ForumW213
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W213
  7. LED High Performance- oder Multibeam LED-Scheinwerfer

LED High Performance- oder Multibeam LED-Scheinwerfer

Mercedes E-Klasse W213
Themenstarteram 5. Juni 2017 um 14:51

Bin momentan stark auf der Suche nach einem W213 als Jahreswagen. Viele haben nur die LED High Performance Scheinwerfer. Ist der Unterschied zu den Multibeam Scheinwerfern total gravierend? Mir ist bewußt, dass mit den High Performance Scheinwerfern noch selbst auf- und abblenden muß, aber wie sieht das mit Lichtverteilung, Helligkeit und Reichweite der Scheinwerfer aus? Besteht da überhaupt ein Unterschied?

Beste Antwort im Thema

Stimmt, geb' ich Dir Recht!

Im Prinzip kann man sich auch 'ne Landkarte oder 'nen Globus anstelle eines Navis ins Cockpit legen. Wenn man wenig bis garnicht ein Navi benutzt ;-).

Ich finde es nur mitunter echt eigenartig, wie die HPS immer regelrecht "schlecht" oder als nicht ausreichend deklariert werden.

Nachdem Motto: Vergiss ein Schiebedach, Panodach ist das Nonplusultra und Pflicht. Vergiss' Dynamic Body Control, Airmatic ist das Nonplusultra und Pflicht, vergiss das Garmin, COMAND ist das Nonplusultra und Pflicht! Usw. usw.

Ich werde mitunter das Gefühl nicht los, dass hier immer nur die Highend-Varianten das Beste sowie "Pflicht" sind, alles darunter jedoch nix. Dabei bin ich der Meinung, dass es doch gerade fantastisch ist, dass für jeden Geschmack, jeden Geldbeutel und jedes Bedürfniss eine Ausstattungsvariante angeboten wird.

330 weitere Antworten
Ähnliche Themen
330 Antworten

Zitat:

@Leonardo17 schrieb am 29. November 2017 um 11:06:01 Uhr:

Lässt sich Multibeam "Intelligenz" ausschalten und das Licht, bei Bedarf, manuell einstellen, so wie beim HP Scheinwerfer?

Einmal hatte ich einen Multibeam Fahrer auf Landstrasse rel. eng hinter mir und obwohl ich nicht direkt eingeblendet bin, war die Situation für mich eher unangenehm und störend weil das Licht überall war, links, rechts, vorne ... nur in meinen Rückspiegeln nicht. Da ich es ungerne anderen machen würde, frage ich ob die Lichtautomatik ausgeschaltet werden kann?

@Leonardo17, dazu kann ich dir nur eine Erfahrung berichten. Mir passiert vor 2 Wochen. Sind Abends eine Landstrasse lang, vor uns ein kleiner PKW mit "normalen Licht ". Wir sind ca 4-5 Km dem Wagen gefolgt, da wir wussten, das Ziel (ein Restaurant ) ist gleich erreicht. Plötzlich bog auch der PKW vor uns auf den Parkplatz und die beiden Personen kamen zu uns. Ihre Aussage: Was haben Sie für ein tolles Licht, der Wald neben uns war ganz hell und ich habe mich von Ihnen nicht geblendet gefühlt. Als kleine Spitze : Können Sie auf der Heimfahrt auch hinter uns fahren.

Also, solange du den vorausfahrenden PKW nicht direkt blendest, musst du dir keine Gedanken machen!

Zitat:

@froggorf schrieb am 29. November 2017 um 11:23:18 Uhr:

ja das geht, einfach den Blinkerhebel auf Nullstellung und schon ist der Lichtassi aus

Damit ist aber nicht nur die Intelligenz aus, sonder das Fernlicht insgesamt.

 

Die Intelligenz kann man im Menü Lichteinstellungen deaktivieren.

 

Kann aber auch nicht wirklich einen Sinn darin erkennen, Multibeam ist das beste Licht das ich je hatte.

Und wenn die Intelligenz aus ist gibt es auch keinen Fernlichtassi. Somit ist das genau wie Fernlicht manuell ausschalten.

Und ja, da seh ich keinen Sinn. Multibeam und FLA arbeiten meist sehr gut.

Zitat:

@Ferengi schrieb am 29. November 2017 um 09:16:13 Uhr:

Zitat:

 

} Auf der Autobahn oder in der Stadt habe ich persönlich lieber den leiseren/souveräneren Motor.

Hm, war eigentlich nicht so schwer: ich hatte einen 350er ohne angeboten bekommen, habe aber lieber einen 220er MIT genommen.

dto

.

Hm, leider habe ich keine hellseherischen Fähigkeiten. Für einen Hellseher, das gebe ich zu, war es leicht.

Dass der 220er der souveränere (also überlegene) Motor vor dem 350er (6-Zylinder) ist, ..... nun, das wusste ich bis jetzt auch nicht.

