ForumFord
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Lichtmaschine verbraucht permanent Strom

Lichtmaschine verbraucht permanent Strom

Ich hatte neulich Probleme mit meiner Batterie. Als ich eines morgens in mein Auto gestiegen bin, war plötzlich die Batterie her... anch vielem hin und her und neuer batterie, war nach kurzer zeit auch diese leer.

Wir haben dann den strom gemessen, der bei ausgeschalteten zustand fließt, und der belief sich bei 2A was ja nciht normal sein kann. nach dem Ausbau der Lichtmaschine, was der verbrauch auf Null.

Nun das komische. Wie haben die Lima wieder dran geklemmt, den minuspol vom ladegerät dran gehalten und zasch, ist er auf 2A gestiegen. wenn ich den minuspol nun wieder abgemacht habe, und wieder dran gehalten habe, waren die 2Ampere weg. Da dachte ich, dass die LIMA mit sicherheit kaputt ist. Haben dann zwei ersatz LIMAs besorgt, bei der ersten, die baugleich ist, also genau identisch... passierte das auch mit den 2 Ampere. Bei der 3 von Bosch kamen die 2 Ampere nicht.

Nun bin ich ziemlich verwirrt, und brauche unbedingt Hilfe. Das kann doch nciht sein, das beide LIMAs den selben Fehler habe. Ich weiss auch leider nicht, ob das mit den 2 A normal ist, oder ob die Bosch kaputt ist. Wir haben Sie halt aus nem Ersatzteillager vom Freund.

Bitte um dringende Hilfe...

Auto ist übrigens FORD FIESTA 1,8l DIESEL baujahr 92 mit elektr fensterheber, zentralverrieglung falls das wichtig ist... batterie ist 72Ah und ne 55er LIMA

Ähnliche Themen
46 Antworten

Ich denke das kannst du drehn und wenden wie du willst, da wird wohl eine neue Lichtmaschine fällig sein.

Wie schon hier beschrieben sind die 2A natürlich nicht normal und im Sommer "brand" gefährlich. Immerhin kommen da auf der Lichtmaschine 24W zusammen die nicht durch die Zwangsbelüftung beim drehen abgeführt werden können.

Deine Kabelverbindungen hast du ja nun geprüft und scheidet aus.

Werner

ja ich denke auch. aber es wurmt mich halt, das ich nciht weiss, woher die 2 Ampere kommen, und warum sie dann zack weg sind.

Naja ich wüsste halt gern, wie man das logisch erklären kann. Aber ich muss wohl damit leben, das einfach so 2 Ampere anliegen.

wenn du eine logische erklärung willst, müßtest du dein lima zerlegen. darin müßte dann irgendwo der "fehler" stecken.

mich stört grad bloß ein bisschen, dass du mit der anderen originallima denselben fehler hattest. fahr doch mal zu ATU und lass die mal dein "limaproblem" anschaun. kostet nicht arg viel und du mußt sie ja nicht von denen auswechseln lassen

gruß & viel glück

ja, das war auch das, was mich gestört hat... Zufall?

Ich würd schon gern nach ATU fahren und das checken lassen. Problem ist nur, das ich total ausgebrannt bin, mir neulich das auto erst gekauft habe, und echt kein geld habe, das checken zu lassen, bzw für 200 EUR ne neue LIMA zu kaufen. Deswegen bin ich gezwungen alles selber zu machen.

Mein Dad hat sich aber mal erkundigt, und ford sagt, das sie seit einiger Zeit nur noch LIMA's von Bosch verwenden, weil es wohl mehrere Probs mit den alten gab. Aber genaueres hat er leider nicht erfragt.

