ForumPolo 5
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Polo
  6. Polo 5
  7. Lenkgetriebe defekt oder doch normal?

Lenkgetriebe defekt oder doch normal?

VW Polo 5 (6R / 6C)
Themenstarteram 15. August 2011 um 15:50

Hallo,

ich bin neu hier und habe noch kein passenden Thread zu diesem Thema hier gefunden, deshalb mach ich einen neuen.

Und zwar kommt mir die Lenkung meines Polos schon seit der Abholung etwas schwammig/verzögernd vor, am meisten fällt das bei der Geradeausfahrt auf. Wenn ich das Lenkrad im Stand schnell drehe, hört man ein klacken. Davon habe ich auch ein Video gemacht.

Hier der Link: http://www.youtube.com/watch?v=KSOAKhTRsvs

Das klacken hört man ebenso von außen und man spürt es sogar auf dem Bremspedal. Ob Motor an oder aus spield keine rolle, habe das Video mit ausgestelltem Motor gemacht, da man es im Video sonst nicht richtig hören würde.

Ist das normal? Hat das euer Polo auch? Oder ist wirklich das Lenkgetriebe defekt?

Wegen dem schwammigen/verzögertem gefühl war ich auch schon in der Werkstatt und die meinte das sei normal, da es eine elektronische Servolenkung ist. Zu dem Zeitpunkt ist mir das klacken im Stand noch nicht aufgefallen.

Es handelt sich um einen Polo GTI, ich denke aber das die Lenkung bei allen Polos gleich ist.

Danke für eure Hilfe

Gruß

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von PoloLenkung

Zitat:

Original geschrieben von Spatenpauli

Im Stand ist es uninterressant, entscheident ist, was passiert wenn der Wagen fährt. Wobei man im Stand nicht unbedingt am Lenkrad drehen sollte, ist nicht gut für die Reifen.

MfG aus Bremen

Das was ich oben geschrieben habe, sind die reaktionen des Fahrzeugs bei wärend der Fahrt, mir ist eben das Geräusch im Stand aufgefallen und dachte das, dass auch etwas mit der Schwammigen/Verzögerten Lenkung zu tun hat.

Ich hatte zwar noch nicht die möglichkeit einen anderen Polo zu fahren aber ich kann mir nicht vorstellen, dass das bei der "neuen" elektrischen Servolenkung normal ist, wie derjenige von der Werkstatt meinte. Denn dann wäre ja die "altmodische" hydraulische Servo ja besser als die neue Lösung.

Der Polo hat aber keine elektrische, ind keine Hydraulische Servolenkung, sondern eine eloktro-hydraulische Servolenkung.

29 weitere Antworten
Ähnliche Themen
29 Antworten

Hallo

Ist normal, da sich immer Spiel in der Lenkung befindet und dieses hörst du als "knacken".

Lg beN

Wie weit mußt Du denn am Lenkrad drehen, bis der Wagen reagiert :confused:

MfG aus Bremen

Themenstarteram 15. August 2011 um 18:23

Zitat:

Original geschrieben von Spatenpauli

Wie weit mußt Du denn am Lenkrad drehen, bis der Wagen reagiert :confused:

MfG aus Bremen

Auf perfekt ebener Fläche und langsamen Lenkbewegungen regaiert der Wagen sofort, sobald ich ruckartige Lenkbewegungen mache (links/rechts) kann ich locker 2-4cm drehen ohne reaktion des Fahrzeuges. Wenn die Straße abfällig nach links/rechts ist steht mein Lenkrad schief, was laut Werkstatt normal sei wegen den breiten Reifen. Es fühlt sich teilweiße an als wäre die Lenkung aus Gummi und würde in jede Richtung nachgeben.

Im Stand ist es uninterressant, entscheident ist, was passiert wenn der Wagen fährt. Wobei man im Stand nicht unbedingt am Lenkrad drehen sollte, ist nicht gut für die Reifen.

MfG aus Bremen

Themenstarteram 15. August 2011 um 18:35

Zitat:

Original geschrieben von Spatenpauli

Im Stand ist es uninterressant, entscheident ist, was passiert wenn der Wagen fährt. Wobei man im Stand nicht unbedingt am Lenkrad drehen sollte, ist nicht gut für die Reifen.

MfG aus Bremen

Das was ich oben geschrieben habe, sind die reaktionen des Fahrzeugs bei wärend der Fahrt, mir ist eben das Geräusch im Stand aufgefallen und dachte das, dass auch etwas mit der Schwammigen/Verzögerten Lenkung zu tun hat.

Ich hatte zwar noch nicht die möglichkeit einen anderen Polo zu fahren aber ich kann mir nicht vorstellen, dass das bei der "neuen" elektrischen Servolenkung normal ist, wie derjenige von der Werkstatt meinte. Denn dann wäre ja die "altmodische" hydraulische Servo ja besser als die neue Lösung.

Was hast Du denn vorher für ein Fahrzeug gefahren. Ist ja oftmals so, daß man im neuen Wagen, Flöhe husten hört, die nicht vorhanden sind. Fahre die neue Poloplattform im Ibiza 6 J und habe mir die Lenkung umprogrammieren lassen. Von Comfort auf Sport. Da Du aber schon einen GTI fährst, müßte die Lenkung schon entsprechend reagieren. Der Unterschied war bei mir, in der Comfortstellung reagiert der Wagen erst nach dem man das Lenkrad drei Finger breit bewegte. Nach dem Umprogrammieren war es nur noch eine Fingerbreite. Dazu kommt dann noch, daß die Reaktionen, bei höherer Geschwindigkeit, immer schneller geschieht.  Dann soll es noch eine Einstellung geben, bei der der Wagen sofort reagiert, beim Ibiza heist sie Cupra.