Manche haben es schwer im Leben. Aber falls du es wirklich nicht verstanden hast - ich kann es dir erklären. Ich bin da geduldig.

dto

Also jetzt schreibe ich auch mal was dazu.

Hatte bislang den S212 Mopf (E200 CDI) mit ILS (aus 2013, 7G, Euro 5 Diesel) Hab' nun den S213 E220d mit HP LED.

Der Wagen ist ein Jahreswagen aus 2016 mit 9G, Business Paket, Kamera, etc.

Nur eben kein Multibeam, weil es halt vom Erstbesitzer nicht konfiguriert wurde.

Ja natürlich sind die die Multibeams heller und haben auch Kurvenlicht etc. "on Board".

Aber deswegen ist so ein Wagen doch nicht schlechter, zumal bei uns im Süden die Autos eh alle ein teurer sind. Der Wagen war ein gutes Angebot und ich hab' zugegriffen. UND ich bin zufrieden mit dem S213. Der Wagen ist um Welten besser als mein "alter S212".

Aber mal ehrlich - die HP LED sind heller als diese Halogen Funzeln und reichen für den Alltagsbetrieb vollkommen aus. Und Kurvenlicht oder Abbiegelicht vermisst man meistens erst dann, wenn man es schon mal hatte. Hatte schließlich ILS im W212. ABER: Ich hab' mich an die HP LED gewöhnt.

Muss jeder selbst entscheiden, ob die Multibeam so extrem wichtig sind (sei es aus finanziellen oder "subjektivem" Sicherheitsempfinden.

Und wenn man ohne Multibeam nachts nix mehr sieht, liegt es gewöhnlich nicht an den Scheinwerfern.

Aber auch das muss jeder für sich entscheiden.

Ich gönn' trotzdem jedem "sein" Multibeam :-)

Zitat:

...Multibeam ist das beste Licht das ich je hatte.

Das unterschreibe ich mit drei Ausrufezeichen!!! Wer es einmal hatte, möchte es nicht mehr missen.

Zitat:

@Foto-Dirk schrieb am 1. Dezember 2017 um 06:45:22 Uhr:

Zitat:

...Multibeam ist das beste Licht das ich je hatte.

Das unterschreibe ich mit drei Ausrufezeichen!!! Wer es einmal hatte, möchte es nicht mehr missen.

Gestern EXTRA nach Feierabend noch 8km Landstrasse (ziemlich gerade mit vereinzelt Gegenverkehr gefahren) um das Multibeam und den Assi genauer kennenzulernen. Top Licht, das beste Licht (nach Xenon starr, Xenon mit Kurvenlicht, Xenon starr, LED starr - aktuell im Mini) was ich jemals hatte. Und sehen können und erkennen hat nicht nur mit der Leistungsfähgkeit der Augen zu tun. Oder umgekehrt - freiwillig auf sehr gutes Licht (vllt. eines der Besten) verzichten nur weil man jung ist?

Ich für meinen Teil bin noch mitteljung und genieße die jeweils besten verfügbaren Systeme seit 2003. Da war ich noch etwas mitteljünger. Licht ist für mich eine Frage der Sicherheit. Dann lieber eine Nummer kleiner den Motor wählen (220 statt 350), dafür aber das bessere (für mich) Licht (wenn ich ansonsten darauf verzichten müsste).

dto

Gibt es denn eine Möglichkeit bei den normalen HPS das automatische Fernlicht nachzucodieren?

Zitat:

@rudi rakete schrieb am 5. Dezember 2017 um 12:56:22 Uhr:

Gibt es denn eine Möglichkeit bei den normalen HPS das automatische Fernlicht nachzucodieren?

Ich meine ja, aber Voraussetzung ist wohl der Spurhalteassistent bzw. die Verkehrszeichenerkennung

Das habe ich beides. Nur wer kann es mir codieren?

Zitat:

@rudi rakete schrieb am 5. Dezember 2017 um 12:56:22 Uhr:

Gibt es denn eine Möglichkeit bei den normalen HPS das automatische Fernlicht nachzucodieren?

Ich meine eher nein, der Scheinwerfer ist anders aufgebaut.

Die normalen HPS haben halt nicht die 84 LED´s pro Seite.

Korrigiert mich wenn ich falsch liege.

W213

Er soll doch nur auf und abblenden. Maskiertes Fernlicht geht nicht, das ist klar

Ja, das geht. Kann man programmieren. Schau hier!

Nur weil das bei der C-Klasse geht, heißt das noch lange nicht, dass das auch bei der E-Klasse geht. Und da Mercedes selbst das nicht anbietet, geh ich davon aus, dass es einfach nicht geht.

Doch, das geht 100%.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W213
  7. LED High Performance- oder Multibeam LED-Scheinwerfer