu lassen, den üblicherweise nur Fahrer von Porsche-Cayanne erhalten.

Bis dahin verbleiben wir

mit freundlichen Grüßen + tanke schön

Ihre Shell-Deutschland

LOOOOOL *grins*

Weisst du, ich bereite mich schonmal auf die Unterhaltskosten meines nächsten Autos vor... Man muss sich ja Schritt für Schritt vorbereiten ;) Der BB9 Honda Prelude 2.2 Vtec wird unter meinen Händen glaub ich etwas mehr verbrauchen ... Echt lustig dein Post :D

 

Zitat:

Original geschrieben von baloo

Ist das langsam schlimmer geworden oder ist das Problem plötzlich da gewesen? Wenn plötzlich, ist vorher irgendwas am Auto gemacht worden oder sonst irgendwas passiert? Wie sahen die alten Kerzen aus(Kerzenbild)? Zieht er noch vernünftig? Läuft er im Standgas rund? Läuft er warm anders als kalt?

Also, danke für deine Hilfe baloo.

Das Problem ist irgendwann mal aufgetreten und ich habs dann am Verbrauch etc beerkt. Ich habe nichts am Auto verändert, nur von Benzin auf Super und von Super auf Super Plus und dann wieder auf Super, mehr nicht.

Die Zündkerzen waren total schwarz und die Abstände von den Zünddingern waren schon zu gross, der Meister meinte das könnte ein fasches Benzingemisch sein...

Er zieht noch vernünftig, aber im niedrigen Drehzahlbereich unregelmässig und vor dem Wechsel der Zündkerzen hat er nicht immer richtig gezogen sondern es schien als würden ihm um die 50 PS fehlen...

Im Standgas ist die Drehzahl konstant bei 900 oder 1000. Aber ich merke das ab und zu Zündaussetzer sind, weil mein Lenkrad ab und zu kurz unregelmässige Vibrationen aufnimmt.

Im Stand beim Gas geben und Gas loslassen knallts am Topf, scheint mir nach Zündaussetzern..

Der Wagen riecht mehr nach Benzin wie vorher, keine Ahnung warum.. ich weiss nur dass mich das alles etwas aufregt und ich mir sobald wie möglich meinen BB9 Honda Prelude 2.2 Vtec Bj 98 kaufen möchte :( Aber solange möchte ich meinen Wagen noch im guten Zustand fahren..

Bin jedem also sehr über die Hilfe dankbar!!!

Wenn alle Kerzen schwarz sind und er nach Sprit riecht, läuft er viel zu fett. Wundert mich, dass er in dem Fall mit 15L hinkommt. Wenn du daran nix änderst, wirst du auch alle Nase lang neue Kerzen kaufen müssen, da die immer wieder so verkohlen. Evtl. ist dein Kat schon hinüber, wenn du einen hast. Hat das Auto Zentraleinspritzung, Vergaser, oder E-Vergaser? Falls Zentraleinspritzung, hätte ich Drosselklappenpoti und Luftmengenmesser in Verdacht. Könnte natürlich auch an anderen Sensoren liegen. Dass bei allen Zylindern das Ventilspiel so weit daneben ist, halte ich für unwahrscheinlich.

Themenstarteram 10. Dezember 2003 um 18:11

Ich habe eine GKat und eine Doppelvergaser, meiner ist nicht der 16V. Woran müsste das jetzt deiner Meinung nach liegen? Was grösseres oder nur ein paar kleine Einstellungen die nicht teuer sind?

Vergaser :mad:

Wird höchstwahrscheinlich am Vergaser selbst liegen. Hängender Schwimmer, Problem mit dem Choke oder ähnliches. Wahrscheinlich kommst du da nicht um professionelle Hilfe umher.

fehlercode schon ausglesen?????????????????

luftfilterdechel aufbohren , was machen die 2 isolatoren?????????

häüfiges Problem................

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Mein Honda verbraucht 15 Liter !!!