ForumGolf 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Lüfter gehen im stand nicht an!!!HILFE

Lüfter gehen im stand nicht an!!!HILFE

Themenstarteram 18. Juni 2010 um 16:37

hallo,

meine lüfter gehen nicht an wenn der wagen (G4 1.8T GTI) im stand läuft. temperatur steigt dann langsam aber sicher auf 130°. der stecker (stromversorgung) vom lüfter wurde überprüft da kommt kein strom an. die sicherungen wurden alle überprüft und alle sind ok.Termostat ist neu. vor ca 200km erst eingebaut. ist dieses problem evtl bekannt?oder hat jemand eine idee woran das liegen könnte?

wäre dankbar über jede antwort.

mfg

Fabian

Ähnliche Themen
15 Antworten

Lüftersteuergerät überprüft? Ist glaub ich bei allen Gölfen unterhalb der Batterie (schwarzes Kästchen).

Themenstarteram 18. Juni 2010 um 16:47

hi,

ne haben wir nicht überprüft weil wir nicht wussten das es so eines gibt.ist schonmal ne super idee danke.noch weitere ideen/vorschläge?

am 18. Juni 2010 um 16:49

Sicherungen auf der Batterie in Ordnung?

Themenstarteram 18. Juni 2010 um 17:09

ahso ja die wurden auch überprüft und die waren auch alle ok.könnte das der temperaturfühler sein?aber dann würde ja trotzdem strom ankommen oder?

Zitat:

Original geschrieben von kosmanostra

ahso ja die wurden auch überprüft und die waren auch alle ok.könnte das der temperaturfühler sein?

Dann eher der Thermoschalter im Kühler.

Hallo zusammen,

ich möchte mich aus aktuellem Anlass mal ans Thema anschließen. VW spricht bei den Lüftern immer von Stufe 1 und 2. Stufe 1 läuft nur der Kleine, Stufe 2 laufen beide.

Meine Lüfter funktionieren nur noch auf Stufe 2. Also das der große und kleine Lüfter zusammen anlaufen. z.B. wenn ich die Clima einschalte oder das Auto extrem warm wird, was ich jetzt nur am WE beim ADAC Fahrsicherheitstraining geschafft hatte.

Wenn der Wagen aber nur etwas warm wird, läuft der kleine Kühler nicht an. VW hat die Lüfter geprüft und meint die wären beide defekt und müssten getauscht werden. 357,60€ nur Materialkosten für beide.

Ich kann mir das aber noch nicht so wirklich vorstellen, dass die Lüfter defekt sind. Beide zusammen laufen ja an. Sicherungen auf der Batterie sind alle ok.

Laut Rechnung hat VW den Temepraturgeber geprüft und für ok befunden, genauso wie ein "Relais für Lüfter". Weiß jemand wie die Lüfter angesteuert werden? Könnte es auch das Lüftersteuergerät sein?

Zitat:

Original geschrieben von Alsterwasser

Hallo zusammen,

ich möchte mich aus aktuellem Anlass mal ans Thema anschließen. VW spricht bei den Lüftern immer von Stufe 1 und 2. Stufe 1 läuft nur der Kleine, Stufe 2 laufen beide.

nö.

stufe 1 laufen beide lüfter "langsam"

stufe 2 laufen beide lüfter schnell und das ist dann auch unüberhörbar

das ist bei allen 3, 4er golfs schon neu so gewesen.........

Zitat:

Original geschrieben von Alsterwasser

Hallo zusammen,

ich möchte mich aus aktuellem Anlass mal ans Thema anschließen. VW spricht bei den Lüftern immer von Stufe 1 und 2. Stufe 1 läuft nur der Kleine, Stufe 2 laufen beide.

Normal laufen auf Stufe 1 auch beide Lüfter. (bspw. bei Klima)

Zitat:

Original geschrieben von Alsterwasser

Meine Lüfter funktionieren nur noch auf Stufe 2. Also das der große und kleine Lüfter zusammen anlaufen. z.B. wenn ich die Clima einschalte oder das Auto extrem warm wird, was ich jetzt nur am WE beim ADAC Fahrsicherheitstraining geschafft hatte.

Wenn der Wagen aber nur etwas warm wird, läuft der kleine Kühler nicht an. VW hat die Lüfter geprüft und meint die wären beide defekt und müssten getauscht werden. 357,60€ nur Materialkosten für beide.

Ich kann mir das aber noch nicht so wirklich vorstellen, dass die Lüfter defekt sind. Beide zusammen laufen ja an. Sicherungen auf der Batterie sind alle ok.

Vorwiderstand für erste Lüfterstufe defekt.

Hallo,

oh danke. Das hatte ich dann beim VW Meister wohl falsch verstanden. Die drehen jedenfalls dann direkt mit voller Power :D

Danke Tommes, dann les ich mal in der Suche weiter zu dem Thema :)

Zitat:

Original geschrieben von Alsterwasser

 

oh danke. Das hatte ich dann beim VW Meister wohl falsch verstanden. Die drehen jedenfalls dann direkt mit voller Power :D

Zitat:

Original geschrieben von Alsterwasser

VW hat die Lüfter geprüft und meint die wären beide defekt und müssten getauscht werden. 357,60€ nur Materialkosten für beide.

Falls die Lüfter,bzw. dessen Vorwiderstände wirklich defekt sind,würde ich es mal beim Verwerter versuchen,eh ich ein Haufen Geld für Neuteile löhnen würd.

Ja, das werde ich auf jeden Fall machen. Dank Abwrackprämie stehen hier genug beim Schrottplatz. Habe über die Suche dank deines Hinweises schon ein gutes PDF mit der Anleitung zur Reperatur der Widerstände gefunden. Morgen mal am Stecker überbrücken und dann schauen ob die Stufe 1 noch funktioniert. Sonst neue Lüfter oder halt nen eigenen Vorwiderstand von Conrad einbauen.

Danke nochmal :)

Zitat:

daß die Stufe 1 (im Unterschied zu meinem Töfftöff) korrekt funktioniert. Sie schaltet sich im Bereich von 92C°-97C° ein, Stufe 2 dagegen erst bei 99C°-105 C°.

Gillt das auch für TDI? Laut Diagnose hab ich auf der Autobahn 94 Grad, aber kein Lüfter springt an. Ansonsten hab ich bei ganz normaler Fahrt immer so 87 Grad Wasser, da ist dann auch nichts an (sollte ja auch nicht?).

was bei dir hinten am motor gemessen wird ist wärmer als das was der thermoschalter IM kühler vorne HALB unten misst. Dazu noch Schaltertoleranzen....

Also alles tutti, ok.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Lüfter gehen im stand nicht an!!!HILFE