Forum1er F20 & F21
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 1er
  6. 1er F20 & F21
  7. Lenkradheizung

Lenkradheizung

BMW 1er
Themenstarteram 8. Oktober 2011 um 22:07

Ich kann die Lenkradheizung im Konfigurator nicht finden. Wo ist die denn abgeblieben?

Guten Abend

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von MGeee

Gibt´s was neues zum Thema? Was in Planung?

Habe heute wieder durchgehend bei den aktuell sinkenden die Lenkradheizung angehabt und möchte das Teil definitiv nicht mehr missen!

Wer schreibt, dass er drauf verzichten kann, weil er es noch nie im Auto drin hatte, kann auch gleich dazuschreiben, dass er auf Klima verzichten kann, weil´s ja früher auch ohne ging.

Der F20 ist zum einen hässlicher als der E87 und zum anderen durch die Lines teurer, sowie ca. 10 cm länger (=mehr Parkplatzprobleme im sehr engen Frankfurt für mich). Positiv ist eigentlich nur die neue 8-Stufenautomatik zu erwähnen.

Dann heißt das ja dann für dich , wieder zum 2007 ner Corsa greifen.

48 weitere Antworten
48 Antworten

Lol, ne Lenkradheizung, ja, ich hörte davon, is ja geil!

Auf sowas könnte ich auch sofort verzichten, Automatikgetriebe brauch ich auch nicht, Klimaanlage geschweige denn -automatik bräuchte ich auch nicht, mein Schiebedach reicht mir!

Diese ganze Komfort - elektronik-Geschichten machen doch unsere Autos so teuer und auch so schwer, also ich könnte locker auf die meisten "Komfort"-Schnickschnacks verzichten!

Mir reicht der R6er, das elektr. Schiebedach und die elektr. Fensterheber!

Zitat:

Original geschrieben von Frischling2

BMW ist doch nur konsequent: es gibt ja auch keine Standheizung ab Werk, nur zur Nachrüstung :p

Die 1er Fahrer sind nach Ansicht von BMW noch jung und leidensfähig, die alten Weicheier müssen zum 3er greifen (Lenkradheizung), ganz Verforene werden erst ab dem 5er gut bedient (Stdhzg und Lenkradhzg). :mad:

Ich finde das auch doof, aber es ist halt so: entweder akzeptieren oder was anderes kaufen, dort sind dann halt andere Punkte störend.

Es sind aber genau die Ausstattungsmerkmale, welche den großen Unterschied machen (erst recht, wenn man sie jahrelang hatte).

Mir ist klar, dass BMW im 1er sowas nicht (mehr) anbietet. Es gibt beim 1er eben zu viele "Puristen", die (Hauptsache) BMW wollen, aber kein Geld dafür haben und da wird eben so wenig wie nur möglich in Ausstattung investiert.

Ich z.B. würde eher zum 22T€ 1.6TDI Polo mit fast Vollausstattung greifen, als zum 28T€ 116d (weil da eben keinerlei Luft mehr für Ausstattung drin ist).

Der Image-Aspekt wäre mir dann auch egal: ich weiß ja, dass mein Portmonaie randvoll gefüllt ist und freue mich dann aber wenigstens im tägliche dichten Verkehr und bei der Parkplatzsuche in unseren Stadten auf den Komfort (und die Kürze) des Polos.

Ein 3er kommt allein schon wg. der Länge nicht in Frage. Die Zehntelsekunden, die ich damit auf der Autobahn gewinne, verliere ich um ein Vielfaches bei der Parkplatzsuche bei Kundenterminen.

Siehst Du, und genau da sind die Unterschiede, ich gönne mir lieber eine kräftige Maschine ohne viel Schnickschnack (gut, meiner hat davon auch ne Menge, ich bräuchte davon aber nicht mal die Hälfte wirklich!), geniesse das Autofahren mit diesem tollen Auto (und natürlich dem tollen Motor) auch und bin nicht iwie viele andere auf unseren Strassen ein halbes Verkehrshindernis, weil ich unbedingt noch die Ei-Fon-Dingens-Gedöns brauchte, aber nich mehr genug Asche für nen richtigen Motor übrig hatte!:D

So herum kann man es auch sehen, oder?

Ist also alles Ansichts- und Geschmacksache!

am 28. Oktober 2012 um 12:51

Genau, und deshalb gibt es auch nicht nur Trabant und Wartburg zur Auswahl, sondern Tausende Fahrzeuge mit Tausenden Extras!;)

Jeder wie er mag! :cool:

Zitat:

Original geschrieben von Timko80

Genau, und deshalb gibt es auch nicht nur Trabant und Wartburg zur Auswahl, sondern Tausende Fahrzeuge mit Tausenden Extras!;)

Jeder wie er mag! :cool:

Aber außer dem Corsa kein Auto unter 4,50 Meter Länge mit Lenkradheizung.

Ein 4,70 Meter langen 3er wäre im Bereich Parkplatzsuche ein Rückschritt, wenn man den zusätzlichen Platz nicht benötigt.