Was ist denn, wenn ich nur mit der LIMA nach ATU gehe, haben die ne möglichkeit nur die LIMA zu checken?

sorry.. das weiß ich nun nicht!

woher kommst denn?

wenn du aus meiner nähe wärst, hätte ich sie mir ja mal anschaun können, hab eigentlich durch einen bekannten relativ viel ahnung von limas und er könnte sich die auch mal umsonst anschaun (isn' autohändler) ;)

ich komme aus NRW - Essen - Borbeck... das is ne ziemlich nette geste von dir, aber die warscheinlichkeit, das du bei mir inner nähe wohnst ist denk ich mal recht gering.

@ melwyn,

mal ne andere Frage, hast du in dem Auto irgendwie eine Kapazität? z.B. für endstufe...?!

nope

mein dad hat gerade die alte LIMA prüfen lassen. Sie ist in Ordnung. Jetzt verzweifel ich langsam echt... wo kommen die dummen 2 Ampere her... ich hab wohl keine andere Wahl, und fahr morgen nach ATU oder Bosch oder so, und lass mal checken... *grummel*

also nochmal, nur als gedächtnisstütze ;)

die alte lima funktioniert

sobald du die lima wegnimmst, fließt kein strom

mit lima laufen 2 A permanent durch

so hab ichs zumindest verstanden.

kann es sein, das deine lima irgendwo anders ne verbindung zu deiner karosserie hat, oder hat dein dad die lima in deinem auto checken lassen?

irgendwie scheint dein prob sich langsam zu nem absoluten phänomen zu entwickeln... also ich würd sagen, du fährst zu Bosch/ATU und meldest das denen, weil so im Forum kommst nich weiter.

Ich zumindest müßte mir das zuerst anschaun, bevor ich dir sagen könnte worans liegt. Vielleicht schaun sie sichs ja auch umsonst an.

Viel Glück & hoffentlich dauerts ne weile, bis wir uns wieder lesen ;))) (problemloses fahren!)

hehe...

nicht ganz so mit den 2 Ampere... aber fast... is nun auch egal, ich lass ihn morgen checken... Hoffe es is nicht so teuer.

danke für eure hilfe :)

p.s. LIMA wurde von meinem Dad nicht im Auto eingebaut testen lassen.

Du sagtest doch, Du haettest an einer Zuleitung 5-10 Ohm gemessen. Das kann schonmal nicht sein. Kupferleitungen von der geringen Laenge liegen im mOhm-Bereich!

Es koennte sein, dass Du genau den Widerstand gemessen hast, der den Fehlerstrom verursacht, denn:

12 V / 5 Ohm = 2,4 A

12 V / 10 Ohm = 1,2 A

Die knapp 2 A wuerden also genau in dem Rahmen liegen.

@ caes,

dieser "hohe" wiederstand kann aber auch von Kontakt Problemen bzw. Messgeräten kommen.

Aber wohin soll der Strom den fließen?

@ melwyn,

hast du mal alle bzw. eine nach der anderen Sicherungen rausgemacht?

 

Gruß

Samuel

das messgerät is glaub ich total ungenau... es schwankte auch mal unter 5 und manchmal über 20 je nachdem, wie ich den kontakt dran gehalten habe... allerdings könnte da was dran sein. aber dann müssten ja sofort 2A abfallen, wenn strom dran hängt. permanent quasi. aber sobald ich den minuspol einmal abklemme und wieder dran mache, sind die 2 AMpere weg.

Noch eine komische sache ist, wenn ich die zentralverriegelung aktiviere, und das Ampermeter stand vorher auf 0A, steigt es beim abschliessen auf 2A.

und ja, ich habe alle sicherungen inkl relais rausgenommen... und die uhr und das radio, da die ja an dauerplus hängen.

Zitat:

Original geschrieben von Samu

dieser "hohe" wiederstand kann aber auch von Kontakt Problemen bzw. Messgeräten kommen.

Theoretisch schon, in der Praxis wuerde man dann aber keinen Wert bekommen, sondern die Anzeige nur zum Zappeln bringen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Lichtmaschine verbraucht permanent Strom