Forum323 & 3
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mazda
  5. 323 & 3
  6. Mazda 3 (BP 2019) - Probleme und Fehler

Mazda 3 (BP 2019) - Probleme und Fehler

Mazda 3 4 (BP), Mazda 323 6 (BJ)
Themenstarteram 1. Juni 2019 um 21:53

Da der neue Mazda ja jetzt seit einiger Zeit auf dem Markt ist, würde mich von den Besitzern mal interessieren, was es möglicherweise schon für negative Erfahrungen gegeben hat.

 

Ich habe hier im Forum ja schon von Problemen mit der Software / Sensorik gehört. Mich würde interessieren, wie verbreitet dies ist bzw. wie oft diese Probleme auftreten und ob die Händler reagieren.

 

Aber auch andere Punkte, die Euch vielleicht schon negativ aufgefallen sind, würden mich interessieren.

Danke!

 

PS: an die Moderation: bitte die von mir fälschlicherweise falsche Auto-Zuordnung "Mazda 323" entfernen, danke...!

Beste Antwort im Thema

Also meiner Meinung nach lässt sich eine Fehlfunktion der Assistenzsysteme nicht damit entschuldigen, dass das Fahrzeug jetzt "günstig" ist oder durch Vergleiche mit anderen teureren Marken/Modellen.

Wenn ich als Hersteller etwas entwickle und als Kunde etwa kaufe, gehe ich davon aus, dass es so funktioniert wie es mir angepriesen wird. Was ist das denn für ein Anspruch zu sagen, das Auto war billig also ist es nicht schlimm, wenn das eine oder andere nicht funktioniert. Mal ehrlich, dann kann man es auch gleich weglassen.

1131 weitere Antworten
Ähnliche Themen
1131 Antworten

Zitat:

@fresH229 schrieb am 20. August 2019 um 14:22:05 Uhr:

@eedanho bist du nur am gucken was es für Rückrufe für das Auto gibt o.O

Bzgl. Boardbuch hab ich es digital, sowie im Fahrzeug und auch ausgedruckt.

Ich will doch wissen, wann ich mich in der Werkstatt melden muß! Der Rückruf mit der Mortorsteuersoftware ist meines Erachtens nach nicht ohne Risiko für die Lebensdauer des Motors. Hier möchte ich den Update so schnell wie möglich bekommen und nicht erst warten, bis ich angeschrieben werde. Für diesen Update habe ich übrigens vor 2 Wochen einen Termin am 02.09. bekommen. Scheint also nicht so risikoreich für Mazda zu sein, die Autos mit dem Fehler weiter herumfahren zu lassen. Eventuell auch mit Recht, ich habe schon 6000 km runter und habe keine Probleme bisher mit dem Motor gehabt, also keine Fehlzündungen und keinen Leistungsverlust. Ich würde natürlich auch gerne die anderen Fehler gleich mitbeheben lassen, aber die sind für mein Auto noch nicht in der Datenbank. Ich wette aber darauf, daß sie noch reinkommen.

Zitat:

@Nikko_TM schrieb am 20. August 2019 um 11:35:46 Uhr:

Zitat:

@eedanho schrieb am 20. August 2019 um 10:37:41 Uhr:

Elektronisches Bordbuch

Wie lange hast du deinen Mazda 3?

Seit dem 04.05.2019

Hi, ich habe meinen neuen Mazda 3 jetzt seit 2 Tagen und mir ist aufgefallen, dass der im linken Seitenspiegel ziemlich vibriert.

Das ganz ist unabhängig von Musik oder ähnlichem, allein der Fahrtwind ab 80 kmh reichen da schon aus, habt ihr auch so etwas festgestellt oder sollte ich mal zum Händler fahren?

Ich denke das der gesamte Spiegel (vllt Gelenk) das Problem ist nicht das Glas im Spiegel.

Entschuldigt, aber über welchen Matzda wird gesprochen? Der G mit 122PS? Ich bin leider nicht so wissend im Bereich Mazda :-)

Zitat:

Entschuldigt, aber über welchen Matzda wird gesprochen? Der G mit 122PS? Ich bin leider nicht so wissend im Bereich Mazda :-)

Ja um diesen geht es.

Zitat:

@tad_today schrieb am 20. August 2019 um 21:35:32 Uhr:

Hi, ich habe meinen neuen Mazda 3 jetzt seit 2 Tagen und mir ist aufgefallen, dass der im linken Seitenspiegel ziemlich vibriert.

Das ganz ist unabhängig von Musik oder ähnlichem, allein der Fahrtwind ab 80 kmh reichen da schon aus, habt ihr auch so etwas festgestellt oder sollte ich mal zum Händler fahren?

Ich denke das der gesamte Spiegel (vllt Gelenk) das Problem ist nicht das Glas im Spiegel.

Habe genau das gleiche Problem mit dem linken Spiegel bei meinem BP. Werde das beim nächsten Werkstattbesuch mal prüfen lassen.

