ForumSportmodelle
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Sportmodelle
  6. Leistungsoptimierung Insignia OPC nur via Software

Leistungsoptimierung Insignia OPC nur via Software

Opel Insignia A (G09)
Themenstarteram 6. April 2015 um 13:38

Hi Leute!

Mir wurde von einem namhaften Tuner ein Angebot bereitet, das Paket beinhaltet folgendes:

355PS, 550nm, VMAX-Aufhebung, Spritverbrauch etwas geringer - bei letzterem fehlen Erfahrungswerte

Soll unter 1000€ kosten und angeblich völlig standfest sein.

Was haltet ihr davon, ich erhoffe mir einfach ein besseres "untenraus" bis so 120kmh, die anderen Faktoren wie VMAX-Aufhebung (hat meiner eh schon :D) und Spritverbrauchsoptimierung sehe ich als "Goodies" an.

Ich fahre das Auto als Alltagswagen und nur selten unter Volllast, sind hier die 550nm schon zuviel für die Serienkupplung? Aktuell sind auf dem Auto gute 60tkm und ich möchte es die nächsten Jahre auch noch weiter fahren... :)

Danke für eure Einschätzung schonmal!

Ähnliche Themen
30 Antworten

Eine Zeit lang wird die Kupplung das Drehmoment halten aber irgendwann ist sie überfordert undrutscht durch. Oder willst Du alle 50tkm die Kupplung tauschen lassen?

Ich würde das Tuning so wählen das das Drehmoment zwischen 480 und 500Nm bleibt. Alles andere geht zu sehr aufs Material. Denn auch das ZMS ist nicht auf solche Drehmomente ausgelegt.

Ich verstehe die Signatur nicht so ganz- Remus Komplettanlage und Vmax offen- Remus hat der OPC serienmäßig und Vmax offen gibt es nur beim unlimited- meines Wissens gibt es bis heute keine Möglichkeit die serienmäßige Abriegelung zu knacken- es sei denn man hat einen fahrzeugspezifischen Code ;)

Hi,

und selbst mein Unlimited riegelt ab!!! Zwar nicht bei 250 aber trotzdem.

 

Bis denne...

OPC FL ST AT Optima350, 350PS/ 540Nm 274km/h

Zitat:

@AsgardTheoderich schrieb am 25. April 2015 um 01:06:38 Uhr:

Hi,

und selbst mein Unlimited riegelt ab!!! Zwar nicht bei 250 aber trotzdem.

 

Bis denne...

Dann ist bei dir zu 100% die Falsche Software drauf!!!!!!!!!!!!

War bei mir auch so!

Spielt der FOH kostenlos die andere Software drauf!

Dann ist er wirklich offen :D:D:D:D:D

Themenstarteram 23. Mai 2015 um 22:42

Hallo Leute!

Ich bekomme nun die Tage eine Custom Software mit 360PS (voraussichtlich! Kommt drauf an, wie gut er im Futter steht) und 500nm. Kostet mit 300€ mehr aber das ist es mir wert.

und, wie fährt er sich damit?

Themenstarteram 24. Juni 2015 um 18:28

Hallo ubai!

Ein Wort: Überragend!

Während der Abstimmungsarbeit hat sich herausgestellt, dass mein Motor wohl generell nach oben streut, selbst mit der Werkssoftware wurden super Werte erreicht.

Nach dem Aufspielen der eben extra für diesen Motor angepassten Software, einem K&N Luftfilter und mit Hoch-Oktan-Sprit stehen ca. 370PS motorseitig an.

Leider geht durch die Haldex viel verloren, was man aber nicht wirklich merkt.

Ich kann jetzt im 6. Gang von 40 km/h bis 280 durchbeschleunigen. Er stottert nicht bei niedrigsten Drehzahlen und der Verbrauch hat sich um ca. 2L verbessert. Komme nun mit einer Tankfüllung, bei gleicher Fahrweise und Strecke, 80-100km weiter.

Die VMAX Begrenzung wurde übrigens wirklich aufgehoben. ;)

Das Navi meldet 275kmh auf ebener Strecke. Da war aber dann wirklich Sense.

klingt wirklich sehr gut.

was hat dich das alles gekostet? Pi*Daumen reicht auch

Zwischen 500 und 1000€ :) War günstig.

Leider habe ich bei den subtropischen Temperaturen aktuell nach wie vor das altbekannte Problem:

Der Durchzug fehlt. Muss wohl die Hitze sein.

Jemand 'nen Vorschlag für einen größeren Ladeluftkühler? Kosten sind relativ egal. Er soll sich wohl fühlen, auch bei den Temperaturen!

So, das "Loch" bei Hitze ist Geschichte.

Habe heute die Stage 2 einspielen lassen, nochmal 20 PS und 50nm mehr. Dazu Topspeed-Abregelung aufgehoben, habe eben bei 18 Grad Außentemperatur und trockenen Straßenverhältnissen 278 km/h gemessen. Der Tacho steigt nach wie vor - wie bei den non-unlimited Modellen üblich - bei 276 km/h aus, die Speedbox hat es jedoch "gerichtsverwertbar" angezeigt. ;)

Dummerweise ist jetzt 102 Oktan Sprit Pflicht. Jederzeit mit Super+ (98 Oktan) fahrbar, jedoch dann nicht maximale Leistung. Lt. meinem Tuner muss ich nun auf normales Super (95 Oktan) verzichten, da es dem Motor wohl auf Dauer nicht mehr bekäme - aber das hab' ich eh nie getankt :D

Ich werde nun bis Ende des Jahres mal abwarten, wie es sich in Sachen Kupplung/Getriebe verhält, und wenn alles stabil ist, wird Stage 3 wohl in 2016 folgen.

Ich bin zufrieden!

Anderen Ladeluftkühler verbaut oder einen anderen Wasserkühler?

Nein, bisher alles original im Motorraum. Nur Softwareänderungen.

Warte nun auf die nächste Hitzewelle da ich die letzten beiden Wochen im Urlaub war - mal sehen, was da noch geht.

Entweder habe ich einen wahnsinnig guten OPC "von Werk aus" erwischt, oder das Fahrzeug ist einfach perfekt eingefahren vom Erstbesitzer. Selbst mit 325PS konnte ich diese extremen Leistungslöcher, die hier überall beschrieben sind, nicht nachvollziehen.

Steuerkette und Haldex sind im Übrigen auch noch die von der Werksauslieferung. Bei knapp 70tkm.

Ich hoffe so sehr auf eine Fehlerfreiheit ... ;)

Hi,

nur mit Software 375 PS halte ich für ein Gerücht und die Aufhebung der V/Max ebenso! Da wäre Dein Tuner der erste, der dies geschafft hätte!

Bis denne...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Sportmodelle
  6. Leistungsoptimierung Insignia OPC nur via Software