Zitat:

Original geschrieben von MGeee

Zitat:

Original geschrieben von Timko80

Genau, und deshalb gibt es auch nicht nur Trabant und Wartburg zur Auswahl, sondern Tausende Fahrzeuge mit Tausenden Extras!;)

Jeder wie er mag! :cool:

Aber außer dem Corsa kein Auto unter 4,50 Meter Länge mit Lenkradheizung.

Ein 4,70 Meter langen 3er wäre im Bereich Parkplatzsuche ein Rückschritt, wenn man den zusätzlichen Platz nicht benötigt.

Doch, X1 z.B.

 

Zitat:

Original geschrieben von freestylercs

Zitat:

Original geschrieben von MGeee

 

Aber außer dem Corsa kein Auto unter 4,50 Meter Länge mit Lenkradheizung.

Ein 4,70 Meter langen 3er wäre im Bereich Parkplatzsuche ein Rückschritt, wenn man den zusätzlichen Platz nicht benötigt.

Doch, X1 z.B.

stimmt. Der wäre mir aber zu groß und zu breit. Könnte dann auch direkt zum 3er geifen.

Wieso macht man seine Fahrzeugwahl von so einem Extra abhängig?

Verstehe ich nicht, da gibts doch wirklich wichtigere Auswahlkriterien wie z.B. Kaufpreis, Spritverbrauch etc.!

Gegen kalte Hände gibts auch Handschuhe, habe ich im letzten Winter übrigens vielleicht 3 oder 4-Mal gebraucht!

Mir unverständlich wie man es bei -10°C geil finden kann, mit unhandlichen Handschuhen Auto zu fahren, wenn doch ein paar wenige Heizdrähte im Lenkrad dem Unfug ein Ende bereiten würden.

 

Sitz/Lenkradheizung sind bei mir beim anfahren (kalte Auto) bis 12-13°C Außentemperatur aktiviert.

Eigentich nutze ich es ca. 6 Monate im Jahr und merke auch nach 2-3 Min. Anfahrt, wenn ich mal vergessen habe die Sitz/Lenkradheizung anzuschalten. Man kann sich eben an sowas sehr schnell gewöhnen.

Geil finden nicht, aber wenn man so etwas nunmal nicht hat?

Deswegen würde ich mir noch lange kein anderes Auto kaufen bzw. beim nächsten Autokauf unbedingt darauf achten, dafür ist es mir einfach zu unwichtig!

Wie ich oben schon schrieb, bin ich im letzten Winter drei- oder viermal mit Hnadschuhen Auto gefahren, weil das Lenkrad doch sehr kalt war, die restlichen Tage (ich fahre fast jeden Tag!) bin ich ohne HS gefahren, ergo hätte ich die Lenkradheizung höchstens diese drei, vier Tage vermisst!

Entweder hier bei uns ist es nicht oft sehr kalt oder ich bin nicht so verweichlicht wie der eine oder andere hier (nach ein paar Minuten ist es durch meine Hände dann ja auch schon deutlich wärmer als anfangs!) oder eine Mischung aus beiden, ich vermute mal stark letzteres trifft zu!

Selbst meine Sitzheizung mache ich kaum an, alleine schon, um meine Batterie zu schonen, fahre nunmal viel Kurzstrecke!

Ist denke ich wirklich so, dass die LH etwa ist, dass man wenn man es mal längere Zeit haate dann auch nicht mehr missen möchte.

Ich bin auch ehern zufällig zum Automatikgetriebe gekommen.... vor 12 Jahren beim damaligen Smart und dann zwischen 2004-2005 beim Passat.

Heute ist Automatik bei mir "Grundaussattung" wie die Sitzheizung und Klimaanlage auch.

Also ich hatte schon in mehreren Fahrzeugen eine Klimaanlage, würde sie aber bis heute nicht unbedingt brauchen!

Natürlich nutze ich sie - jetzt, wo ich sie habe - auch ab und zu, aber eigentlich nur bei längeren Strecken (so ab 30km aufwärts), in der Stadt gar nicht, da mache ich lieber mein Schiebedach auf, das war z.B. bei mir ein must-Have, da habe ich extra nach einem 130i mit SD gesucht!

Auch die Leder-Sportsitze möchte ich nie wieder missen müssen, die sind einfach top!

Wie man sieht, habe ich auch einige Dinge, die ich gerne wieder haben möchte, aber eigentlich nix mit elektronik-Schnickschnack!:D

Wie wärs mit ner Standheizung dann braucht man weder Handschuhe noch Mütze oder Jacke, da dann das ganze Auto warm ist ;-)

Darüber habe ich ehrlich gesagt auch schon desöfteren nachgedacht, allerdings schreckt mich der doch recht hohe Preis beim Nachrüsten ab sowie die Tatsache, dass ich ja hauptsächlich Kurzstrecke fahre, da lohnt es sich dann ja auch nicht unbedingt!

Jetzt gibt es ja wieder eine Lenkradheizung und der Aufpreis ist mit 190€ auch nicht übertrieben hoch.

Deine Antwort