ForumMk2, CC & C-Max Mk1
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Focus & C-Max
  6. Mk2, CC & C-Max Mk1
  7. Leistungsverlust Ford Focus 1,6 Tdci

Leistungsverlust Ford Focus 1,6 Tdci

Ford Focus Mk2
Themenstarteram 6. August 2019 um 22:43

Hallo zusammen.

Ich fahre einen Ford Focus Turnier 1.6 Tdci / Bj 2009 / 109Ps.

Heute ereignete sich folgendes Problem:

Ich fuhr wie immer ganz normal den Weg zur Arbeit. Auf einmal merkte ich, dass der Wagen garnicht mehr richtig zieht. Normalerweise setzt so ab 2.000 U/Min. der Turbo ein. Dies geschah jedoch nicht.

Ich konnte weiterfahren und auch bis 100kmh beschleunigen (Ob mehr gegangen wäre weiß ich nicht, ich habe es nicht versucht)

Aber der Motor hatte einfach gar keine Kraft mehr. Er beschleunigte, aber sehr langsam.

Also bin ich erstmal auf einen Parkplatz gefahren, habe den Motor aus und wieder an gemacht und siehe da: Er lief wieder ganz normal. Jetzt habe ich natürlich die Angst, dass dieses Problem jederzeit wieder auftreten könnte. Deswegen wollte ich mich hier mal erkundigen, ob es Leute gibt, die ähnliche Erfahrungen gemacht haben und ob mir vllt jemand sagen kann woran sowas liegen kann.

Ich muss dazu sagen, dass ich das Problem habe, dass der Wagen hin und wieder ruckelt wenn ich im zweiten Gang fahre und nur sehr wenig Gas gebe oder rückwärts fahre. Vllt hängen diese beiden Sachen ja zusammen.

Ich Weiß zu dem Thema gibt es im Internet zahlreiche Artikel, aber ich dachte mir vllt gibt es ja einen Zusammenhang zwischen dem Leistungsverlust und dem ruckeln oder vllt gibt es ja genau bei diesem Model eine bekannte „Krankheit“ diesbezüglich.

Ich würde mich freuen, wenn mir hierzu jemand helfen könnte. Vor allem weil ich mir die Frage stelle, ob ich den Wagen direkt in eine Werkstatt geben soll, oder ob man das Problem vllt erstmal weiter beobachten kann, wenn es nur selten auftritt.

Vielen Dank im Voraus für eure Mühe!

Liebe Grüße

Ähnliche Themen
9 Antworten

Guten Morgen

ob es bei dem Modell oder Motor ein bekanntes Problem gibt weiß ich nicht da ich nicht aus der Ford sparte komme..... noch nicht Intressiere mich sehr für diese Marke... egal

War eine Kontrollleuchte an?

In deinem Text steht nichts darüber... Zu Ford oder in eine freie Werkstatt fahren und Fehlerspeicher auslesen lassen musste auf jedenfall....

An sonsten.... würde ich sagen Turboladeransteuerung

 

Bei VW z.b und auch Renault wo ich davor war wird der Turbolader über unterdruck angesteuert und der Unterdruck wird über ein Magnetventil gesteuert und wenn das hängt kann das passieren was du geschrieben hast... keine Leistung weil keine Ansteuerung und wenn du den Motor aus machst fährt das Magnetventil in die Grundstellung und dann geht es wieder

Es ist eine reine Vermutung.... das Magnetventil steht in der Regel als gespeicherter Fehler im Steuergerät

aber wenn es das ist und es im Fehlerspeicher steht würde ich persönlich das Magnetventil austauschen lassen. Kostenpunkt kann ich leider nichts sagen ich weiß nicht was es kostet.

Aber wie gesagt ist eine reine Vermutung

Weil bei anderen Sachen an die man in der Situation denkt wie Defekter Lader oder Defekter Ladeluftschlauch oder Voller Partikelfilter oder was ich jetzt in den raum werfe aber mit Vorsicht: Defekter Injektor was auch das Ruckeln ab und an Erklären würde lassen sich normal nicht durch Motor aus und einschalten beheben...