Hallo zusammen,

Besitze seit einer Woche den neuen Mazda 3. Mir ist aufgefallen das zwischen der vorderen und hinteren Tür (B-Säule) die Dichtung einreißt. Durch öffnen der Fahrertür wird die Dichtung leicht mitgezogen. Sieht so aus als ob hier das Spaltmaß nicht richtig passt. Auf der Beifahrerseite gibt es dieses Problem nicht.

Konnte von Euch wer dieses Problem auch beobachten.?

Zitat:

@eedanho schrieb am 15. August 2019 um 16:59:42 Uhr:

Keine Spuren auf den Scheiben der Hinterradbremse

Ich habe beobachtet, daß die Scheiben der Hinterradbremsen gar nicht (2000 km, auch mit Passagieren auf der Rückbank und einer Notbremsung des Assistenten) keine Spuren einer Berührung der Bremsbacken zeigen. Ist das bei Mazda so oder sollte ich mir Gedanken machen? Ich habe es nur durch Anziehen der Handbremse während der Fahrt geschaft überhaupt die Bremsen zu testen und jetzt sehe ich auch konzentrische Schleifspuren auf der Scheibe. Vorher ware sie noch "werksrau", d.h. lauter kringelige Schleifspuren. Bremshebel während der Fahrt ziehen ist übrigens harmlos. Die Bremse greift nicht gleich voll zu wie ich es bei VW/Audi erlebt habe. Die Bremskraft läßt sich gut dosieren. Bitte nicht gleich auf der Straße testen!

Gibt es dazu schon was neues?

Dass die Hinterrad-Bremse bei vielen Fahrzeugen verrotten , weil sie kaum beansprucht werden , ist ja bekannt . Allerdings sollte wenigstens etwas mitgebremst werden . Ich würde also mit dem Fahrzeug umgehen in die Werkstatt fahren auf einen Bremsen- Prüfstand . Da sieht man ja wie viel Bremsleistung hinten ankommt .

oder zum TÜV, KÜS, oder DEKRA. Die können dir auch sagen, ob es so in Ordnung ist.

Also wenn in der myMazda App bei meinem 3er nichts steht, dann bin ich nicht vom Rückruf betroffen?

(wird mit FIN dort angezeigt in der App)

EDIT: Kaufdatum war Mitte Juli

Hat von euch eigentlich noch niemand das teilweise seltsame, meines Erachtens gefährliche Verhalten des MRCC bemerkt? Wundere mich ein wenig das niemand darüber was schreibt.

Ich nutze den Tempomat mit MRCC kaum, da mir das Ding immer zu abrupt bremst, vor allem wenn sich auf der Autobahn jemand zwischen mir und dem Auto vor mir einreiht.

Ansonsten hatte ich in den letzten 4 Wochen nicht viel Begegnung mit dem MRCC (Abgesehen von inzwischen insgesamt 4 Ausfällen des Frontradars dank starkem Regen)

Zitat:

@Saudumm schrieb am 22. August 2019 um 16:41:20 Uhr:

Ich nutze den Tempomat mit MRCC kaum, da mir das Ding immer zu abrupt bremst, vor allem wenn sich auf der Autobahn jemand zwischen mir und dem Auto vor mir einreiht.

Genau das bemängle ich schon die ganze Zeit. In der Stadt ist das teilweise auch gefährlich. Ich hab das meinem Händler und auch Mazda schon gemeldet, außerdem stimmt das MRCC System sowieso nicht ganz, weil egal welchen Abstand man dort einstellt, das Fahrzeug macht was es will :(

Zitat:

@fresH229 schrieb am 22. August 2019 um 16:24:17 Uhr:

Hat von euch eigentlich noch niemand das teilweise seltsame, meines Erachtens gefährliche Verhalten des MRCC bemerkt? Wundere mich ein wenig das niemand darüber was schreibt.

Ich habe das Verhalten des Tempomat/MRCC ebenfalls „getestet“ (inzwischen über 8.000 km gefahren) und finde es auch nervig, dass das Fahrzeug relativ abrupt abbremst, wenn sich jemand dazwischen schiebt.

 

Bei mir hat das dazu geführt, dass ich den Tempomat auf der Autobahn nur bei eher „mäßigem Verkehr“, dann gerne z. B. in Baustellen, einsetze und im Stadtverkehr sowieso nur, wenn nicht so viel los ist.

 

Da ich ohnehin relativ viel Abstand halte, bremst der Wagen mit eingeschaltetem Tempomat/MRCC auch nicht so stark ab, wenn der vorausfahrende Verkehr langsamer wird.

 

Ich habe ich mich dadurch ganz gut damit arrangiert - und wenn es anfängt zu nerven, mach ich es aus ;)

Vielleicht kommt auch dazu irgendwann ein Update...

Habe gerade mal auf der Mazdaseite geschaut wegen Naviupdates, ist wohl eins verfügbar von Juli 2019.

- Download Toolbox

- SD Karte in den PC eingesteckt

- Läd für ne Sekunde was, dann kommt nur ein Schwarzes Bild mit dem Feld wiederholen

Hat es bei jemandem schon funktioniert oder hat das selbe Problem?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mazda
  5. 323 & 3
  6. Mazda 3 (BP 2019) - Probleme und Fehler