ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Leistung ab 200 km/h ?

Leistung ab 200 km/h ?

BMW 3er E46
Themenstarteram 26. Oktober 2012 um 23:47

Hallo,

heute das erste mal seit langem mal wieder auf der Autobahn unbegrenzt gefahren, nach allen Teilen die ich oder BMW getauscht hatte.

- Turbolader

- Ansaugbrücke

- Glühkerzen

- Glühkerzensteuergerät

- Öl + Filter

- Luftfilter

- LMM von Bosch neu

- Vorkat

- KGE

- Diverse kleinteile erneuert

Ich habe gemerkt heute von Stuttgart nach München und umgekehrt das ab 180 km/h kommt er noch auf die 200 km/h zügig hoch, aber ab 200 auf 220/230 km/h braucht er doch ne weile mehr als vorher.

Ich war im Juni im Urlaub also vor dem Einabu dieser kompletten neu Teile, und auf diesem Streckenstück ist er recht zügig auf 220 km/h gekommen und hat sogar noch auf 230 km/h gedrückt ohne schweiss.

Hat dieses evtl. was mit dem Kennfeld zu tun ? das die Teile sich erstmal wieder einander gewöhnen müssen ? , da ich doch zur zeit viel Stadt fahre.

Fehlspeicher sagt nichts, alles fehlerfrei.

Auto = E46 320d 150PS 6 Gang FL Euro4

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 30. Januar 2013 um 20:32

Heute war erst einmal ein erlösungs Tag für mich, auch wenn die Diskussion am Telefon ziemlich peinlich für den Herrn aus München verlaufen ist.

Erst wollte er mir mit folgenden Sätzen weis machen das ich das jetzt hin nehmen soll wie es ist =

Hier einige Auszüge :

1- Wenn mein Auto auf einer geraden oder auf einer Bergabfahrt seine Geschwindigkeit ereicht, dann ist alles in Ordnung.

2- Es gibt Software Updates

3- Es könnte ja was anderes sein, z.B. der Ladeluftkühler der undicht ist.

4- Da mein Fahrzeug schon 160000 km hat, könnte dieses so oder so normal sein, es könnte ja was am Motor liegen.

5- Es gibt ja Toleranzen

6- Die Messwerte die meine Niederlassung ausgelesen hat, haben wir uns angeschaut alles Normal im Soll Bereich, der Wagen hat keine Probleme

7- Ob ich den Turbo auch schön eingefahren habe.

8- Sie beanspruchen aber das Auto sehr wenn sie 200-220 km/h fahren.

 

Meine gegen Argumente wie folgt, die alle Bestätigt worden sind vom Herrn aus München und er sich dann auch selber ganz ganz schnell korrigiert hatte :

1- Die selbige Strecke fahre ich seid Jahren, und erst jetzt nach dem Turbotausch hat er probleme.

2- Es gibt nur für das Modell EU3 Updates für EU4 nicht, hab ich mir bestätigen lassen von einer anderen Niederlassung.

3- Der Ladeluftkühler wurde überprüft, sollte er ein leck haben, so würde dieses Ölen, was er nicht macht. Ausserdem hätte man den auch getauscht wenn er defekt wäre.

4- Laut meiner Niederlassung wurde alles gecheckt, es wurde nichts gefunden an anderen Bauteilen, ausserdem wie schon gesagt, vor dem Tausch war es eben alles in Ordnung.

5- Aber nicht von 40-50 Km/h , das wäre doch wirklich heftig oder ?

6- Wurden die Messwerte in der Werkstatt ausgelesen oder im Lastbereich, ("Die Messwerte wurden in der Werkstatt ausgelesen im Leerlauf") , sie sollten alles mal im Lastbereich prüfen, es verhält sich doch etwas anders wenn das Auto sein Eigengewicht bewegen muss, oder ob er auf laufrollen steht.

7- Die Welle schwimmt auf Öl, was soll ich da Einfahren bitte ?

8- In meinem KFZ Schein steht 221 km/h, also darf ich nicht 200-220 Km/h fahren ? Für was habe ich damals ein Premiumfahrzeug für 39000 Euro gekauft ? Um nur 100 km/h zu fahren ? Wenn das so ist, dann werde ich in Zukunft zum Mitbewerber gehen der dieses einhalten kann.

Und es gab noch einige pro und gegen Argumente, würde aber zu lang jetzt dauern, das ganze ging ca. 35 Minuten lang.

Danach sah er, das er es nicht mit einem Blödmann zu tun hatte, und gab mir folgenden Vorschlag, da der Fehlspeicher nicht alles am Turboladerbereich überwacht und die Überwachung selber keinen unterschied macht, ob das Fahrzeug 50 km/h fährt oder 200 km/h, müsste man sich den Turbolader noch einmal anschauen, leider können wir den nur noch einmal tauschen, da wir keine prüfmittel hierführ haben. Dann müsste man es sehen.

Machen sie bitte in einer anderen Niederlassung einen Termin um eine zweit Meinung ein zu hollen, sollte was sein, wird man dort dann Maßnahmen einleiten und z.B. den Turbo noch einmal tauschen.

Also habe ich jetzt einen Termin in einer anderen direkten Niederlassung gleich am Montag, und dann werde ich sehen was jetzt sache ist.

Ich rate jedem sich sehr gut vor zu bereiten wenn Ihr mit den Fachleuten von BMW München redet, die verkaufen alles mögliche an den Kunden auch wenn es nicht stimmt, wenn der Kunde kein Fachwissen hat, dann lässt er sich schnell abspeisen.

Hat leider bei mir nicht geklappt.

