ForumE39
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 5er
  6. E39
  7. M52: Klackern trotz nur 60 000km

M52: Klackern trotz nur 60 000km

BMW 5er E39
Themenstarteram 10. Juli 2019 um 21:13

Moin Freunde

Habe heute bei meinem E39 gemerkt das da irgendwas klackert, es kommt aus Richtung Klimakompressor da in der nähe! Wenn ich die Drehzahl steigere wird das klackern Lauter. 2008 Hat mein BMW nen neuen Motor bekommen, hat der Vorbesitzer bei BMW getauscht. Ich habe einen M52 falls das Weiterhilft!

Ähnliche Themen
29 Antworten

Weiterhelfen würde uns ein Video, in dem man das Klackern hört. Es sollte deutlich zu hören sein.

Alles andere macht keinen Sinn - ein leidiges Übel der Ferndiagnose.

Kann halt alles sein, vom Klimakompressor selbst über defekte Riemenscheiben, Kurbelwellenlager, Pleuellager, Ölpumpe - alles möglich und alles kann "klack" machen...

Sicher, dass es ein NEUER Motor war und kein gebrauchter?

Man kann zwar meist nachvollziehen, welches Alter ein Motor hat (Anhand des Produktionsstempels), aber nie, welche Laufleistung er tatsächlich bereits gerissen hat. Somit wäre ein Lagerschaden der Kolbenpleuel durchaus denkbar - möchte allerdings nicht schwarzmalen.

Nimm dir mal einen langen Schraubendreher, schaffe das Fahrzeug auf eine Hebebühne, lasse den Motor laufen. Dann setzt du das Griffende des Schraubendrehers an dein Ohr und mit der Spitze horchst du Stück-für Stück den unteren Teil des Motors ab. Der Schraubendreher verhält sich dabei wie ein einfaches Stethoskop.

Berichte von deinen Ergebnissen...

 

LG - Maik

Ich hatte auch mal einen m52 528i, der hatte sich genauso angehört. Ursache habe ich niemals gefunden :)

Wow - sehr hilfreich...!!!

Frage: Könnte man den Schraubendreher nicht durch ein Stetosskop wie es der Arzt verwendet, ersetzen ?

Den Schraubendreher hat man schon im Mittelalter zur Lokalisierung von Geräuschen am Planwagen ein-

gesetzt.

Einige Ideen, welche hier geboren werden, sind echt verblüffend.

MfG

hat man in den 60er Jahren oft gemacht mit dem Schraubenzieher das Klopfen lokalisiert

mfg

Nur sind wir heute fast 50 Jahre weiter. Über derartige Methoden brauchen wir uns heute 2019 nicht mehr zu unter-

halten.

MfG

Das ist falsch. Das funktioniert heute immernoch... old school Jungs.... Warum sollte das nicht funktionieren? Weil es "alt" ist? Aufpassen bei beweglichen Teilen und dem Riementrieb!

 

Auch wenn es heute noch funktionieren sollte, macht es heute keiner mehr. Komme selbst aus der Branche und

kenne niemanden, der derart antiquierte Methoden anwendet.

MfG

Themenstarteram 14. Juli 2019 um 15:18

Zitat:

@MT-Nord schrieb am 11. Juli 2019 um 21:58:40 Uhr:

Sicher, dass es ein NEUER Motor war und kein gebrauchter?

Man kann zwar meist nachvollziehen, welches Alter ein Motor hat (Anhand des Produktionsstempels), aber nie, welche Laufleistung er tatsächlich bereits gerissen hat. Somit wäre ein Lagerschaden der Kolbenpleuel durchaus denkbar - möchte allerdings nicht schwarzmalen.

Nimm dir mal einen langen Schraubendreher, schaffe das Fahrzeug auf eine Hebebühne, lasse den Motor laufen. Dann setzt du das Griffende des Schraubendrehers an dein Ohr und mit der Spitze horchst du Stück-für Stück den unteren Teil des Motors ab. Der Schraubendreher verhält sich dabei wie ein einfaches Stethoskop.

Berichte von deinen Ergebnissen...

 

LG - Maik

ER WAR NEU HABE RECHNUNG VON BMW!!!

Zitat:

@carfan-48 schrieb am 14. Juli 2019 um 11:28:16 Uhr:

Auch wenn es heute noch funktionieren sollte, macht es heute keiner mehr. Komme selbst aus der Branche und

kenne niemanden, der derart antiquierte Methoden anwendet.

MfG

Warum verurteilst du das dann so? Hast doch selbst gesagt es funktioniert. Es haben nunmal nicht alle Werkstattausrüstungen von mehreren zig Tausend Euros...

 

Also machen lassen... Deswegen musst du es ja nicht so machen.

Für solche Aussagen bin ich ja garnicht zu haben...

Ist ja auch klar, Heute hat man keine Schraubendreher mehr, die einen Holzgriff haben und der Schraubendreherstahl, läuft auch nicht mehr durch den gesamten Handgriff. Könnte aber auch die Vanos sein, wenn der Öldruck dort nicht mehr gehalten werden kann.

Themenstarteram 17. Juli 2019 um 0:27

Also ich habe von der Rot Markierten stelle so ein summen! Ist das dass Kurbelwellen Lager??

Imageproxy
Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 5er
  6. E39
  7. M52: Klackern trotz nur 60 000km