ForumE36
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E36
  7. M52B28 Extrem hoher öl verbrauch

M52B28 Extrem hoher öl verbrauch

BMW 3er E36
Themenstarteram 2. April 2012 um 17:36

hallo,

mein 328i verbraucht extrem viel öl undzwar muss ich in 2 wochen 1l 5w30 rein kippen woran könnte das liegen??

mfg

Beste Antwort im Thema

Mach den Fahrtest mit jemand der hinter dir fährt. Am besten haltet ihr Telefonkontakt während der Fahrt (bitte Freisprecheinrichtung benutzen). Es ist höchst unwahrscheinlich, dass Ventilschaftdichtungen und Kolbenringe zeitgleich das Zeitliche segnen. Es kommt drauf an, in welchem Lastzustand er raucht...

20 weitere Antworten
Ähnliche Themen
20 Antworten

Wieviele km fährst Du denn in den 2 Wochen?

Themenstarteram 2. April 2012 um 17:45

um die 500 - 800km der wagen hat jetzt 271tkm drauf

Das ist ja fast schon M54 Niveau... :D

Spuckt er Blaurauch hinten raus? Wie sieht das Kühlwasser aus?

VG

Thomas

Themenstarteram 2. April 2012 um 18:11

habe nicht drauf geachtet ob er hinten blau raucht oder nicht kühlwasser ist in ordnung sollte ich vil öl wechseln und diesmal 15w40 rein kippen jetzt ist 5w30 drin???

Dickeres Öl ist allenfalls Symptombekämpfung, aber beseitigt nicht die Ursache Deines Problems.

Erstmal solltest Du rausfinden, ob er das Öl verbrennt, oder ob er es irgendwo rausdrückt: Raucht er blau zum Auspuff raus und stinkt nach verbranntem Öl? Ist das Kühlwasser ölig, finden sich Flecken unterm Auto?

Danach kann man weiter spekulieren, wo das Problem liegt.

Trittst Du die Karre? Also hohe Drehzahlen?

Dann würde ich mal im Bereich Kurbelwellengehäuseentlüftung sowie Ölabscheider nachsehen.

Die sog. Blow By Gase (ölhaltige Luft) wird über diesen Bereicht wieder der Ansaugluft hinzugefügt und mitverbrannt.

 

Hat meiner auch seit 100.000 Km gehabt, 1 Liter auf 1000 Km aber auch nur bei hohen Drehzahlen.

Bei niedrigen Drehzahlen (bis 3500 im Schnitt) hat er sich kein Öl genommen. Wenn das bei Dir auch so ist, dann würde ich mal da gucken.

Ich würde erstmal ein anderes Öl benutzen. Versuchsweise 10W-40. 5W-30 ist Blödsinn beim E36. Edit: Oder eben 0- oder 5W-40.

.. bzw.: Mobil 1 0W-40. Das soll gut sein behaupten Viele :D

Ist das 0W nicht allgemein zu dünn? BMW empfiehlt zumindest für die 4ender 10W40... naja 15W40 würd ich allerdings höchstens reinkippen wenn er nur im Sommer gefahren wird ;) und ansonsten Kühlwasser auf Öl prüfen wie bereits erwähnt

Informier dich bitte mal über Kalt- und Warmviskosität und dann lies dir nochmal durch,was du grad geschrieben hast. ;)

 

Greetz

Cap

Ja die Kennzahl vor dem "W" gibt die Kaltviskosität an also je höher die Kennzahl desto "zähflüssiger" das Öl - oder?

Abwarten was der TE schreibt, alles andere sind nur Vermutungen und helfen nicht weiter.

Ist vllt. auch mal hilfreich jemand hinterherfahren zu lassen. Ob der Blaurauch evtl. nur bei bestimmten Betriebszuständen auftaucht (Gasgeben bzw. abtouren).

VG

Thomas

Themenstarteram 2. April 2012 um 20:40

ich fahre den wagen immer warm und wenn er dann auf betriebst. ist dreh ich höchstens bis 3500min.

habe vorhin mit mein mechaniker tlf. er meinte die kolbenringe und ventilschafftdichtungen sind hin die reparatur mit teilen soll um die 1700€

kosten ich weis nicht ob ich echt so viel ausgeben will :(

Glaube Politikern, Lehrern und Mechanikern niemals :D

.. und Du kannst die Maschine auch hin und wieder bis zum Begrenzer drehen, das juckt den Motor nicht.

Zitat:

Original geschrieben von O1li

Ja die Kennzahl vor dem "W" gibt die Kaltviskosität an also je höher die Kennzahl desto "zähflüssiger" das Öl - oder?

Und du fährst deinen Motor mit dauerkaltem Öl?

@328rs

Woher is er sich da so sicher?Hat er Röntgenaugen?

Wenn der Ölabscheider durch is,dann kann sich der Motor darüber auch ordentlich Öl ziehen....

 

Greetz

Cap

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E36
  7. M52B28 Extrem hoher öl verbrauch