Wäre schön wenn das Problem gefunden und behoben wurde wenn du mal schreibst was es ist Interessiert mich... ;)

Themenstarteram 7. August 2019 um 8:12

Danke dir erstmal für deine Antwort!

Also eine Kontrollleuchte leuchtet nicht auf.

Und das ruckeln lässt sich in der Tat nicht vom Neustart beseitigen. Das geht nur bei dem Leistungsverlust. Wobei ich das mit dem ruckeln auch garnicht so schlimm finde, wenn es denn nivjt schlimmer wird.

Ich habe das Auto Anfang Juli bei einem Gebrauchtwagenhändler gekauft. Weiß jemand ob ich wegen diesem Problem auf meine Gewährleistung zurückgreifen kann?

Dann würde ich direkt mal dahin fahren und das checken lassen.

Das kommt darauf an wie seriös er ist... Rein Gesetzlich jap da kann er sich das erste halbe Jahr nicht raus reden bei defekten außer Verschleiß wie Bremsen oder Birnchen zb und erst Recht dann wäre mir das ruckeln nicht egal lass es in einem Jahr schlimmer werden....

 

 

Aber das ist das rechtliche die Praxis sieht leider oft anders aus.... Die tollen Gebrauchtwagen Händler wissen daß selbst wenn es gesetzlich ist bla bla wenn sie sich quer stellen es ein langer... Vor erst teurer weg ist an das Recht zu kommen (Anwalt Gericht Nutzungsausfall) und die meisten in den sauren Apfel beißen es selbst zahlen und gut ist auch wenn eigentlich der Händler den Geldbeutel auspacken muss...

 

Versuch dein Glück

Themenstarteram 7. August 2019 um 19:53

War eben bei dem Händler. Als erstes mal den Fehlerspeicher ausgelesen. Komischerweise tauchte kein Fehler auf.

Dann hat der Mechaniker bemerkt, dass dieser größere Luftschlauch zwischen ich glaube Luftfilter und Turbo nicht der originale ist, und viel zu lang ist. Dementsprechend hatte der Schlauch einen Knick und die Luft konnte eigentlich nicht richtig durchlaufen. Dann hat er den Schlauch spontan eben gekürzt, sodass er wieder richtig sitzt.

Leider ist das Problem dann kurz bevor ich wieder zuhause war wieder aufgetreten.

Ich werde den Wagen morgen nochmal hinbringen und durchchecken lassen. Ich hoffe der richtige Fehler kann dort gefunden werden ohne Meldung im Fehlerspeicher... :(

Klingt aber auch komisch... Hast du es gesehen?

Müsste aber auch ein Fehler abgespeichert sein

 

Was auch sein könnte ist der Luftmassenmesser aber würde auch im Fehler Speicher stehen....

 

Evtl auch ein mechanischer turbo defekt.... Steht auch nicht immer im Fehlerspeicher

Themenstarteram 9. August 2019 um 8:23

Ich habe ein Foto von dem knickendem Schlauch gemacht. Ich hänge es mal an.

Komischerweise bin ich jetzt schon wieder 4x 30km gefahren ohne dass das Problem aufgetreten ist. Jetzt habe ich die Hoffnung dass es vllt doch daran lag. Aber das kann ja eigentlich auch nicht sein, weil es 10km nach dem kürzen dieses Schlauches einmal wieder aufgetreten ist. Alles sehr komisch...

Themenstarteram 9. August 2019 um 8:23

Foto

64e87c75-973e-4456-a6e7-749554e85818

Das sieht schon echt komisch aus .... Mal zu Ford gefahren?

Zitat:

@DaGo94 schrieb am 9. August 2019 um 08:23:58 Uhr:

Foto

Das sieht nicht korrekt aus, anscheinend ist hier Mal was nicht richtig repariert/eingebaut worden. Ich würde einen neuen passenden Schlauch einbauen.

Dieser Schlauch und der korrekte Kurbelgehäuseentlüftung-Schlauch ist sehr wichtig für den Motor,über den Luftmassenmesser kann ja bei solchen Knicken kein richtiger Messwert entstehen.

Weitere ,bessere Fotos ,auch vom ausgebauten Schlauch wären aussagekräftiger.

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen