Forum207 & 208
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Peugeot
  5. 2er
  6. 207 & 208
  7. Luftfilter 207

Luftfilter 207

Peugeot 207 1 (W)
Themenstarteram 11. April 2012 um 13:13

Hallo Leute!

Meine Frage wäre ob man bei einem Luftfiltereinsatz für den original Filter von K&N irgendetwas beim Motor umstellen muss damit alles rund läuft und ob durch einen "Sportluftfilter" schäden entstehen können weil immerhin ist er ja in der originalen Box

Ich fahre einen Peugeot 207 1.4 mit 95 ps

Danke im Voraus

PS: Ich weiß das es mir nicht unbedingt mehr Leistung bringt aber es hört sich meiner Meinung nach gut an ;)

Ähnliche Themen
20 Antworten
Themenstarteram 6. Mai 2012 um 12:28

oke vielen dank :)

am 6. Mai 2012 um 12:30

Nichts zu Danken!

Na ob die Filterleistung wirklich auf dem Niveau eines Papierfilters liegt, sei mal dahingestellt.

Zwar lassen sich diese Filter auswaschen, müssen danach aber mit einem speziellen (und teurem) Öl behandelt werden. Dieses Öl kann auch den restlichen Ansaugtrakt verunreinigen.

am 6. Mai 2012 um 14:49

Ich denke schon dass die Filterleistung vergleichbar ist.

Ja nach dem waschen muss geölt verden, diese Reinigungsset`s kosten nicht die Welt und halten sehr lange.

Ein Tauschfilter ist von der Kostenseite eh ein schlechter Deal da man mit Papierfilter günstiger kommt aber darum gehts ja auch nicht.

Wenn man den Filter nicht völlig zusifft mit Öl sollte das keine Probleme machen.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass dieser Ölfilm auch nach 60tkm noch ordentliche Filterleistungen bringt und nicht komplett verkrustet ist.

Wenn man seinem Motor etwas gutes tun möchte, dann sollte man generell das Tauschintervall des Motorluftfilters reduzieren.

am 6. Mai 2012 um 15:26

Ist auch abhängig von der Örtlichkeit, auf dem Land muss öfter gewechselt werden als in der Stadt.

Ich persönlich reinige den jede Saison ( fahre etwar 10 TKm ) und öle nach.

Deine Antwort
Ähnliche Themen