ForumF32, F33, F36, F82, F83
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 4er
  6. F32, F33, F36, F82, F83
  7. Leistungssteigerung? - Vergleich 420i vs 428i

Leistungssteigerung? - Vergleich 420i vs 428i

BMW 4er F32 (Coupé)
Themenstarteram 30. Januar 2016 um 0:20

Hallo Leute,

ich weiß ist sicher schon ein durchgelabertes Thema.

Aber, was mich mehr interessieren würde wäre, welche Teile im Motorraum im 420i und 428i anders oder gleich sind? Z.b. anderer Turbolader?

Fahre ein 420i Coupe mit Sport Automatikgetriebe, möchte evtl. etwas mehr Leistung rausholen, aber auch nur wenn es Sinn macht. Möchte nicht dass nach ein paar Jahren oder so neue Teile nötig sind, weil diese nicht standhalten können oder ähnliches.

Bitte keine sinnlosen Kommentare, würde mich viel mehr über richtige Fakten freuen, um mehr über das Auto zu erfahren.

Danke

Ähnliche Themen
63 Antworten

Hio,

sicher schwierig exakte Infos zu den Teilen zu bekommen. Dennoch mal als grundsätzliche Info der folgende Beitrag:

http://motorblock.at/.../

Beste Grüße!

Themenstarteram 30. Januar 2016 um 0:40

Hey,

 

Danke für dein Antwort, diesen Artikel hab ich schon gelesen aber wie schon drin steht ein "BMW Mitarbeit berichtet".

Kann schon sein dass das stimmt was der sagte, Aber es kann auch sein dass er es nur deswegen sagen "Musste" weil er eben direkt bei einem Automobilhersteller arbeitet.

 

Die Frage ist, Kann man dem Artikel glauben schenken oder nicht?

Hey,

ja das ist natürlich die Frage ob man es glaubt oder nicht. Die Logik dahinter erschließt sich mir schon. Und dass ein Automobil-Hersteller 30€ spart wenn es möglich ist ist in jedem Fall klar. Insofern würde ich davon ausgehen, dass die Motoroen nicht 100% gleich sind. Welche Teile tatsächlich anders sind und welche Auswirkungen dies hat ist, wie eingangs von mir geschrieben, sicherlich schwieriig herauszukriegen. Fakt bleibt aber sicher auch: Wer seinen Motor schlecht behandelt kriegt beide schnell kaputt.

Verstehe in dem Bericht nur nicht, das der 25d Kategorie UL sein soll. Während der 20d genau wie der 30d OL sei. Der 25d sollte doch deutlich höher thermisch belastet sein. Ob das ein Fehler ist?

Zitat:

@andraxxx schrieb am 30. Januar 2016 um 08:53:09 Uhr:

Verstehe in dem Bericht nur nicht, das der 25d Kategorie UL sein soll. Während der 20d genau wie der 30d OL sei. Der 25d sollte doch deutlich höher thermisch belastet sein. Ob das ein Fehler ist?

Der Bericht ist schon etwas älter.

Der 25d war da noch ein 6-Zylinder, daher UL.

Themenstarteram 30. Januar 2016 um 13:55

Schlecht behandelt wird mein Auto ganz sicher nicht, Ich achte sehr darauf das Auto warm und kalt zu fahren usw. Das ist für mich kein Thema.

 

Was mich eben interessiert ist ja ob es dem Auto nicht gut tut wenn ich eine Leistungssteigerung machen lasse oder nicht. Oder ist es möglicherweise besser wenn man Komponenten tauscht wie z.b. besseren Turbolader oder ähnliches, Tuning wie in alten Zeiten.

Man sollte aber auch an das "drumherum" denken. Schaut man z.B. in den Ersatzteilekatalog, dann sieht man, dass der 328i ein anderes (größeres) Hinterachsgetriebe als der 320i hat. Das wird schon seine Gründe haben.

Hast du meinen Link dir angesehen?

Geh auf die Seite von Leebmann und gucke dort welche Teile vom 420i/428i gleich sind und welche verschieden.

Wenn du all jene bei dir eingebaut hast, steht einem Software Update auf die Leistung des 428i nichts im Wege.

In wie weit man an diese Leistung ohne Umbauten kommt, wird dir wohl keiner sagen. Wenn du mehr Leistung möchtest dann kauf dir doch erstmal eine neue Downpipe mit 200 Zellen Kat, einen größeren Ladeluftkühler.

Grüße

Einen gewissen Spielraum gibt es ab Werk, mit verbesserten Anbauteilen wird man sich nochmal etwas Luft erkaufen können. Gewisse Grenzen, die man beim größeren Modell durch ggf. bessere Innereien schon hat, bleiben dabei jedoch bestehen. Nicht zu vergessen sind nichtmotorenbezogene Bauteile, grad die Bremsen.

Wer sagt "ich fahr ja nicht so schnell oder schneller deswegen" - warum dann die Leistung steigern? Ego/Stammtisch? Man hat mehr Leistung und wird sie auch nutzen. Auf gleicher Strecke kann man ggf. höhere Geschwindigkeiten erreichen, was dann eben mehr Energie ist die eingebremst werden muss. Im besten Fall hat man so nur mehr Verschleiß, im schlimmsten Fall bekommt man Fading und kommt dem Vordermann näher als es einem lieb ist.

