ForumW211
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. Mahlendes/jaulendes Geräusch

Mahlendes/jaulendes Geräusch

Mercedes E-Klasse S211
Themenstarteram 12. März 2015 um 16:17

Unser S211 200 K Automatik hat jetzt 118.000 km gelaufen.

Seit etwa 2000 km macht er beim Fahren mahlende/bzw. bei höheren Geschwindigkeiten jaulende Geräusche. Wohl gemerkt nur beim Fahren; im Stand gibt es keine ungewöhnlichen Geräusche. Im Motorraum ist kein außergewöhnliches Mahlen zu vernehmen. Auch aufgebockt keine Geräusche weder im Radlager- noch im Diffentialbereich. Die Reifen wurden von Winter auf Sommer gewechselt, die sind nahezu neu 5000 km. Keine Abhilfe!

Hat noch jemand eine Idee woran es liegen könnte?

.

Beste Antwort im Thema

Fahrzeug hinten gesichert aufbocken zweite Person ins Auto laufen lassen und Gang rein und mit nem Holzstiel die einzelnen Lager mal abhören (Radlager,Achslager re,/li. Kegellager nicht vergessen,mittellager Kardanwelle) aber bitte Vorsichtig sein bei dieser Prüfung da drehende Teile.

sollte da nichts zu finden sein dann weiss ich auch nicht mehr weiter

Bastler-TT

27 weitere Antworten
Ähnliche Themen
27 Antworten

Defekte Motorlager übertragen bei Verschleiß so einiges , überprüfe sie mal , ansonsten Radlager oder halt das Diff.

Hallo,

jaulende Geräusche beim fahren kenne Ich vom Hinterachsdifferential meines w210 ers ...da müsstest du aber kein Öl mehr drinne haben, was wiederum heisst das du Ölflecken irgendwo sehen müsstest...am Parkplatz zb.

Ansonsten käme noch Kardanwellen Lager in Betracht......ein Lagerschaden hört sich so an wie du es beschreibst....

Grüße Thomas

Radlager oder Reifenprofil würde ich tippen.

Das Diff? Hmm. Hört man hier selten. Und wenn dann nur jaulen. Wenn dann Diff mahlen würde wär das Schlimm.

Gruss

w.

Der Klimakompressor macht eigentlich andere Geräusche. Kannst Du aber leicht testen. Einfach nach 5min Fahrt Klima ausmachen. Die ersten 3min läuft die immer. Auch wenn se aus ist.

Ohne Kühlmittel hört die sie ganz blöd an !

Themenstarteram 12. März 2015 um 18:14

Also Motorlager, sollte man da kein Rucken bemerken? Negativ

Reifenprofil? Negativ

Ölflecken? Negativ

Ruckeln oder Geräusch der Radlager auf der Hebebühne? Negativ

????????????

verändert sich das malende Geräusch beim Lastwechsel? (Schub/Zug)

wenn ja wirds wohl das Diff. sein war bei meinem 211er so.

Bastler-TT

Themenstarteram 12. März 2015 um 18:25

Nein, eigentlich gleichbleibend, bei höherer Geschwindigkeit lediglich lauter!

keine Lastwechselreaktionen!

Fahrzeug hinten gesichert aufbocken zweite Person ins Auto laufen lassen und Gang rein und mit nem Holzstiel die einzelnen Lager mal abhören (Radlager,Achslager re,/li. Kegellager nicht vergessen,mittellager Kardanwelle) aber bitte Vorsichtig sein bei dieser Prüfung da drehende Teile.

sollte da nichts zu finden sein dann weiss ich auch nicht mehr weiter

Bastler-TT

Zitat:

@Bastler-TT schrieb am 12. März 2015 um 18:41:32 Uhr:

Fahrzeug hinten gesichert aufbocken zweite Person ins Auto laufen lassen und Gang rein und mit nem Holzstiel die einzelnen Lager mal abhören (Radlager,Achslager re,/li. Kegellager nicht vergessen,mittellager Kardanwelle) aber bitte Vorsichtig sein bei dieser Prüfung da drehende Teile.

sollte da nichts zu finden sein dann weiss ich auch nicht mehr weiter

Bastler-TT

Hat er schon gemacht, ohne befund:

" Auch aufgebockt keine Geräusche weder im Radlager- noch im Diffentialbereich."

Dann hilft vielleicht nur noch ein Leistungsprüfstand. Dort "steht" das Auto auf den Rädern u. der Antriebsstrang kann "unter Last" laufen. Vielleicht kann man dort zu mindest den "Ursprung" des Geräusches eingrenzen.

MfG Günter

ich tippe auf Reifen. So aus der Ferne.

Zitat:

@Wolfgang Wegner schrieb am 12. März 2015 um 19:29:51 Uhr:

ich tippe auf Reifen. So aus der Ferne.

Aber Reifen hat er schon gewechselt u. die SR sollen nur 5tkm gelaufen sein.

MfG Günter

Kompressor ? denn jaulen und mahlen tun Kompressoren gerne mal wenn ein Lager defekt ist, vorallen Schraubenkompressoren. Das mit den Rollenprüfstand ist wohl das Beste was mann zur Ursachenforschung tun kann.

Hätte beinahe geschrieben Fahrtwind, der jault bei 220, oder eingeklemmter Hund der jault auch, nur mahlen--- da fällt mir nur ein Mühlenstein ein, aber dann müsste ja Mehl aus den Auspuff kommen, bissel Spass muss auch mal sein

Themenstarteram 12. März 2015 um 21:57

Unser Hund läuft hier noch rum, der ist nicht eingeklemmt und Mehl hab ich auch noch keins gesehen.

Aber der Kompressor müßte sich doch drehzahlabhängig verhalten, und wie oben geschrieben, im Motorraum ist kein ungewöhnliches Geräusch zu hören.

Ich denke ich mache das mit dem Abhören der Lager, wenn da nichts gefunden wird, geht es auf den Rollenprüfstand.

Danke schon einmal für die vielen guten Tipps.

Sobald eine endgültige Klärung erfolgt ist, schreibe ich das naütrlich auch.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. Mahlendes/jaulendes Geräusch