ForumLupo
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Lupo
  6. LUPO mit 1.8T (225 PS)

LUPO mit 1.8T (225 PS)

Themenstarteram 17. Juli 2006 um 19:26

Hallo!

Habe auf der Internetseite VW Cult den Lupo mit dem 1.8T Motor gesehen.

Als Basis diente ein 50PS Lupo ohne Ausstattung.

Ich hab bei Mobile den hier gefunden: Lupo 1.0 mit Motorschaden für 2750 €.

Wie viel muss man ca. einkalkulieren für einen gebrauchten 1.8T Motor mit 6 Gang Getriebe, Kabelbaum, Steuergerät, Tacho, etc.?

Was muss noch an der Fahrzwug verändert werden? Wie siehts mit TÜV aus?

Hier 2 Videos: Video 1 , Video 2

Hier 2 Bilder: Bild 1 , Bild 2

Vielen Dank schon mal für die Beantwortung!

Ähnliche Themen
75 Antworten

Abend,

Auch net schlecht, das jemand den 1.8T in den Lupo eingepflanzt hat, echt eine tolle sache ;)

P.S wie wäre es mit Ebay??

Viel Erfolg, wenn du es dir zutraust :)

http://cgi.ebay.de/...egoryZ61291QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem

MFG Ricky

Themenstarteram 17. Juli 2006 um 19:50

Zitat:

Original geschrieben von rickybmw

Viel Erfolg, wenn du es dir zutraust :)

http://cgi.ebay.de/...egoryZ61291QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem

MFG Ricky

Wieso zutraust? Der Angebotene Motor hat 75PS zu wenig :)

Zitat:

Original geschrieben von Astra G Comfort

Wieso zutraust? Der Angebotene Motor hat 75PS zu wenig :)

Sorry *gggg*

Mit dem Zutrauen, meine ich halt das es nicht jedermanns sache ist und man doch schon vor solchen dingen den Hut ziehen kann,st bestimmt nicht einfach, so eine Umpflanzung+Bastelarbeiten :)

http://cgi.ebay.de/...6358QQihZ014QQcategoryZ61278QQrdZ1QQcmdZViewItem

Hmmm komisch den, 1.8T Motor kenne ich nur mit 150PS und 180PS....nun ja... :p

Gibt ja genug dinger im Freundlichen Auktionshaus ;)

Nun ja, wünsche dir Viel spaß wenn du was passendes Findest beim Basteln.

Liebe grüße Ricky

Der 150PS Motor ist eigentlich der 'neuere', der mit 180PS durfte im Audi TT nicht mehr verkauft werden weil er die Abgasnorm EURO 4 nicht erfüllte (Und es gibt seit einem gewissen Zeitraum eine Regelung betreffend Neuwagen).

Wenn du einen Lupo kaufst dann achte auf die Abgasnorm die er erfüllt und kaufe danach den neuen Motor. Wenn du z.B. einen Lupo kaufst der die Abgasnorm EURO 4 erfüllt (so wie meiner) und der Motor nur EURO 3 dann kann es Probleme bei der Eintragung geben.

Ich hab letztens was von 8000 € gelesen für Motor, Getriebe, Bremsen, Steuergerät, Kühler etc...

Hi,

wer nicht selbst basteln will oder kann,bei BB gibt es es den Lupo RS von der Essen Motor Show mit 1,8T und 300PS zu kaufen!

Allerdings ist der Preis mit 40t€ net gerade ein Schnäppchen :-)

 

mfg Tobi

weisst du was du da alles umbauen musst. so viel geld hast du grad net.

alleine der motor find erst mal so einen mit großem turbo den gibts auch mit 225ps standart.

dann fängts an bremsen getriebe kühler steuergerät kabelbaum antriebswellen

platz schaffen im motorraum alles was stört raus.

dann das beste auspuff anlage selber schweissen.

das schönste kommt noch alle stecker auf den motor anpassen kabel selber legen.alle messsonsoren holen.

das is keine sache für einen der das noch nie gemacht hat und schon gar net an so nem motor der wieviel geld kostet. und schon gar net ne sache die man mal in der woche macht.

wenn du das mal gemacht hättest an nem golf 2 oder wat weiss ich da gehts ja noch und ist platz nen vr6 oder g60 einzubauen aber nen lupo.

wenn ich schon dran denk.kopf weh.is net bös gemeint aber das kann man nicht als projekt irgendwie sehen finde ich.

aber wenn so weit bist sag mol bescheid.

in einem bekannten lupoforum hat das einer gemacht: 1,8T in den arosa.... karosse ist ja baugleich...

kosten mit arbeitszeit... ca. 100.000EUR. und das know how braucht man natuerlich auch.

100.000 oder 10.000 €?

Würde 10.000,-€ sagen. 100.000,-€ ist ein wenig übertrieben ;-)

Bei meinem Tuner kostet der komplett Umbau mit Bremsen etc. ca 8500,-€

Gruß

Themenstarteram 18. Juli 2006 um 12:54

Also 100.000 € würd wohl niemand für einen LUPO ausgeben!

Bei eBay gibts n 180 PS Motor für 3100€ zum Sofort Kauf.

Dazu noch der Lupo 1.0 mit Motorschaden für 2750€... macht 5850€

Dann kommen noch ein paar Teile dazu + Bremsen.

100.000EUR! aber bevor ihr mich fresst... ich sagte ja material UND arbeitskosten.. die arbeitskosten hatte er ja nicht wirklich der er ja alles selbst gemacht hat. aber er haette ja in der zeit fuer wen anders arbeiten können, weshalb es legitim ist, die kosten dazuzuzählen.

Aber warum ist er teurer als B&B?

Vielleicht ist ein kein Profi und hat 2 Jahre gebraucht?!

Aber mal ehrlich.. Wie kann man diese Arbeit mit Geld aufwiegen wenn man sie selber gemacht hat? Wie kann man sich selber nen Stundenlohn aufschreiben. Wenn man so anfängt sollte man garnicht weitermachen. Ich arbeite an meinen Autos damit es Spass macht und wenn ich hinterher ne Rechnung sehe vergeht mir dieser. ;)

Aber wenn ich die Zeit mit Geld aufwerte dann haben mein Dad und ich in unsere 2 Oldtimer rund 650.000 EUR investiert. :D

 

Astra G Comfort: Dann rechne nochmal 4.000 EUR für die anderen Teile und du hast die Teile. Wer macht den Rest!?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Lupo
  6. LUPO mit 1.8T (225 PS)