MfG aus Bremen

Themenstarteram 15. August 2011 um 19:39

Hatte vorher einen 97er Ford Escort (1,5 Jahre), der hatte ähnlich Breite reifen drauf deshalb kommen mir ja die Aussagen der Werkstatt nicht so wirklich plausiebel vor. War allerdings noch eine hydraulische Servo und keine elektronische.

Also ich hatte noch nie das Gefühl, daß meine Lenkung verzögert arbeiten würde, geschweige denn schwammig. In den ersten Tagen mußte ich eher aufpassen, keine Haken zu schlagen ;), weil sie mir so leichtgängig und direkt vorkam, im Gegensatz zum Vorgängerauto. Ich finde meine Lenkung absolut stimmig, nicht zu träge, nicht zu nervös. An meinem Lenkrad habe ich alleridngs noch nicht herumgeruckelt im Stand, um hier irgendwelche Vergleiche ziehen zu können.

Ich denke, du würdest am besten eine Vergleichsfahrt mit einen anderen Polo organisieren, weil das doch alles recht subjektiv ist.

Zitat:

Original geschrieben von PoloLenkung

Zitat:

Original geschrieben von Spatenpauli

Im Stand ist es uninterressant, entscheident ist, was passiert wenn der Wagen fährt. Wobei man im Stand nicht unbedingt am Lenkrad drehen sollte, ist nicht gut für die Reifen.

MfG aus Bremen

Das was ich oben geschrieben habe, sind die reaktionen des Fahrzeugs bei wärend der Fahrt, mir ist eben das Geräusch im Stand aufgefallen und dachte das, dass auch etwas mit der Schwammigen/Verzögerten Lenkung zu tun hat.

Ich hatte zwar noch nicht die möglichkeit einen anderen Polo zu fahren aber ich kann mir nicht vorstellen, dass das bei der "neuen" elektrischen Servolenkung normal ist, wie derjenige von der Werkstatt meinte. Denn dann wäre ja die "altmodische" hydraulische Servo ja besser als die neue Lösung.

Der Polo hat aber keine elektrische, ind keine Hydraulische Servolenkung, sondern eine eloktro-hydraulische Servolenkung.

Zitat:

Original geschrieben von Mauke76

Zitat:

Original geschrieben von PoloLenkung

 

 

Das was ich oben geschrieben habe, sind die reaktionen des Fahrzeugs bei wärend der Fahrt, mir ist eben das Geräusch im Stand aufgefallen und dachte das, dass auch etwas mit der Schwammigen/Verzögerten Lenkung zu tun hat.

Ich hatte zwar noch nicht die möglichkeit einen anderen Polo zu fahren aber ich kann mir nicht vorstellen, dass das bei der "neuen" elektrischen Servolenkung normal ist, wie derjenige von der Werkstatt meinte. Denn dann wäre ja die "altmodische" hydraulische Servo ja besser als die neue Lösung.

Der Polo hat aber keine elektrische, ind keine Hydraulische Servolenkung, sondern eine eloktro-hydraulische Servolenkung.

Da war ich mir nicht ganz sicher und habe mich mit der Aussage zurückgehalten. Dies verstärkt aber meine Aussage über den Gefühlsfaktor, wenn man von einem anderen Wagen kommt.

MfG aus Bremen

am 16. August 2011 um 14:42

Zitat:

Original geschrieben von Mauke76

Zitat:

Original geschrieben von PoloLenkung

 

 

Das was ich oben gesc ......... gekürzt ........<span class="Apple-style-span" style="display: inline; "> ist, wie derjenige von der Werkstatt meinte. Denn dann wäre ja die "altmodische" hydraulische Servo ja besser als die neue Lösung.

Der Polo hat aber keine elektrische, ind keine Hydraulische Servolenkung, sondern eine eloktro-hydraulische Servolenkung.

Hier die Unterschiede zum Anklicken:

 

 

Elektrohydraulische Servolenkung

 

Elektromechanische Servolenkung

@PoloLenkung: Ich habe vorhin mal ausprobiert, was du im Video demonstrierst. Bei mir ist das ganz genauso und fühlt sich in keinster Weise ungesund an. Da meiner ja sonst auch nicht schwammig o.ä. reagiert, würde ich das dann als ganz normal ansehen, mit dem Lenkspiel.

am 17. August 2011 um 12:13

Zitat:

Original geschrieben von peppar

@PoloLenkung: Ich habe vorhin mal ausprobiert, was du im Video demonstrierst. Bei mir ist das ganz genauso und fühlt sich in keinster Weise ungesund an. Da meiner ja sonst auch nicht schwammig o.ä. reagiert, würde ich das dann als ganz normal ansehen, mit dem Lenkspiel.

Habe das bei unserem auch versucht und es hört sich ganz und gar nicht so an, und nu?

Ist dann meiner/unserer defekt? :D

*Prust*

Guuut...wundern würde mich bei meinem ja nichts...von daher....:D

Als ich vorhin probiert hatte wurde das Gummi nicht strapaziert. Ich habe, genau wie der TE im Video, das Lenkrad schnell hin und her bewegt, aber eben im diesem Spiel, bis das Rad angeprochen wird und noch nicht auf dem Asphalt schubbert. Auto war aus und man hörte eindeutig dieses "Klacken".

Neeein...Lenkradschloß war nicht eingerastet...:D

Andererseits klackert Deiner, Eslih, ja auch beim Volleinschlag der Räder und das klackert bei meinem nichts.

Ich guck mal bei unserem alten Passat, was der so sagt, wenn ich am Lenkrad herumruckele...

Was sagt denn dein Touran?

(Und was sagen deine Nachbarn , wenn du solche Experimente veranstaltest?) :D

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Polo
  6. Polo 5
  7. Lenkgetriebe defekt oder doch normal?