ForumW203
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. M271 Haltbarkeit

M271 Haltbarkeit

Mercedes C-Klasse S203, Mercedes C-Klasse CL203 Sportcoupé, Mercedes C-Klasse W203
Themenstarteram 26. Juni 2017 um 9:30

Hallo liebe Community,

 

Mein Nachbar verkauft sein cl203 EZ12/2005 mit knapp 118000km. Jetzt wollte ich fragen ob es sich es lohnt das Auto zu kaufen wegen der Laufleistung. Die Steuerkette könnte bei so einer Laufleistung bestimmt gelängt sein oder längt sich demnächst. Ein Wechsel kostet bestimmt gute 1000€. Darum wollte ich fragen wann Erfahrungsgemäß die steuerkette sich längt und ob so einer laufleistung irgendwelche defekte bekannt sind.

 

Vielen Dank schon mal im Voraus

Ähnliche Themen
41 Antworten

Ca. 3 Sekunden braucht es nach Kaltstart bis Öldruck anliegt. Rasselt es länger führt der Trockenlauf zu Abscherungen und Folgeschäden.

Wo hast Du die 3 Sekunden her? Das sind schon 55 Motorumdrehungen.

Ich vermute, dass sich die Angabe wahrscheinlich auf den VOLLEN Betriebsdruck bezieht.

Bei meinem 30 Jahre alten Bus (Boxer) liegen nach 1 Sekunden schon 2 Bar an, nach 3 Sek. hat er dann kalt knapp 5 Bar, nur bei Leerlaufdrehzahl, wohlgemerkt, Geber sitzt am Ölflilter.

Bereits bei 2 Bar darf eigentlich nichts mehr klappern, die Kontrolllampe geht beim Bus bei 0,3 Bar an.

Bitte nicht vergessen, dass ja nicht ein komplett leerer Motor mit Öl vollgepumpt werden muss.

Die Hydros z.B. sollten sich auch in 1 Woche nicht entleeren.

Hier kann man das Geräusch sehr gut hören: https://www.youtube.com/watch?v=PFk2y3KhkyU

Sind ziemlich genau 3 Sekunden :D

OK,

aber das macht meiner nicht.

Ich finde das Geräusch auch ziemlich hart und ich bin mir sicher, dass eine Neuer diese Geräusche nicht produziert.

Insofern denke ich mal, es stimmt was nicht oder der Motor hat so viele Km, dass es normal ist. Das müssten dann aber so in Richtung 300.000 km sein.

Zitat:

@talkyred schrieb am 30. September 2017 um 12:39:55 Uhr:

Insofern denke ich mal, es stimmt was nicht oder der Motor hat so viele Km, dass es normal ist. Das müssten dann aber so in Richtung 300.000 km sein.

Wurde ich so nicht unterschreiben. Wenn die Steuerkette gelängt ist, kann es durchaus sich genau so bei 125000km anhören.

Der C200 bei mir macht dieses Geräusch schon immer, auch nach Steuerketten + NWV Wechsel ist das Geräusch vorhanden. Denke, dass das konstruktionsbedingt ist :D

Aber dann wurden sie es alle tun oder nicht ? Meine tut das nicht ....

Du hast ja den CGI Direkteinspritzer, vielleicht ist der ein wenig anders?

Möglich ist alles ;-)

Hallo zusammen,

Ich habe einen C230K von 2004 Mopf. Gekauft 2009 mir 75k. 2011 Einbau Vialle LPi7 bei 120k. Wechsel Kette auf Anraten eines "Freundes" (neu Werkstatt Besitzer). Gesagt getan....2000 Kilometer später... Kette übergesprungen (analog bei meiner Exfrau aber anderes Auto ein Schelm wer böses denkt ??).

Ansonsten, bei 215k Kat aufgelöst (und durch andern"bekannten" Meister die halbe Karre neu gemacht bekommen habe inkl. Kette, bevor er wie Ich wollte nach dem Kat geschaut hat ??) läuft er jetzt nach einigen Korrektur Reparaturen durch mich, besser als beim Kauf.

Ich habe aber wohl den Vorteil denke ich, das mein Wagen Laut Vin einen leistungsgesteigerten Motor hat und somit die "gehärtete" Variante ist. Daher kann ich sagen das ich bei derzeit 317k, sau zufrieden bin mit meinem Geschoss!

Zitat:

@helmutDN schrieb am 15. Feb. 2020 um 00:46:30 Uhr:

Wechsel Kette auf Anraten eines "Freundes" (neu Werkstatt Besitzer). Gesagt getan....2000 Kilometer später... Kette übergesprungen (analog bei meiner Exfrau aber anderes Auto ein Schelm wer böses denkt ??).

Man sollte gekonnt den ganzen Klimbim beim Steuerkettentausch natürlich gleich mitwechsen. Neuralgisch ist hier besonders der Kettenspanner.

Moin,

"leistungsgesteigert" ist Dein Motor in der Variante 271948 nur, weil der 200 Kompressor (271940)

quasi die Basis ist. Der C180 Kompressor (271946) ist demzufolge leistungsreduziert.

Alle drei genannten Motoren haben die identischen Nockenwellenversteller,

wurden jedoch in ihrer Bauzeit insgesamt dreimal revidiert.

Gruß

Ralph

Zitat:

@helmutDN schrieb am 15. Februar 2020 um 00:46:30 Uhr:

 

Ich habe aber wohl den Vorteil denke ich, das mein Wagen Laut Vin einen leistungsgesteigerten Motor hat und somit die "gehärtete" Variante ist. Daher kann ich sagen das ich bei derzeit 317k, sau zufrieden bin mit meinem Geschoss!

Deine Antwort
Ähnliche Themen