ForumPhaeton
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Phaeton
  6. Mein Dicker Lowrider (unfreiwillig)

Mein Dicker Lowrider (unfreiwillig)

VW Phaeton 3D
Themenstarteram 15. Mai 2012 um 20:25

Hallo Zusammen,

Nach einem gestressten und tränenreichen Wochenende möchte ich euch mal mein Erlebnis erzählen bzw. hören ob jemand schon etwas ähnliches erlebt hatte.

Am Samstag wurde ich auf halben Heimweg von meinem Fahrwerk mit "STOP Fahrzeug zu tief" zum Stillstand gezwungen. Der Dicke hatte nur noch etwa 2 cm Bodenfreiheit, es zischte am rechten Radhaus und der Kompressor pumpte sich mehrmals in die Temperatursicherung bei 150°C (lt. VCDS).

Eine zerstörte Frontschürze (durch den Transport) und 3 Tage später steht er nun bei VW -> beide vorderen Luftfedern haben einen Schaden am Luftbalg. Das hat mein Phaeton Mann beim Freundlichen noch nie gesehen. Heißt nun 6.500 EUR und Hoffen, dass der Kompressor es auch überlebt hat. Wenn nicht, noch einmal 1.700 EUR.

Hattet ihr schon mal ein ähnliches Problem mit dem Luftfahrwerk? Im Forum zumindest konnte ich nichts finden.

 

Beste Grüße,

Alexander

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 15. Mai 2012 um 20:25

Hallo Zusammen,

Nach einem gestressten und tränenreichen Wochenende möchte ich euch mal mein Erlebnis erzählen bzw. hören ob jemand schon etwas ähnliches erlebt hatte.

Am Samstag wurde ich auf halben Heimweg von meinem Fahrwerk mit "STOP Fahrzeug zu tief" zum Stillstand gezwungen. Der Dicke hatte nur noch etwa 2 cm Bodenfreiheit, es zischte am rechten Radhaus und der Kompressor pumpte sich mehrmals in die Temperatursicherung bei 150°C (lt. VCDS).

Eine zerstörte Frontschürze (durch den Transport) und 3 Tage später steht er nun bei VW -> beide vorderen Luftfedern haben einen Schaden am Luftbalg. Das hat mein Phaeton Mann beim Freundlichen noch nie gesehen. Heißt nun 6.500 EUR und Hoffen, dass der Kompressor es auch überlebt hat. Wenn nicht, noch einmal 1.700 EUR.

Hattet ihr schon mal ein ähnliches Problem mit dem Luftfahrwerk? Im Forum zumindest konnte ich nichts finden.

 

Beste Grüße,

Alexander

28 weitere Antworten
Ähnliche Themen
28 Antworten

Hab ich ja noch nie gehört.

Krass, wie tief der Phaeton dann geht. Laut TÜV muss das Fahrzeug ja auch bei völlig luftleeren Bälgen fahrbar sein. Das scheint nicht der Fall.

Hast mal ein Bild davon??

Ohje, das hört sich übel an!

Fahre mittlerweile recht entspannt mit meinem Dicken, aber wenn ich sowas höre, dann mach ich mir gleich wieder Sorgen...

Themenstarteram 16. Mai 2012 um 11:33

Ohne Luft sind es lt. Messwertblock 8cm tiefer. Aber ich denke nicht, dass es da eine gesetzliche Vorschrift gibt, wäre auch sehr merkwürdig. Das wäre ja analog zu einer Vorschrift "Wenn der Stoßdämpfer bricht muss das FZ noch fahren können" oder "Bei einem Kolbenfresser hat der Motor noch im Notlauf zu fahren". Das die Luft entweicht ist schließlich ein schweres technisches Gebrechen und kein normaler Zustand.

@dannyriviera: Ich würde mir da keine Sorgen machen. Wie gesagt, bei dem "großen, bekannten Freundlichen mit Zentrale in München" bin ich der erste mit einem Gebrechen am Federbein selbst das nicht im Rahmen eines Unfalles entstand. Bei VW ist das wohl auch nicht bekannt. Vllt. das mal ein Ventilblock einfriert oder korrodiert, aber nicht der Dämpfer selbst der an sich ja "verschleißfrei" ist.

Wenigstens wurde mein Tag etwas erhellt durch einen Phaeton kurz vor München der auf einem Anhänger ein Bobbycar transportiert hat ;)

Fahrwerksfehler
Lowrider 1
Lowrider 2
+3

Zitat:

Original geschrieben von Picaschaf

... Heißt nun 6.500 EUR und Hoffen, dass der Kompressor es auch überlebt hat. Wenn nicht, noch einmal 1.700 EUR.

...

Hieß es nicht mal, die Federbeine wären nicht mehr lieferbar und sind durch ein überarbeitetes System ersetzt worden?

Wenn dann bei Dir alle Federbeine getauscht werden müssen, läßt sich der hohe Preis auch erklären.

Ich würde versuchen, mir die zwei defekten Federbeine, zwangsläufig dann ja wohl gebrauchte, zu besorgen.

Auch der Stoßfänger muss ja nicht unbedingt ein Neuteil sein.

Ich drück Dir die Daumen, dass Du den Schaden günstiger richten kannst.