:-)

 

104 weitere Antworten
Ähnliche Themen
104 Antworten
am 27. Oktober 2012 um 0:51

Der 320d braucht generell ab 200 km/h etwas mehr. Evtl. bildet du dir das Ganze ein, kann dies sein?

Falls nicht, dann könnte es sein, dass der neue Turbolader evtl. nicht den Ladedruck bringt (gewisse Abweichungen), wie der alte Lader und dann auch dies bei Geschwindigkeiten ab 200 km/h sich bemerkbar macht.

Oder einfach nur wo anders getankt ;)

BMW_Verrückter

am 27. Oktober 2012 um 2:00

Es reicht schon, speziell bei schwächeren Fahrzeugen wie dem 320d, die Geschwindigkeiten über 200 km/h nur mit letzter Kraft erreichen, eine minimale Brise oder eine nicht sichtbare Steigung aus, um die Beschleunigung bei dieser Geschwindigkeit deutlich zu verlangsamen. Das muss gar nichts heißen.

Themenstarteram 28. Oktober 2012 um 13:24

:-) Tanken tu ich immer Aral Ultimate schon seid 3 Jahren

hmmmm....

werde dieses einfach mal beobachten, finde es nur blöd das es jetzt scheeit, hätte so gerne mal einen Ausflug heute gemacht.

Leider komm ich auch nicht mehr nach Kroatien dieses Jahr, ist auch immer eine Super Strecke um Ihn etwas schön durch laufen zu lassen, danach fuhr er sich auch immer viel angenehmer und ruhiger und hat danach immer toll im oberen Bereich weiter beschleunigt. Paar wochen Stadt verkehr und er war wieder etwas lam am Gas..

Ist leider so.

Ein paar schnelle Autobahnetappen schaden dem Fahrzeug nicht :)

BMW_Verrückter

Themenstarteram 28. Oktober 2012 um 21:46

Bin mal heute abend doch noch mal raus gefahren, aber mit INPA/Edibas SOLL/IST vergleich.

 

Raildruck = Passt

Luftmasse = Ist leicht erhöht zum Soll

 

Ladedruck = Ist weicht bis zu minus 300 mbar ab zum Soll.

z.B. 1390 mbar Soll = 1020 mbar Ist

 

Das ist doch nicht normal ?

Nein, das ist nicht normal!

0,1 Bar wären normal, aber 0,3 Bar definitiv nicht. Da stimmt was nicht mit der Leitschaufelverstellung (Ladedruckregelung), oder die Unterdruckschläuche sind nicht in Ordnung, Druckwandler, oder aber Ladeluftschläuche haben ein Riss.

BMW_verrückter

Nur so zum Verständnis mal gefragt: Wie kann denn die IST-Luftmasse erhöht sein, wenn der Ladedruck zu niedrig ist?

Zitat:

Original geschrieben von jtk

Nur so zum Verständnis mal gefragt: Wie kann denn die IST-Luftmasse erhöht sein, wenn der Ladedruck zu niedrig ist?

Ich vermute mal durch Falschluft

Ladedruck und das Signal vom Luftmassenmesser sind zwei Paar Schuh.

Falschluft beim Diesel eher selten, da alles unter Überdruck steht.

BMW_verrückter

Themenstarteram 29. Oktober 2012 um 18:18

Ich hab morgen mal einen Termin beim :-)

Frage, die Software INPA/EDIBAS , darf ich sagen das ich damit gemessen habe ? oder lieber nicht wegen der Lizens ? Oder ist das für jeder mann verfügbar ?

Da ich damals alles bei Ebay ersteigert habe.

Erwähne es nicht. Lasse sie selber draufkommen!

BMW_verrückter

Themenstarteram 29. Oktober 2012 um 22:22

Ok,

schau mo mal was die Profis morgen dann meinen, oder soll ich so langsam besser sagen, stümper. Ich sag ja, seid der Turbo vor ein paar wochen getauscht worden ist und der Wagen 3 Tage bei dehnen war, ist der Wagen total komisch. Wahrscheinlich Azubi Projekt in der Werkstatt gewesen :-)

am 30. Oktober 2012 um 0:16

Sehr wahrscheinlich ein Azubi-Projekt. Bei dem heutigen Desinteresse der Jugend (egal in welcher Themenrichtung) kommt da meistens grüne Scheiße raus! ;)

BMW_verrückter

Themenstarteram 30. Oktober 2012 um 19:30

Himmel mein Vater, was für eine Aussage vom Meister !

Das Auto war den ganzen Tag bei Ihm.

Antwort mit folgenden Sätzen heute Abend bei der Abhollung Zitat Meister =

"Wir konnten nichts Feststellen, der Fehlspeicher ist leer und die Schläuche in Ordnung. Wir haben dann eine Testfahrt gemacht und fest gestellt das er wirklich ab 180 km/h träge beschleunigt. Schalten sie doch einfach mal die Klimaanlage aus dann beschleunigt er besser. Es könnte auch sein, das die neuen Turbolader gedrosselt vom Hersteller sind damit sie nicht gleich wieder einen schaden bekommen deswegen jetzt die evtl. minderleistung. Wir können da jetzt nichts machen, ich kann den Turbo nicht auf verdacht tauschen lassen, Fahren sie einfach weiter das Teil hat ja zwei Jahre Garantie, ausserdem können sie ja dann Geld bei der Steuer gut machen weil sie ja jetzt weniger Leistung bzw. End Geschwindigkeit haben. Von unserer Seite aus, ist der Wagen vollkommen in Ordnung, ich wünsche Ihnen einen wunderschönen Abend noch".

Zitat Ende.

Frechheit, frechheit, frechheit, frechheit............. sage ich da blos.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Leistung ab 200 km/h ?