ForumFahrzeugtechnik
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. LEDs statt Halogen Birnen

LEDs statt Halogen Birnen

Themenstarteram 23. August 2019 um 18:13

Hi,

wollte mal wissen, ob es möglich ist LEDs statt den Halogen Birnen einzubauen. Damit meine ich NICHT das Abblendlicht, sondern Blinker, Rücklicht, Bremslicht, Nebelschlussleuchte und eventuell falls das geht eben die Nachtbeleuchtung hinten.

Ich fahr einen VW Fox und würde den bischen "aufpeppeln" :D

 

Achso: Gibt es LEDs überhaupt mit den ganzen Steckverbindungen für Autos mit eben Halogen?

Beste Antwort im Thema

Da werden sich Deine Hintermänner/Frauen und Diverse aber freuen, wenn das Brems- und Abblendlicht mit womöglich viel zu grellen LEDs leuchtet. Vielleicht reicht aber schon die Erkenntnis, dass man es nicht machen darf?

52 weitere Antworten
Ähnliche Themen
52 Antworten

Na das hoff' ich doch, daß die Verkehrsteilnehmer das dann auch für ein entgegenkommendes Auto halten, denn in dem Moment komm' ich denen ja schließlich auch entgegen !

Gegenbeispiel grad heut :

Transporter (hat die Scheinwerfer eh schon höher) auf einer engen Straße auf der Gegenfahrbahn (also meiner Seite, dachte er umfährt ein parkendes Auto auf seiner Seite), Abblendlicht an . . . ich hab NIX mehr gesehen, so hat das geblendet ! . . . hab erstmal gewartet, daß er vorbeifahren kann . . . tat sich aber nix . . . hab mich dann doch mal so langsam rangetastet, war höchstens Schrittgeschwindigkeit . . . hockt da überhaupt keiner drin, und auch sonst niemand weit + breit, aber hinten die Türen auf . . . sollte wohl was ein- oder ausgeladen werden . . . was ist da jetzt störender ?

Glaub die vielen "irgendwo-mal-schnell-Parker" mit Abblendlicht an sind da viieel störender !

. . . für was gibt's denn sonst das deswegen so genannte "Standlicht" ?

Abblendlicht, starkes Licht = Fahrlicht.

@OO--II--OO

Bitte aber gerade jetzt nicht vergessen, daß zigtausend Leute auf irgendwelche bestellte Ware warten und diese Fahrer auch ein Recht darauf haben, sich igre Arbeit ein klein wenig zu 'erleichtern'.

Was ich übriegens in diesem Zusammenhang extrem hasse, sind all die Leute, die in 5mAbstand im Schritttempo in einer Schlange fahren, sich aber zu fein sind, mal eben den schon seit Minuten auf eine Lücke zum Abbiegen wartenden Kurierfahrer vor zu lassen...obwohl sie eh in zumeinßt weniger als 15 Sekunden an der nächsten roten Ampel stehen werden.

Alle wollen ihr Pakete pünktlich...kaum einer räumt den Lieferfahrern mal ein Vorrecht ein, das er eigentlich nicht hätte.

Und bei der Menge die in dieser Zeit verbracht werden muß kann ich nachvollziehen wenn man mal durch einen solchen Transpoteur 'behindert' wird.

Daher plädiere ich an dieser Stelle (und gerade zu dieser Zeit!) dafür, mal beide Augen auf dem Verkehr zu haben, noch etwas vorausschauender zu fahren...und nicht immer und überall 'sein' Recht (teilweise mit Gefährdung anderer) auf biegen und brechen durchsetzen zu wollen. :)

Ein gut gelaunter Fahrer macht bessere (und dadurch oft auch schnellere!) Arbeit...was den Leuten zu gute kommt, die ihre Bestellungen noch pünktlich vor'm heiligen Abend in Empfang nehmen wollen!

Man tut sich so also durchaus auch selbst einen Gefallen!

Sry for Offtopic!

Mußte mMn aber auch mal gesagt werden...

Bei dem Transporter Blender gibt eigentlich nur 2 Möglichkeiten, entweder die Scheinis sind schlecht eingestellt/defekt oder --OO--II--OO hat Augenprobleme bei Dunkelheit ... kommt realativ oft vor, habe ich auch in der Familie, Dunkelheit+Scheinwerfer und ganz mies Regen und nichts geht mehr, die fahren dann auch nicht mehr...

. . . na na na !

Ein Transporter mit Abblendlicht an auf deiner Straßenseite entgegen der Fahrtrichtung =

-- Scheinwerfer eh schon höher angebracht (und ich "unten" im nicht-SUV, sondern normalen PKW)

-- das asymetrische Abblendlicht (geht ja re. hoch) leuchtet dann voll die Straße aus (ist fast wie Fernlicht dann, du siehst außenrum echt nix mehr)

Es dürfen Transporter ja schon gern auch mal "praktisch" abgestellt werden zum Be-/Entladen, so tolerant bin ich da ja schon, aber dann doch bitte nicht auch noch den Gegenverkehr unnötig blenden ! Standlicht hätte da durchaus genügt, meinetwegen noch Warnblinker !

. . . aber so war das keine geschickte Aktion . . . war leider keiner da, den ich hätte zusammensch...en. . . äääh . . . darauf hinweisen können. Und bei einem fremden Auto einfach mal das Licht ausschalten . . . ist auch nicht so meine Art.

Zitat:

@tartra schrieb am 20. Dezember 2019 um 10:28:44 Uhr:

Bei dem Transporter Blender gibt eigentlich nur 2 Möglichkeiten, entweder die Scheinis sind schlecht eingestellt/defekt oder --OO--II--OO hat Augenprobleme bei Dunkelheit ... kommt realativ oft vor, habe ich auch in der Familie, Dunkelheit+Scheinwerfer und ganz mies Regen und nichts geht mehr, die fahren dann auch nicht mehr...

Wenn sich die Scheinwerfer direkt auf Augenhöhe befinden, dann blenden die trotz richtiger Einstellung immer noch mehr als Scheinwerfer die weiter unten angebracht sind. Ansonsten müssten Transporter ja 10% abfallend eingestellt bekommen, wenn der Lichtkegel nicht blenden soll.

So, es geht endlich los. LED Licht auch in D, endlich legal, klar, möglichst kompliziert, damit ABM und Co. noch möglichst lange schröpfen dürfen. Erstmal nur H7, aber, Phillips kommt bestimmt bald auch, und H4 dann auch:

https://www.heise.de/.../...r-LED-ersetzt-H7-Leuchtmittel-4918036.html

mehr dazu:

https://www.dropbox.com/s/2d1x5f5h2tjtc39/29404.pdf?dl=0

Och nö, jetzt in mehreren Threads parallel durchkauen, das Thema.

https://www.motor-talk.de/forum/h7-led-birnen-t6265525.html?page=27

 

Closed

Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. LEDs statt Halogen Birnen