ForumW204
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. Lohnt sich Farbe und Automatik für ca. 15.000km?

Lohnt sich Farbe und Automatik für ca. 15.000km?

Mercedes C-Klasse W204
Themenstarteram 29. Mai 2020 um 9:18

Hi, ich hab ne Schalter S204, deren Farbe mir nicht gefällt. Daher mal bei mobile gesucht, eher zum Spaß, und ne S204 mit gleicher Ausstattung, aber für mich schöner Farbe und Automatik gefunden. Hat aber ca. 15.000km mehr drauf. TÜV bis 2021, sieht gepflegt aus. Frage: lohnt es sich, zu tauschen? Ggf was drauf zu zahlen, wenn ja wie viel? Was meint ihr? LG :)

 

Meine KM sind 179.000 und seine 194.000. Plus Schalter/Auto und verschiedene Farben, ansonsten sind die beiden identisch.

 

Noch was vergessen: sie ist auch ein Jahr jünger. 2011 vs 2012

Ähnliche Themen
26 Antworten

Aus meiner Sicht würde es sich lohnen, die Frage ist wie viel will er oben drauf haben? Mehr als 2000€ drauf zulegen lohnt es sich nicht.

Die automatik schaltet auch alle gänge butter weich durch?

MfG

Themenstarteram 29. Mai 2020 um 9:30

Danke @Peugeot408 :)

???

Ich hätte gesagt, die kann man einfach tauschen ohne Geld. Der andere hat doch Automatik als Mehrwert, dafür aber mehr Kilometer und ist älter.

Vom Prinzip her aber eine gute Idee.

Ob es sich lohnt, weiß man leider auch immer erst im Nachgang.

Der Vorteil beim eigenen Auto ist, man weiß was man hat. Beim Gebrauchten weiß man selten wie das Fahrzeug behandelt wurde (außer bei meinen ;) ). Da ist halt ein gewisses Risiko dabei (ok, beim eigenen kann auch von heute auf morgen etwas defekt werden).

Auf alle Fälle gut ansehen, und mit dem Vorbesitzer reden, damit man ein Gefühl bekommt was man da kauft (in 200tkm kann viel passieren ;) ). Und dann in Ruhe entscheiden...

Eine Pauschal-antwort (Ja/Nein) zu geben wäre unseriös.

Schick mal link & Foto von deinem Car

Zitat:

@Emsland666 schrieb am 29. Mai 2020 um 09:50:23 Uhr:

???

Ich hätte gesagt, die kann man einfach tauschen ohne Geld. Der andere hat doch Automatik als Mehrwert, dafür aber mehr Kilometer und ist älter.

Vom Prinzip her aber eine gute Idee.

Wer macht denn sowas ..............ohne Geld ????

Bei 2000€ kann man auch über Folieren nachdenken.

Zitat:

@Nekrobiose schrieb am 29. Mai 2020 um 11:16:22 Uhr:

Bei 2000€ kann man auch über Folieren nachdenken.

Zumindest, wenn es nur um die Farbe geht ist das eine Überlegung wert. Hier wäre es ja aber noch ein Wechsel von Schalter auf Automatik. Wenn man das anstrebt, hilft folieren auch nichts. Warum also nicht zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen?

Die Frage ist doch eher ob sich der Händler auf so einen Tausch einlassen möchte. Die haben ja zur Zeit eh Probleme die Gebrauchtwägen loszuwerden. Und wenn man ankommt und nur tauschen will, hat der Händler ja immernoch gleich viele Fahrzeuge und mit dem Schalter noch einen vermeintlich schwerer verkäuflichen Wagen „gewonnen“.

Zitat:

 

Wer macht denn sowas ..............ohne Geld ????

Wenn die jeweiligen Güter in etwa gleich viel wert sind kann man doch einen Tausch nach § 480 BGB machen. Wo wäre das Problem.

Sowas hatte ich sogar mit meinem Nachbarn über mir in Bezug auf unsere Eigentumswohnungen mal geplant.

Wenn du ihn irgendwann mal verkaufst, wirst du den Automatik mit Sicherheit besser los als den Schalter.

Denke dass dieser Umstand einem Händler egal sein wird solange er sich morgens nicht mit dem Hammer kämmt. Der muss Kohle machen und will sich keinen neuen Backstein auf den Hof stellen.

Zitat:

@Emsland666 schrieb am 29. Mai 2020 um 12:01:31 Uhr:

Zitat:

 

Wer macht denn sowas ..............ohne Geld ????

Wenn die jeweiligen Güter in etwa gleich viel wert sind kann man doch einen Tausch nach § 480 BGB machen. Wo wäre das Problem.

Sowas hatte ich sogar mit meinem Nachbarn über mir in Bezug auf unsere Eigentumswohnungen mal geplant.

Zitat:

@Emsland666 schrieb am 29. Mai 2020 um 12:01:31 Uhr:

Zitat:

 

Wer macht denn sowas ..............ohne Geld ????

Wenn die jeweiligen Güter in etwa gleich viel wert sind kann man doch einen Tausch nach § 480 BGB machen. Wo wäre das Problem.

Sowas hatte ich sogar mit meinem Nachbarn über mir in Bezug auf unsere Eigentumswohnungen mal geplant.

Wenn man Autos verkaufen will , will ich Kohle machen und nicht tauschen, nun fragen kann man ja .........

Ein Händler stellt sich kein Mercedes ohne Automatik auf den Hof. Außer es geht nicht anders

Geht es hier nicht um ein Privat - Tausch? ist ein Händler involviert?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. Lohnt sich Farbe und Automatik für ca. 15.000km?