Nachtrag: Ich sehe gerade die Bilder, da ist ja "nur" die untere Lippe am Stoßfänger beschädigt. Die kann man ersetzen.

am 16. Mai 2012 um 11:40

Zitat:

Original geschrieben von Picaschaf

bei dem "großen, bekannten Freundlichen mit Zentrale in München"

Meinst du die MAHAG? Bist du da zufrieden? In welchen Standort gehst du?

Bislang hatte ich von der Mahag (Innenstadt) nix gutes gehört. Aktuell habe ich noch keinen in München ausprobiert, sondern war erst einmal in Landsberg bei Auto&Service ...

Themenstarteram 16. Mai 2012 um 11:55

Angeblich hab ich BJ 03 aber MJ 04 und damit das neue System, daher müssen nur zwei gewechselt werden hieß es. Wenn es kein AT Teil ist bekomme ich die Dämpfer mit als "Trophäe".

Mit ebay Teilen fange ich garantiert nicht mehr an, nicht an der Stelle. Bin da schon mit Felgen gehörig auf die Schnauze geflogen und das reicht mir. Die Schürze bekomme ich vom ADAC ersetzt, das Transportschaden. Auch da kommt mir kein Pfusch ins Haus ;)

Wenn ich es sagen darf, die MAHAG in der Schleibingerstraße bei Herrn Wendel. Zufrieden bin ich, der Mann hat Ahnung speziell was den Phaeton angeht und auch wenn es um "ungewöhnliche" Probleme und Versuche geht. Soo viel kann ich über den Standort aber auch nicht sagen, da ich nur Not- bzw. Härtefälle die in Eigenregie für mich nicht sinnvoll möglich sind die Werkstatt machen lasse. An mein Baby kommen keine fremden Hände ;) Aber die haben dort einiges Verständnis für meine Liebe und sind auch sehr offen und freundlich. Besser fast wie jeder Psychologe ;)

am 16. Mai 2012 um 11:58

Danke - ja, diese Filiale ist recht groß und hat ja auch Audi ...

Wenn ich was brauche, Frage ich gerne einmal bei deinem Kontakt nach.

Zitat:

Original geschrieben von Picaschaf

...beide vorderen Luftfedern haben einen Schaden am Luftbalg.

Wow. Also zeitgleich 2 Dämpfer. Da mag man an einen Zufall kaum mehr glauben. Hast Du Dir die beiden Balge angesehen? Haben die womöglich Bisspuren? Oder ist es wirklich poröses, ermüdetes MAterial?

MfG

Hallo,

Bei meinem W12 er sind auch beide vorderen Dämpfer ausgefallen nach 220000 km. Kosten lagen bei 3400€ inkl. Montage.

Gruß

Broder

Themenstarteram 16. Mai 2012 um 13:01

Ich hab mangels Möglichkeit nichts gesehen. Ist der Balg nicht außerdem im Dämpfer? Was genau die Ursache für die Undichtigkeit ist habe ich nicht hinterfragt aber da werde ich heute mehr erfahren.

3.400 für zwei Dämpfer inkl. Montage? Hast du einen Kulanzantrag abgegeben? Allein die Dämpfer kosten ja schon 2.400 pro Stück. Bei 50% Materialkulanz ließe sich das ja erklären.

Zitat:

Original geschrieben von Picaschaf

Der Dicke hatte nur noch etwa 2 cm Bodenfreiheit

<sarkasmus>

Den Bildern nach empfehle ich Dir Distanzscheiben, Tieferlegung ohne bündigen Abschluss am Kotflügel sieht einfach nicht gut aus ... ;-)

</sarkasmus>

Gruz - rs996.

Themenstarteram 16. Mai 2012 um 15:12

Hehe, ja mit Galgenhumor konnte ich mich die letzten Tage vor dem Nervenkollaps retten ;) Aber ich bin froh, dass jetzt erstmal alles passt. Aber es hat mich richtig erstaunt wie viel Platz beim Einlenken trotz der Tiefe noch ist, einfach ein gigantisches Automobil.

Zitat:

Original geschrieben von Picaschaf

Hehe, ja mit Galgenhumor konnte ich mich die letzten Tage vor dem Nervenkollaps retten ;) Aber ich bin froh, dass jetzt erstmal alles passt. Aber es hat mich richtig erstaunt wie viel Platz beim Einlenken trotz der Tiefe noch ist, einfach ein gigantisches Automobil.

Und immerhin hat er mehr als 250.000 km auf der Uhr. Da sollte zwar nicht, kann aber schon mal etwas den Geist aufgeben.

Viele Grüße

Karl-Heinz

Zitat:

Original geschrieben von Picaschaf

Ich hab mangels Möglichkeit nichts gesehen. Ist der Balg nicht außerdem im Dämpfer? Was genau die Ursache für die Undichtigkeit ist habe ich nicht hinterfragt aber da werde ich heute mehr erfahren.

3.400 für zwei Dämpfer inkl. Montage? Hast du einen Kulanzantrag abgegeben? Allein die Dämpfer kosten ja schon 2.400 pro Stück. Bei 50% Materialkulanz ließe sich das ja erklären.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Phaeton
  6. Mein Dicker Lowrider (unfreiwillig)