ForumFahrzeugtechnik
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Abblendlicht birne nicht mittig

Abblendlicht birne nicht mittig

Themenstarteram 11. November 2015 um 16:47

Habe beim 1er bmw die abblendlichter gewechselt.rechts alles ok.links leider ist die birne nicht mittig.der lichtkegel ist an der wand in der garage angezeichnet und gemessen auf etwa gleicher höhe.was muss ich tun bzw spielt das eine rolle?siehe foto.danke für tipps.

20151111-163607
Ähnliche Themen
23 Antworten

sitzt falsch drinne.

Themenstarteram 11. November 2015 um 16:55

Die nase der birne ist oben.anders passt die birne nicht.ich hab da sehr lange dran gerum gefummelt.wie gesagt links ging es sofort.also behaupte ich mal ich weiss wie es geht.die birne liegt am anschlag.also ka wieso das nicht klappt.und ja ich habe auch die alte birne nochmal eingesetzt und damit das gleiche problem jetzt.gehe mal davon aus das der vorbesitzer da auch lange dran gefummelt hat bis es gepasst hatte.will man die birne überlisten und macht das ganze mittig liegt sie nicht am anschlag.das heisst sie kippt dann einseitig und ist noch nehr aus der mitte wie auf dem foto.

Hast du vielleicht den Scheinwerfer aus einer Kugelhalterung gedrückt beim Einsetzen? Schau mal nach, ob sich der ganze SW bewegen lässt.

 

mfg

Themenstarteram 11. November 2015 um 17:06

Nein ist alles feste.so viel drücken kann man da ja nicht.einfach eingesetzt und dann war es nicht mittig.ka wie die alte ficiert war das es passte.

Kann auch am Glaskolben liegen, der nicht richtig ausgeformt ist.

Ist das eine No Name oder Marken Birne?

Themenstarteram 11. November 2015 um 17:18

Zitat:

@hwd63 schrieb am 11. November 2015 um 17:14:38 Uhr:

Kann auch am Glaskolben liegen, der nicht richtig ausgeformt ist.

Ist das eine No Name oder Marken Birne?

Osram

 

Wie gesagt ich hab auch die alte birne nochmal eingesetzt.genauso schief.dahe rmeien vermutung das da irge dwas vom vorbesitzer fixiert wurde damit es mittig kommt.

Ein blech das vielleicht rausgefallen ist beim wechsel vorhin.ka.hab sowas noch nie erlebt.

manchmal sind die Glaskörper schräg in der Fassung montiert oder der Glaswendel. Birne nochmals rausnehmen und genau anschauen. Evtl. tauschen

evtl. hat ja der Lampenträger was

Falsche Birne?

Zitat:

@chris290802 schrieb am 11. November 2015 um 16:47:32 Uhr:

Habe beim 1er bmw die abblendlichter gewechselt.rechts alles ok.links leider ist die birne nicht mittig.

Zitat:

@chris290802 schrieb am 11. November 2015 um 16:55:47 Uhr:

ich hab da sehr lange dran gerum gefummelt.wie gesagt links ging es sofort.

ja was den nu?

Das Phänomen habe wir bei uns in der Firma zunehmend häufiger. Selbst namhafte Marken bilden hier keine Ausnahme mehr. Die Qualität wird immer schlechter. Ich arbeite als Prüfer in der Qualitätssicherung und musste schon mal eine ganze Charge von 270 Stück reklamieren, weil diese einfach nicht in Ordnung waren. Schiefe Glaskolben, nicht mittig sitzende Glühwendeln samt Träger und so weiter. Sollte das Leuchtbild an der Hell-Dunkelgrenze nicht sauber ausgebildet sein, dann probier einfach eine andere und bring diese zurück, wo du sie gekauft hast.

Versuch doch einfach mal mit der "schief" sitzenden Birne zu einer Autobude zu fahren und einen Lichttest zu machen.

Es kann ja sein, daß alles so in Ordnung ist.

Sonst musst du wohl mal die Birnenaufnahme auf Fehlstellung prüfen.

Moorteufelchen

Um die Birne selbst zu prüfen, mußt du die Linke ja nur mit der Rechten tauschen. Wandert der Fehler dann auf den anderen Schweinwerfer, ist die Birne im A..... Wandert er nicht, liegt´s am Scheinwerfer.

Zitat:

@Bikerleo66 schrieb am 11. November 2015 um 18:12:08 Uhr:

Das Phänomen habe wir bei uns in der Firma zunehmend häufiger. Selbst namhafte Marken bilden hier keine Ausnahme mehr. Die Qualität wird immer schlechter. Ich arbeite als Prüfer in der Qualitätssicherung und musste schon mal eine ganze Charge von 270 Stück reklamieren, weil diese einfach nicht in Ordnung waren. Schiefe Glaskolben, nicht mittig sitzende Glühwendeln samt Träger und so weiter. Sollte das Leuchtbild an der Hell-Dunkelgrenze nicht sauber ausgebildet sein, dann probier einfach eine andere und bring diese zurück, wo du sie gekauft hast.

Ich glaube, da laufen jetzt zwei Dinge durcheinnander :)

Wenn hier die Lampe schief sitzt und sich nicht richtig justieren lässt, hat das erst mal nicht unbedingt was mit der Lampe selbst zu tun.

Bei einer Philips H7 zum Beispiel sitzt die Glühwendel nie mittig im Glaskolben. Das ist ganz bewusst so gemacht und hat mit der Eigenreflektion am Glaskolben zu tun. Bei jeder Lampe wird der Glaskolben gegenüber dem Sockel individuell ausgerichtet, damit die Glühwendel hinterher im Scheinwerfer exakt an der richtigen Stelle sitzt (vollautomatische 5-Achsen-Ausrichtung). Dabei wird dann auch der Versatz der Glühwendel im Glas ausgeglichen. Kann man am Sockelring sehr schon sehen :-)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Abblendlicht birne nicht mittig