Die Frage ist ob es finanziell Sinn macht. Ich habe die Preise für 420i/28i nicht im Blick, wenn man jedoch viele Anbeiteile tauscht, grad auch den Turbo, und es ordentlich aufeinander abstimmen lässt, kommt man wahrscheinlich mit Verkauf des 20i und Kauf einen vergleichbaren 28i besser weg.

Wenn es beim jeweiligen Grundmotor nicht grad die OL- oder TOP-Variante ist würde ich mit sehr spitzem Bleistift rechnen ob sich ein Umbau lohnt!

Themenstarteram 30. Januar 2016 um 23:49

Habe mir den Link angesehen, Da schweift es aber etwas vom eigentlichen Thema ab.

 

@Cupdira

Naja zu den Bremsen muss ich sagen, Habe ich die M Sportbremse drin, die dürfte doch von vorn herein schon besser sein als die Serie. Habe in meinem alten 1er die serienbremse drin gehabt und die ging nicht so guat wie die M Bremse.

Finanziell, ist klar. Brauchen wir gar nicht drüber reden dass es sicher einiges kosten wird. Bei mir war es beim Auto kauf eben so dass das nötige "Kleingeld" für den größeren Motor gefehlt hat bzw. in mehr Ausstattung investiert wurde.

Ich bin auch zufrieden mit dem Auto, möchte es auch nicht eintauschen, nur stellt sich mir hald die Frage ob mehr Leistung möglich ist und wenn ja wie.

Schau dich mal bei noelle um, die bieten beim 420i soweit ich weiss das gleiche tuning wie bei 428i, bis 272 ps

JA es ist mehr Leistung drin:

: 76mm Downpipe mit 200 Zellen HJS Sport-Kat. ca. 1.300€

"Gegendruckreduzierung an der wichtigsten Stelle, DIREKT NACH DEN nach dem Turbolader!

Da die originalen Katalysatoren ein Nadelöhr im Auspuff direkt nach den Turbolader darstellt, sind diese Downpipes ein MUSS für bestmögliche Leistungsausbeute und Ansprechverhalten ihre Turboladers

Das Ansprechverhalten des Motors verbessert sich spürbar und der Ladedruck wird über ein breiteres Motordrehzahlband bereitgestellt.

Eine deutliche Mehrleistung ist schon im unterem Drehzahlbereich deutlich Spürbar!"

----> 20-25PS

: Der K&N Tauschluftfilter 70,80€

Leistungssteigernd - der höhere Luftdurchlass führt zu verbesserter Beschleunigung/Durchzug

40% mehr Luftdurchlass

: Wagner Performance Ladeluftkühler 700-900€

Der Hochleistungsladeluftkühler hat folgende Netzabmaße (520x210x130/gestuft) und bietet damit eine 85% größere Anströmfläche sowie 60% mehr Ladeluftvolumen gegenüber dem originalen Ladeluftkühler. Das Performance-Hochleistungsnetz bietet sehr gute Kühleigenschaften.

: Chip

1) topcar-performance

- 749,00 € - 246 PS 90NM

- 799,00 € -285 PS 170NM

 

2) ds-motorsport DS motorsport LM250

Leistungssteigerung auf ca. 250 PS / 370 Nm Drehmoment

DS motorsport Leistungskit LM250

DS motorsport Endschalldämpfer sowie Leistungsoptimierung,

ca. 250 PS / 370 Nm

 

3) Technische Daten AC Schnitzer Leistungssteigerung

 

Serie: 135 / 184

Schnitzer: 180 / 245

4) Noelle:

Stage 1 135kw/184PS 270Nm 180kw/245 PS 350Nm

Stage 5 135/184 270 200/272 392

Stage 1

Motorsteuergerät mit neuem Programm

Stage 2

Neue Sportkatalysatoren

Stage 3

Neue Sport-Endschalldämpfer

Stage 4

Größere Turbolader im Tausch

Stage 5

Zusatzsteuergerät

 

Grüße

Zitat:

@Gullovic schrieb am 30. Januar 2016 um 00:40:48 Uhr:

Kann schon sein dass das stimmt was der sagte, Aber es kann auch sein dass er es nur deswegen sagen "Musste" weil er eben direkt bei einem Automobilhersteller arbeitet.

Die Frage ist, Kann man dem Artikel glauben schenken oder nicht?

Der Post ist schon viele Jahre alt und stammt von einem User eines anderen BMW Forums. Das Mitwirken dort ist Privatvergnügen, er hätte also auch gar nichts beitragen müssen. Des Weiteren sind die Unterschiede bei Erstauslieferung Tatsache. Natürlich ist mehr Leistung möglich, dein Gewissen kann hier jedoch niemand beruhigen. ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 4er
  6. F32, F33, F36, F82, F83
  7. Leistungssteigerung? - Vergleich 420i vs 428i