ForumVectra B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra B
  7. Lichtmaschine aus dem Zubehör?

Lichtmaschine aus dem Zubehör?

Themenstarteram 20. Dezember 2007 um 19:39

Hallo.

Ich brauche eine neue Lichtmaschine für meinen Opel Vectra (120 A). Also nur die Lichtmaschine. Einbauen kann ich sie selber.

Hab mir mal beim Boschdienst ein Angebot eingeholt. Die wollen 200 Euro dafür haben.

Beim großen Online-Auktionshaus liegen die Preise natürlich deutlich tiefer. Ist aber dafür keine Bosch.

Wollte mich jetzt mal nach Eueren Erfahrungen erkundigen.

Z.B. die: Klick1

Hersteller scheint "AZF" zu sein (hab ich noch nie was von gehört).

Oder die: Klick 2

Der Hersteller ist hier scheinbar CGG (mir auch unbekannt).

Ich habe aber leider schon öfters die Erfahrung gemacht, dass mache Produkte aus dem Zubehör, besonders aus dem Auktionshaus, qualtitativ absolut unterste Schublade sind. Deswegen wollte ich mich mal nach Eueren Meinungen umhören.

Oder kennt jemand einen wirklich guten Zulieferer, nachdem ich dann Ausschau halten könnte?

Eigentlich ist es schon ne Frechheit, 200 Öcken für so ein Teil zu verlangen. Delco Remy oder der FOH wird wohl kaum preiswerter sein.

Vielen Dank für Eure Hilfe!

Ähnliche Themen
23 Antworten
Themenstarteram 22. Dezember 2007 um 10:30

Naja. Ich denk das sind beides überholte. Hab schon bei den Händlern angefragt. Der zweite hats mir bestätigt. Und der erste würde Valeo liefern. Und es steht ja da: "Wie neu". Also wirds wohl auch ne überholte sein.

Das mit der Garantie ist so eine Sache. Bin da schon mehrmals "auf die Schnauze gefallen". Einmal mit Scheinwerferblenden, die es aufgrund von Sonneneinstrahlung und Benutzung von Abblendlicht am Tag verzogen hat (war im Ausland unterwegs), und einmal mit Scheinwerfern, die Risse gekriegt haben. Jedesmal wollte man mir die Schuld zuschieben. Materialfehler? Ausgeschlossen! Zum Anwalt bin ich nicht gegangen. Dachte mir, wegen der paar Euros. Hätt ich vllt doch machen sollen. Aber naja.

Deswegen bin ich mit solchen Ebay-Teilen eher vorsichtig geworden. Besser, man braucht die Garantie nicht. Denn die versuchen sich leider eh rauszureden.

Eigentlich sehr traurig.

Deswegen nerv ich hier auch so lang rum. Möcht nämlich nicht nochmal in die "Schüssel greifen":)

hallo

ins klo greifste da bestimmt nicht,valeo ist auch gängig und irgentwo muss man beim preis abstriche machen,entweder ich zahl 200,-oder 50-70€,ich würd mir eine mit 2 jahren garantie und nen monat rückgaberecht holen,da siehstes wenn die nicht richtig geht und fertig,hab auch mal eine lima für den corsa von der schwiegermutter gekauft,nagelneu von bosch für 50,-€,bekommen hab ich nagelneu von delco,war mir aber wurst,läuft einwandfrei

MFG

Themenstarteram 22. Dezember 2007 um 12:21

So. Ich hab jetz zugeschlagen.

LINK

Soll übrigens ne Delco sein, nicht ne Valeo, wie ich fälschlicherweise gerade vorhin geschrieben habe.

Selbst wenn die nur 5 Jahre hält, komm ich immer noch billiger weg. Die kostet jetz immerhin nur etwas über 1/4 von ner Bosch.

Naja. Dann hoff ich mal, das ich Glück hab.

Zitat:

Original geschrieben von maxthomas2001

So. Ich hab jetz zugeschlagen.

LINK

wassen das fürn link:confused::confused::confused:

da kommen die antworten von motortalk:D:D:D

 

Themenstarteram 22. Dezember 2007 um 14:27

Da hat sich wohl der Fehlerteufel eingeschlichen:D

Jetz aber:

Klick mich!

Zitat:

Original geschrieben von maxthomas2001

Ja. Also bisher war nur ne 70A Lima drin. Es hätte aber normalerweise ne 100A reingemußt, da ich über ne Klimaanlage verfüge. Die Magnetkupplung braucht enorm viel Strom. Daher wurde dann Standardmäßig ne 100A verbaut. Ich vermute einfach mal, dass der Vorbesitzer die Klima hat nachrüsten lassen.

Gemessen oder geraten? ;)

 

Viel Strom brauchen die beiden Lüfter am Kühler, aber nicht die Magnetkupplung...

Themenstarteram 23. Dezember 2007 um 13:32

Zitat:

Gemessen oder geraten?

Aussage von nem Werkstattmeister bei Opel. Der war ganz überrascht, das bei mir nur 70 A drin waren. Da ja normalerweise 100 A reingehören würden.

Deshalb: Klima vermutlich von Vorbesitzer nachgerüstet.

Ich glaub dem Meister einfach mal. Immerhin sieht der täglich mehrere Vectra. Und so'n Meisterbrief fällt ja auch net vom Himmel.;)

Thomas, damit wir uns nicht falsch verstehen:

die 100 A Geschichte hab ich selber mal im TIS gelesen, ich bezweifle den Stromverbrauch der Magnetkupplung:

Sie ist zusammen mit dem Gebläsemotor mit 30 A abgesichert, hat aber nur 1,5mm² Kabel, der Gebläsemotor 4mm².

 

Die 2 Lüfter am Kühler sind auch mit 30 A abgesichert, und über 4mm² angebunden :)

Themenstarteram 9. Januar 2008 um 11:34

Hallo.

Ich muß jetzt den Fred nochmal hochholen.

Samstag wurde diese LiMa geliefert:

Klick mich!

Ist eine überholte von Delco Remy. Macht an sich nen guten Eindruck. Nur hätt ich eine Frage bevor ich sie einbau:

Leider ist kein Typenschild drauf. Würd aber gern wissen, ob es sich wirklich um eine 120A LiMa handelt. Nur wie? Der Support von Delco kann mir leider nicht helfen.

Auf dem Gehäuse ist folgendes eingeprägt:

Ti1-4

22743

014

Kann mir vllt jemand helfen? Vllt hat ja zufällig jemand ne LiMa daheim liegen, und kann die Seriennummer vergleichen.

Bin über jede Hilfe dankbar!

Vielen Dank.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra B
  7. Lichtmaschine aus dem Zubehör?